wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Profil für P. Günther > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von P. Günther
Top-Rezensenten Rang: 14.182
Hilfreiche Bewertungen: 1532

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
P. Günther
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Sony Xperia Z5 Compact Smartphone (4,6 Zoll (11,7 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
Sony Xperia Z5 Compact Smartphone (4,6 Zoll (11,7 cm) Touch-Display, 32 GB interner Speicher, Android 5.1) schwarz
Wird angeboten von Online queen
Preis: EUR 440,00

2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, "beste Kamera?", 22. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich dachte mir, Wow super Prozessor, keine abgespeckte Version, lang anhaltender Akku, weltweit beste Kamera, Speicherkarte, kompakte Maße, usw. – das Handy ging ganz klar zurück.

Leider, denn die Kamera ist mir extrem wichtig für zwischendurch.
Ich habe keine Lust meine Fotokamera überall mit hinzunehmen, dann komme ich auch schon zu dem für mich wichtigsten Punkt und beginne mit den negativen Punkten.

Also was sich Sony hier einbildet, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen.
Die Fotos sehen im ersten Moment ja gar nicht mal sooo schlecht auf dem Display aus, aber zoomt man ein wenig hinein sind die Fotos für mich zum vergessen, also von der Kamera bin ich echt enttäuscht.

Bitte einfach mal ein LG G4, Galaxy S6 oder Iphone 6(s) ausprobieren und vergleichen, diese konnte ich testen. Für den wirklich schönen Schnappschuss zwischendurch sind diese echt zu gebrauchen.

Diese sind für mich in jedem Fall besser, egal was Schärfe, Rauschverhalten, Schnelligkeit etc. betrifft.
Apropo Schnelligkeit, schön und gut falls der Fokus angeblich so wahnsinnig schnell ist, konnte zu den oa. Handys keinen Unterschied feststellen, aber wie lange benötigt man bitte um ein Foto zu speichern? Zuerst dachte ich es liegt an der Speicherkarte, daher habe ich den internen Speicher ausgewählt, absolut kein Unterschied.

Ich habe keine Möglichkeit für einen Burstmode gefunden, außer einen Modus wo vor dem Auslösen und danach Fotos gemacht werden (ich glaube insgesamt ca. 2 Sekunden), nicht schlecht, ABER hier wird die Auflösung runtergeschrauft, daher nicht besonders, bzw. für mich nicht ideal.

Auch wenn man in den Slow Motion Modus will, benötigt man einige Klicks mehr, wobei ich sagen muß, dass dieser für mich die einzige Alternative zum Iphone 6(s) ist, da die Slow Motion Videos gar nicht mal schlecht aussehen, speziell im Vergleich zum Galaxy S6, dort war ich von der Funktion nicht überzeugt.

Ich hatte mir aufgrund „der besten Kamera“ Werbung einfach mehr erwartet, daher die absolute Enttäuschung in dem Bereich.

- Wärmeentwicklung
Weiters wurde das Handy ziemlich warm wenn die Kamera benutzt wurde, bzw. man ein wenig damit „rumspielt“.

Ist zwar im Winter sicher angenehm, aber so stelle ich mir das einfach nicht vor und war ich von den anderen Smartphones nicht gewohnt, zumindest nicht diesen Temperaturanstieg. Schon alleine wenn ein paar Apps aus dem Store geladen wurden, hat sich das Handy ziemlich schnell erwärmt.

Das waren für mich die negativen Punkte, es gibt aber auch positives zu berichten – falls man nicht soviel Wert auf die Kamera legt.

- Akku, hier kommt man mMn wirklich über den Tag, finde ich gut und wichtig.
- Leistung, generell werkelt ja ein SD810 mit 2GB Arbeitsspeicher, somit flüssiges Arbeiten möglich, wobei dieser wahrscheinlich auch Schuld für die Wärmeentwicklung ist.
- Fingerabdruck funktioniert wirklich gut, aber der funktioniert mittlerweile auch beim S6 und beim 6S sehr gut.
- Größe, Design, Gewicht
- Auch die Gesprächsqualität hat gepasst, man wurde klar u deutlich verstanden und umgekehrt genauso
- Empfang war auch in Ordnung, etwas besser als beim Galaxy S6, ist mir zumindest so vorgekommen.
- Micro SD Steckplatz
- FM Radio (ist leider eine Seltenheit geworden)
- USB OTG

Ja, leider nicht so wie ich mir das vorgestellt habe, trotzallem 3 Pkt.
2 Pkt. Abzug für die Kamera und die Wärmeentwicklung.


Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera (20 Megapixel, 3,6-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, lichtstarkes 28 - 100 mm Zoomobjektiv F1,8 - 4,9, Full HD, bildstabilisiert) schwarz
Sony DSC-RX100 Cyber-shot Digitalkamera (20 Megapixel, 3,6-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) Display, lichtstarkes 28 - 100 mm Zoomobjektiv F1,8 - 4,9, Full HD, bildstabilisiert) schwarz
Preis: EUR 336,98

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute "Kompaktkamera", Vergleich mit G16, 28. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich meine DSLR nicht immer mit schleppen will und mir dadurch schon vieles entgangen ist, bin ich froh mich für diese entschieden zu haben. Der Nachfolger war mir ehrlich gesagt zu teuer, daher konnte ich noch die G16 von Canon testen.

Auch diese ist sehr gut, schnell und hat eine gute Bildqualität und ein lichtstarkes Objektiv. (Sensor aber kleiner als bei RX100).

Beim Vergleich der Fotos u Videos auf jeweils höchster Auflösung am PC und TV habe ich mich dann doch für die RX100 entschieden, speziell bei Bildern mit schlechter Beleuchtung, hier bin ich von dieser Kamera wirklich beeindruckt!!

Man muss sich mit dieser Kamera etwas auseinander setzen. Im Automatikmodus (überlegene Automatik) werden die Bilder schon gut, im manuellen Modus kann man dann so alles rausholen was in diesem kleinen Ding steckt und ich bin wirklich begeistert.

