Profil für Nima Haji Begli > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Nima Haji Begli
Top-Rezensenten Rang: 394.817
Hilfreiche Bewertungen: 359

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Nima Haji Begli "Horrorfan"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Diary of the Dead (2 DVDs) (inkl. Wendecover)
Diary of the Dead (2 DVDs) (inkl. Wendecover)
DVD ~ Michelle Morgan
Wird angeboten von rezone
Preis: EUR 8,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine schwere Enttäuschung, 20. März 2010
Leider muss ich dem neusten Film von Zombielegende Romero dir schlechteste Wertung seiner bisherigen Filme geben. Warum? Die Antwort ist relativ einfach, denn Diary of the Dead hat zwar gute Ansätze im philosophischen Bereich, versagt aber bei der Spannungserzeugung auf ganzer Linie.

Man fühlt in keinem Moment der Geschichte wirklich mit den handelnden Personen und muss sich fast schon zwingen den Film bis zum Schluss zu betrachten, da die Schockmomente und auch die Geschichte um die Freunde, eher einem durschnittlichen TV-Event entsprechen.

Doch ich bitte alle die George Romero veehren wie keine andere "Zombieikone" sich diese Zeilen durchzulesen:

Natürlich ist Romero viel zu verdanken und natürlich sollte man immer den Stil Romeros vor Augen halten, ABER dieser Film besitzt keine der Qualitäten der Vorgänger. Denn die Gesellschaftskritik und der Spiegel der Gesellschaft (Moral, Heldentum etc...) sind sehr aufgezwungen und wirken manchmal fehl am Platze.
Ein Film hat die Aufgabe zu unterhalten und zum Nachdenken anzuregen. Das Problem bei Diary of the Dead jedoch ist der fehlende Unterhaltungswert und daraus resultiert das komplette Desinteresse des Zuschauers an den guten Ideen des Filmes.

In meinen Augen einer der schlechteren Zombie/Endzeitfilme und deshalb leider keine Kaufempfehlung.


Flying Upside Down
Flying Upside Down

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Meisterwerk, 6. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Flying Upside Down (Audio CD)
Man sollte nie mit Superlativen um sich werfen, aber im Falle von Griffin House, den ich zufällig per Last.fm kennenlernte sind diese Superlativen mehr als gerechtfertigt.

Griffin House schafft es auf dieser CD den Hörer auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitzunehmen, denn die ganze Palette eines Folk-Rock Sängers sind auf dieser Scheibe vereint. Dies beginnt schon mit dem ersten Song "Better than Love" der einfühlsam und langsam beginnt und am Ende des Liedes, zumindest mir, ein Lächeln auf den Lippen hinterlässt.
Und dieses Lächeln verschwindet nicht beim Beginn des zweiten Liedes, mit nichten. Denn "I Remember" ist zwar rockiger als "Better than Love" doch die Thematik dreht sich um 180 Grad und so geht es nicht mehr um Liebe, sondern um die Kriege, welche die USA in den letzten Jahren gekämpft haben und Kritik daran verbunden mit einer Krise, welche die Sorge um die Freunde im Irak und in Afghanistan beinhaltet.

Mein persönliches Highlight dieser ansonsten auf sehr hohem Niveau agierenden CD stellt "The guy that says goodbye to you is out of his mind". Hinter diesem mehr als sperrigen Namen verbirgt sich eines der schönsten Lieder die ich in diesem Jahr gehört habe. Ein flottes Tempo gemischt mit einer emotionalen Hintergrundmusik und einer schönen Stimme machen dieses quasi-Liebeslied zu einem Dauerkandidaten bei meiner Last.fm Hitliste.

Alles in Allem kann ich dieses Album jedem empfehlen der auch gefallen an Patrick Park oder ähnliches Künstlern findet. Denn es sind wie gesagt nicht nur diese oben genannten drei Lieder, sondern jedes Lied ist in meinen Augen den Kauf dieser CD wert, egal ob zu Beginn oder wie "Waiting for the rain to come down" am Ende.

Leider ist Griffin House in Europa nicht besonders populär, weshalb hier auch keine Konzerte gegeben werden, aber wie sagt ein Sprichwort: Die Hoffnung stirbt zuletzt.


Everybody
Everybody
Preis: EUR 9,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echter Geheimtipp, 1. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Everybody (Audio CD)
Zufällig bei Last.fm über dieses Album gestolpert und bei Amazon gekauft erwies sich das Album "Everybody" der amerikanischen Sängerin und Songwriterin Ingrid Michaelson als absoluter Glücksgriff und mein persönlicher Lieblingskauf im Jahre 2009 (denn ich bin mir sicher, dass ich die nächsten zwei Monate nichts besseres finden werde).

