Profil für Gabriel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gabriel
Top-Rezensenten Rang: 859.529
Hilfreiche Bewertungen: 89

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gabriel (Hessen, England)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth
Ace Attorney Investigations: Miles Edgeworth
Wird angeboten von Heimspiel GmbH
Preis: EUR 59,90

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf Englisch - na und?!, 25. Februar 2010
Bevor ich zum eigentlichen Teil dieser Bewertung komme, möchte ich kurz meine Meinung zum viel diskutierten Thema "Dieses Spiel ist nur auf englisch" kund tun. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Rezensenten, die die fehlende Übersetzung als Frechheit bezeichnen, empfinde ich es persönlich als die größte Frechheit überhaupt, einem Spiel nur auf Grund seiner Sprache eine 1-Sterne-Bewertung zu geben. Stattdessen sollte man glücklich sein, dass dieses Spiel überhaupt in Deutschland erschienen ist und nicht wie viele andere gute Spiele nur in den Vereinigten Staaten erhältlich ist. Diese amerikanischen Spiele muss man in einem langwierigen Prozess importieren, AA Investigations gibt es vorrätig, und das ist ein großer Luxus und nicht anderes. Wer dieses Spiel hier so schlecht bewertet, könnte genauso gut grundsätzlich alle auf Amazon.de erhältlichen Englischen Bücher mit einer 1-Sterne-Bewertung strafen. Wer kein Englisch kann, muss sich dieses Spiel ja nicht kaufen - genauso wenig wie sich irgendjemand den Fahrschul-Coach für DS kaufen wird, wenn er nicht bald seinen Führerschein machen will, und genauso wenig, wie sich ein einfacher Metzger ein kompliziertes Jura-Fachbuch kaufen wird, nur um sich dann im Nachhinein darüber zu beschweren, dass er kein Wort verstanden hat. Wobei es in diesem Fall eigentlich noch dreister ist -denn die 1-Sterne- Rezensenten haben dieses wirklich tolle Spiel ja noch nicht mal gespielt.

Wenn man AAI denn wirklich gespielt hat, wird man wissen, was für ein gutes Spiel es eigentlich ist. Grafik, Sond, Touch-Steuerung, Gameplay - alles stimmt und Fans der Serie werden ihre helle Freude daran haben, alten Carakteren wie Miles Edgeworth oder Gumshoe wieder zu begegnen. Doch auch neue, ebenfalls sehr coole Charas treten in diesem extrem umfangreichen Spiel auf, das seinen Vorgängern in Sachen Humor und Spannung in nichts nachsteht, und mit fünf intelligenten Fällen aufwarten kann. Die neuen Gameplay Elemente bringen neuen Wind in die AA-Welt und machen Spaß, doch auch alte Elemente kommen vor und man fühlt sich gleich wie zu Hause. So findet das Spiel nun meist am Tatort statt (nicht mehr im Gerichtssaal) wo man rumläuft anstatt sich durch Standbilder zu klicken und Beweise sammelt, die man dann mit Logik verbinden muss, um so neue Schlüsse zu ziehen und den potentiellen Täter dingfest zu machen.

Alles in allem ist AAI also ein tolles Spiel für den DS und wer englisch kann (10. Klasse in der Schule reicht dicke aus) macht hier sicher nichts falsch. Ich kann nur hoffen, dass meine Rezension manchen Lesern die Absurdität klar gemacht hat, mit der viele Rezensenten dieses Spiel so schlecht bewertet haben. Bei so viel Inhalt und so viel Spielspaß für so wenig Geld MUSS man einfach zuschlagen.
Kommentar Kommentare (13) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 9, 2010 4:17 PM CET


Innocence & Instinct
Innocence & Instinct
Wird angeboten von EliteDigital DE
Preis: EUR 8,84

5.0 von 5 Sternen RED IS BACK - mit neuen Stärken und neuen Schwächen, 5. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Innocence & Instinct (Audio CD)
Achtung! Solltet ihr erst einmal bei Red reinhören wollen, werdet ihr sicher enttäuscht. Beim ersten Hören mochte ich dieses Album nämlich überhaupt nicht - erst nach mehrmaligem Hören lernt man Red zu lieben, so war es auch schon bei End of Silence. Doch dann kann man die CD nicht mehr weg legen...

Nach dem bombigen End of Silence waren die Erwartungen sehr groß - und wurden nicht enttäuscht!

