Profil für Maiky23 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Maiky23
Top-Rezensenten Rang: 1.698.013
Hilfreiche Bewertungen: 88

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Maiky23 "Rap-Liebhaber" (Marburg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Unplugged (CD+Dvd)
Unplugged (CD+Dvd)
Wird angeboten von Music-Club
Preis: EUR 39,50

5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Konzert!, 22. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Unplugged (CD+Dvd) (Audio CD)
Als erstes muss ich erwähnen, dass ich spätestens nach ihrem zweiten Longplayer "Diary of Alicia Keys" ein absoluter Fan von Alicia Keys geworden bin. Meiner Ansicht nach ist diese Frau eine absolute Rarität in der heutigen Musiklandschaft. Besonders im R&B Bereich bekommt man heute sehr schlechte und vorallem total uninspirierte Musik geboten, die eigentlich nur für die Charts produziert wird und bei der man deutlich bemerkt, wie untalentiert der Sänger bzw. die Sängerin ist.
Bei Alicia Keys hätte eigentlich schon jedem, der ihr Debut gehört hat, auffallen müssen, dass man es hier mit einer ganz speziellen Musikerin zu tun hat. Sie ist nicht nur Wunderschön, sondern sie ist eine Sängerin, die ihre eigenen Songs schreibt und produziert und genau das finde ich an ihr so klasse. Obwohl sie sehr schöne Soul Alben veröffentlicht hat, gibt es immer noch Leute, die in ihr "nur" eine Standart Studio Musikerin sehen. Diesen Leuten müsste Alicia spätestens mit ihrem Unplugged Konzert bewiesen haben, das sie es auch Live drauf hat. Das Konzert ist einfach der Hammer. Man hat es geschafft eine Atmosphäre aufzubauen, die einem ein perfektes Gefühl für Soul Musik bietet. Man hört die Musik und die sehr schöne Stimme nicht nur, sondern spürt die Energie und unglaubliche Wärme die von der Musik ausgeht. Was die Song-Auswahl betrifft, hat Alicia nichts falsch gemacht. Songs wie "Fallin", "You don't know my name" oder "Diary" hat man einfach perfekt Live umgesetzt und auch sonst wurden noch ein Paar neue Lieder eingebaut, die mir allesamt sehr gut gefallen. Die Feature Gäste sind sehr gut ausgewählt und passen einfach super zur Musik von Alicia Keys. Neben Adam Levine geben sich noch Common, Mos Def und Damian Marley die Ehre. Aber auch alle anderen Musiker die dabei sind machen einen tollen Job und machen aus diesem Konzert ein absolut schönes Hör-Erlebnis.
Fazit: Jeder der etwas mit Soul-Musik anfangen kann, sollte sich dieses Konzert auf CD und DVD besorgen, denn so etwas bekommt man heute leider nicht mehr allzu oft geboten.


Acoustic Soul
Acoustic Soul
Preis: EUR 7,97

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen She's always in my head !, 22. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Acoustic Soul (Audio CD)
Ich weiss nicht, wie ich es erklären soll, aber immer wenn ich mir dieses Album anhöre, bekomme ich diese wunderschöne Stimme und diese unheimlich "warm" klingenden Melodien nicht mehr aus den Kopf. Einfach unglaublich, was uns India.Arie hier für ein Album hingezaubert hat. Die Melodien geben mir jedes mal ein absolut gutes Gefühl, denn sie strahlen einen unfassbar schönen und vorallem warmen vibe ab, der mich jedes mal aufs neue in seinen Bann zieht und mir ein Gefühl von Sommer und gute Laune gibt. Einfach wunderschön. Man bemerkt natürlich sofort, das es sich hier nicht um ein R&B Püppchen handelt, sondern um eine ernst zu nehmende Künstlerin, die nicht nur selbst produziert, sondern auch ihre Songs selbst schreibt. Und genau da liegt die meiner Ansicht nach größte stärke bei India.Arie. Die Songs enthalten teilweise so geniale Lyrics, dass es mich einfach nur umhaut. Einfach herrlich wie sie es schafft, Geschichten so genial zu interpretieren, dass man als Hörer (zumindest geht es mir so) absolute Gänsehaut bekommt, weil man sich so in die Storys hinein versetzen kann. Leider ist dies heute nicht mehr allzu häufig der Fall. Aber solange es noch solche Künstler gibt, braucht man sich um gute Soul Musik keine Sorgen zu machen. Neben Leuten wie z.B. Alicia Keys oder John Legend mit das beste was es an modernen Soul zu kaufen gibt.