Die Gründe für meine Begeisterung sind einfach. Frau Michaelson schafft es mit ihrer einzigartigen Stimme, auch bei tiefster Trauer oder größtem Zorn, ein Gefühl von Geborgenheit und Glück zu vermitteln. Und diese Fähigkeit rechtfertigt in meinen Augen die 5 vergebenen Sterne, denn genau darum sollte es bei guter Musik gehen. Sie sollte Gefühle hervorrufen und erzeugen, auch wenn die Thematik der Lieder relativ eindimensional bleibt (aber das Thema Liebe ist ja auch in der Geschichte der Menschheit schier unerschöpflich).

Besonders hervorzuheben sind die Lieder "Everybody" und "The Chain". Wo das erstere durch einen flotten Rhytmus überzeuen kann, beeindruckt "The Chain" durch einen langsamen emotionalen Beginn der in einem (zum Lied passenden) Kanon endet.

Wem dieses Album gefällt wird auch Schuyler Fisk und Lisa Hannigan lieben. (Natürlich gilt auch der Umkehrschluss).


Tekken 6
Tekken 6
Wird angeboten von dvdseller24
Preis: EUR 34,97

33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Tekken Spiel, 30. Oktober 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Tekken 6 (Videospiel)
Ich habe mir Tekken 6 am Releasetag gekauft und hab nur einige Matches hinter mir und als ich mal nach den Rezensionen hier sah entschloss ich meine eigene Meinung hier niederzuschreiben.

In meinen Augen ist Tekken 6 das Spiel welches es sein soll. Ein Beat 'em up und kein Rollenspiel mit epischer Kampagne und tiefschürfenden Charakteren. Tekken 6 spielt sich im Single- und im Multiplayer einwandfrei. Ich hatte bei gefühlten 30 Matches im Internet erst einmal den Fall, dass das Spiel geruckelt hat und das lag an der Bandbreite des Gegners. Also falls ab und zu mal Lags auftreten sollten bei dem Spiel nicht wundern, denn kein Spiel das ich bisher kenne kann einfach so ein "Nadelöhr" überwinden.

Kommen wir zum Kampagnemodus: Dieser ist in meinen Augen das Schwächste Glied in Tekken 6, aber auch hier tritt die Erwartung an Tekken 6 auf den Plan. Denn wer erwartet von einem Beat 'em up denn ernsthaft eine packende und mitreißende Kampagne die ausgearbeitet ist und sich spielt wie ein 2. Uncharted 2? Wenn man mich fragt, niemand.
Und deshalb sollte man den eher suboptimalen Kampagnemodus nicht zu übermäßig bewerten. Trotzdem begründet dieser mit den Nachlässigkeiten den Abzug bei Spaßfaktor bzw. bei der Gesamtbewertung, denn leider muss man die Kampagne spielen, um bei manchen Kämpfern in der Arena die Endsequenz freizuschalten.

Ein weiterer negativer Punkt ist der absolut unfaire Endgegner bei Tekken 6. Was soll denn das? Ich dachte schon bei Street Fighter 4 ich würde gleich in den Controller beißen, aber dieses Spiel überbietet SF 4 um Längen! Der Endgegner ist klobig und groß und nur mit viel viel Frustverträglichkeit zu besiegen (und das selbst bei geringen Schwierigkeitsgraden).

Hier mal die Pro und Contra Liste:

Pro:

- Alle Charaktere schon freigeschaltet (ist aber Ansichtssache)
- Online und Offlinemodus sehr gut
- Nach Installation fast keine Ladezeiten
- Gutes Balancing (nach den bisherigen Matches)
- Gute Kämpferanimationen
- Keine Ruckler im Offlinemodus

Contra:

- Kampagnemodus (ungenaue Steuerung und Kamera)
- Endgegner
- Manche Animationen der Arena

Also für jeden Spieler, der sich noch unsicher ist und bisher keinen Tekken Teil gespielt hat, gilt es sich das Spiel bei Freunden oder im Verleih anzuschauen.
Bei all jenen die bei den bisherigen Tekken Teilen Spaß hatten gibt es nur einen Satz: "Bitte Münze einwerfen".