Ins Detail möchte ich nicht gehen, das haben schon genug andere getan, von mir auf jeden Fall klare Kaufempfehlung für Leute die auch ohne ihre DSLR immer gute Fotos machen können\wollen. Sie ist meinen bisherigen Kompaktkameras wirklich überlegen und auf dieser Stufe gar nicht vergleichbar.


6 x iGard® Samsung Galaxy S4 Mini Klar Folie Crystal Clear Schutzfolie
6 x iGard® Samsung Galaxy S4 Mini Klar Folie Crystal Clear Schutzfolie
Wird angeboten von iGard GmbH, Preis inkl. MwSt
Preis: EUR 3,90

4.0 von 5 Sternen Folie ist OK!, 30. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Folie passt sehr genau auf das S4 Mini, wirklich sehr genau!! Gleich auf Anhieb ohne Blasen draufbekommen (Youtube Video Anleitung hilft hier sehr). Habe mir extra das 6er Set bestellt, da ich bisher eher schlechte Erfahrung mit diversen Folien hatte, nun habe ich 5 auf Reserve :)
Einzig die Fingerabdrücke und Wischer stören etwas, gebe aber trotzdem 4 Sterne!! Passt für mich. Lieferung war sehr schnell, super!!


iGard® Samsung Galaxy S4 Mini Ultra Slim Case 0,3mm Cover Premium Schutzhülle Hülle Schwarz Transparent
iGard® Samsung Galaxy S4 Mini Ultra Slim Case 0,3mm Cover Premium Schutzhülle Hülle Schwarz Transparent
Wird angeboten von iGard GmbH, Preis inkl. MwSt
Preis: EUR 3,90

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hülle absolut nicht passgenau, 30. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir diese und die gleiche in weiß transparent bestellt. Die weiße passt halbwegs, aber nicht zu 100%. Sie ist zwar dünn, aber wenn man den USB zum laden einstecken will springt er manchmal raus, weil die Hülle dort doch absteht.

Diese schwarze transparente Hülle passt dagegen überhaupt nicht, auf einer Seite steht sie über, auf der anderen kommt sie nicht mal über den Rand - leider...

Dünn sind sie, greifen sich auch gut an, aber leider nicht passgenau. Somit habe ich nun 2 Hüllen zu Hause die nicht genau passen und somit in der Schublade landen. Rücksendung wäre mir zu teuer...

Die gleiche Hülle in weiß transparent wurde fürs S3 bestellt, diese passte auf Anhieb, wobei hier das gleiche Problem beim aufladen besteht. Dh. USB fest reinstecken und das Handy nicht bewegen :)


Samsung Galaxy S4 mini Smartphone (4,3 Zoll (10,9 cm)Touch-Display, 8 GB  Speicher, Android 4.2) schwarz
Samsung Galaxy S4 mini Smartphone (4,3 Zoll (10,9 cm)Touch-Display, 8 GB Speicher, Android 4.2) schwarz
Preis: EUR 220,90

497 von 538 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden!! Vom One X+ über S3 --> S4 Mini, 15. Juli 2013
Bin absolut zufrieden und hat meine Erwartungen erfüllt.
Meine letzten beiden Handys waren das One X+, danach das S3, mittlerweile war mir das S3 einfach zu groß.
Das S4 Mini dagegen ist viel kleiner (ca. Iphone5 Abmessungen), leichter, liegt super in der Hand und ist auch sehr gut verarbeitet (Plastik hin oder her). Nichts knarzt, etc. bin da sehr pingelig.

Display: Auflösung für mich vollkommen ausreichend und scharf, obwohl ich zuvor ein HD Display gewohnt war.
Kamera: Ich denke ca. auf Niveau vom S3, hatte bis jetzt erst ein paar Aufnahmen (sowohl Foto als auch Video), Front u Hauptkamera, merke da auf den ersten Blick keine Unterschiede, außer dass ich beim Mini die neuere Software drauf habe. Löst ebenfalls sehr schnell aus - super! Weiters gibt es auch hier die Möglichkeit während des filmens Fotos zu machen.
Akku: Ist mit 1900 mAh um 200 mAh schwächer als der vom S3, bin aber sehr zufrieden und kommt mir sogar etwas stärker vor, liegt evtl. am Display u Prozessor. Also ich denke auch Hardcore User müssten damit sicher über den Tag kommen. Ich denke auch dass der Akku noch besser wird nach ein paar Ladezyklen.

Telefonat, Gesprächsqualität: Funktioniert auf beiden Seiten sehr gut, man hört den Gesprächspartner klar u deutlich, ich telefoniere auf halber Lautstärke, also bin hier sehr zufrieden, auch was den Empfang betrifft.

Die ganzen technischen Details will ich jetzt nicht aufzählen (GPS (Update unten) u NFC noch nicht gebraucht), sind schon beschrieben bzw. können überall nachgelesen werden, alles funktioniert einwandfrei, die Bedienung kommt mir sogar etwas flüssiger als beim S3 vor, komisch.
Alle Spiele wie zB. Need for Speed funktionieren auch ohne Probleme, gibt bis jetzt nichts was im Vergleich zum S3 nicht geht.
Hat auch UKW Radio, fehlt angeblich beim S4. Für mich wichtig, da ich täglich 1h Radio höre und das nicht unbedingt über Radio Apps machen will.

NEGATIV:

- WLAN Empfang kommt mir doch etwas schwächer vor, hier war ich mit dem S3 sehr zufrieden.
- Benachrichtigungs LED, leider nicht vorhanden, wußte ich aber schon vor dem Kauf.
- Interner Speicher doch recht klein, mal schauen wie lange ich damit auskomme, wußte ich aber auch vorher. Fotos / Videos / Musik wird sowieso auf die externe Micro SD (32 GB) gespeichert.