Fazit: Wer auf wahre Soul-Musik steht und sich mal wieder richtig schöne Musik anhören will, kommt an dieser Sängerin nicht vorbei.


Ryoma (Ep)
Ryoma (Ep)
Wird angeboten von Music-2Punkt0
Preis: EUR 9,89

5.0 von 5 Sternen Wunderschöne Rap-Musik !!!, 2. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Ryoma (Ep) (Audio CD)
Ich weiss garnicht mehr wie ich auf Ryoma aufmerksam geworden bin, aber ich bin einfach nur Froh, dass ich auf diese Wunderschöne EP gestoßen bin. Ich kann sagen, dass es mit eine der schönsten Platten ist, die ich so in der letzten Zeit zu hören bekommen habe. Die Beats sind eine Mischung aus HipHop und Jazz wie man es in Deutschland in der Form noch so gut wie nie zu hören bekommen hat. Einfach unglaublich wie diese Fusion zwischen diesen beiden Genres auf dieser CD aufgeht. Der Producer Algorythmiker(übrigens genialer Name) hat einfach unglaublich gute Arbeit geleistet. Die Beats machen schon locker 5 Sterne und damit die CD zum Pflichtkauf. Aber die Lyrics von Rapper Ryo machen diese kurze Wunderschöne EP zu einem absoluten Dauerbrenner auf meinem Ipod. Die Texte sind alle sehr Lyrisch und Poetisch gehalten und machen echt Süchtig nach mehr. Deshalb hoffe ich, dass es nicht bei der "Ryoma EP" bleibt, sondern es in Zukunft noch mehr von den beiden zu hören gibt.
Mein Fazit: Hier erwartet den Hörer eine Wunderschöne HipHop Scheibe die jeden Cent wert ist.


TNT (Special Edition)
TNT (Special Edition)
Wird angeboten von hotshotrecordsmailorder
Preis: EUR 11,98

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DD is Back!!!, 2. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: TNT (Special Edition) (Audio CD)
Als ich hörte, dass Dynamite Deluxe eine neue Platte veröffentlichen, wusste ich sofort, dass dies wieder heiß diskutiert wird. Kommt es an "Deluxe Soundsystem" heran? Ist Samy immer noch so gut wie damals? Fragen über Fragen, die DD mit ihren zweiten Longplayer "TNT" meiner Meinung nach locker mit ja beantwortet haben. Der Unterschied zwischen "Deluxe Soundsystem" und "TNT" besteht eigentlich nur darin, dass man sich beim neuerem Werk unglaublich weiterentwickelt hat. Aber genug mit den dämlichen Vergleichen. Natürlich klingt Samy Deluxe im Jahr 2008 etwas anders als noch vor 8 Jahren. Es wäre ja auch schlimm wenn dem nicht so wäre. Textlich ist zwar Samy immer noch hauptsächlich mit Battle und Representer Lyrics am Start, aber er beweist auch in einigen Songs, dass er auch in der Lage ist, sehr ehrliche und ernstere Texte zu schreiben, wie z.B in "Alles bleibt anders"(übrigens mit einer wunderbar gesungenen Hook von Jan Delay),"Mein Problem" oder bei "Bis Hierhin". Aber auch was die anderen Songs betrifft, schafft es Sam immer noch einige hammer Punchlines zu bringen, die mich sogar manchmal zum Lachen bringen.
Aber die größte Weiterentwicklung hört man definitiv bei den Beats. Da nämlich haben Tropf und Dynamite einige unglaublich starke Bretter rausgehauen, die es nur so in sich haben. Bestes Beispiel ist der Beat zu dem Song "Boombox". Ich kann es nicht erklären, aber so ein Oldschool Feeling hatte ich bei einem deutschen HipHop Song noch nie. Einfach nur Hammer.
Aber das eigentlich interessante an den 13 Songs sind die verschiedenen Einflüsse z.B. Oldschool, Reggae und sogar einige Dancehall Elemente hört man heraus. So sollte HipHop in 2008 klingen und nicht die ewig gleichen dumpfen Beats mit dummen Hirnlosen Texten, wie es heute leider so oft in den Charts üblich ist. Für mich sind Dynamite Deluxe das beste Beispiel dafür, dass man auch in der heutigen Zeit noch mit HipHop erfolgreich sein kann, ohne irgendwelche stumpfen Images anzunehmen.

