weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für Gwydion > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gwydion
Top-Rezensenten Rang: 555.552
Hilfreiche Bewertungen: 47

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gwydion "Gwydion" (Wien)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Ghost In The Shell Arise: Borders Parts 1 And 2 [2 Blu-rays] [UK Import]
Ghost In The Shell Arise: Borders Parts 1 And 2 [2 Blu-rays] [UK Import]
DVD ~ Kenichirou Matsuda
Wird angeboten von -uniqueplace-
Preis: EUR 18,33

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung, 28. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte vorausschicken, daß die Angabe der Sprache bei der Blueray unvollständig ist. Es gibt neben der japanischen auch eine englische Tonspur und Untertitel.

Die Handlung dreht sich im Grunde um den Aufbau von Sektion 9 und beleuchtet den militärischen Hintergrund der Charaktere. Jede der zwei Folgen dreht sich um einen Fall von Cyberkriminalität. Es gibt allerdings ein paar Ungereimtheiten bei der Handlung, sodaß ich nur 4 Sterne vergeben kann.

(Wie kann ein Gefangener nicht nur mit dem Netz verbunden bleiben, sondern es auch manipulieren, als ob er einen Supercomputer in der Tasche hätte? Bei den bisher gezeigten (und bestehenden realen) Möglichkeiten ist der Spruch "wir können ihn nicht vom Netz trennen" ein schlechter Scherz. Auch das Verhalten der Militärangehörigen in Teil 1 verstehe ich teilweise nicht - wozu greift der Cyborg Motoko überhaupt an? So wie die Geschichte ausgeht war das völlig unnötig. Und die furchtbaren Sprüche: "If you step out of line, I will destroy you." - klingt nicht nach einem Militär, sondern einem Superschurken aus den Comics. Aber was solls, die Filme waren dennoch unterhaltsam.)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 8, 2015 11:25 PM MEST


Kindle für Android
Kindle für Android
Preis: EUR 0,00

5.0 von 5 Sternen Gut fürs Tablett, 9. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle für Android (App)
Ich verwende die App auf meinem Sonny Xperia Z2, um auf meine Amazon-Inhalte zugreifen zu können. Funktioniert gut und ich kann endlich größere Formate lesen, die auf einem Kindle Reader mehr schlecht als recht funktionieren (wie Comics und Zeitschriften).


Kindle Voyage 3G, 15,2 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integriertem intelligenten Frontlicht, PagePress-Sensoren, Gratis 3G + WLAN
Kindle Voyage 3G, 15,2 cm (6 Zoll) hochauflösendes Display (300 ppi) mit integriertem intelligenten Frontlicht, PagePress-Sensoren, Gratis 3G + WLAN
Preis: EUR 249,99

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Gerät, 9. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin aus Neugierde vom Paperwhite auf den Voyage umgestiegen, um zu sehen, was sich verändert hat. Technisch gesehen lohnt sich der Umstieg vom Paperwhite nicht, der immer noch ein guter Reader ist. Wenn man den ersten Ankauf eines Kindle in Erwägung zieht, oder ein älteres Modell besitzt, ist das natürlich etwas anderes.
Der Schirm und die Schrift sind ein wenig schärfer, was mir (vielleicht wegen meiner Brille) nur im direkten Vergleich auffällt. Der Touchscreen hat im Grunde dieselben Funktionen wie vorher, aber reagiert eventuell etwas besser. Es gibt im Grunde nur zwei Neuerungen, die mir aufgefallen sind: eine automatische Regelung für die Beleuchtung und Berührungsschalter am Rahmen zum Blättern. Die letzteren sind nur ein kleiner Zusatz, aber ich finde sie sehr praktisch. Ich lese meistens beim Pendeln in der U-Bahn und habe oft nur eine Hand für das Gerät frei. Da ist es nicht so einfach mit dem Wischen, aber der Taster ist in Reichweite.