Mir war wichtig wieder ein Smartphone zu besitzen, welches nicht zu groß ist und sich trotzdem bei der Leistung m.M.n. nicht verstecken muß, bin wirklich sehr zufrieden. War mit dem S3 auch sehr zufrieden, doch die Displaygröße stellte für mich jetzt keinen Mehrwert her, dafür störten mich aber zum Schluß doch die Abmessungen sehr. Einhandbedienung ist möglich, liegt wirklich super in der Hand, klare Kaufempfehlung.

UPDATES !!!

UPDATE 18.07.13
AKKU:
Noch kurz zum Akku, benutze täglich 1h Radio (UKW), telefoniere ca. 45 Min., schreibe ca. 30 SMS / Whats App, Email Push 1 Konto von 6 - 22 Uhr, I-Net surfen ca. 20 - 30 Min., am Abend Datenmodus aus (dh. nur tel. oder per SMS erreichbar), Energiesparmodus an (22-6 Uhr), ca. 30-60 Min. WLAN aktiv pro Tag, ca. 1h Musik über Bluetooth (Jabra Solemate), und im Moment kann ich generell noch nicht die Finger davon lassen (wird viel ausprobiert, eingestellt, Playstore usw.) und habe heute noch 38% --> gestern früh bei 100% in den Tag gestartet. Kann mich nicht beschweren, ich denke 1 bis 1 1/2 Tage sollten je nach Nutzung schon drin sein, wenn das Handy weniger verwendet wird auch mehr.

UPDATE 19.07.13
FOTOS: Habe nun die ersten Fotos entwickelt, bin sehr zufrieden für eine "Immer dabei" Kamera. Natürlich kann ich mir damit keine Riesenposter an die Wand klatschen, ABER trotzdem können mit dieser Kamera sehr schöne Fotos gemacht werden und für einen normalen Auszug um Erinnerungen fest zu halten reicht sie allemal.

UPDATE 23.07.13
GPS!!! - evtl. Kompasskalibrierung notwendig
So, nun habe ich mich endlich dem GPS / Google Maps / Navigation gewidmet und hat leider auf Anhieb nicht funktioniert. Die Himmelsrichtung wurde überhaupt nicht genau angezeigt, falls dieses Problem noch jemand hat, dem kann ich folgenden Tip geben, damit der Kompass genau kalibriert wird:

In der Telefon App folgenden Zahlencode eingeben: *#0*# Anschließend öffnet sich eine Übersicht mit grauen Kästchen, dort auf das SENSOR-kästchen klicken, danach findet man unten die Informationen zum Magnetsensor, bei mir ist dort "Need for Calibration" gestanden. Dann einfach das Handy um jede seiner Achsen (drei :o) ) drehen bis es vibriert, danach steht "3" dort und nicht mehr Need for Calibration.

Daraufhin eine Navigation getestet, Google Maps getestet, funktioniert einwandfrei, Satelliten wurden sofort gefunden, bin sehr zufrieden.

UPDATE 22.08.2013
Bin nach wie vor immer noch sehr zufrieden mit dem Handy. *****

Akku und Navigation
Zum Akku möchte ich noch sagen, dass ich nun jeden Tag auflade. Bei häufiger Nutzung habe ich Abends noch ca. 20-30%, dann ab in die Steckdose.

Habe mir fürs Auto ein TomTom USB-Autoladegerät" gekauft. Bei diesem wird das S4 Mini schnell im AC Modus aufgeladen, sogar während der Navigation (!!)wird der Akku geladen, vielleicht für manche hilfreich, da viele KFZ Ladegeräte teils nur im USB Modus" langsam laden.

Seit ich Co-Pilot Live Premium benutze liegt mein Hauptnavi im Schrank. Bin damit nun nach Italien und durch Österreich gefahren, kein einziger Hänger, auch im und nach dem Tunnel hat alles funktioniert, hat mich immer schnell ans Ziel gebracht - kann ich auch sehr empfehlen.

Bezüglich der Ruckler und anderen Probleme in diversen Rezensionen kann ich nichts sagen, bei mir läuft alles einwandfrei, daher immer noch volle Punktzahl.

UPDATE 27.08.2013 Leider negativ (App drawer)
Im App drawer selbst kann man ja Ordner erstellen, die Apps nach seinen Wünschen anpassen etc.
Ich habe mir nun wieder ein paar Ordner erstellt und wollte die Apps einfügen, die ersten paar male stürzte mir Touchwiz ab und das Handy war für ein paar Sekunden nicht bedienbar. Nach dem gefühlten 5. Versuch hat es dann endlich funktioniert. Da ich mehrere neue Ordner erstellt habe kann man sich vorstellen, dass es doch einige Zeit in Anspruch genommen hat.
Habe gleich danach ein paar Foren durchsucht, dürfte ein allgemeines Problem bei diesem Handy sein... Hat noch jemand dieses Problem?

UPDATE 27.11.2013 - Ein weiterer Pluspunkt für mich - Auch mit normalen Handschuhen nutzbar, sogar die Zurück u Menütaste :o)
Ansonsten alles normal, kann mich nicht beschweren und bin immer noch sehr zufrieden.
Kommentar Kommentare (37) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 4, 2015 3:17 PM CET


Garmin nüvi 2445 LMT CE Navigationsgerät (10,9 cm (4,3 Zoll) Display, 3D Traffic, Zentraleuropa, Lifetime Map Update, Text-to-Speech)
Garmin nüvi 2445 LMT CE Navigationsgerät (10,9 cm (4,3 Zoll) Display, 3D Traffic, Zentraleuropa, Lifetime Map Update, Text-to-Speech)

4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Navi !! Man sollte sich selbst ein Bild machen., 28. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also erstmal möchte ich sagen, dass ich schon richtig Panik hatte, nachdem ich mir dieses Navi (2445 LMT CE) bestellt habe, man liest hier die ganze Zeit von Updateproblemen, Softwareproblemen etc.