PES 2010 - Pro Evolution Soccer
PES 2010 - Pro Evolution Soccer
Wird angeboten von media-games-berlin-tegel
Preis: EUR 4,95

7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Fußballsimulation mit Macken, 22. Oktober 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2010 - Pro Evolution Soccer (Videospiel)
Bevor ich aufgrund der 3 Sterne Wertung als Fifa Fanboy niedergemacht werde und mir Einseitigkeit vorgeworfen wird muss ich erwähnen, dass ich Jahr für Jahr beide Spiele kaufe, da mein kleiner Bruder eher ein ProEvo Anhänger und ich ein Fifa Sympathisant bin.

Der erste Eindruck den ich jedoch von ProEvo 2010 nach circa 5 Offline und 2 Onlinepartien gewonnen habe ist sehr gemischt. Auf der einen Seite gibt es gute Aspekte wie die sehr verbesserte Grafik und die neue Präsentation des Spieles, die einen auf den ersten Blick sehr beeindrucken.
Auf der anderen Seite steht der Spielfluss. Ich erwähne hier nochmal, dass ich seit dem Release von Fifa 2010 dieses auch spiele, aber besonders wenn man Fifa gespielt hat, dann wirken die Animationen auf dem Platz, besonders bei Zweikämpfen, Dribblings und Fouls, wie aus der Playstation 1 Zeit (ein wenig übertrieben). Plötzliche Hänger an Spieler als wären sie Säulen, Grätschen die einen eigenen Spieler berühren haben absolut keinen Effekt und auch Fouls wirken statisch und irgendwie nicht wirklich realitätsnah. (So führt eine frontale Grätsche in mittlerer Geschwindigkeit zu einem Salto des Spielers)

Doch widmen wir uns dem Hauptaspekt bzw. dem Kerngeschäft eines Fußballspieles: Der Simulation des Spielgeschehens auf dem Platz.
Hier ist Konami leider aus meiner Sicht dieses Jahr der Spagat zwischen Fußballsimulation und intuitiv zu spielendes Spiel nicht gelungen. Das muss kein Nachteil sein, ganz und garnicht, jedoch wirkt ProEvo 2010 von der ersten Spielminute an wie ein Spiel, welchem man viel Zeit und Nerven widmen muss. Die ersten Partien die ich gespielt habe (gegen Bruder und Computer) wirkten alle noch etwas halbgar. Die Onlinespiele jedoch liefen da wesentlich besser ab, was auch an der offensiven Spielweise der Onlinekontrahenten lag.

Ich wiederhole nochmals, dass diese Rezension nicht besagt, dass ProEvo ein schlechtes bzw. schlechteres Spiel als Fifa ist. Diese Bewertung soll nur die subjektive Sichtweise wiedergeben, die ich aus den ersten Spielen gewonnen habe und die ist, dass ProEvo für Fans der Serie ein Fest darstellt mit all den gewohnten Spielereien und Feinheiten. Für Neueinsteiger jedoch Fifa 2010 wesentlich besser geeignet ist, da auch die Spielsteuerung wesentlich leichter von der Hand geht.


Dead Silence
Dead Silence
DVD ~ Ryan Kwanten
Preis: EUR 3,97

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal wieder ein Gruselfilm, 2. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dead Silence (DVD)
"Von den Machern von SAW" prangt groß auf dem Cover von Dead Silence, jedoch ist dieser Schriftzug in einem gewissen Maß irreführend, denn Dead Silence ist im Gegensatz zu der Saw Reihe näher an den Wurzeln des Horrorfilms.

Denn in einer Zeit, in der Filme wie Hostel, Texas Chainsaw Massacre, The Hills Have Eyes und die neuen Saw Filme versuchen durch Gewalt das meist pubertäre Publikum zum Kauf zu animieren, geht Dead Silence einen anderen, einen weniger finanziell lohnenden Weg.

Dead Silence ist ein Film alter Schule (Neudeutsch: Old School), der wie kann es anders sein, von einer Gute Nacht Gruselgeschichte handelt, die ihren Ursprung in einem schrecklichen Verbrechen hat und durch das Auftauchen einer sehr echt anmutenden Bauchrednerpuppe (nicht zuletzt seit Chucky ein böses Omen) ihren Anfang nimmt.

Zum Inhalt des Filmes haben meine Vorrezensenten genug geschrieben und ich möchte eher auf die filmischen Stilmittel eingehen, die James Wan in diesem Film einsetzt und die man auch sehr gut im beigelegten Making-Of verfolgen kann.

Der Regisseur James Wan verbindet nämlich alte Elemente des Gruselfilms wie Nebel, Dunkelheit, rote Beleuchtung, Schockmomente und nerveraufreibende Filmmusik und verbindet sie mit einer modernen Schnittführung und einem außergewöhnlichen Kamerastil, wodurch der Film das Rad nicht neu erfindet, aber eine gewisse eigene Klasse besitzt, die eben auf dieser Akribie und Perfektion Wans zurückgeht.