Ich habe keine Probleme mit Farbverläufen, wie sie andere schildern, der Schirm ist korrekt schwarz-weiß. Wie gehabt verkürzt das Licht (und die 3G Verbindung) die Akkuzeit. Ohne Licht und G3 brauche ich das Gerät nur alle 6-7 Wochen aufzuladen, wenn ich das Licht öfters verwende, dann sind es eher 4-5 Wochen (bei ca. 1,5 h lesen am Tag). Da ich die 3G-Funktion nur selten verwende, bin ich mir nicht sicher, wie sehr sie sich auf den Akku niederschlägt.
Das einzige, was mir negativ aufgefallen ist, ist die leicht andere Darstellung des Datei-Inhalts. Früher sind neue Inhalte am Hauptschirm hinter den Sammlungen gelandet, von wo aus ich sie dann einsortiert habe. Jetzt muß ich mir erst alle Inhalte anzeigen lassen, ehe ich die neue Datei finden und zuordnen kann. Möglicherweise kann man das auch einstellen, aber ich habe keine Möglichkeit dazu gefunden.


Swees® Ultra Slim Lederhülle für Amazon Kindle Voyage (Released November 2014) Schutzhülle Leder Tasche Etui Hülle Case Smart Cover Mit Auto Sleep Wake up Funktion - Schwarz
Swees® Ultra Slim Lederhülle für Amazon Kindle Voyage (Released November 2014) Schutzhülle Leder Tasche Etui Hülle Case Smart Cover Mit Auto Sleep Wake up Funktion - Schwarz
Wird angeboten von swees-shop
Preis: EUR 11,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Hülle, 9. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich mochte die Amazon-Hülle für den Kindle Paperwhite, in Buchform und mit der Ein-/Aus-Funktion. Außerdem war sie sehr griffig und lag gut in der Hand. Die Amazon-Hülle für den Voyage ist leider ein Klappdeckel und sagt mir nicht zu.
Also habe ich von den Buchdeckel-Hüllen zwei ausprobiert und das hier ist definitiv die bessere davon. Es ist fast das gleiche Lesegefühl wie früher, nur ist diese Hülle praktisch glatt (das einzige Minus in meinen Augen, weil ich mochte die rauhe Oberfläche). Das Gerät sitzt paßgenau drin und der Magnetverschluß scheint stark genug zu sein, um ein zufälliges Öffnen zu verhindern. Es gibt einen Schlitz an der Unterseite für den USB-Anschluß und eine Ausnehmung auf der Rückseite für den Ein-/Aus-Schalter.
Bleibt noch abzuwarten, wie es mit der Haltbarkeit aussieht, aber vom Gefühl her bin ich zuversichtlich.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 18, 2014 11:27 AM CET


Amazon Kindle Paperwhite Lederhülle, Onyx-Schwarz - geeignet für alle Kindle Paperwhite-Generationen
Amazon Kindle Paperwhite Lederhülle, Onyx-Schwarz - geeignet für alle Kindle Paperwhite-Generationen
Preis: EUR 29,99

5.0 von 5 Sternen Sehr gute Hülle, 6. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Hülle vor zwei Jahren zum Paperwhite dazu gekauft und sie ist heute immer noch intakt. Die Ein-/Aus-Funktion des Deckels gefällt mir sehr gut, vor allem, da die Hülle zum nächsten Modell diese nicht hat. Wie so oft weiß man erst, was einem abgeht, wenn es weg ist.
Der chemische Geruch war anfangs tatsächlich deutlich merkbar, aber hat sich im Lauf von ca. vier Wochen gegeben. Von der Lage in der Hand und dem Griffgefühl her ist die Hülle für mich sehr angenehm. Ich habe den Kindle nur ein einziges Mal herausgenommen, also weiß ich nicht, wie es mit der Haltbarkeit bei häufigem Entnehmen aussieht (falls jemand dergleichen tut).


Powerball the original® Handtrainer Autostart, transparent, 065
Powerball the original® Handtrainer Autostart, transparent, 065
Preis: EUR 27,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbare Verarbeitung, 6. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Idee beim Powerball ist es, daß sich der innere Körper in Rotation versetzen läßt. Bei diesem Modell geht das nicht, weil die innere Sphäre sich nur mit Gewalt bewegen läßt, aber nicht auf die vorgesehene Art - man könnte sagen, daß sie festgefressen ist. Mag sein, daß es ein Montags-Modell ist, aber ich würde nicht darauf wetten.