Zuvor hatte ich das Navigon 2410, welches bereits alte Karten hatte und ich für ein Kartenupdate nicht fast so viel zahlen wollte wie für ein neues Navi mit gratis Kartenupdates.

Dieses wurde mir als Nachfolger vorgeschlagen, nach den teilweise sehr schlechten Rezensionen (die sich großteils alle auf die Installation etc. beziehen) habe ich trotzdem mit Bauchweh bestellt.

Nun kann ich diese aber absolut nicht nachvollziehen.
1. SD Karte brauche ich nicht (obwohl gleich mitbestellt), da noch ca. 700 MB auf dem internen Speicher frei sind
2. Registrierung / Softwareupdate / Kartenupdate war innerhalb einer Stunde (!!) erledigt, einfach Schritt für Schritt befolgt.
3. Erst gestern gab es wieder ein neues Kartenupdate (2013.30), auch dieses war innerhalb einer Stunde erledigt.
Somit war die Panik diesbezüglich absolut umsonst, genauso wie die SD Karte, brauche ich nun nicht...

Bis jetzt konnte ich ein paar mal damit navigieren (hatte als Vergleich das Navigon 2410 und ein Tom Tom One CE) und ich bin bis jetzt absolut begeistert (bis auf zwei Pkt.)

+ GPS wird sofort gefunden, sogar in der Wohnung, wo ich mit den beiden anderen Navis absolut keinen Empfang hatte.
+ Bis jetzt wurde mir immer genau die richtige Strecke vorgeschlagen, rechnet sehr schnell um (absichtlich verfahren)
+ Verarbeitung
+ Bedienung
+ Als einziger Anbieter 22 Länder bei CE Version, dh. Kroatien ist auch dabei (wichtig für Urlaub), bei den anderen nur 19 Länder.
- Nerviger Ton beim betätigen einer Taste. Ich habe mir damit geholfen: Am Hauptbildschirm Lautstärketaste betätigen und auf Lautlos stellen, auf der Navigationskarte ist ebenfalls ein Lautstärkebutton, dort einmal anklicken und schon ists wieder laut und die Stimme hörbar und das ist nun meiner 2. Negativpkt.
- Die Stimmen, zumindest die TTS Stimmen sind etwas gewöhnungsbedürftig, abgehakt und undeutlich, außerdem etwas leise, habe mir nun die Stimme Deutsch" genommen, mit der ist es sehr angenehm.
Konnte bis auf die beiden Pkt. bis jetzt nichts negatives finden, die Navigation ist sehr deutlich, es wird alles perfekt angezeigt, so dass man sich eigentlich gar nicht verfahren kann - somit tut das Navi was es soll und die Installation bzw. das Update war absolut unkompliziert.

Wegen dieser 2 negativen Pkt. vergebe ich 4 Sterne.

Den Aufpreis von 100 auf das 3490 (Glasdisplay, kapazitiver Touchscreen, bessere Auflösung, dünner, akt. Halterung) war es mir dann doch nicht wert, da ich anscheinend ein "Gutes" erwischt habe und somit auch behalte :o)


HTC One X+ Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, NVIDIA Tegra 3, 8 Megapixel Kamera, 64 GB, 1,7 GHz Quad-Core Prozessor, Android 4.1 OS) schwarz
HTC One X+ Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, NVIDIA Tegra 3, 8 Megapixel Kamera, 64 GB, 1,7 GHz Quad-Core Prozessor, Android 4.1 OS) schwarz

182 von 191 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach Vergleich mit S3, perfektes Gesamtpaket, sehr zufrieden !!!, 15. November 2012
Hatte bis jetzt das Galaxy Ace2 (sehr zufrieden damit), ist nun mein Zweithandy.
Nach längeren Überlegungen, auch bezüglich der Größe und auch kurzem Besitz zwischen S3 u. One X+ habe ich mich ganz klar fürs HTC Smartphone entschieden, für mich waren im Endeffekt folgende Pkt. ausschlaggebend, denn gut sind beide, zumindest meine Meinung.

- Verarbeitung: Einwandfrei, die verwendeten Materialien nimmt man gerne in die Hand, es greift sich sehr gut an, rutscht nicht, keine Fingerabdrücke, alles sitzt Bombenfest, Größe perfekt (bis vor kurzem dachte ich noch anders bezüglich Smartphones über 4 Zoll, hier wurde ich eines besseren belehrt :o) ), so eine Verarbeitung hatte ich zuletzt beim IPhone 4. Hier hat das S3 ganz klar verloren (defekter Homebutton, Powerbutton, Knarzen -> es sollte wohl nicht sein...)

- Empfang / Gesprächsqualität: Hier liegt meiner Meinung nach das One X+ klar vorne, bei meinem obligatorischen Test (2 Stöcke unter dem Router), sprich im Keller hatte ich immer noch sehr guten WLAN Empfang (2 Striche), hier mußte ich beim S3 schon auf WLAN verzichten. Normaler Empfang sowieso, mit S3 war nichts mehr von 3G oder H zu sehen, hier hatte ich mit dem One X+ noch sehr guten 3G Empfang.

Die Gesprächsqualität ist sehr gut, mir kommt vor als wenn mein Gesprächspartner daneben steht und die Lautstärke geht voll in Ordnung, dh. auf halber Lautstärke reicht bei mir vollkommen, auch unter lauterer Umgebung, ist ja bei vielen Handys ganz anders, da auf "Telefonie" ja nicht mehr überall Wert gelegt wird, dafür die Mini PCs schon alles andere können.

- Browser baut Internetseiten sehr schnell auf, egal ob WLAN oder H / 3G. Beim HTC Browser kann man mit einem Klick Flash aktivieren / deaktivieren, was unter 4.1 ansonsten ja glaube ich nicht mehr so einfach möglich ist.