Mein Fazit: Unglaublich Kreativer HipHop und jetzt schon ein Highlight in 2008. Sollte sich jeder zulegen, der ernsthaft von sich behauptet HipHop hörer zu sein!


Ring Frei
Ring Frei
Preis: EUR 9,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlimm, 27. November 2007
Rezension bezieht sich auf: Ring Frei (Audio CD)
Eko und Bushido haben mal wieder einen Song zusammen aufgenommen. Das wäre an sich garnicht so schlimm, wenn beide wenigstens ein bisschen Talent mitbringen würden. Aber nein hier haben wir es mit zwei Mainstream Prostituierten zu tun, die mainstreamiger nicht sein könnten. Der eine spielt den absolut harten Ghetto Gangsta und der andere kopiert dieses billige Image auch noch. Wenn ich das so sehe, frage ich mich, ob diese Leute eigentlich eine eigene Identität besitzen. Schließlich handelt es sich doch hier um zwei "mehr oder weniger" Erwachsene Menschen. Oder Irre ich mich da? Am schlimmsten finde ich jedoch den Fakt, dass mit dieser wirklich billigen Nummer, das Image des HipHop's wieder ein Stück mehr in den Dreck gezogen wird. Was mich aber am meisten beunruihigt, ist die traurige Tatsache, dass Eko versucht 2Pac zu kopieren. Schon dafür gehört der Junge in den Knast. Und das am besten Lebenslänglich.
Ich kann nur hoffen, dass dieser ganze Aggro, EGJ, etc. Kram in der nächsten Zeit endlich aus den Medien verschwindet. Denn so langsam wird es echt immer peinlicher und niveauloser.

Fazit: Dieser Müll hat nichts mit dem HipHop zu tun, der in den Siebziger Jahren in New York entstanden ist. Das hier ist höchstens für kleine Kiddies, die ihre Hoße in den Socken haben.


As I am
As I am
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 6,49

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahre Soul-Musik, 18. November 2007
Rezension bezieht sich auf: As I am (Audio CD)
Sehr lange musste man auf die neue Alicia Keys LP warten, deswegen war ich umso erfreuter, als ich die CD endlich in meinen Händen hielt. Während in den letzten Jahren aus dem Bereich R&B & Soul fast nur Musik veröffentlicht wurde, die glattgebügelter nicht hätte sein können und ich deshalb mit dem derzeitigen Trend in dieser Musik-Richtung überhaupt nicht einverstanden bin, wirkt eine Platte wie "As I Am", wie ein Geschenk des Himmels für meine Ohren. Das was mich am meisten an den ganzen neuen R&B nervt, sind diese ganzen Oberflächlischkeiten. Mir kommt es so vor, als würden die meisten Artists mehr Wert auf ihr Äusseres legen, als auf die Musikalische Qualität. Und genau da liegt mein Problem. Ich finde z.B. Beyonce und Rihanna sehen zwar gut aus, aber mit dem eigentlichen R&B & Soul hat ihre Musik meiner Meinung nach nicht viel zu tun. In meinen Augen ist Alicia Keys die schönste Sängerin ever, aber das besondere ist einfach, dass sie damit nicht dauernd spielt, nur um noch mehr Platten zu verkaufen, sondern sie legt ihren Fokus auf die Musik und genau das, macht sie für mich sehr sympatisch.
Die Kritik, die man überall im Internet über die Platte ließt, kann ich nicht im geringsten verstehen. Was haben denn die ganzen Leute erwartet? Die platte klingt teilweise etwas anders als ihre Vorgänger, aber dies sofort als schlecht zu bezeichnen, finde ich arg übertrieben. Ich bin der Meinung, dass sie sich in einigen Dingen Positiv weiter entwickelt hat. Songs wie das geniale "Lesson Learned" mit John Mayer, hat man auf den Vorgänger LP's nicht zu hören bekommen, dafür sind zwar einige Songs typisch für Alicia's Stil, aber was soll daran Negativ sein? Was hat man denn genau erwartet? Das Problem liegt einfach daran, sobald ein Künstler mit einer Platte einen Meilenstein gesetzt hat, ist es völlig egal, wie sein Nachfolger wird. Es wird immer mit dem genialen Vorgänger verglichen (bestes Beispiel hierfür wäre Nas). "Songs in A Minor" und "The Diary of Alicia Keys" sind wirklich grandiose Platten, aber man sollte aufhören, dauernd Vergleiche zu ziehen.
Zum Musikalischen: Stimmlich zeigt Alicia Keys auf "As I Am" mal wieder, dass sie sich vor niemanden verstecken muss. Wenn ich mir das wirklich unglaublich gute "Superwomen" anhöre, bin ich einfach nur überwältigt von dieser Stimmgewalt. Was die Instrumentierung von "As I Am" angeht, wird sofort auffallen, dass man einiges neues probiert hat. Und ich muss sagen, dass ich einfach nur beeindruckt bin, dass sie es tatsächlich geschafft hat ihren Stil einfach nochmal ein Stück zu verbessern. Auch textlich fällt einen auf, dass Ms.Keys einfach eine starke Frau zu sein scheint. Hier hat man es nicht nur mit einer Wunderschönen Frau zu tun, sondern auch mit einer ganz großen Musikerin unserer Zeit.