Quantum Vibe Volume 1: Nicole
Quantum Vibe Volume 1: Nicole
von Scott Bieser
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,20

5.0 von 5 Sternen Interessantes Comic, 23. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Quantum Vibe Volume 1: Nicole (Taschenbuch)
Das Buch ist ein A5 Paperback und sammelt den ersten Teil der Story des gleichnamigen Webcomics.

Ich mag den Zeichenstil und die Story liest sich gut, auch wenn ich immer noch nicht genau weiß, worauf das Ganze hinaus laufen wird. Es kommen zahlreiche Themen zur Sprache, wie man sie Cyberpunk Stories findet, und ich frage mich, ob der Author nicht ein paar Anregungen aus den GURPS Handbüchern gefunden hat (Transhuman Space). Dabei finde ich interessant, wie mit verschiedenen sozialen Schichten, Gesetzen und der Technologie umgegangen wird, die man im Sonnensystem der Zukunft antrifft.

Das Comic ist besser als die vorangegangenen Werke von Scott Bieser, was ich auf seine angesammelte Erfahrung und Routine schiebe. Da es mehr in Richtung Graphic Novel als Comic geht, ist es nicht jedermans Geschmack. Man kann es sich auf jeden Fall online ansehen, ob es einem zusagt.

(Ich finde es gut, daß es auch andere Comics als die der Mainstream-Verlage gibt, was für mich ein Grund ist, mir die gedruckten Fassungen von Web-Comics zuzulegen, die mir gefallen.)


Spider-Man: Spider-Island (Spider-Man (Marvel))
Spider-Man: Spider-Island (Spider-Man (Marvel))
von Dan Slott
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen Schöne Spiderman-Story, 23. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist ein sauber verarbeitetes Hardcover im Stil von Marvel 1602, praktisch mein Lieblingsformat bei Comics...obwohl mir Format A5 wie bei Gunnerkrigg Court fast lieber ist.

Die Story ist klassisch (Überbösewicht will die Weltherrschaft an sich reißen und beginnt selbstverständlich in New York), aber gut gemacht. Ich finde die kleinen humorvollen Anspielungen auf die anderen Spiderman Comics spaßig, wie etwa Mary-Jane vorbei schwingt, um Peter Parker herauszuhauen, oder seine Freundin Carlie als Superheldin loszieht, ohne einen Gedanken an eine Maske zu verschwenden.
Die verschiedenen Kleinigkeiten im Hintergrund (z.B. die Pokerrunde zu der Spiderman mit dem Ding geht oder die Story aus Sicht des Hobgoblins) vermitteln nebenher viele interessante Details und Umstände aus dem Leben von Superhelden.

Hoffentlich folgen dem Band noch weitere Sammlungen gleicher Qualität.


New X-Men Omnibus (Marvel Omnibus)
New X-Men Omnibus (Marvel Omnibus)
von Grant Morrison
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gebundene Ausgabe, 23. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch ist ein massiver Wälzer und wiegt 3,3 kg, ist in Kunstleder gebunden und anscheinend gut verarbeitet. Dabei gehe ich davon aus, daß das Buch Herumwerfen und sorglose Behandlung nicht unbeschadet überstehen wird, weil es eben so schwer ist.

Es enthält die von Grant Morrison geschriebenen X-Men Stories, die einen geschlossenen Bogen bilden. Die neuen Gegner der X-Men sind Cassandra Nova (die einen weiteren Auftritt in den Astonishing X-Men hat), (John) Sublime mit seinen U-Men und Studenten aus den eigenen Reihen. Allerdings muß man den Band mehr als einmal lesen, um mitzubekommen, was seit Anfang an läuft und sich erst später entwickelt.

