Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Velvet Venus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Velvet Venus
Top-Rezensenten Rang: 12.829
Hilfreiche Bewertungen: 200

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Velvet Venus

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Für immer mein Prinz
Für immer mein Prinz
Preis: EUR 1,49

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für immer mein Prinz … mitreißend und extrem emotional, 31. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Für immer mein Prinz (Kindle Edition)
Das Tagebuch des Robin Wenzel … auch das hätte durchaus der Titel sein können. Aber um was geht es eigentlich? Ein junger Mann, fast noch ein Kind, beginnt mit dem Führen eines Tagebuchs, weil er sich niemandem anvertrauen kann … obwohl er mit seinem Bruder wirklich über alles reden kann.

Aufgewachsen in einer durchaus auch als chaotisch oder verkorkst zu bezeichnenden Familie, haben die Brüder Robin und Nick eine sehr enge Beziehung zueinander und damit beginnen die Aufzeichnungen dann auch. Robin und Nick, das ist eine Symbiose, eine Liebe, die der eine oder andere sicher als befremdlich empfinden mag, die für die beiden jedoch genau richtig ist, auch wenn ihnen klar ist, dass niemals jemand genau erfahren darf, was sich bei und zwischen ihnen abspielt. Und genau über ihre Gefühle füreinander können und wollen sie nicht miteinander reden.
Doch das ist nicht alles, was er seinem Tagebuch anvertraut. Jede Gefühlsregung, egal ob himmelhochjauchzend oder zu Tode betrübt, schreibt er nieder, manchmal im Stunden- oder Tagestakt, dann wieder liegen Wochen, Monate oder gar Jahre zwischen den Einträgen.

Jedes Erlebnis seit seiner späten Kindheit findet Eingang in dieses Tagebuch: die erste (heterosexuelle) Liebe ebenso wie die Zerrissenheit beim ersten Liebeskummer und die spätere Erkenntnis seiner Homosexualität, die innige Beziehung zu seinem Bruder und die Abneigung gegen seine Schwestern, ja sogar der gelegentliche Hass auf seinen Vater.

Robin, das ist ein junger Mann, der immer auf der Suche nach etwas ist – nach Glück, Liebe, Zufriedenheit und vor allem sich selbst. Dessen Gefühle manchmal schwer zu verstehen sind – oft kann er es selbst nicht.

Die Dramatik in einigen der Aufzeichnungen verursacht unweigerlich Gänsehaut und wer auf Nummer Sicher gehen will, der sollte eine Packung Taschentücher in Griffweite haben, er/sie wird sie wahrscheinlich brauchen. Ab und zu kann man zwar sogar schmunzeln, doch es gibt auch Momente, in denen einem schier der Atem stockt.

Robin … eine Geschichte, die man gelesen haben muss. Robin … eben für immer Nicks Prinz.

Klare Kaufempfehlung und volle Punktzahl, in diesem Fall mit einem Bonuspunkt, den ich leider nicht real vergeben kann, es aber sofort täte, denn wenn ein Buch mir einen Kloß im Hals beschert, das ist … einfach nur Hammer.


Kein Titel verfügbar

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wie absolut menschenverachtend ist das denn?, 23. Januar 2016
Ein solches Produkt herzustellen ist menschenverachtend, es zu vertreiben hingegen perfide. Haben Menschen keinerlei Empathie mehr?
Dazu fällt einem nichts mehr ein.


Die sechs Schüsse des Constantin B.
Die sechs Schüsse des Constantin B.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die sechs Schüsse des Constantin B., 6. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Titel impliziert bereits, dass es Gründe geben muss, warum Constantin (Conny) nur sechs Schüsse hat. Normal würde man einfach weitere Patronen kaufen. Aber es gibt Gründe für genau diese Zahl, die der Autor dann auch der Reihe nach – in Connys Kindheit beginnend – erklärt, bis er beim letzten Schuss und in der gerade stattfindenden Gegenwart angekommen ist.

Diese Geschichte nimmt einen mit und hält einen gefangen. Der Autor hat ein Händchen dafür, real existierende Ereignisse mit den Geschehnissen in seinem Buch zu verknüpfen. Man zittert mit, hält teilweise fast den Atem an, bis hin zum verstohlenen Griff nach einem Taschentuch – kein Gefühl wird ausgelassen.

Es ist ein spannendes Buch, das mit einer raffiniert ausgedachten, bisweilen dramatischen Handlung überzeugt. Dabei ist es temporeich und lässt den Leser nicht mehr los, sodass zumindest mir zum Schluss nur zwei Statements einfielen:
DANKE – für diese tolle Geschichte!
BITTE – mehr davon! Es macht Spaß zu lesen, und auch wenn das Buch in sich abgeschlossen ist, so hoffe ich doch, dass der Autor da noch etwas nachfolgen lässt.