Mein Fazit: Wer genauso ein Soul-Liebhaber ist, wie ich es bin muss sich "As I Am" auf jeden Fall zu legen.


Zukunftsmusik (Limited Edition im Buchformat + Extra Track)
Zukunftsmusik (Limited Edition im Buchformat + Extra Track)

5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk !!!!, 26. Oktober 2007
Was soll man als wahrer Hip Hop Head zu diesem Album sagen? Kurz gesagt, es ist ein Traum von einer Rap Platte. Mit "Zukunftsmusik", hat Tone einen wahren deutschen Hip Hop Klassiker abgeliefert. Nachdem er ja schon viel länger im Rap-Geschäft tätig ist und man ihn auf jeden Fall als eine Legende im deutschen Hip Hop bezeichnen MUSS, veröffentlichte er erst im Jahre 2005 sein Debut.
Wenn man sich das Album komplett anhört merkt man wie genial dieser Typ einfach am Mic ist. "Zukunftsmusik" ist keine Platte, die mal schnell mitten in diesem ganzen Hip Hop Boom,(der ja schon 2005 in Deutschland herrschte) nur für verkaufszwecke rausgehauen wurde, sondern ist ein Album, bei dem man einfach die Liebe zum Hip Hop sofort raus hört. Das Album enthällt ein Paar der genialsten Battle-Tracks, die man je in deutscher Sprache zu hören bekommen hat und auch wahnsinnig Deepe und ehrliche Songs, die einem eine Gänsehaut bereiten. Sogar der Song "Süßes Gift" mit einem wirklich gewöhnungsbedürftigen Chorus hat mich völlig in seinen Bann gezogen. Auch der Song "Tanz für mich" mit einer Orientalischen Melodie und einem Türkischen MC, bei dem ich kein Wort verstehe und was mir normalerweise nicht wirklich zusagt, hat mich völlig überzeugen können. Battle technisch macht diesem Kerl sowieso niemand (außer vielleich noch Samy Deluxe) etwas vor. Man merkt gerade bei den Battle-Songs, dass Tone mit dem derzeitigen Trend im Hip Hop nicht einverstanden ist und genau das hört man in einigen Songs deutlich heraus. Er hat sich für sein Debut sehr lange Zeit gelassen und das merkt man nicht nur an den Texten, die alle überzeugen können, sondern auch an diesen Hammer Flow. Ich habe in Deutschland bisher nur bei sehr wenigen MC's einen so starken und unvergleichlichen Flow gehört wie ihn Tone besitzt. Aber das wahrscheinlich beste an ihm ist, dass er es schafft, auch bei sehr lyrisch und Deep vorgetragenen Stücken immer diese geniale Technik und diesen starken Flow beizubehalten. Auch beeindruckend ist diese unglaubliche lyrische Stärke die er besitzt. Dies hört man besonders bei dem Song "Du brauchst mich", der das Thema Sucht Haargenau beschreibt. Dieser Text, gepaart mit diesem unheimlichen Beat, hat mich völlig aus den Socken gehauen. Auch überzeugt war ich von den Feature-Gästen u.a. Xavier Naidoo, Azad, Bintia, J- Luv und einer unbekannten Sängerin namens Sophia Martin, die eine wunderschöne Stimme besitzt und von der ich mir ein Album auf jeden Fall mal anhören würde( checkt ihre Myspace Seite und ihr werdet hören was ich meine).

Fazit: Dieses Album ist ein MUSS für jeden wahren Hip Hop Liebhaber. Es darf in keiner CD-Sammlung fehlen.


