Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für The A.M. Experiment > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von The A.M. Exper...
Top-Rezensenten Rang: 6.263.527
Hilfreiche Bewertungen: 95

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
The A.M. Experiment (Pucking)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Be
Be
Preis: EUR 8,99

4 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Liam Gallagher zerstört sich selbst, 17. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Be (Audio CD)
Ich bin nun seit gut 20 Jahren treuer Oasis-Fan, und verfolge jedes neue Release, auch nach der Trennung.
Aber was hier geboten wird, ist etwas vom übelsten, was ich je von den (oder in dem Fall dem) Gallager(s) hören musste.
Die Texte sind (eh keine Überraschung) derart abgedroschen, dass es sogar beim Überhören weh tut;
Liam reimt mit der Brechstange ('don't be shy, learn to fly') auf Volksschülerniveau
und näselt mehr als je zuvor,
der Sound ist belanglos, und
es findet sich KEINE EINZIGE gute Songidee, die auch nur eine Oasis B-Seite wert wäre.

Irgendwie klingt das alles so, als ob Beady Eye sich selbst zerstören will, um Platz für eine Oasis Reunion zu machen...
Es ist mir durchaus klar, dass ich diese 2 Bands nicht miteinander vergleichen sollte.
Muss man in diesem Fall aber, weil die Gallagher-Brüder einfach nicht den Intellekt dazu haben, sich musikalisch weiterzuentwickeln, und sie dadurch immer diese Retortenkinder der 60er sein werden/wollen.
Insofern erwartet man sich eben zumindest ein gutes Rock-Album...
aber das hier ist wie 'Songbird' mit simpelsten Prog-Einlagen.

Es lohnt sich nicht, die Songs einzeln zu besprechen, weil sie alle aus einem Guss sind,
alle lustlos und ideenlos dahinplätschern.

Eines muss ich dem Album zugutehalten:
Es ist NICHT das Album, was ich von Beady Eye erwartet habe.
Es sind NICHT 11 belanglose, 'Stereophonics'-artige Radiorock-Nummern + 1 potenzieller Hit.
Es ist NICHT so, dass Liam überhaupt versucht, anständige Lyrics zu schreiben, sich dabei aber halt an seinem IQ stösst.
Und es ist schon GAR NICHT ein ALbum, welches sich erst nach mehrmaligem Hören erschließt (das gleiche könnte ich auch von der neuen Andrea Berg CD behaupten).

Nein, das alles ist es nicht.
Es ist viel viel schlimmer.
Und zwar so schlimm, dass ich mit Liam Gallagher und seinem Beady Eye breche, mich auf das neue Noel Album freue (Enttäusch mich nicht!),
und meine Deluxe Version verkaufe.

Ob mir jemand wenigstens 1 Euro dafür gibt?
Das Cover ist doch hübsch anzusehen.....
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 26, 2013 9:43 AM MEST


Kein Titel verfügbar

0 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen billiger, lächerlicher trash sound für schlechtes pc-game, 28. Juni 2012
...mehr gibt es eigentlich dazu nicht zu sagen;
dieser sound passt allenfalls in ein ödes, mittelalterlich angehauchtes pc-game von 1989...
wie man sich sowas anhören kann, bleibt mir ein rätsel...
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 28, 2013 11:56 AM CET


Stronghold
Stronghold
Preis: EUR 17,99

1 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen billiger, lächerlicher Soundtrack für ein schlechtes PC-Game, 28. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: Stronghold (Audio CD)
...mehr gibt es eigentlich dazu nicht zu sagen;
dieser sound passt allenfalls in ein ödes, mittelalterlich angehauchtes pc-game von 1989...
wie man sich sowas anhören kann, bleibt mir ein rätsel...