Es geht schon gleich (nach einem belanglosen Bonus-Intro) super los, "Fight Inside", "Death of me" und "Mystery of You" klingen gleich so richtig nach RED!
Dann rutscht RED jedoch leider ein bisschen in Mainstream ab - "Start Again" und "Never be the same" sind wirklich ein wenig kitschig und klingen etwas untypisch für RED - doch wer sagt, dass Mainstream immer schlecht sein muss? Vielleicht war es gerade mal gut, was neues auszuprobieren, denn die Lieder sind wirklich nicht schlecht geworden.
Nach dem Tiefpunkt des Albums, dem dennoch nicht schlechten "Confession", dessen Refrain rein musikalisch zu sehr an "Hide" erinnert (Warum nur???), kommt ein recht schönes "Shadows".
Dann ein weiterer Hit: "Ordinary World". Dieser gecoverte Song ist einfach wunderschön, fast schon romantisch.
Nach den wiederum etwas lahmen aber dennoch ganz guten "Out from Under" kommt der Höhepunkt des Albums: "Take it all away"! Das Lied ist einfach so dermaßen innovativ und besonders - wow! Wirklich toll! Und außerdem verdankt das Album diesem Lied seinen Titel: "You've stripped me down, the layers fall like rain/ it's over now, just innocence and instinct still remain"

Insgesamt ist das Album wirklich seeehr gut, es ist abwechslungsreicher und innovatriver als "End of Silence". Trotzdem verliert RED hier ein wenig von seinem Charme:
Wo in End of Silnece noch die instrumentalen Passagen mit Streichern und Pianos im Vordergrund standen ("Pieces" begann mit einem wunderschönen, minutenlangen Instrumental-Intro, "Hide" endete mit einem I-Outro) ist hier davon nicht mehr viel zu erleben. Dabei hätte es das ein oder andere Lied so sehr aufgepeppt...
So schlägt RED zwar positive neue Wege ein, verliert aber etwas von seinem besonderen Charme. Schade.

Trotzdem bleibt RED eine tolle Band - ein guter und sehr gefühlsvoller Sänger, stimmige Musik und eine erstklassige Produktion zeichnen RED aus.
End of Silence und Innocence & Instinct sind insgesamt ungefähr gleich gut, zählt man die Bonussongs der Deluxe Edition jedoch mit, hat I&I die Nase vorn!

Außerdem sind die CD-Hülle und das Booklet wirklich wunderschön anzusehen. Top!

Anmerkung bezüglich der Deluxe Edition:
Die "normale" CD enthält sowieso die besten Lieder, sodass keiner traurig sein muss, wenn er die Deluxe Edition nicht mehr kriegt. Eine 20min-Bonus-DVD, zwei neue Songs, ein Intro und eine akustische Version sind zwar cool, aber auch nicht unbedingt nötig - mal ausgenommen das fantastische "Forever" vielleicht ;).


Innocence & Instinct [Deluxe]
Innocence & Instinct [Deluxe]
Preis: EUR 18,71

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein würdiger Nachfolger - mit neuen Stärken und neuen Schwächen, 6. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Innocence & Instinct [Deluxe] (Audio CD)
Achtung! Solltet ihr erst einmal bei Red reinhören wollen, werdet ihr sicher enttäuscht. Beim ersten Hören mochte ich dieses Album nämlich überhaupt nicht - erst nach mehrmaligem Hören lernt man Red zu lieben, so war es auch schon bei End of Silence. Doch dann kann man die CD nicht mehr weg legen...

Nach dem bombigen End of Silence waren die Erwartungen sehr groß - und wurden nicht enttäuscht!

Es geht schon gleich (nach einem belanglosen Bonus-Intro) super los, "Fight Inside", "Death of me" und "Mystery of You" klingen gleich so richtig nach RED!
Dann rutscht RED jedoch leider ein bisschen in Mainstream ab - "Start Again" und "Never be the same" sind wirklich ein wenig kitschig und klingen etwas untypisch für RED - doch wer sagt, dass Mainstream immer schlecht sein muss? Vielleicht war es gerade mal gut, was neues auszuprobieren, denn die Lieder sind wirklich nicht schlecht geworden.
Nach dem Tiefpunkt des Albums, dem dennoch nicht schlechten "Confession", dessen Refrain rein musikalisch zu sehr an "Hide" erinnert (Warum nur???), kommt ein recht schönes "Shadows".
Dann ein weiterer Hit: "Ordinary World". Dieser gecoverte Song ist einfach wunderschön, fast schon romantisch.
Nach den wiederum etwas lahmen aber dennoch ganz guten "Out from Under" kommt der Höhepunkt des Albums: "Take it all away"! Das Lied ist einfach so dermaßen innovativ und besonders - wow! Wirklich toll! Und außerdem verdankt das Album diesem Lied seinen Titel: "You've stripped me down, the layers fall like rain/ it's over now, just innocence and instinct still remain"

