Profil für W., Dirk > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von W., Dirk
Top-Rezensenten Rang: 1.591.328
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
W., Dirk "belgarion_rivade" (Halle)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
NARCISO RODRIGUEZ FOR HIM MAN MUSC COLLECTION 50ml EAU DE PARFUM
NARCISO RODRIGUEZ FOR HIM MAN MUSC COLLECTION 50ml EAU DE PARFUM

5.0 von 5 Sternen Cooler Duft, 5. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was Boss & Co. versprechen, hält Senor Rodriguez einfach: Markant, männlich... Holz, Leder, Erde... was will man mehr. Endlich mal ein klar definierter Männerduft ohne den ganzen Schnickschnack. Ich mag ihn und er wird auch an mir gemocht... Narciso Rodriguez - ein Name den Man(n) sich merken sollte!


State of the Union
State of the Union
Preis: EUR 15,45

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Verwechslung, 15. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: State of the Union (Audio CD)
Also... wer diese CD bestellt, der sollte wissen, dass es sich bei diesen "State Of The Union" mitnichten um das Electro-Project "State Of The Union" (Radioman) handelt. Die CD ist zwar von Amazon genau dort einsortiert, spätestens beim ersten Hören wird aber der Irrtum schnell klar. Wer auf Schraddel-Country a la Truck Stop steht, wird hier gut bedient, wer Electro bzw. Futurepop erwartet ist definitiv falsch... ich für meinen Teil hab jetzt was fürs nächste Sinnlos-Wichteln...


Somewhere Else
Somewhere Else
Wird angeboten von musik_and_more
Preis: EUR 9,99

2 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Alles wie gehabt, 20. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Somewhere Else (Audio CD)
Tja... langsam fängt es an weh zu tun, mit anhören zu müssen, wie sich eine Legende selbst zerstört...

Schade, schade... aber es ist und bleibt Fakt, dass nach "Holidays In Eden" kein brauchbares Marillion-Album mehr auf den Markt gekommen ist. Zwar ist "Somewhere Else" Welten besser als der absolute Tiefpunkt der Bandgeschichte "Brave" aber wenn man (fast) alle Titel von "Marbles", "Anoraknophobia" "This Strange Engine", "Radiation" und dieser neuen Scheibe zusammen mixen würde, wäre das alles eine Einheitssoße aus wenig überzeugenden Songs die auch nach zigfachen und mehr- und mehrmaligem Hören keinen echt vom Hocker reißen. Dabei haben die Fünf mit "Man Of A Thousand Faces", "Deserve", "Alone Again In A Lap Of Luxury" oder (zumindest Pete und Steve) beim Projekt "The Wishing Tree" mit "Thunder In Tinsletown" doch bewiesen, dass sie noch die gleichen magischen Songs schreiben können, wie vor 16 oder gar 20 Jahren...

Leider ist auf "Somewhere Else" nicht viel davon zu merken - es blitzt immer mal auf ("Somewhere Else", "The Wound" und "A Voice From The Past") aber um so schmerzlicher wird es, wenn die Band noch im gleichen Titel zu versuchen scheint, diesen Eindruck schnellstmöglich wieder zunichte zu machen...

Alles in allem ein mehr als durchschnittliches Pop-Album, das man sicher nicht in der so genannten Prog-Rock-Ecke ansiedeln solte. Ist vielleicht gut beim Frühjahrsputz zu hören, für eine intensivere Beschäftigung damit fehlen einfach die Höhepunkte...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 30, 2013 9:47 AM MEST


An Ancient Muse
An Ancient Muse
Preis: EUR 8,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einlegen, einschalten, abheben..., 6. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: An Ancient Muse (Audio CD)
Wer eine CD von Loreena McKennitt kauft, der sollte wissen was er tut. Denn die Kanadierin überrascht auf jedem neuen Album nicht gerade mit klanglichen Innovationen. Aber das ist gut so - sehr gut sogar. Loreena McKennitt klingt eben wie Loreena McKennitt und gerade das ist es wohl, was die Menschen begeistert. Auch die neue CD reiht sich nahtlos ein in die lange Reihe verzaubernder Klangteppiche die Loreena McKennitt seit Jahren erfolgreich webt. Neun Top-Titel ohne Schwachpunkte laden ein zum hören, träumen und genießen - zu einem Flug, der nie enden möge...

Also: Wer eine Loreena McKennitt CD kauft, sollte wissen was er tut... einen Fehler macht man damit allerdings in keinster Weise...


A Matter of Life and Death
A Matter of Life and Death
Preis: EUR 16,99

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Jungfrauen in Höchstform, 15. September 2006
Rezension bezieht sich auf: A Matter of Life and Death (Audio CD)
Was soll man zu diesem "Werk" groß sagen...? Der Silberling MUSS in jede Plattensammlung, wenn man ein Liebhaber äußerst gepflegten NWOBHM ist. Nach dem - zugegeben etwas knarzigen und gewöhnungsbedürftigen - Opener "Different World" brennen die Mannen um Steve Harris und Bruce Dickinson ein deratig spektakuläres Heavy Metal Feuerwerk ab, wie man es von den Jungfrauen so schon lange nicht mehr gehört hat. Die harmonischen Tempi- und Melodiewechsel, eingängige Hook-Lines und die wieder einmal "göttlichen" Vocals von Bruce sind eindeutig Iron maiden ohne auch nur eine Sekunde kopiert oder aufgewärmt zu klingen. Fazit: Die Jungfrauen in Bestform - eine Delikatesse für die Ohren!!!


Seite: 1