Einziger Makel des Filmes ist, dass das Ende doch sehr abprubt erscheint und das alternative Ende, sowie der alternative Anfang, besser in das Gesamtbild des Filmes gepasst hätten.

Aber wer auf gute alte Gruselfilme ohne viel Splatter und Getöte steht, der ist bei Dead Silence sehr gut bedient.


Fido - Gute Tote sind schwer zu finden
Fido - Gute Tote sind schwer zu finden
DVD ~ Billy Connolly
Wird angeboten von Film_&_Music
Preis: EUR 5,39

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sozialkritik pur, 2. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Fido - Gute Tote sind schwer zu finden (DVD)
Fido ist für mich der Glücksgriff 2008 bei Amazon, denn ohne große Vorrecherchen habe ich mir diesen Film gekauft und ich muss sagen, dass ich viel Spaß mit diesem Film hatte.

Denn Fido ist, und das muss man gleich zu anfang wissen, kein Zombiefilm wie etwa Dawn of the Dead oder Land of the Dead und auch keine Komödie wie Shaun of the Dead. Fido ist Satire pur und verwendet dementsprechend auch die stilistischen Mittel der Übertreibung und der Überzeichnung eines gewissen Lebensstandards, den man sehr leicht auch auf die heutige Gesellschaft zurückführen kann.

Besonders gut gefallen die Schauspieler, die ihren Rollen immer einen gewissen Charme vermitteln, sei es durch eine Art "Unterspielung", "Übertreibung" oder einfach Situationskomik die sehr stark vom schwarzen Humor lebt, da Slapstickeinlagen oder andere neumodernen Komikmittel fehlen.

Dieser Film ist also für all jene geeignet, die sich mit Charakterkritik und Sozialkritik anfreunden können oder für diejenigen, die sich abseits von den ganzen Zombiefilmen, auch mal in anderer Art und Weise mit diesem Thema auseinandersetzen wollen.
Denn ich verspreche jedem der diesen Film gesehen hat, dass jeder andere Zombiefilm immer einen Schwung Fido mitbringen wird, spätestens wenn man nachdenkt, was denn diese ganzen Zombies später mal machen sollen :)


Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2 Discs) [Blu-ray]
Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2 Discs) [Blu-ray]
DVD ~ Harrison Ford
Preis: EUR 19,17

4.0 von 5 Sternen Klasse Blu-Ray, bekannte Schauspieler und eine verrückte Geschichte, 12. Januar 2009
Indiana Jones 4 und das Königreich des Kristallschädels ist ein Film über den viel diskutiert wird. Die einen sagen, dass er die Qualität der Vorgänger nicht erreicht und stelleinweise absoluter Schrott ist. Die anderen sehen in ihm einen legitimen Nachfolger der ersten drei Teile.

Ich persönlich würde beiden in Teilen zustimmen. Zum einen ist Indiana Jones 4 ein Film im Stile aller Indiana Jones Filme. Eine abgedrehte Story, die in diesem Fall leider manchmal etwas aufgesetzt wirkt, und liebenswert (bekannte) Schauspieler, denen man stellenweise ihr Alter nicht ansieht.
Die Action im Film stimmt, die Handlung ist spannend und auch die Dialoge und die schauspielerische Leistung eines Harrison Ford kann von vorne bis hinten überzeugen.

Doch was ist der ausschlaggebende Punkt für den Sternabzug? Die Antwort wird erst gegen Ende des Filmes klar und hat mit der Handlung zutun, die ich oben schon angesprochen habe.
Gegen Ende wirkt es auf den Zuschauer, alsob der Autor nicht wusste wie er enden soll und hat so die Geschichte viel zu langatmig gestaltet. All die "Geheimnisse" die der Zuschauer erfährt wirken irgendwie überladend und aufgesetzt.

Der Film kann vom technischen her auf der ganzen Linie überzeugen. Die Aufnahmen, besonders vom Urwald, sehen klasse aus und auch der Ton (leider im Deutschen nur 5.1DD) kann überzeugen. Jedoch tritt in manchen Szenen eine leichte Körnung auf, was jedoch nur bei genauerem Hinsehen auffällt und auch den Spaß am Film in keinster Weise trübt.

Das Bonusmaterial ist sehr vielfältig und größtenteils auch in HD-Qualität gehalten, was den Filmfan besonders freut.

Eine klare Kaufempfehlung für alle, die sich im Klaren sind, dass Indiana Jones 1-3 vor langer gedreht wurden und Indiana Jones 4 zumindest von der Coolness her locker mithalten kann.


