Profil für Kindle-Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Kindle-Kunde
Top-Rezensenten Rang: 92.198
Hilfreiche Bewertungen: 75

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Kindle-Kunde

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Die Rückkehr der Rose
Die Rückkehr der Rose
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr davon!, 5. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Rückkehr der Rose (Kindle Edition)
Eine rundum schöne, abgestimmte Geschichte die mich sehr gut unterhalten hat. Das Buch liest sich sehr flüssig, bleibt durchgehend spannend und macht einfach Lust auf mehr!

Wer gerne Zeitreisen-Geschichten, gepaart mit einer schönen Lovestory, liest kann mit diesem Buch eigentlich nichts falsch machen.


Ruf des Todes - Soul Hunter
Ruf des Todes - Soul Hunter
Preis: EUR 2,99

3.0 von 5 Sternen Der "Ruf" des Buches hat mich leider nicht ganz erreicht, 5. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ruf des Todes - Soul Hunter (Kindle Edition)
Die Story sowie der Aktionspreis hatte mich zum Kauf bewogen, was ich somit auch nicht unbedingt bereut habe. Leider konnte mich aber das Buch nicht richtig fesseln. Ich kam schwer in die Story und auch die Protagonisten konnten mich nicht ganz überzeugen. Die Story selber ist gut durchdacht und flüssig geschrieben, leider war die Hauptperson Maya ein Buch mit sieben Siegeln für mich. Ihre Gefühlswelt konnte ich nicht immer nachvollziehen, obwohl ich, so wie sie, auch bereit früh wertvolle Menschen verloren habe. Sie ist, meiner Meinung nach, ziemlich sprunghaft. Dadurch wirkt sie nicht ganz so authentisch, was sehr schade ist.

Ich empfehle vor dem Kauf des Buches die Leseprobe durchzulesen, da bekommt man bereits einen guten Vorgeschmack auf die gesamte Story. Wer begeistert von der Leseprobe ist, kann mit dem anschließenden Kauf nicht wirklich was falsch machen.


Love In Touch (English Edition)
Love In Touch (English Edition)
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch das verzaubert!, 18. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Durch Zufall bin ich auf dieses Buch gestoßen und war erst sehr skeptisch, da ich mir eine Liebe unter diesen Bedingungen nicht vorstellen konnte, aber die Autorin hat mich eines besseren belehrt! Die Story ist flüssig geschrieben und so einfühlsam, das ich sehr mitgefühlt habe! Die Geschichte hat mich sogar dazu bewogen mehr über Taubblinde herauszufinden, so das ich jetzt auch das Lormen (Taubblinde Alphabet) gelernt habe.
Eine tolle und hinreissende Liebesgeschichte unter ungewöhnlichen Bedingungen! Absolut empfehlenswert und daher 5 Sterne wert!!!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 19, 2014 9:53 PM MEST


Keine Zeit für Vampire
Keine Zeit für Vampire
von Katie MacAlister
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenn einer eine Zeitreise tätigt..., 16. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Keine Zeit für Vampire (Taschenbuch)
... hat mich das eigendlich immer fasziniert. Auch bin ich ein großer Fan von Katie MacAlister und ihrem speziellem Schreibstil. Aber diesmal?! Oje oje... ich musste mich doch arg durch das Buch quälen. Aber erstmal kurz zur Story:

Iolanthe (kurz Io genannt) besucht nach dem Verlust ihrer Arbeitsstelle eine Verwandte in Österreich und vertreibt sich ihre Gedanken an die Zukunft mit ihrem Hobby, der Fotografie. Sie geht mit ihrer Verwandten Gretl auf ein Goth-Festival. Dort trifft sie auf Imogen und Benedikt (bereits bekannt aus vorherigen Büchern). Io ist von Imogen und ihrer Ausstrahlung begeistert und bittet sie, sich mit ihr zu treffen und Fotos zu machen. Im Gespräch um die Location kommt raus, das es in der Nähe einen sogenannten "Zauberwald" gibt. Io ist begeistert von der Idee, Imogen dort abzulichten, aber Imogen verweigert dieses mit dem Hinweis, das dieser Wald verhext ist und ihr Vater dort gestorben sein soll. Somit würde Imogen sie dort niemals mit hinbegleiten. Io ist fasziniert von der Vorstellung, das es einen Zauberwald gibt und macht sich alleine auf den Weg, diesen besagten Wald mit ihrer Fotokamera zu erkunden. Dort, mitten im Wald, sieht sie einen Licht-Wolken-Strudel der sie magisch anzieht. Dieses Gebilde ist ein Zeitfenster und schickt Io ohne Zwischenhalt in die Vergangenheit, wo sie auf den Vater von Imogen und Benedikt, Baron Nikolai, trifft und sich von ihm magisch angezogen fühlt. Doch ein Ereignis trübt das Kennenlernen und zwingt Io zu drastischen Maßnahmen.

Fazit:
Die Story hat ein gutes Grundpotenzial. Auch der Anfang ist gut und liest sich flüssig. Das "Wiedersehen" mit Benedikt und Fran hat mir ganz gut gefallen und auch das erste Zusammentreffen mit Nikolai, dem Vater von Ben und Imogen, war gut durchdacht und in völliger Katie MacAlister-Manier. Aber dann ging es ziemlich schnell bergab. Die Story wurde unübersichtlich durch die extrem langen Sätze (ein einzelner Satz von Io ging fast über eine halbe Seite... da hab ich pauschal den Faden und die Geduld verloren) und dem unnötigen hin- und hergeplänkel zwischen Nik und Io. Die ständigen und monologartigen Gedankenaustäusche zwischen den Protagonisten waren nachher einfach nur nervig, weil es die Story extrem zerstückelte. Mein Problem war bereits von Anfang an, das mir Io zu "schnoddrig" rüber kam. Sie war mir zu forsch, zu gängelnd und hat meines Erachtens kaum Respekt vor anderen Menschen und vorallem nicht vor ihrem "Dunklen". Gut, das ist ja nix neues bei Katie MacAlister, aber diesmal war es mir echt zu extrem. Auch zum Ende hin geht alles ziemlich rasant vorwärts, als hätte Katie MacAlister selber "Keine Zeit für Vampiere"! Das Ende, was ich teilweise wirklich herbei gesehnt habe, konnte mich für die Wüste im Buch versöhnlich stimmen. Denn das war ganz nach meinem Geschmack. Auch Nikolai hat mir gut gefallen mit seiner liebenswerten und speziellen Art. Wäre Io etwas entspannter dargestellt,und diese ellenlangen Gedankengespräche nicht, hätte ich bestimmt mehr Sterne vergeben. Somit einen Stern für die nette Grundstory und einen für das schöne Ende.

Hoffentlich wird das nächste Buch wieder ein richtiger "Katie MacAlister" und die Schriftstellerin findet wieder zur ursprünglichen Form, wie damals bei z.B. "Blinddate mit einem Vampir" oder "Ein Vampir kommt selten alleine", denn leider ist es auffällig das die letzten Bücher immer weiter an Kraft verloren haben.

Mein Tip:
Wer das letzte Buch von ihr schon nicht prickelnd gefunden hat, sollte von diesem entweder die Finger lassen oder lieber einen guten Tag raussuchen, wo man Geduld hat und tiefenentspannt ist. Denn viel Geduld wurde mir während des lesens abverlangt. Aber der eine mag sowas, der andere nicht.