King of Queens - Season 9 (3 DVDs)
King of Queens - Season 9 (3 DVDs)
DVD ~ Kevin James
Wird angeboten von audiovideostar_2
Preis: EUR 11,45

27 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das soll das Ende sein ????, 16. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: King of Queens - Season 9 (3 DVDs) (DVD)
Als erstes muss ich erwähnen, dass ich einer der grössten King of Queens Fans bin, die es gibt. Diese Sitcom gehört für mich zu einer der lustigsten Serien, die je gedreht wurden. Alleine nur die Rolle des Arthur Spooner ist der absolute Wahnsinn, wobei ich der Meinung bin, dass es kein anderer Schauspieler je geschafft hätte, die Rolle so glaubwürdig und Witzig zu spielen wie es Jerry Stiller konnte. Aber auch die anderen Rollen hätten besser nicht besetzt werden können. Vorallem aber Kevin James hat in der Rolle als Doug Heffernan wirklich in jeder Folge überzeugen können. Die Art von Humor trifft meinen Geschmack einfach genau. Kurz gesagt, die Art von Humor wie man ihn in King of Queens bekommt, ist einfach Realistisch und wirkte "fast" nie übertrieben.
Aber leider änderte sich dies ab staffel 8 für mich. Die Rolle der Carrie, die zwar immer etwas zickig war, wurde gerade in den letzten beiden Staffeln meiner Meinung nach völlig überzogen dargestellt. Dies fiel mir immer mehr negativ auf und hat mir überhaupt nicht mehr gefallen. Auch die Stories wirkten teilweise Ideenlos, dabei war das immer eine riesen Stärke der Serie. Aber jetzt wo ich die neunte Staffel kenne, frage ich mich, wo ist diese genialität und der Humor der vorherigen Staffeln geblieben ? Sicher hat auch die neunte Staffel ihre Höhepunkte, aber leider haben es die Produzenten nicht geschafft, der Serie ein gelungenes Ende zu bereiten. Als ich das Finale sah, dachte ich, dass soll das Ende sein ??? OK, witzige Szenen gab es natürlich, aber ich habe mir wirklich mehr davon versprochen. Es ging alles viel zu schnell und ausserdem wollte man zu viele Sachen in diese eine letzte Episode stecken und genau das war es was mir persönlich überhaupt nicht gefallen hat.

Fazit: Auf der einen Seite bedauer ich natürlich, dass die Serie nun vorbei ist, aber auf der anderen Seite denke ich mir, dass es vielleicht besser so ist. Würde man noch mehere Staffeln drehen, würde man die Serie vielleicht völlig zerstören. King of Queens als Serie hat 100 Sterne verdient, aber der letzten Staffel gebe ich 3 Sterne, weil man einfach hätte mehr draus machen "müssen".


Kopfhörer
Kopfhörer

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Rap braucht hier kein Image, sondern Identität", 8. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Kopfhörer (Audio CD)
Alleine nur mit dem oben stehenden Satz, spricht Fiva genau das aus, was ich schon seit einiger Zeit denke. Hip Hop ist kein Image oder nur ein kurzer Trend, sondern eine seit 30 Jahren bestehende Kultur. Leider sind sich dessen nicht viele Leute bewusst und kaufen sich alles was heutzutage unter dem Namen Hip Hop verkauft wird. Nur leider hat das meiste was in dieser Richtung angeboten wird, nicht mehr viel mit dem zu tun, was Hip Hop eigentlich sein sollte. Was aber letztendlich zu dem schlechten Image des Hip Hop's geführt hat, ist dieses absolut dämliche Gangsta-Image, dass so Leute, wie diese ganzen Aggro etc. Typen bis zum geht nicht mehr ausgenutzt haben. Eine Zeit lang dachte ich, dass würde sich schnell wieder legen. Plötzlich fing jede Plattenfirma, die ein bisschen Geld zuviel hatte an, die absolut talentlosesten möchtegern Rapper zu fördern. Und was ist das Resultat? Heute denkt jeder, der noch nie in seinem Leben echte Rap-Musik gehört hat, dass es sich im Rap nur um Gewalt, Sex, Brutale Kraftausdrücke und Drogen handelt.