Meine absolute Empfehlung … volle Punktzahl.


Memory Effekt - Psychothriller
Memory Effekt - Psychothriller
Preis: EUR 2,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eigentlich hatte ich nur in die Leseprobe schnuppern wollen …, 11. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
… dann musste ich unbedingt weiterlesen. Das Buch von Lena Sander hat mich spontan mitgerissen und das will schon etwas heißen, denn Psychothriller lese ich eher selten.

Man wird von Anfang an in die Story hineingezogen und kann einfach nicht aufhören. Weglegen fast unmöglich, es ist ein echter Pageturner.

Dabei sind die Zusammenhänge bis zum Schluss nicht erkennbar, immer wenn man denkt, jetzt hat man es, kommt wieder etwas anders.

Interessant auch die Themen, die der Plot bietet. Allesamt solche, über die man als „Otto Normalverbraucher“ wohl eher nicht weiter nachdenkt, wenn man sie denn überhaupt wahrnimmt.

Lena Sander hat es geschafft, dass man am Ende des Buches nachdenklich und bewegt das Buch (okay, den Kindle) zur Seite legt, und das Ganze erst einmal verdauen muss. Trotzdem gibt es die eine oder andere Stelle, an denen zumindest ich mir ein Schmunzeln nicht verkneifen konnte. Ich mag es, wenn man mit Worten so spielen kann, dass man andere zum Grinsen animiert.

Alles in allem ein tolles Buch. Toller Plot, flüssiger Erzählstil, interessante Personen und jede Menge Gänsehaut.

Mein Fazit … volle Punktzahl … fünf Sterne und meine absolute Kaufempfehlung.


Daniel: Gay Drama
Daniel: Gay Drama
Preis: EUR 0,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und wer ist Daniel?, 2. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Daniel: Gay Drama (Kindle Edition)
Daniel ist ein junger Mann, der aus irgendeinem Grund auf der Straße landet.
Was er dort erlebt, wie er überlebt, wie er sich aus dieser Situation befreit und letztendlich dort ankommt, wo er eigentlich hinwollte, das beschreibt dieses Buch und macht damit extrem neugierig auf das Buch, dessen Prequel es ist - auf die "Prinzenwolken".

Es lohnt sich, dieses Buch zur Einstimmung zu lesen.

Volle Punktzahl für eine Geschichte, die uns zeigt, dass sich immer Mittel und Wege finden lassen, wenn man etwas wirklich will.

***** Fünf Sterne für Daniel
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 18, 2015 2:35 PM MEST


Prinzenwolken
Prinzenwolken
Preis: EUR 2,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schicksalsträchtig bis zum Schluss, 2. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Prinzenwolken (Kindle Edition)
Prinzenwolken – ein Buch, das einen mitnimmt, und zwar in die Vergangenheit von Nick, aber auch in die Gegenwart. Wer ist dieser Nick überhaupt? Ein junger, gut aussehender Mann Mitte zwanzig, der sich vom Leben nimmt, was er haben will. Der dann einen schweren Schicksalsschlag verkraften muss, aber das Glück hat, seinen Bruder zur Seite zu haben – Robin.

Zum Inhalt werde ich hier aber nicht mehr verraten.

Das Buch überzeugt durch den mitreißenden, flüssigen Schreibstil, fesselnde Dialoge und Szenen, die man förmlich hautnah zu spüren glaubt. Man leidet aber man freut sich auch mit. Manchmal möchte man Nick schütteln, dann wieder in den Arm nehmen und trösten. Seine Gefühlswelt schwankt von einem Extrem ins andere, er ist mal himmelhochjauchzend, dann wieder zu Tode betrübt. Alles, was er spürt, überträgt sich auf den Leser. Liebe, aber auch Wut. Freude, dann wieder Trauer. Man spürt seine Ratlosigkeit, aber auch den Mut, vorwärts zu schauen.

Dieses Buch spiegelt Realitäten wider, die viele sicher nicht wahrhaben wollen. Und doch gibt es sie, wenngleich sie sicher meistens verschwiegen werden. Aber die Story erregt auch – und damit meine ich nicht nur das Gemüt. Es empfiehlt sich, ausreichend Taschentücher parat zu haben, denn teils braucht man sie, um sich den Schweiß von der Stirn zu wischen, wenn es wieder einmal heiß hergeht - die erotischen Szenen sind prickelnd und lassen das Kopfkino immer wieder kreisen. Dann aber benötigt man welche, weil einem die Tränen in die Augen steigen – und das mehr als einmal.
Nick ist ein Mann, den man lieben muss … ob man nun will oder nicht. Deswegen bleibt man auch nach dem Lesen tief berührt zurück … im Herzen und im Kopf.