- Akku, der für mich bisher beste Akku, aber auch hier finde ich die Unterschiede nicht so krass, da war ich mit dem S3 (und Ace2) auch zufrieden. Komme bei meiner Nutzung (täglich 1h Telefonie, 1h Radio, ca. 20 SMS / Whats App, ein paar mal am Tag FB, Email stündlich, Wetter stündlich, ein paar mal kurz Internet, WLAN ca. 1h aktiv pro Tag, und ein wenig herumspielen (ca. halbe Stunde) komme ich auf 2 Tage, wobei ich am 2. Tag Abends noch ca. 20-30% zur Verfügung habe. Derzeit warte ich noch bis der Akku sich komplett entleert, erst dann wird er wieder aufgeladen. Aja, und über Nacht verwende ich den Energiesparmodus, verliere dadurch ca. 3% über Nacht, finde ich super.

- Kamera, finde ich gleich auf mit S3, sind wirklich beide gut. Auslöser blitzschnell, gute Videos, Fotoaufnahme während Videos möglich, hier der Nachteil beim S3 da man den Stabilisator zuerst deaktivieren mußte, damit man Fotos während der Videoaufnahme machen konnte, Best Photo Shot (einfach auf Auflöser draufbleiben), Serienaufnahme, usw.

- Display, gefällt mir persönlich um einiges besser als das vom S3, kommt mir schärfer vor und auch realistischer und heller, das andere war mir doch ein wenig zu bunt / verspielt, aber war ansonsten auch nicht schlecht.

- Von Beats Audio halte ich jetzt nicht soviel, zwar nicht schlecht, aber mir wäre ein Equalizer lieber, wo ich selbst alles einstellen kann, diesen habe ich aber bis jetzt nicht gefunden, kann mir hier jemand weiterhelfen, oder muß ich auf den Playstore zurückgreifen?

Nachteil war für mich der Preis, der doch deutlich höher als beim S3 angesiedelt ist. Aber ich hoffe doch, dass ich mit diesem Smartphone nun lange eine Freude habe.

Was ich am S3 besser fand, Akku war nicht fest verbaut und Micro SD Slot. ABER nach kurzer Überlegung und Stärke des One X+ Akkus hat sich das für mich erledigt und 64GB Speicher reichen auch, dafür habe ich ein super verarbeitetes Smartphone.
UKW Radio hat für mich nicht so einen guten Empfang wie das S3, wobei hier meiner Meinung nach beide etwas schwächeln. Es kommt natürlich auf das Gebiet an, das merke ich auch, ABER hier habe ich einen guten Vergleich und zwar machts das Ace2 in diesem Punkt besser.

So, nun aber genug, Details stehen schon in anderen Rezensionen, wollte hier nur einen kleinen für mich wichtigen Vergleich zeigen. Ist meine persönlich Meinung, muß jeder selbst entscheiden, aber die super Verarbeitung und generell das Gesamtpaket hat mich dann überzeugt, auch wenn der Preis etwas hoch ist, aber sicher noch etwas fallen wird (wenn HTC daran denkt mehr Stück zu verkaufen :O)

Ansonsten denke ich kann man generell mit den derzeiten Smartphones die vorne mitspielen nichts falsch machen, egal ob IP5, S3/Note, Sony, LG, Nokia usw. Man muß halt sein für sich passendes Gesamtpaket finden, und auch entscheiden welches System für einen am besten ist, sei es IOS, Android, Windows Phone, mir ist Android am liebsten, da man doch am meißten personalisieren, einstellen kann und in Verbindung mit HTC Sense für mich am besten funktioniert, somit klare Kaufempfehlung, schönen Tag noch!!

UPDATE 30.01.2013

SEHR POSITIV und wird auch sehr oft benutzt - die Möglichkeit Fotos aus den Videos zu schießen. Dh. man sieht sich ein Video an, drückt zB. auf Pause, kann ganz genau zu der Stelle "hinspulen" die man möchte (in wirklich kleinen Schritten) und betätigt die Fototaste. Diese Funktion finde ich bei meinen beiden Kindern äußerst hilfreich, dadurch sind schon wunderbare "Schnappschüsse" entstanden. Durch diese Möglichkeit werden Momente auf Bildern festgehalten, die man auch mit einem schnellen Auslöser oft so nicht hinbekommt. Gerade bei schnellen Aktionen, oder Kinder welche lachend herumspringen, laufen finde ich die Funktion absolut genial und bringt die Stimmung auf Fotos suuuper rüber. Nach Entwicklung der Fotos bin ich von der Qualität wirklich begeistert!!!

UPDATE 11.02.2013

Negativ :( - Trotz sorgfältigen Umgang mit dem ONE X+ sind mir kleine Kratzer auf dem Kameraglas aufgefallen. Ich habe zwar eine "Fitbag" Tasche, werde zukünftig ein Hardcase verwenden, solange man die Kratzer zum Glück nicht auf Fotos sieht. Sollte bei so einem teuren Gerät mMn nicht der Fall sein. Mich würde interessieren welches Material hier als "Kameraglas" verbaut wurde.

UPDATE 26.02.2013

Leider wieder negativ :( Ist mir leider erst jetzt genauer aufgefallen, da ich normalerweise ab 15-20% den Energiesparmodus aktiviert habe und das Handy weniger nutze - ABER wenn man das Handy ab ca. 15% ohne Energiesparmodus normal nutzt, ist der Akku in ein paar Minuten (!!) leer. Springt sofort auf 10%, danach zB. auf 6% und 2 Minuten später ist er leer. Ist das nur bei mir der Fall? Kenne ich im Normalfall von anderen Handys nicht auf diese drastische Art.

Weiters ist die Kamera obwohl von mir so hochgelobt nun nicht mehr sooo der Burner. Bei Videos (habe diese nun alle am PC gespielt und angesehen) liegt der Durchschnitt bei ca. 23fps (egal ob Full HD oder HD) - man merkt das anhand diverser Ruckler (habe mit u. ohne Bildstabilisator Videos gedreht - ohne Bildst. haben die Videos mehr Weitwinkel (!!)). Keine Frage die Bildqualität (ua. Schärfe) finde ich weiterhin gut, aber die Ruckler fallen am großen Monitor leider stark auf, diese sind mir am "kleinen" Display nicht so aufgefallen.