Allen, die so über Rap-Musik denken, empfehle ich dieses Album von Fiva MC und DJ Radrum. Hier bekommt man Musik mit sehr viel Liebe zum Detail geboten.
Das was Fiva Rap-technisch zu bieten hat ist einfach der Hammer. Texte in denen unheimlich viele dinge drinstecken, mit denen man sich identifizieren kann, die einen zum nachdenken bringen und einem einfach nur ein Gänsehaut Feeling bereiten. Außerdem flowt sie wie eine wahnsinnige in jedem Song. Aber auch die Beats, sind sehr gut geworden. Sie sind sehr Relaxt, mal sehr soulig und mal gehen die Melodien gepaart mit den Lyrics von Fiva durch Mark und Bein und bereiten einen, eine Gänsehaut.
Leider hat so eine Art von Musik keinen Erfolg in den Charts, weil die Künstler sich nicht für jeden Blödsinn hergeben würden um den Leuten zu gefallen und die meisten Leute wahrscheinlich viel zu Faul sind mal nach echter Musik zu suchen, anstatt nur das zu kaufen, was man ihnen täglich auf den Musiksendern zeigt. Aber ich persönlich habe mich damit abgefunden, dass man nichts daran ändern kann, auch wenn es noch so schade ist.

Mein Fazit: Wenn man sich für echten Hip Hop interresiert, sollte man sich dieses Album kaufen. Solche Künstler brauchen viel mehr Unterstützung, damit die Musik bzw. der Hip Hop nicht entgültig zur Lachnummer wird.


7 (CD + DVD)
7 (CD + DVD)
Preis: EUR 22,99

20 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Medien-Marionette mit einem neuen Album !!!!, 3. September 2007
Rezension bezieht sich auf: 7 (CD + DVD) (Audio CD)
Ich weiss echt nicht wie oft ich mich schon über Bushido und die anderen möchtegern Gangsta im deutschen Hip Hop aufgeregt habe. Ich kann und will es einfach nicht verstehen, dass Leute behaupten, dieser Typ sei ein guter Rapper. Ich persönlich höre schon ein paar Jahre Hip Hop und interessiere mich auch für die Kultur und habe wirklich Respekt vor dieser Sache, denn vor dem was im Hip Hop musikalisch schon erreicht worden ist ziehe ich einfach nur den Hut. Dieses Musik-Genre hat so eine lange Tradition und schon so viele große Musiker hervor gebracht und genau deswegen, finde ich es eine Schande, wie Plattenfirmen die Hip Hop Kultur durch solche Leute, wie Bushido einfach nur in ein schlechtes Licht rücken.
Bushido ist mit einer der Gründe (und das kann niemand bestreiten) warum Rap-Musik so in Verruf geraten ist. Ich habe nichts dagegen, wenn Rapper mal Schimpfwörter in ihren Songs benutzen, solange wenigstens ein bisschen Ironie und ehrlichkeit zu spüren ist. Aber bei Bushido ist davon nicht zu spüren. Ganz im Gegenteil, da werden Rapper beleidigt (bestes Beispiel Curse) die ihm in allem was nur annähernd mit Rap-Technik zu tun hat tausendmal überlegen sind. Außerdem gibt es den hundertsten Song von ihm über irgend einem Ghetto aus dem er angeblich kommt und dazu muss er noch jedes mal erwähnen, dass er mal ein Dealer war (ich glaube ihm diese ganzen stories sowieso nicht). Obwohl ich bei Rap-Musik sehr auf deepe Inhalte stehe, schafft es Bushido auch da nicht mich zu berühren, denn auch diese Geschichten glaube ich ihm nicht. Das alles zusammen zeigt einfach, dass Bushido kein bisschen Kreativ ist.
Aber der Hammer war für mich bei diesem Konzert "Gegen Gewalt an der Schule". Die meisten die man dort in der Menge gesehen hat, waren Teenies, von denen wahrscheinlich niemand älter als 16 Jahre alt war. Das müsste doch eigentlich auch Bushido selbst aufgefallen sein. Aber wahrscheinlich ist das ihm völlig egal solange es überhaupt Kiddies gibt, die sich seine Platten kaufen und ihn damit hoch in die Charts bringen. Ich glaube nicht wirklich, dass sich echte Hip Hop Heads seine CD`s kaufen (würde mich auch sehr überraschen, bei der großen Auswahl an guten deutschen MC's).

Mein Fazit: Für mich ist Bushido einfach nur eine Medien-Marionette genauso wie US 5, Monrose und wie diese ganzen billigen Pop Acts von heute so heissen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 15, 2011 10:34 AM CET


Seite: 1 | 2