Zum Schluss kommen noch drei Bonus-Songs:
Auf das gute, aber nicht umbedingt soo herausragende "Overtake You" folgt das einfach nur fantastische "Forever", dass mal wirklich zeigt, was Sänger Mike so mit seiner Stimme anstellen und eigentlich langsam zu meinem absolutem RED-Favoriten wird,
und schließlich "Nothing and Everything", eine schöne akustische Version von "Fight Inside". (Wobei der Song eigentlich mehr als "nur" eine akustische Version ist, er enthält schon viel Begleitung und ist auch ganz anders als das Originl aufgebaut!)

Insgesamt ist das Album wirklich seeehr gut, es ist abwechslungsreicher und innovatriver als "End of Silence". Trotzdem verliert RED hier ein wenig von seinem Charme:
Wo in End of Silnece noch die instrumentalen Passagen mit Streichern und Pianos im Vordergrund standen ("Pieces" begann mit einem wunderschönen, minutenlangen Instrumental-Intro, "Hide" endete mit einem I-Outro) ist hier davon nicht mehr viel zu erleben. Dabei hätte es das ein oder andere Lied so sehr aufgepeppt...
So schlägt RED zwar positive neue Wege ein, verliert aber etwas von seinem besonderen Charme. Schade.

Trotzdem bleibt RED eine tolle Band - ein guter und sehr gefühlsvoller Sänger, stimmige Musik und eine erstklassige Produktion zeichnen RED aus.
End of Silence und Innocence & Instinct sind insgesamt ungefähr gleich gut, zählt man die Bonussongs dieser CD jedoch mit, hat I&I die Nase vorn!

Die beiliegende Bonus-DVD mit dem Musikvideo "Death of me", einem Making-Of von dem Viedeo sowie einem Making-Of der ganzen CD und einer Foto-Gallerie lassen das Herz eines jeden Fan höher schlagen. (Dauer: ca. 20 Minuten)

Außerdem sind die CD-Hülle (eine der "normalen" weißen CD-Versionen im schwarzen Schuber) und das Booklet einfach herausragend - einfach wunderschön anzusehen. Top!

Die "normale" CD enthält aber sowieso die besten Lieder, sodass keiner traurig sein muss, wenn er die Deluxe Edition nicht mehr kriegt. Zwei neue Songs, ein Intro und eine akustische Version sind zwar cool, aber auch nicht unbedingt nötig - mal ausgenommen das fantastische "Forever" ;).


Das Wolkenvolk - Seide und Schwert, Band 1: Wisperwind
Das Wolkenvolk - Seide und Schwert, Band 1: Wisperwind
von Kai Meyer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 15,80

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich gute Comicadaption!, 18. Oktober 2008
Das Comic ist echt wunderschön gezeichnet, 68 überdimensionale, komplett farbige, hochwertige Comicseiten sowie ein Vorwort von Kai (also insgesamt 72 Seiten)!

Für Neulinge: Ihr werdet auch ohne das Kennen vom Buch alles verstehen!

Für Roman-Kenner: Es wurde eigentlich nicht so viel weggelassen, nur zum Beispiel am Anfang das Mühlrad und manches wurde auch etwas verstellt oder gekürzt. Trotzdem ist es eine wirklich gute Umsetzung von einem ebenso guten Zeichner. (Ein Vergleich ist die Umsetzung von "Die Wellenläufer" - das wurde vom gleichen Typ konzipiert!)

Die Figuren sehen aber echt alle super aus, ziemlich chinesisch und teilweise auch echt so, wie man (bzw. ich) sie sich vorstellt. Echt gute Arbeit!

Jedem Fan würde ich jedoch raten, sich umbedingt diesen Spezial-Band im Überformat zu kaufen! So sind es zwar 6 Comics (nicht fette drei Sammelbände, wie es sie dann auch bald geben soll), doch so kommen die Zeichnungen echt besser raus und hinten ist auch noch ein DinA4-Farbdruck zum rausnehmen drin (mit Niccolo und Wisperwind)!

Alles in allem ist dieses Comic wirklich ein vielversprechender Anfang einer 6-teiligen Comicserie, der jeden Pfennig wert ist!