Mit Fotos bin ich immer noch sehr zufrieden.

Ich denke schön langsam, dass dafür evtl. ein Stern abgezogen werden könnte, oder besteht das Problem nur bei mir?

Ansonsten immer noch Top was die Bedienschnelligkeit, Display, Speicher, Haptik, etc. betrifft.
Kommentar Kommentare (23) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 6, 2013 11:15 AM CET


Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 Smartphone (9,7 cm (3,8 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android Betriebssystem) onyx-black ohne NFC
Samsung Galaxy Ace 2 GT-I8160 Smartphone (9,7 cm (3,8 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android Betriebssystem) onyx-black ohne NFC
Wird angeboten von Warenhammer
Preis: EUR 124,95

91 von 101 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Smartphone, zuvor Iphone 4 und HTC ONE X, 17. Juli 2012
Hatte zuvor das Iphone 4 und danach ca. 1 Monat das HTC ONE X, aber ich bin einfach einen Schritt in eine andere Richtung gegangen. Das ONE X war mir dann doch eine Spur zu groß, Iphone wollte ich keines mehr, nach langem Überlegen wurde es nun das Galaxy Ace 2.

Entscheidende Pkt. für mich

+ Preis / Leistung, super Performance und das ganz ohne Quadcore etc., alles läuft total flüssig "smooth"

+ Gesprächsqualität !!! Einfach Top und sehr laut, dies war zB. beim Iphone nicht der Fall, dort hatte ich die "Lauter" Taste auf Anschlag...

+ WLAN Empfang auch im Keller (Router im 2. Stock), somit sehr zufrieden, schaffte zB. das SGSII nicht.

+ Größe & Gewicht, durch die Rundungen liegt es suuuper in der Hand, nicht so scharfkantig wie das Iphone und nicht so groß wie das ONE X

+ Verarbeitung sehr gut (trotz eines minimalen Knarzen im Bereich der Kamera), nehme aber anscheinend nur ich wahr (bin da etwas übergenau) und stört nicht weiter

+ Akku wechselbar, somit kann nun wieder ein 2. Akku verwendet werden.

Im Moment wird der Akku am 2. Tag (Abends) aufgeladen. Das erreichte ich nicht ganz mit dem Iphone 4, beim ONE X war das leider überhaupt nicht möglich - somit seit langem der beste Akku, natürlich wäre mir eine Woche Ausdauer unter Volllast lieber ;o)

+ Micro SD Slot

+ Display, sehr schön und scharf. Dabei hatte ich zuerst Bedenken, da die vorigen beiden Displays sehr scharf waren. Auch dieses Display kann meiner Meinung nach mithalten, kommt lt. Papier zwar nicht an die Auflösung der beiden ran, aber für mich ein gestochen schönes scharfes 3,8" Display.

+ Gute Kamera, sowohl Fotos als auch Videos. Die Videos finde ich sogar besser als beim One X, trotz "nur" 720p, aber dafür flüssig und ohne ruckeln.

+ LED auf der Rückseite (für Fotos, Videolicht, Taschenlampe etc.)

+ Ordner nicht nur am Homescreen, sondern auch im Hauptmenü erstellbar (!!). Mir persönlich sehr wichtig, dadurch habe ich alles geordnet und brauche nicht 1000 Apps am Homescreen

+ Frontcam, für zB. Skype, diese war ich gewohnt, wollte ich natürlich auch wieder

+ Tastatur, vertippe mich selten und kann finde ich nichts besser oder schlechter als die vorigen

+ Screenshotfunktion (Power und Homebutton gleichzeitig)

+ Taskmanager (Homebutton gedrückt halten)

Daher vermisse ich auch kein ICS, da die für mich relevanten Funktionen beherrscht werden und ich bei dieser Performance wahrscheinlich auch nicht updaten werde (falls einmal verfügbar). Schnelligkeit und Akku sind mir wichtiger als unbedingt immer die neueste Software zu haben.

Ins Detail möchte ich hier nicht gehen, diese stehen schon in den anderen Bewertungen, bzw. Tests. Wollte einfach nur mal meine Meinung abgeben, in meinen Augen hat das Ace 2 nichts mehr mit dem Vorgänger zu tun und ist ein TOP Smartphone in dieser Preisklasse, Klare Kaufempfehlung.

*****
Update 04.10.2012
Bin immer noch sehr zufrieden mit dem Smartphone und kann dieses ohne weiteres empfehlen, ein paar Pkt. möchte ich dennoch ansprechen.

Angeblich wird es lt. neuesten Gerüchten ein Update auf JB geben, bin mir aber noch nicht sicher wenn es denn soweit ist, ob dieses den Weg auf mein Ace2 finden wird. Alles läuft zu meiner Zufriedenheit und ich befürchte, dass durch das Update ohne "Hintergrunddaten" gewisse Vorgänge nicht mehr so laufen -->

Mir ist beim S3 aufgefallen, wenn man die Hintergrunddaten deaktiviert, kann man zB. das Wetterwidget nicht mal mehr manuell(!!) aktualisieren (= Netzwerkfehler). Beim Ace2 funktioniert das einwandfrei ohne Hintergrunddaten, auch Whats App etc., somit brauche ich die Hintergrunddaten eigentlich nur für den Play Store und spare Akku.

+ Akku ist immer noch sehr gut. Wenn "Hintergrunddaten" deaktiviert sind lade ich jeden 2. Tag am Abend auf (Nutzung pro Tag: FB~15Min., Whats App~10 Nachr., SMS~20-30 Nachr., Internet~20-40 Min., Mailsync alle 4h, Telefonieren~1h, UKW Radio ~1h, kurz im Play Store stöbern und sonst noch am Handy "herumspielen" + ein paar Fotos / Videos)). Launcher ist noch original, habe zwar den GO Launcher probiert, aber mir reicht der Originale. Bei GO Launcher habe ich gemerkt, dass dieser etwas am Akku nagt.

