Profil für M. Wolf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von M. Wolf
Top-Rezensenten Rang: 678.656
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
M. Wolf
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Brasil 2014. Die Weltmeisterschaft. Das Buch.
Brasil 2014. Die Weltmeisterschaft. Das Buch.
von Klaus Hoeltzenbein
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,90

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig!, 13. August 2014
Habe das kicker und Sportbild Buch, wie auch das deutlich teurere 2014 SZ Buch. Das teure Buch ist sein Geld wert. Diese Bilder sind deutlich besser, richtiggehend intensiv. Das Bild, bei dem Löw und Klose sich umarmen, seine beiden Söhne dies beobachten, ist ein Bild, das ich so noch nicht gesehen habe. Ein kurzer Moment, in dem der Fotograf da war. Kompliment. Auch Bilder aus dem Land, das die Bewohner und die Freude, aber auch die Armut darstelle, sind unvergleichlich. Allein wegen der Bilder lohnt sich das Buch. Der statistische Teil könnte besser sein, aber trotzdem gibt es von mit volle Punktzahl.


Don't Stop Believin': Everyman's Journey (OmU)
Don't Stop Believin': Everyman's Journey (OmU)
DVD ~ Leah Marino
Preis: EUR 11,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein toller Film über die Suche von Arnel Pineda. Ein MUSS für jeden JOURNEY Fan!, 23. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch wenn der Film nachgedreht ist, gibt er doch sehr eindrucksvoll die Suche nach einem neuen Sänger wieder. Dass Neal Schon bereits aufgeben wollte, dann im Internet auf Arnel traf. Ein Freund von Arnel hatte dessen Auftritte ins Netz gestellt. Arnel versuchte, mit seinen Auftritten, seine ganze Familie (Brüder und Schwestern und seinen Vater) über Wasser zu halten. Die Familie ist zuvor obdachlos gewrden, mussten sogar Haushaltsgeräte verkaufen um etwas zu essen zu haben. Dann wurde die Famile aus der Wohnung geworfen, wurde versprengt. Arnel sang und ernährte die anderen. Dann kam eine Mail von Neal Schon. Er flog in die USA und sang vor. Nach dem langen Flug war seine Stimme sehr angegriffen. Arnel glaubte auch nicht an sich, dachte, er habe eh keine Chance. Dann kam es doch anders. Er überzeugte alle und die band gab ihr erstes Konzert. Auch diese Situation mit großer Nervosität wird sehr authentisch gezeigt. Heute ist Arnel vollwertiges Mitglied der Band, die laut Film mehr denn je Fans hat. Großes Kino!


Die Betzenbergstory...: ... Oder: Als die Schutzmänner noch Schutzmänner waren
Die Betzenbergstory...: ... Oder: Als die Schutzmänner noch Schutzmänner waren
von Arnd Rüskamp
  Broschiert
Preis: EUR 15,80

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein unbedingtes MUSS!, 8. März 2010
Das Buch ist das BESTE, was ich je zum FCK gelesen habe.

Man wird hautnah in die Westkurve mitgenommen. Vom ersten Spiel zum Start der Bundesliga bis zm Wunder vom 18.Mai 2008 werden alle Höhen und Tiefen der Vereinsgeschichte aus Sicht eines echten Fans geschildert.

Das Buch lebt von seinen Kontrasten, die der Autor authentisch und sehr liebevoll schildert. Er setzt ein Highlight stets in einem Kapitel mit einem Tiefpunkt der Geschichte, springt dabei immer zwischen den beiden Spielen hin und her. Besonders schön sind die auf pfälzisch geschilderten Szenen.

Die unvergessenen Spiele wie das 7:4 gegen Bayern, das 3:1 gegen Barca fehlen ebenso wenig, wie das 5:0 gegen Real. Die Titel der 90er, aber auch die Abstiege werden besprochen, dabei immer aus Sicht des Autors mit Anekdoten geschildert.

Genial ist der Schluss des Buches, der einem die Tränen in die Augen zaubert.

Jeder FCK Fan sollte dieses Buch in seinem Bücherschrank haben.


Seite: 1