Doctor's Diary Collection - Staffel 1-3 in einer Box [Limited Edition] [6 DVDs]
Doctor's Diary Collection - Staffel 1-3 in einer Box [Limited Edition] [6 DVDs]
DVD ~ Diana Amft
Wird angeboten von buecheroase_muenchen
Preis: EUR 34,59

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Schokolade, die Liebe und das Gretchen, 19. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zum Inhalt: Die Ärztin Gretchen Hase erwischt, kurz vor ihrer Hochzeit, ihrem Mann mit der Arzthelferin. Daraufhin zieht Gretchen kurzerhand wieder bei ihren Eltern ein und statt Familie und Kinder, entscheidet sie sich doch für eine Karriere als Chirurgin. Eine Stelle im Krankenhaus ist, dank ihres Vaters der Chefarzt dort ist, schnell gefunden. Dort trifft sie auf Marc Meier, eine alte Jugendliebe, wieder. Leider ist Marc immer noch so arogant und selbstherrlich wie damals, aber Gretchen hat immer noch einen Platz, neben der Schokolade, für Marc in ihrem Herzen. Als dann auch noch der attraktive Gynäkologe Medhi ins Spiel kommt, ist das Chaos um Frau Dr. Hase nicht mehr aufzuhalten. Zu wem zieht es Gretchen hin? Zu dem aroganten Mark Meier, zu dem herzlichen Medhi oder doch lieber zu der verlässlichen Schokolade?

Fazit: Eine Mischung aus Greys Anatonomie und der deutschen Serie "Mein Leben und ich". Wortwitzige, leicht ironische und romatische Serie, die begeistert und verzückt. Die Collections-Box ist niedlich. Ganz in rosa, innen mit einem netten Booklet und einem kleinem Tagebuch. Die Qualität für eine DVD-Box ok.


Buch-Art-Ledertasche-Hülle mit Magnetverschluss für das NEUE Amazon Kindle 4 / 6"6 Zoll E-Ink-Display, Oktober 2011 (Kirsche Rot)
Buch-Art-Ledertasche-Hülle mit Magnetverschluss für das NEUE Amazon Kindle 4 / 6"6 Zoll E-Ink-Display, Oktober 2011 (Kirsche Rot)

3.0 von 5 Sternen Nette Ledertasche mit leichten Farbabweichungen, 19. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir die Ledertasche für mein neues und heißgeliebtes Kindle gekauft. Ausschlaggebend für den Kauf war die Art bzw. das Material, der Magnetverschluss, der Preis und die Farbe. Als ich die Lederhülle bekam, war ich von der "Machart" begeistert, aber leider nicht ganz so überzeugt von der Farbe, denn innen hat es leichte Farbabweichungen in die Farbe Pink. Von aussen sehr schöne durchgehendes kirschrotes Material. Die Verarbeitung ist preisgerecht (an den Ecken leichte Kleberspuren vom Verkleben der Hülle, was aber schnell entfernt war). Das Kindle 4 passt perfekt rein und die Handhabung ist ok. Der Magnetverschluss funktioniert einwandfrei.

Fazit: Trotz der kleinen Farbabweichung stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. Sterne-Abzug für die nicht durchgehende gleiche Farbe beim Material!
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Nightshifted: Diagnose zur Dämmerung
Nightshifted: Diagnose zur Dämmerung
von Cassie Alexander
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Edie is back... and kick some Ass ;), 18. Dezember 2012
Endlich gehts weiter!

Zur Story:
Edie Spence, Krankenschwester aus Leidenschaft, versucht ihre Ächtung sowie ihren Jobverlust zu verarbeiten. Ihr fehlt die gesamte, wenn auch nervige, paranormale Welt. Denn es ist für Edie einfach zu ruhig geworden. Doch ihre Welt wird, mal wieder, auf den Kopf gestellt als ihre Mutter gesteht Krebs im Endstadium zu haben. Für Edie gibt es jetzt nur noch eine Lösung. Sie will ihrer Mutter helfen, und weiß auch wie. Sie versucht wieder Kontakt zu den Vampiren und den Schatten zu erhalten, und gerät in erneut in den Strudel der paranormalen Welt, denn sie wird vor eine Aufgabe gestellt, die sie fast verzeifeln lässt...