+ Noch kein einziger Absturz oder ein "hängen" bleiben
+ Die Gesprächsqualität möchte ich auch nochmals hervorheben. Egal wie laut es rund um mich ist (starker Strassenverkehr etc.), ich höre meine Gesprächspartner immer sehr gut. Die Lautstärke gefällt bei diesem Handy, meißtens habe ich diese nur auf ca. 50% (wenn überhaupt), das reicht vollkommen (für mich)
+ UKW Radio: Kann ich mit dem S3 vergleichen (konnte ich für 2 Tage testen) und funktioniert beim Ace2 um einiges besser, warum weiß ich nicht. Am Weg zur Arbeit (fahre öffentlich) hatte ich beim S3 die meißte Zeit ein leichtes Rauschen und kurze Abbrüche, diese gibt es beim Ace 2 nicht wirklich. Dafür kann man beim S3 direkt im UKW Radio aufnehmen, das geht beim Ace2 nicht, brauche ich aber auch nicht unbedingt.

~ Was mich ein wenig stört. Die Kamera braucht etwas länger bis sie auslöst, kein Vergleich mit teureren Geräten. Aber ist klar, kostet dafür auch "nur" die Hälfte. Nur leider gehen dadurch manchmal kostbare Momente, wo eine schnelle Kamera gefragt ist (zB. bei meinen Kindern) verloren, denn immer habe ich meine Kamera nicht dabei und da wäre es praktisch wenn das Ace2 etwas schneller auslöst bzw. einsatzbereit ist.

~ Lockscreen: Wäre perfekt wenn es hier Shortcuts geben würde (ohne ICS Update etc.), zB. eben für Kamera. Möchte mir nicht diverse Lockscreen Apps downloaden, da diese lt. den meißten Bewertungen ziemlich am Akku ziehen.
~ Da ich nun das "SPlanner" Widget vom S3 kenne, möchte ich dieses auch auf dem Ace2, gibt es aber nicht. Benutze derzeit das Original Kal. Widget + Smooth Calendar Widget.

- Videobearbeitung, bzw. Videoschnitt: Benutze derzeit Vidtrim, ist aber auch nicht das gelbe vom Ei. Hier fehlt mir noch eine gute Lösung
- Interner Speicher wird mittlerweile knapp, habe zwar eine Micro SD, aber riesige Apps kann ich nicht downloaden, Error da der interne Speicher nicht reicht. Aber klar, es ist auch kein 500€ Handy, somit kann man nicht alles haben.

Immer noch 5 Sterne !! *****
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 26, 2014 3:17 PM CET


Nokia N97 mini Smartphone (UMTS, WLAN, GPS, 5 MP, Ovi Karten, QWERTZ-Tastatur) cherry black
Nokia N97 mini Smartphone (UMTS, WLAN, GPS, 5 MP, Ovi Karten, QWERTZ-Tastatur) cherry black

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja, für diesen Preis hätte ich mir mehr erwartet, 16. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Positives steht ja schon genug hier, aber meine Gründe warum ich es zurück geschickt habe:
- Akku: Dieser hat bei mir einen Tag gehalten (bei wenig Beanspruchung, ein paar SMS, ca. halbe Stunde telefonieren und ein paar Minuten im Internet surfen), andere Handys mit noch mehr Features schaffen teilweise zumindest 2 - 3 Tage bei nicht allzu häufiger Nutzung. Widgets wie Wetter / Facebook usw. wurden gar nicht aktiviert.

- Verarbeitung: Entweder bin ich zu pingelig was das angeht, aber wenn der Akkudeckel rechts unten beim Anfassen (und schreiben) knarzt macht das auf Dauer keinen Spaß, und würde mit der Zeit sicher zunehmen.

- Empfang: Hatte noch nie ein Handy / Smartphone mit so schlechtem Empfang. Manchmal war der Balken fast voll, dann mal wieder nur 2 - 3 Balken, ein hin u. her. Ich wohne in der Stadt und habe mit anderen Handys einen vollen Balken, sowohl GSM als auch UMTS.
Übrigends bezüglich SAR Wert (ca. 0,6) - das Nokia 6700 Classic hat einen SAR mit ca. 0,45 oder so und auch mit diesem Handy habe ich vollen Empfang.

Genau diese Pkt. dürften bei einem so teuren Handy nicht vorkommen, wirklich nicht.
Auch bei einem Bekannten knarzte das Handy, und auch die anderen beschriebenen Punkte traten bei seinem Gerät auf, somit dürfte das keine Ausnahme gewesen sein. Andere Hersteller machen es meiner Meinung nach besser, aber wie gesagt, das ist meine Meinung.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 17, 2010 12:59 PM CET


Nokia N86 8MP indigo black (GPS, W-Lan, Kamera mit 8 MP, Ovi Karten) UMTS Handy
Nokia N86 8MP indigo black (GPS, W-Lan, Kamera mit 8 MP, Ovi Karten) UMTS Handy

40 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein super Handy / Smartphone !!, 18. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also erstmal bin ich seit längerem wieder zu Nokia gewechselt und mit dem N86 sehr zufrieden. Es gibt einen negativen Punkt, den ich gleich am Anfang anführen möchte und zwar der Slider wackelt bei mir ein wenig, aber minimal, ansonsten TOP.

Empfang: Die Balken sind durchgehend voll, habe überall super Empfang, sowohl im GSM, als auch im UMTS Modus (einzig auf meiner Zugstrecke hatte ich kurze Aussetzer im UMTS Modus, ansonsten gibt's nichts zu quängeln), sogar im Keller, in der Garage etc. überall Empfang. Die Stimmen kommen sehr klar rüber, auch meine Gesprächspartner hatten nichts auszusetzen. Bei diversen Tests habe ich etwas anderes gelesen, kann ich aber nicht nachvollziehen.