Das Rabenorakel
Das Rabenorakel
von Thomas Montasser
  Gebundene Ausgabe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider verglichen zu den Vorgängern eine Enttäuschung..., 6. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Das Rabenorakel (Gebundene Ausgabe)
Als begeisterter Leser der beiden Vorgänger habe ich mich auch auf diesen Band gefreut und kaufte ihn mir gleich als er herauskam. Doch bin ich jetzt noch nicht mit Lesen fertig...

Der Grund? Nun, der Plot ist diesesmal irgendwie öde! Eigentlich stecken ziemlich viele gute Ideen in diesem Buch, doch trotzdem vermag das ganze einen nicht zu fesseln!

Denn über das ganze Buch hinweg wird keine Spannung aufgebaut!
Schon der Anfang ist irgendwie unverständlich - Warum z. B. schickt der König seinen Sohn zu einem wildfremden anderen König, der noch dazu gerade Krieg mit ihm geführt hat???
Und im spätzeren Verlauf ändert sich das mit der Spannung auch nicht, zu träge die Entwicklung, zu kurz die Kapitel, zu unverständlich manch eine Entscheidung der Charaktere. (Warum z. B. hält sich Goldauge lieber an doofe alte "Rabengesetzte" anstatt seinen in Lebensgefahr steckenden Freunden zu helfen?)

Band 1 war noch ein ziemlich gutes Buch, Band 2 ließ dann schon etwas nach, war aber immernoch immer wieder gerne zu lesen. Aber Band 3...
Ich hätte das ganze lieber bei einem Bnd gelassen, das Ende von Band 1 war nämlich 10-mal befriedigender als das von Band 2 und der Plot 100-mal spannender als der von Band 3.
Das Ende von Band 3 habe ich leider nicht erreichen können, langweilte mich das ganze doch zu sehr.
Denn der Hauptfehler des Buches ist seine viel zu hohe Seitenzahl.

Mir, als Leseratte, die auch gerne mal 100 Seiten am Tag liest, ist so etwas fast noch nie passiert.
Schade eigentlich, Fortunato...


Artemis Fowl - Der Comic
Artemis Fowl - Der Comic
von Eoin Colfer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,90

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich gute Umsetzung eines genialen Romans, 6. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Artemis Fowl - Der Comic (Gebundene Ausgabe)
(ich habe die amerikanische Ausgabe gelesen)

Dieses Comic ist wirklich sehr hochwertig und rechtfertigt den Preis vollkommen. Die komplett farbigen Seiten sind richtig hochwertig, stabil, glänzend und beinhalten wirklich gute Zeichnungen.
Zwar habe ich persönlich mir die Figuren anders vorgestellt (vor allem Butler dessen Hals schon etwas bombastisch ist :D) aber sie sind trotzdem alle sehr gut getroffen und sehen echt gut aus (vor allem Foaly).
Verglichen zum Buch wurde eigentlich gar nicht so viel weggekürzt und der Plot kommt sehr gut herüber. 112 Seiten (schön untergliedert in die Buch-Kapitel und mit einigen interessanten "Akten" über die Hauptpersonnen und anderem Hintergrundmaterial) sind ja auch vergleichsweise ziemlich viele - was eiinen aber trotzdem noch "Was? Schon vorbei? Schade..." denken lässt. ;)
Aber das Buch kann auch von jedem gelesen werden, der die Romanvorlagen (noch) nicht kennt!
Alles inn allem ein überdurchschnittlich hochwertiges, sehr schön gestaltetes, bebildertes und betextetes (zumindest im Amerikanischen) Comic, dass einen schon auf Band 2 warten lässt.


Phoenix Wright - Ace Attorney
Phoenix Wright - Ace Attorney

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Storys und Spaß vor Innovation!, 25. März 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Phoenix Wright - Ace Attorney (Videospiel)
Das ist echt ein super tolles Spiel das ungemein fesselt und einfach nur Spaß macht!

- die Fälle sind unglaublich spannend, abwechslungsreich, voll unerwarteter Wendungen und begeistern einfach nur! Man fiebert bis zum Schluss mit!(besonders in Fall 4!)
- Fall 5 nutzt cool die DS-Features (auch Mikrofon)
- das Spiel ist für DS-Verhältnisse total umfangreich (mind. 25-30 Stunden)
- total coole Charaktere, die man alle ins Herz schließt und die total schön animiert sind! (besonders Edgeworth!)
- wunderschöne Grafik!
- klasse Humor

Ich kann nur sagen: TOPTOPTOPTOP! Da sieht man mal wieder, dass Story ein Muss ist! Und das auch Titel ohne Tonnen von DS-Features vollkommen überzeugen!