Mir gefällt der grafische Stil, abgesehen von dem Vierteiler "Assault on Weapon Plus", der mir etwas zu eigen ist (...man sehe sich die Gesichter an...). Die Behandlung der einzelnen Charaktere und deren Entwicklung ist gut. Auch wenn mir viele Charaktere persönlich nicht gefallen (wie z.B. Quentin oder Bird), so ist klar, daß es solche Leute geben muß, schließlich haben wir ihre Gegenstücke unter uns. Nur Professor X und Magneto sind blaß, bzw. nicht das, was sie sein müßten - im Falle von Magneto kann das aber gewollt sein, da er letzten Endes als ein Relikt dargestellt wird, das der Gegenwart nichts mehr zu sagen hat. Bei Professor X würde ich mir aber etwas mehr Intelligenz und Initiative erwarten, bei dem was sich an seiner Schule abspielt.
Es gibt ein paar unklare Punkte bezüglich Xorn und Magneto, die später diskutiert worden sind. Ich würde sagen, daß man zuerst das eine im Sinn hatte und dann nachträglich das andere draus gemacht hat, wodurch die Widersprüche zustande kommen.

Alles in allem ist das Buch gut zu lesen und gehört zu den besseren X-Men Bänden, die ich kenne. Ich würde sagen, daß wem Astonishing X-Men 1-24 gefällt (die Whedon/Cassaday Stories), dem wird auch dieses zusagen.


Guild Wars 2 (Lösungsbuch)
Guild Wars 2 (Lösungsbuch)
von Michael Lummis
  Broschiert

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Lösungsbücher sehen anders aus, 1. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Guild Wars 2 (Lösungsbuch) (Broschiert)
Die Verarbeitung und Aufmachung des Buchs ist OK, aber der Inhalt...

Es enthält:
- farbige Karten der Zonen mit den diversen Punkten (aber kein Wort darüber, wie man die kniffligeren erreicht)
- eine Auflistung aller Waffeneffekte und Fertigkeiten jeder Klasse; es gibt keine Tipps oder Hinweise wie man die Fertigkeiten praktisch kombiniert und einsetzt
- eine Erklärung, was Handwerk ist und wie es funktioniert, aber keine Rezepte oder Hinweise, wo sich welches Material am besten beschaffen läßt oder wie man überhaupt an gewisse DInge herankommt (wie die Ektoplasma-Kugeln); auch die Mystische Schmiede und alles was damit zusammen hängt, egal ob Materialumwandlung, Gegenstandsherstellung oder legendäre Waffen, fällt unter den Tisch; auch solche Themen "wie gut sind selbstgebaute Gegenstände gegenüber gefundenen" bleiben unerwähnt
- ich weiß nicht, was andere unter detailliert beschriebenen Lösungswegen für Quests verstehen, aber anscheinend etwas anderes als ich...hier steht im Prinzip nur, was ich am Schirm sehe, wenn ein Event abläuft; wie man an persönliche Questen herangehen kann, wo sich die Rätsel befinden, wie sie beschaffen sind und wie man sie bewältigt, steht auch nicht drin
- die rassenspezifischen Fertigkeiten habe ich auch nicht gefunden, wie z.B. die Hunde des Balthasar oder die Pflanzentürme der Elfen; im Grunde steht bei den Rassen keine Hintergrundinformation, die man in einem Lösungsbuch sucht, sondern nur, was ich am Charaktererschaffungsschirm sehen kann
- es gibt keine detaillierte Beschreibung oder Statistiken der Ausrüstung wie in der Aufzählung beschrieben; die einzigen Angaben stehen bei den Fertigkeiten, wo sie sich beim Schaden auf "niedrig", "mittel" oder "hoch" beschränken; irgendwelche Zusammenhänge (wieviel Schaden kriege ichvon einer Waffe mit 520-590? wie wird die Rüstung mit dem Schaden verrechnet?) oder Info zur Mechanik werden nicht beschrieben; ich rede noch gar nicht von Sachen wie Runen oder Runen-Sets...
- Begriffe, wie sie laufend vorkommen, z.B. "Schutz", werden im Index nur mit einem Gemeinplatz beschrieben, ohne spielrelevante Informationen zu geben (wie daß es sich dabei um eine 33% Schadensreduktion handelt)

Alles in allem rate ich vom Kauf des Buchs ab, da es nichts von praktischem Nutzen für jemanden enthält, der aktiv GW2 spielt.


Seite: 1 | 2