Stop the Clocks
Stop the Clocks
Preis: EUR 17,29

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sinnlos auf 2 CDŽs, 4. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Stop the Clocks (Audio CD)
Ich als Oasis Fan der 2. Stunde soll mir jetzt diese Doppel CD kaufen?
Beide je ca. 45 Minuten lang?
Und wozu?
Daß ich mich über all die fehlenden Songs ärgere? (Whatever, All around the world, Dýer know what i mean?, DonŽt go away, Go let it out, Roll with it, Stop crying your heart out, Stand by me, The hindu times, Who feels love...mit denen auch noch drauf wär eine Doppel CD sinnvoll gewesen - genannt Singles Collection, fertig. Zeitgleich eine 3-CD Sammlung von B-Seiten. Der Fan weiß, wie gut Oasis früher auch denen waren).
Nö, laßt ma stecken, Jungs.


Drums and Guns
Drums and Guns
Preis: EUR 8,99

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen low sind nicht mehr so low..., 18. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Drums and Guns (Audio CD)
"the great destroyer" war ja schon ein sehr sehr lautes low album, nur vergleichlich mit dem song "canada" auf dem "trust" album.
trotzdem waren beide meisterwerke; ersteres weil es einfach ein geiles (man möge mir den ausdruck verzeihen) rockalbum, und letzteres, weil es ein typisches low album - ruhig, düster, schön - war.
nun noch ein bruch: low spielen mit elektronischer musik!
das kann ja ganz interessant sein, wie man bei radiohead schon erlebt hat, nur will es nicht so recht zu low passen. ich bin keiner von denen, die meinen, daß eine band, die bisher nur ruhige lieder gemacht hat, sich nicht verändern darf; meine kritikpunkte an diesem album sind ganz einfach:
1. sind die songs (für low verhältnisse) zu kurz (13 songs,43 min.),
2. wirken manche unausgereift, nicht ganz fertig,
3. im gesamten wirkt die musik etwas kalt, das mag zu dem titel "drums & guns" ja passen, nur wenn punkt 1 und 2 dazu kommen, bleibt am ende der cd der eindruck, daß etwas fehlt...
gute songs sind aber trotzdem zu finden: pretty people, murderer (in einer "demo" version schon auf der "bombscare" ep), dragonfly oder violent walk...
alles in allem hoffe ich dann aber doch, daß sich low besinnen.
naja, von manchen bands erwartet man sich eben doch eine bestimmte musik, und auch wenn für 1000 radio"künstler" dieses album der große wurf gewesen wäre, so bleibt es in der low historie eher weiter hinten...
empfehlenswert sind die alben: "trust", "secret name", "the great destroyer", "the curtain hits..." oder "a lifetime of temporary relief" (nur am rande: ich habe letztere sammlung von raritäten auf amazon um 19,95 gekauft, was angesichts 3 cdŽs und 1 doppel dvd (!) ein spottpreis ist; nun ist sie auf 67 hochgeklettert... TIP: manche cdŽs lieber auf dem wunschzettel speichern, und abwarten...)


La Vie en Rose
La Vie en Rose
DVD ~ Marion Cotillard
Preis: EUR 5,00

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen stichwortartig, wie der film..., 16. September 2007
Rezension bezieht sich auf: La Vie en Rose (DVD)
auch wenn einige wichtige stationen im leben der piaf fehlen, so ist dieser film doch sehr für jene zu empfehlen, die sich einen gesamteindruck vom spatz von paris machen wollen...
...keine 5 sterne, weil doch irgendwie eine unpersönliche, von außen betrachtende atmosphäre vorherrscht; wir sehen edith mit unseren augen, der blick in sie bleibt uns manchmal verwährt...
vielleicht hätte man den film 4 stunden lang machen sollen, um die geschehnisse besser auf den seher wirken lassen zu können...

ergo:
und doch ein sehr berührender, sehenswerter film über eine unvergessene, große persönlichkeit des chansons


Sunshine
Sunshine
DVD ~ Cillian Murphy
Wird angeboten von HAM GbR (Preise inkl. Mwst)
Preis: EUR 9,95