Alles in allem … ein Buch, dass man einfach gelesen haben MUSS. Weil es heiß ist, emotional, fesselnd, mitreißend, spannend, teilweise sogar sehr ernst, mit erschreckend realen Bezügen.
Eine absolute Kaufempfehlung … volle Punktzahl … wenn ich könnte, hätte ich auch die doppelte Menge vergeben, aber das geht ja leider nicht.

***** Fünf Sterne für die Prinzenwolken.


Meisterhaft
Meisterhaft
Preis: EUR 2,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich meisterhaft ..., 4. März 2015
Rezension bezieht sich auf: Meisterhaft (Kindle Edition)
... kommt dieser Roman daher.

Als ich ihn lesen durfte, war mir sofort klar: das ist ein ganz neuer Stil, ein neuer, aber immer noch ein echter Vincent Schlecht.

Zur Handlung:
Es ist eine Geschichte, die durch die Wahl der Worte fast schon klassisch wirkt und einen schnell gefangen nimmt. Ein echter Pageturner, denn man ist neugierig, was wohl als Nächstes passieren wird. Was wird Sophie erleben, was wird Angel alles tun? Viel mehr wird hier aber nicht verraten, lesen muss jeder selbst.

Ich empfehle diesen Roman allen, die auf Erotik stehen, die auch gerne etwas expliziter sein darf, denn es eindeutig BDSM, das hier das Kopfkino zum Kreisen bringt. Aber es kommt immer liebevoll beim Leser an, es ist nie zu heftig, nie vulgär oder gar ordinär.

Fünf Sterne von fünf ... volle Punktzahl und absolute Empfehlung


Abfahrt ins Glück: Weihnachtsgeschichte
Abfahrt ins Glück: Weihnachtsgeschichte

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weihnachtsstimmung mal anders, 28. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bescherung muss ja nicht immer unterm Tannenbaum stattfinden.
Das beweist diese kleine, liebevolle Geschichte nur zu gut.
Und weil sie eben kurz ist, wird hier nicht gespoilert, also schön selber lesen. :-)

Aber sie zeigt etwas ganz deutlich ... Männer können verdammt romantisch sein ... einfach nur schön ...

Klare Empfehlung mit 5 Sternen :-)


Engel quält man nicht
Engel quält man nicht

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und mit viel Lokalkolorit, 14. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Engel quält man nicht (Kindle Edition)
Es ist ein Krimi, so wie er sein soll. Viel Spannung, menschliche Schicksale, tolle Schauplätze.
Ein Kommissar, der nicht perfekt ist, sondern durchaus auch Schwächen hat.
Aber warum und weshalb, das sollte jeder selbst lesen.

Diana Salow ist es gelungen, wirklich alle Komponenten in einem Krimi zu vereinen. Vor allem merkt man dem Buch an, dass sie eben nicht nur mit dem Finger auf der Landkarte (ersatzweise mit dem kleinen Männchen bei Street View) in Schwerin gewesen ist, sondern dass sie kennt, was sie beschreibt. Wenn man als Leser, der die Stadt schon besucht hat, beim Lesen aufmerkt, und feststellt: "Ja, das kenne ich", dann ist es authentisch.

Das macht die Geschichte um Kommissar Berger eben noch um ein Stück weit besser.
Überzeugend ist auch der leichte und flüssige Erzählstil. Ein Buch, das man in einem Rutsch lesen kann.

Von daher lautet meine Empfehlung ... volle Punktzahl ... 5 Sterne.


Neu Bluetooth-Headset V3.0 (Schwarz) für Sony - Xperia V - Xperia Z - Xperia ZL - Xperia E dual Handy - Wireless-Freisprecheinrichtung - Schließen Sie 2 Handys - mit Lautstärkeregelung
Neu Bluetooth-Headset V3.0 (Schwarz) für Sony - Xperia V - Xperia Z - Xperia ZL - Xperia E dual Handy - Wireless-Freisprecheinrichtung - Schließen Sie 2 Handys - mit Lautstärkeregelung
Wird angeboten von MemoryCardsIE
Preis: EUR 13,99

3.0 von 5 Sternen Nicht ganz zufriedenstellend, 14. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Headset jetzt seit einigen Wochen im Gebrauch.

Mein Fazit:
Man kann damit telefonieren, aber der Partner am anderen Ende hat oft Verständnisprobleme. Für kurze Telefonate geeignet, für längere sollte man dann doch besser auf ein schnurgebundenes Headset ausweichen.

Was aber geht (obwohl eigentlich nicht dafür gedacht), ist Musikhören. Dazu kann man sich eine App herunterladen, und dann spielt es reibungslos auch Muskidateien vom Handy ab oder auch Internetradio. Zwar nur Mono, aber beim Autofahren darf man ohnehin nur ein Ohr zustöpseln.

Wegen der mangelnden Sprachqualität leider nur drei Sterne, positiv sind der Preis und das geringe Gewicht, das man auch bei längerem Tragen kaum spürt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9