Fazit:

Endlich gehts weiter mit Edie! Und auf Edie wartet keinesfalls ein langweiliges, geächtetes Leben! Einige besondere Menschen von der paranormalen Seite tauchen auf und Edie muss sich gegen mächtige Gegner sowie der Zeit schlagen. Wie in den beiden Bänden davor hat mich die Story sofort wieder gepackt. Ich habe mit Edie gelitten, gekämpft und geliebt. Besonders habe ich mich über das ein oder andere Wiedersehen mit besonderen Personen gefreut. Es hat mir wieder unendlich viel Spaß gemacht, diese Buchreihe zu lesen!! Vielen Dank an die Autorin für die schönen Storys!!!

Wer z.B. ein Fan von Charlaine Harris ist, wird die Bücher von Cassie Alexander lieben! Sie versteht es Geschichten spannend und Charaktäre glaubhaft zu schreiben. Ihr Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen. Es zieht einen gleich in den Bann... jedenfalls war es bei mir so!


Nicht mein Märchen
Nicht mein Märchen
Preis: EUR 0,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz mein Märchen, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nicht mein Märchen (Kindle Edition)
Dieses Buch habe ich mir auf eine Empfehlung gekauft. Ich habe dieses zwar nicht bereut, aber ganz fesseln und begeistern konnte mich das Buch leider nicht richtig. Daher kann ich mich auch den vielen positiven Rezensionen nicht gänzlich anschließen.

Zur Story:

Cloe Winters ist eine typische Studentin. Bodenständig geht sie durchs Leben und lässt sich von ihren Freunden zu einer Statistenrolle an der Uni überreden. Dort trifft sie auf den Hollywoodstar Jason Vanderholt, der sofort von ihr faziniert ist. Sie hingegen sieht Jason nicht als den Hollywoodstar sondern als normalen Menschen, und ist daher wenig begeistert als sie von einem seiner Bodyguards zum Wohnwagen von Jason "zitiert" wird, und lässt ihn entsprechend abblitzen. Doch Jason gibt so schnell nicht auf und versucht immer wieder mit Cloe in Kontakt zu kommen. Cloe merkt das Jason ihr gegenüber sich nicht wie ein Star verhält, sondern entdeckt die charmante und liebenswerte Seite von Jason. Die Dinge entwickeln sich zwischen Jason und Cloe immer weiter, bis Cloe von ihrer schlimmen Vergangenheit eingeholt wird.

Fazit:

Der Schreibstil war für mich definitiv gewöhnungsbedürftig. Es hat leider lange gedauert bis mich in die Story fesseln konnte, was auch an den stilisierten Gesprächen zwischen den Protagonisten lag. Dieses hat mich ab und zu auch dazu gezwungen, die Passagen nochmals zu lesen um den Sinn, bzw. wer was gesagt hat, zu verstehen. Einige der Verhaltensmuster waren für mich nicht unbedingt nachvollziehbar, was aber an meiner eigenen Einstellung dem Leben liegt. Jason ist gut dargestellt, wogegen ich Cloe gerne mal ordentlich geschüttelt hätte. Einige Passagen waren etwas lang und einige, die für mich wichtig und emotional waren, kamen zu kurz. Mir fehlte etwas die sogenannte Tiefe, die emotionale Ebene. Ich denke, das auch einiges davon bei der Übersetzung ins Deutsche verloren gegangen ist. Die Story selber hat definitiv Potenzial und war auch ausschlaggebend für meinen Kauf. Leider war es nicht ganz mein Märchen, aber wer sich im Schreibstil zurecht findet, wird die Story lieben.

EMPFEHLUNG:
Nehmt die Möglichkeit einer Leseprobe in Anspruch! Dann merkt man schnell, ob das Buch einem zusagt oder nicht.