5 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ...und diesmal ists die sonne..., 16. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Sunshine (DVD)
mittlerweile gibt es ja unzählige spekulationen darüber, wie unser aller lichtlein ausgelöscht werden könnte...
mr. spock würde eine augenbraue hochziehen, wenn er erfahren würde, daß wir 2007 angst haben, unsere "heiß"geliebte sonne mache sich aus dem (sternen)staub...
naja nun gut, logik beiseite.
danny boyle, der uns trainspotting schenkte, weiß mit tollen optischen effekten um sich zu werfen (dank dem sicher nicht allzu geringem budget), und, wie immer einen auffälligen soundtrack beizumischen.
die story ist dünn (beinahe, achtung ganz prima wortspiel: "erlischend"), und im großen und ganzen auch etwas wirr.
anspielungen auf "2001" und "alien" sind unübersehbar... nur daß die filmgeschichte wohl nicht so dankbar mit "sunshine" umgehen wird...

kurzum:
1x ansehen,d.h. ausleihen, nicht kaufen... augen und ohren auf, hirn weitgehend ausschalten, dann ist dieser film im prinzip ganz o.k., von einem meisterwerk aber so weit entfernt wie wir von einer supernova unsere geliebte sonne betreffend...


Zeitgeist (CD + Booklet)
Zeitgeist (CD + Booklet)
Wird angeboten von for-collectors-only
Preis: EUR 14,95

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen geistlos, 15. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Zeitgeist (CD + Booklet) (Audio CD)
ach billy...
was waren das für zeiten, als du uns mellon collie oder adore schenktest...
dann warst du wiedermal böse und hast den großen diktator raushängen lassen, und deine band war futsch...
nun, jahre später, nach deinem vollkommen sinnlosen soloalbum, nennst du dich mit jimmy smashing pumpkins... denkst du nicht, daß dazu noch 2 fehlen?

hohn genug.
die erwartungen waren hoch.
hatte der kopf doch mehr als genug zeit, um gute songs zu schreiben.
fazit:
nach öfterem hören des albums denke ich immernoch, eine e.p. hätte es getan. es kommt mir so vor, als wäre billy einfach froh gewesen, daß er jimmy wieder hat; nun nennt er sich schnell wieder smashing pumpkins, um auch die verkaufszahlen hochzupushen, und holla! ein neues album.
schnell gemacht, ohne ideen;
wie billy corgan klingt, wenn er langweilig ist, wissen geneigte hörer nur allzu gut. denn nicht alles, was er geschrieben hat, war, naja, toll...
der einzige höhepunkt dieses albums ist "united states" (den text mal außer acht gelassen, der ist durchschnitt...), alles andere plätschert laut vor sich hin, ohne inspiration.
man höre sich die b-seiten aus mellon collie zeiten an, dann wird einem bewusst, wie erbrechenswürdig durchschnittlich dieses album ausgefallen ist.
nach 7 jahren wäre da mehr drin gewesen, als 1 guter, 5 halbgute und 6 langweilige, unausgereifte songs.

sollte es nochmal ein album der smashing pumpkins geben, müsste es um welten besser sein, als dieses; man könnte doch "zeitgeist" als findungsphase bezeichnen und schnell wieder vergessen.
ansonsten würde ich mal behaupten, daß mr. corgan mit "machina II" sein letztes großes album erschaffen hat, dŽarcy und james iha hin oder her.

zurück zum hohn:
tja, billy, hochmut kommt vor dem fall!
(klugsch....erspruch, ich weiß)