An alle, die noch zaudern: Wenn ihr Adventures, Kmis und tolle Storys liebt, müsst ihr einfach zugreifen! Doch dann kommt ihr auch um Teil 2 nicht herum!

Ich kann einfach nur hoffen, dass Teil 3 auch übersetzt wird! Aber bis dahin gibts ja noch Apollo Justice...


Der Brennende Schatten: Hörspiel.  Hörspiel
Der Brennende Schatten: Hörspiel. Hörspiel
von Kai Meyer
  Audio CD

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahrlich prächtig, ein Hörgenuss!, 22. März 2008
Ich muss sagen: Es macht echt Spaß dieses Hörspiel zu hören!
Tolle Geräusche, Musik, und -s Flair, die Sprecher passen allesamt auch super in die Rollen (Unke hätte ich mir zwar anders vorgestellt, mag die Sprecherin aber trotzdem)!
Die Geschichte allein ist schon cool, ganz anders als man erwarten würde (spielt fast nur im Meer), viele alte und neue Charaktere kommen vor und sie lässt auch noch etwas Platz für eigene Fantasien.
Insgesamt find ich das Ganze aber etwas kurz, man hat nicht direkt den Eindruck, dass was fehlt, aber das Hören macht so Spaß, dass man nach den 102 Minuten schon traurig ist, dass es schon vorbei ist.
Nun denn, für Merlefans ein Muss, für Hörspielliebhaber ebenfalls (man muss die Trilogie nicht gelesen haben!) und alle anderen sollten sich das auch nicht entgehen lassen!
Ich freu mich schon auf "Klabauterkrieg"!


Zaubertricks für Dummies
Zaubertricks für Dummies
von Oliver Erens
  Taschenbuch

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lustiges Zauberbuch, das vor allem mit den Kartentricks überzeugt, 21. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Zaubertricks für Dummies (Taschenbuch)
Das Buch ist sehr lustig geschrieben, knapp aber verständlich. Ganz anders als "Zaubern für Dummies", aber trotzdem nett.
Die Tricks sind größtenteils sehr gut zu lesen und auch recht cool.
Besonders toll sind die 24 Kartentricks, da sind echt fast alle undurchschaubar und verblüffend! Die suchen echt ihresgleichen, waren auch mein Kaufgrund.
Abgerundet wird das ganze noch durch nettes Bonusmaterial, wie Infos über zahlreiche Magier, Orte, Zeitschriften oder Zauberbücher. Auch gibts coole Tipps für unerwartete Situationen in der Vorführung, z.B. wenn jemand sagt "den kenn ich schon!".
Die anderen Tricks sind auch teilweise ziemlich gut, solche habe ich in anderen Büchern noch nicht gefunden!
Alles in allem also ein cooles Zauberbuch, das vor allem durch die Kartentricks überzeugt. Und es ist auch bei 320 Seiten (in großem Format!)sehr günstig!
Eigentlich eher 4 Sterne, aber den Durchschnitt hier fand ich halt unfair.


Das Kartentrick Handbuch: Leicht zu lernen, genial verzaubern
Das Kartentrick Handbuch: Leicht zu lernen, genial verzaubern
von Andreas Arimont
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Recht billige Tricks, nur für Anfänger geeignet, 14. März 2008
Ich hätte ehrlich gesagt mehr erwartet. Die Tricks sind größtenteils sehr simpel und leicht zu durchschauen - zumindest für einen eher "Fortgeschrittenen-Magier" wie mich!
Von 25 Tricks fand ich gerade mal 6 ganz cool.
Nur die vielen Misch-Techniken werten das ganze wieder auf.
Naja, ist halt ein "Books-on-Demand" Buch und ich gönns dem Autur. Nur deshalb geb ich noch 3 Sterne.
Für Anfänger mags also gut sein (die Tricks sind meist sehr leicht zu machen), für Magier "auf der Suche nach mehr verblüffenden Tricks" ist es aber eher ein sehr kurzweiliges Vergnügen.
Sind halt nur 90 Seiten, der Preis ist aber ja auch entsprechend niedrig.
(Kartentrick-Alternative: "Zaubern für Dummies" [da sind zumindest die Kartentricks gut und voll lustig beschrieben])


Seite: 1 | 2 | 3