SMS / MMS / EMail: Das Schreiben einer Mitteilung funktioniert sehr gut, die Tasten sind super verarbeitet, und haben einen guten Druckpunkt, man kann auch blind schreiben, auch hier passt alles.

Akku: Muß ihn ca. alle 4 Tage aufladen, telefoniere aber am Tag ca. eine halbe Stunde - Stunde, schreibe SMS, E-Mails, verwende das Internet und schaue mir während meiner Zugfahrt (hin u. retour, jeweils 20 Minuten) eine Serie an. Am Fußweg höre ich Musik, und Fotos / Videos werden natürlich auch noch gemacht.
Also ich bin mit dem Akku sehr zufrieden, meine vorigen Handys konnten da nicht mithalten und mußten ca. alle 2 Tage ans Ladegerät. Der Akku hat 1.200 mAh und das AMOLED Display dürfte hier auch noch eine gewichtige Rolle spielen.

Das Display ist wirklich sehr schön anzuschauen, hat eine Auflösung von 240x320, reicht aber vollkommen bei einer Größe von 2,6". Dadurch werden auch die konvertierten Filme nicht so groß und man bekommt genug auf den 8 GB internen Speicher, natürlich kann auch eine Micro SD Karte hinzugefügt werden (ich glaube bis 16GB, weiß ich aber nicht genau)

Internet: Mit Opera Mini 5 funktioniert es sehr gut, den Nokia Browser selbst finde ich nicht so berauschend, aber zum Glück kann man bei Symbian Handys ja genug Software nachrüsten, noch dazu kostenlos.

E-Mail: Hatte leider anfangs Probleme (das erste mal bei einem Handy), hat nicht auf Anhieb funktioniert, Handy abgedreht, die gleichen Einstellungen nochmals hineingeschrieben (insgesamt 3 Versuche) und dann hat es komischerweise funktioniert, aber gut - wichtig ist dass es im Endeffekt funktioniert.

Verarbeitung: Auch diese passt (bis auf den leicht wackligen Slider), ansonsten sitzt alles perfekt, nichts knackt, nichts knarzt. Ich kann mich gar nicht erinnern wann ich zuletzt ein gut verarbeitetes Handy von Nokia hatte.

So, das waren mal die Pkt. die meiner Meinung nach fürs telefonieren / mitteilen relevant sind.

Zu den Multimedia Eigenschaften.

Kamera:
Ich hatte noch nie eine so gute Kamera für ein Handy aber mit diesem N86 kann man die Fotos ohne weiteres ausdrucken, bzw. entwickeln lassen und für Schnappschüsse verwenden. Ich selbst habe es nur bis zu A4 Größe ausprobiert, aber die Fotos bleiben scharf und die Farben gefallen ebenso. Also ein netter Begleiter, wenn man alles festhalten will und nicht immer die Digicam oder SLR Kamera mitschleppen mag. Meiner Meinung nach ein wirklich guter Ersatz, zumindest tagsüber, abends fehlt ein gescheiter Blitz. Die 2 LEDŽs sind zwar nützlich wenn man etwas in 1 - 2 Meter Entfernung aufnimmt, zB. Gesichter etc., aber hier merkt man schon die Grenzen.
Auch vom Makromodus bin ich begeistert, Panoramamodus etc. ist auch on board, man kann ziemlich viele Einstellungen vornehmen (Weißabgleich, Farben, Helligkeit, Schärfe, Kontrast, und viele mehr)
Auch der Videomodus gefällt, zu schnelle Bewegungen sollte man selbst als Filmer nicht machen, aber wenn man ein ruhiges Händchen hat, werden die Videos richtig gut, auch für den TV noch halbwegs geeignet. Kein Ruckeln, kein Bildrauschen usw., auch Abends kann gefilmt werden, dank der beiden LEDŽs.
Nachteil: Entscheidet sicher jeder anders, aber für mein Befinden muß man den Kameraauslöser auf der Seite stark drücken, vielleicht ändert sich das mit der Zeit, aber da braucht man schon ziemlich Schmalz in den Fingern ;)

Musikplayer:
Es gibt Voreinstellungen (Equalizer), kann aber auch selbst alles so einstellen, damit die Bedürfnisse befriedigt sind. Dank dem 3,5 Kl.anschluss, kann jeder seine eigenen Kopfhörer verwenden, in meinem Fall habe ich dies auch getan, der Klang gefällt, Höhen und Bass kommen sehr gut zur Geltung, also MP3 Player brauche ich keinen mehr extra. In Ear Kopfhörer sind dabei, diese habe ich aber noch nicht ausprobiert, somit kann ich hier auch kein Urteil abgeben.

Navigation: Habe mir von Navigon die Symbian Testversion (ich glaube für 1 Monat) heruntergeladen um auszuprobieren wie es funktioniert. Der Standort wird schnell gefunden, beim ersten mal dauerte es ca. 2 Min. (ging bei nokia Maps schneller), und habe bis jetzt noch kein einziges Mal das Signal verloren, auch wurde immer die richtige Strasse erkannt (beim I Phone 3GS hatte ich das Problem mit Navigon, dass ich oft auf der Nebenstrasse angezeigt wurde), also der GPS Empfang ist meiner Meinung nach um einiges besser. Habe auch schon anderes gehört, aber ich persönlich kann mich bis jetzt nicht beschweren.

Mehr fällt mir im Moment nicht ein, bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit meiner Wahl und werde dieses Handy sicherlich längere Zeit benutzen. Ich habe MP3 Player, Fotokamera, E-Mail, Internet, Navi, immer bei mir und kann sofort darauf zugreifen.
Ein Pkt. der mir persönlich noch wichtig war, mein neues Handy sollte unter 0,8 SAR Wert liegen, und das tut es. Ob dies für andere wichtig ist weiß ich nicht, ich persönlich wollte dies so.

Klare Kaufempfehlung


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6