Hotel
Hotel
DVD ~ Franziska Weisz
Preis: EUR 9,99

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen hm..., 27. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Hotel (DVD)
Dafür, daß ich nach dem Film mit einem "Hm..." dagelegen bin, gibt es 1 Stern. Aber das langt noch lange nicht, um Vergleiche mit David Lynch zu ziehen. Lange, starre Kamaraeinstellungen, spärliche Dialoge, und eine verworrene Story reichen nicht, um an die Meisterwerke eines solchen heranzukommen.
Das "Hm..." am des Films ist auch sein Problem.
Lynchs Filme sind aussagekräftiger, dunkler, schauriger, bizarrer...und schlicht genialer. Hier wird wieder mit einem nächtlichen Wald (leichter) Grusel erzeugt; das kennen wir schon von Blair Witch Project, nur besser.
Die langen Gänge erinnern (wenn man will) an KubrickŽs Shining (unnötig zu erwähnen, daß Shining um Lichtjahre bösere Psychosen auslöst).
Und die Story; irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, daß die Drehbuchautorin noch nicht ganz fertig war mit ihrem Plot. Ich könnte jetzt wirklich nicht von mir behaupten, daß ich nur Filme wie "Legenden der Leidenschaft" verstanden habe, immerhin konnte ich (zumindest für mich) "Mulholland Drive" entschlüsseln, und das mag was heissen!
Ich sage das nur für den Fall, daß irgendein selbsternannter Cineast den Kopf schüttelt, und uns "seine" Erklärung für "Hotel" zum besten gibt.
Für mich gibt es keine. Wenn sich nicht einmal Autor und Regisseurin Gedanken zu machen scheinen, warum sollte ich es dann tun?

Die Schauspieler sind trotz allem ok, Franziska Weisz kannte ich schon aus Ulrich Seidels "Hundstage"; und der ist bekannt dafür, daß er echte Mimen engagiert.
Den 2. Stern gibts dafür, daß man doch die ganzen 75 Minuten (zum Glück nur so kurz...) wissen will, was da los ist.
Eigentlich sollte man den Stern dann wegen der "Auflösung" wieder entziehen, ich bin aber mal nicht so streng. Immerhin hab ich nicht weggezappt.

Kurzum: Sie können nicht (fern-)schlafen, weil ihnen Bilderbuch Deutschland zu rasant geschnitten ist? Sie gruseln sich halb zu Tode, wenn sie an... naja... an NICHTS denken? Sie bezeichnen sich als Cineast, und haben noch bei keinem einzigen Wim Wenders weggepennt?
Na dann, schnell die DVD kaufen! (Oder sie warten noch etwas, vielleicht gibts bald eine Extended Version, auf 4 Stunden aufgepeppt, weil den Machern doch noch ein Ende eingefallen ist!)

Empfehlungen:
Gute österreichische Filme:
"Komm, süßer Tod", "Hundstage", "Silentium", "Schlafes Bruder"...
Gute "Psycho"-Filme:
"Mulholland Drive", "Shining", "Lost Highway", "2001", "Twin Peaks", Kurzfilme von Jan Svankmajer, "Eraserhead".....
Gute Horrorfilme (Geschmackssache, aber evtl. doch für jemand was dabei):
"Hellraiser 1+2", "Bis das Blut gefriert", "Nosferatu (Murnau)", "Saw", "Der Exorzist"...


Second Grace: the Music of N.Drake
Second Grace: the Music of N.Drake
Preis: EUR 19,01

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schön wie immer...., 14. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Second Grace: the Music of N.Drake (Audio CD)
...das ist das einzige problem: ich wusste, daß das album so klingen wird.
christopher oŽriley kanns zweifelsohne. nur möchte ich nicht unbedingt die 2 radiohead alben und dieses hier hintereinander anhören. das würde nerven, ehrlich gesagt, weil er einen gewissen stil hat, die songs zu interpretieren, der unverwechselbar und eben immer gleich ist...
ich höre mich so an, als würde ich nur über dieses album schimpfen.
mach ich aber nicht, rider on the wheel, introduction, from the morning oder northern sky sind sehr schön gemacht... bei river man und hanging on a star (zu lang!) klappts nicht so recht.
überhaupt ist drakeŽs musik etwas leer ohne seine stimme, ohne die gitarre... die melancholie geht etwas verloren, wenn oŽriley uns wiedermal zeigt, wie gut er klavierspielen kann...
warum trotzdem 4 sterne?
weil ich seine art, klavierzuspielen sehr gerne mag (ca. 45 minuten/tag);
weil die songs alles in allem gut gelungen sind, und weil oŽriley sowieso ein stein bei mir im brett hat, weil er ein paar meiner lieblingsmusiker "covert"

fazit: sie mögen nick drake und haben bereits alle seine alben?
sie mögen (instrumentale) klaviermusik?
na dann, passt eh alles!


Seite: 1 | 2