Unsere Erde [Blu-ray]
Unsere Erde [Blu-ray]
DVD ~ Alastair Fothergill
Preis: EUR 8,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bilder - Außer Konkurrenz, 26. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Unsere Erde [Blu-ray] (Blu-ray)
Jeder von uns hat schon einmal in einem Elektronikladen vor einem großen Plasma/LCD Gerät gestanden und hat diese unglaublich scharfen und detailreichen Naturaufnahmen gesehen.

Und diese Aufnahmen bietet auch Unsere Erde auf Blu-Ray Disk. Wenn man jemanden von der Notwendigkeit eines High-Definition Players überzeugen will, ist dieser Film ein sehr gutes Vorführstück.

Doch das ist nicht alles. Denn Unsere Erde nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise, die vom Nordpol beginnt und dort auch wieder endet. Man begegnet auf dieser Reise 3 Muttertieren, die versuchen ihren Nachwuchs durchzubringen und sie vor den Gefahren, der jeweiligen Erdzone zu beschützen. Man sieht die Eisbärenmutter, die ihre Jungen nach einem langen Winterschlaf zu ernähren versucht, eine Elefantenmutter, die einen Gewaltmarsch bestreiten muss durch die Wüste und dabei ihr kleines erschöpftes Kind nicht aus den Augen lassen darf oder die Buckelwalmutter die 5600 Kilometer schwimmen muss, um sich und ihr Kind in gute Jagdgebiete zu bringen.

Neben dieser Mutter-Kind Geschichte, gibt es noch das Jäger-Gejagte Motiv und das sind eine der beeindruckensten Szenen des Filmes (neben den Naturaufnahmen, die man sich alle gerne ausdrucken möchte).
Wenn zum Beispiel der weiße Hai in einer Super-Slowmotionaufnahme aus dem Wasser springt und sich eine Robbe schnappt, wird man mit offenem Mund zurückgelassen und vergisst diese Bilder auch nicht so schnell wieder.

Und dies alles kommt, wie gesagt, auf Blu-Ray extra zum Tragen. Kristallklares Wasser, unglaublich scharfe Konturen und einen bombastischen Ton den man auf DVD wohl nie zu hören bekommt.
Ferner gibt es einen Informationsmodus, der einem optional Begriffe wie Tundra oder Taiga in einem kleinen Kasten näherbringt (sehr gut für alle die nicht so intensiv Erdkunde mochte :))

Noch ein kleiner Nachtrag zum Sprecher: Der englische Kommentator ist natürlich sehr angenehm und gut anzuhören. Doch auch der deutsche Kommentator ist sehr engagiert und profesionell und man fühlt sich nie irgendwie belehrt oder genervt.

Eine klare Kaufempfehlung für alle, die die Serie Planet Erde noch nicht gesehen haben und die sich auf die beste Dokumentation der letzten Jahre einlassen wollen.


Ein fliehendes Pferd: Novelle (Suhrkamp BasisBibliothek)
Ein fliehendes Pferd: Novelle (Suhrkamp BasisBibliothek)
von Martin Walser
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,00

4.0 von 5 Sternen Das Gute daran, ist das Gute darin, 28. November 2008
Martin Walsers "Ein fliehendes Pferd" ist wohl eins dieser Bücher, die jeder Schüler hasst und jeder Lehrer liebt.
Zwar scheint für den Schüler klar zu sein, dass neben dieser flachen Geschichte sonst nicht mehr in diesem Buch steht, doch erst beim Kratzen an der Oberfläche eröffnet sich dem Schüler (bzw. dem Leser) die wahre Vielfalt dieses Buches.

2 Männer treffen sich nach Jahren wieder und könnten sich verschiedener nicht verhalten. Einer introvertiert und in sich selbst geflüchtet, der andere ein extrovertierter (äußerlich perfekter) jugendlicher Mann, der das schnelle und spannende Leben sucht.
Und doch haben sie mehr gemeinsam als man zunächst annimmt. Die Angst vor den gesellschaftlichen Anforderungen an Männer in ihrem Alter und dem Leitthema der Mid-Life-Crisis mit all ihren Facetten: Sexualität, Flucht und Orientierungslosigkeit.

Man sollte sich auf "Ein fliehendes Pferd" freuen, wenn man Charakterstudien mag und sich mit Novellen anfreunden kann.
Ferner kann ich diese Ausgabe jedem empfehlen, da sie sehr hilfreiche Kommentare zur Geschichte bzw. zur Interpretation bietet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5