Vergessene Küsse (Windham-Reihe, Band 1)
Vergessene Küsse (Windham-Reihe, Band 1)
Preis: EUR 1,99

39 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufregend sinnlich und ein Kuss, der sich in die Herzen brennt, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein schöner Start in die Triologie der "Windham-Reihe" von Emily Bold.

Zur Story:

Die junge Danielle Langstom wird nach einem Festball Zeuge einer unsittlichen Liaison auf dem Balkon. Sie kann sich nicht abwenden, denn zu fesselnd ist die Leidenschaft, mit welche der attraktive unbekannte Mann seine Partnerin verführt. Der Mann entdeckt sie und stellt sich ihr in den Weg, als seine Liebschaft den Balkon verlässt und Danielle die Chance zur Flucht ergreift. Danielle lässt sich von dem gutaussehenden Mann küssen. Eben diesen Kuss konnte Danielle nie vergessen. Nach etlichen Jahren und dem plötzlichen Tod ihres Mannes, trifft sie eben diesen Mann wieder. Es ist Devlin Weston, der Earl of Windham, der auf der Suche nach dem Bild "Venus von Lavinium" ist. Sofort fühlen sich beide zueinander hingezogen, denn auch der Earl konnte den Kuss auf dem Balkon mit der schönen Unbekannten nicht vergessen, denn dieser hat ihn tief im Herzen und in der Seele berührt.

Fazit:

Eine aufregende und sinnliche Story, die leicht vom üblichen Emily-Schreibstil abweicht. Dies tut der Story aber keinen Abbruch, denn der neue Schreibstil von Emily lässt einen atemlos weiterlesen. Man merkt das Emily Bold sich immer mehr im Schreiben findet, was definitiv Lust auf mehr macht! Ich habe das Buch regelrecht verschlungen und freue mich schon auf die nachfolgenden Bände! Die Protagonisten sowie die Story sind ganz nach meinem Geschmack! Alle Daumen hoch für ein derart sinnlichen Lesegenuss sowie einen Kuss, der sich auch in mein Herz gebrannt hat!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 8, 2013 4:10 PM MEST


Zwei Seelen
Zwei Seelen
Preis: EUR 1,02

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleine aber feine Story, 10. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Zwei Seelen (Kindle Edition)
Da ich bekennender Fan von Emily Bold bin, habe ich nicht lange gezögert als diese Novelle rausgekommen ist, und ich habe es nicht bereut.

Zur Story:
Die schwangere Lisa wird kurz vor Weihnachten von ihrer drogenabhängigen Schwester um Hilfe gebeten. Sie wird, nach einem Disput mit ihrem Freund, von ihm zu ihrer Schwester gefahren. Dort angekommen geht sie alleine in die Wohnung, denn ihr Freund hat kein Verständnis für ihre Schwester. Dort wird sie von zwei Verbrechern angegriffen und niedergeschossen. Lisa verliert das Bewusstsein und wandert sozusagen ins "Nichts" wo sie von zwei Personen empfangen wird, die sich um ihre Seele und die ihres Kindes streiten. Sie erhält die Möglichkeit auf die Welt zurück zu kommen, wenn sie im Austausch zwei Seelen bringt, die es verdient haben zu sterben. Doch wer hat es verdient zu sterben, wer ist schlecht genug?

Fazit:
Eine kleine aber feine Weihnachtsgeschichte. Leider viel zu kurz, man hätte noch etwas mehr draus machen können den die Geschichte hat dafür ein hohes Potenzial, daher schweren Herzens einen Stern Abzug. Denn teilweise wirkt die Story durch die Kürze etwas "gehetzt". Aber insgesamt eine schöne Geschichte, die am Ende Raum zum nachdenken lässt. Und das ist es doch, was eine richtige Weihnachtsgeschichte ausmacht.

Für mich war es eine schöne Lesestunde vor dem Kamin mit Tee und Keksen! Danke liebe Emily für diese schöne Geschichte!


Seite: 1 | 2