Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Mojo > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mojo
Top-Rezensenten Rang: 5.460.606
Hilfreiche Bewertungen: 56

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mojo "Wii-Fan" (NDS)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Need for Speed: Carbon
Need for Speed: Carbon
Wird angeboten von Finani-Onlinehandel
Preis: EUR 29,95

52 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Rennspiel!, 3. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Carbon (Videospiel)
Ich habe einige Zeit überelgt ob ich mir Need For Speed Carbon für meinen Wii kaufe oder nicht. Hab mir Videos angesehen und Meinungen durchgelesen. Aber ich wollte mich selbst von diesem Spiel überzeugen und habe es mir dann doch gekauft.

Ich möchte aber vorerst sagen, dass ich Need For Speed: Most Wanted nie gespielt habe und ich Carbon deshalb mit Need For Speed Underground 2 (NFSU2) vergleiche.

Also im Vergleich zu NFSU2 ist dieses Spiel ein echter Kracher. Es gibt zwar auch Dinge die ich vermisse aber dazu später.

Die Stadt ist riesig! Das Feature mit den Stadtvierteln und den Revieren, die man durch Rennen einnehmen muss ist sehr gut.

Auch dass man eine Crew gründen kann und man auch Fahrer bekommt, die in den meisten Rennen mit einem fahren, ist gut gemacht. Sie einzusetzen kann in manchen Fällen sehr hilfreich sein. Z.B. wenn man mal ein wichtiges Rennen hat und man einige Fahrfehler macht kann man immernoch hoffen, dass dein Kollege das Rennen gewinnt, da er selbst auch ein sehr schnelles Auto hat. Man kann das Rennen aber auch Wiederholen wenn man es selbst gewinnen möchte.

Was ich bei NFSU2 besser fand war, dass man die Shops suchen musste und die Tuning-Teile im Shop kaufen konnte. Bei Carbon kann man alles im Unterschlupf kaufen und das Suchen bleibt aus, da man die Teile per Rennen freischaltet.

Dass es diesmal Polizei gibt find ich große Klasse, denn wenn ein Rennen gegen einen Konkurrenten vorbei ist heißt es erstmal "Schnell weg hier!" Denn die Polizei ist schon unterwegs um mich und die anderen zu schnappen. (keine Sorge, nicht nach jedem Rennen muss man flüchten)

Mit ein bisschen Taktik und Geschick gelingt es einem dann nach 2, 5 oder gar 10 Minuten die Polizei vom Halse zu schaffen man kann aber auch immer die aktuelle Situation abhören denn man hat in seinem Auto ein Funkgerät, welches auch die Frequenz der Polizei empfängt.

Zur Steuerung: Anfangs musste ich mich abkämpfen den Wagen einigermaßen ruhig zu halten, da es doch etwas anderes ist mit dem Wii-Remote zu steuern. Ich halte ihn wie ein Lenkrad.

(Wie man ihn noch halten kann haben meine Vorgänger ja schon beschrieben.)

Aber wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat ist es Spielspaß Pur!

Ein Driftrennen zu gewinnen bedarf meiner Meinung nach aber besonders Konzentration, Geduld und einige Zeit zum Üben. Denn das finde ich wirklich sehr schwer. Aber ich habe schon einige gemeistert.

Und nebenbei: Wenn immer alles auf Anhieb klappt ist es ja auch langweilig.

Die Grafik ist natürlich geschmackssache. Dass der Wii sich nicht mit der XBox360 oder dem PC messen kann ist ja schon lange klar aber dennoch finde ich die Grafik von diesem Spiel recht hübsch.

Und wenn man mal Besuch von einem Kumpel hat und man zwei Wii-Motes besitzt kann er gleich mitfahren. Der 2te Wii-Mote kann angemeldet werden und per Knopfdruck ist dein Kumpel dabei und das Rennen wird im geteilten Bildschirm gespielt.

Ich habe zwar zwischendurch schon einige Kritikpunkte erwähnt aber ich möchte jetzt nochmal ein paar aufzählen:

- Ja! Es gibt ein bisschen zu wenig Tuningteile. Unterbodenbeleuchtung und Tachoanzeigen würd ich schon gerne einbauen können.

- Bei Rundkursrennen kann man höchstens zwei Runden fahren. Das finde ich ein bisschen schade, denn manche Rennen sind fallen dann sehr kurz aus.

Im Großen und Ganzen finde ich, dass es ein gelungenes Spiel ist, welches durch die ansteigene Schwierigkeit und dem 2-Spielermodus, den Spieler über eine längere Zeit fesseln kann.

Das Tunen macht trotz fehlender Tuningteile (vgl. NFSU2) sehr viel Spaß.

Dieses Spiel ist garantiert etwas für jemanden, der ein spaßiges Rennspiel für seinen Nintendo sucht. Für jeden NFS-Freak sowieso.

Ich persönlich bin kein NFS-Freak, sondern derjenige, der ein gutes Rennspiel gesucht hat.


GTA 3
GTA 3
Wird angeboten von Toys 2000
Preis: EUR 29,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein vielseitiges Spiel, 5. Juni 2002
Rezension bezieht sich auf: GTA 3 (Computerspiel)
GTA3 ist ein sehr vielseitiges Spiel. Es hat sowol gute Seiten als auch schlechte Seiten. Ich habe es auf meinem Rechner installiert ( Duron 850mhz, 128 mbRAM, Geforce2 mx) und es ruckelt beim Spielen. Dann habe ich es beim anderen Rechner versucht ( Atlon 1 ghz, 256 RAM, Geforce 2 TI ...) und es läuft perfekt. Enttäuschend finde ich, dass es keinen Multiplayer-Modus gibt. Aber sonst ist es ein sehr gutes Spiel, mit toller Grafik, viel Abwechslung, MP3-Radiosender (für eigene MP3`s) und es wird den Käufer garantiert mehrere Stunden (oder tage...oder monate) am PC fesseln. :-)


Seite: 1