weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für JohnSpartan > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von JohnSpartan
Top-Rezensenten Rang: 230
Hilfreiche Bewertungen: 1947

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
JohnSpartan (Scottsdale, AZ)
(TOP 500 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-29
pixel
PELI 1565 Einteilungssystem für Pelikoffer 1560
PELI 1565 Einteilungssystem für Pelikoffer 1560
Wird angeboten von Akkuline
Preis: EUR 165,00

5.0 von 5 Sternen PELI-Case 1565 – Gepolsterter Aufteiler für den Innenraum des PELI-Case 1560, 23. Oktober 2014
PELI-Cases sind seit über 30 Jahren das Non-plus-ultra für die Transportsicherung von empfindlichen und wertvollen Dingen. Meinen ersten habe ich 1985 beim Standabbau auf einer Messe gekauft und weil es wegen des Wegfalls der Rücktransportkosten für PELI so günstig für mich gewesen war, habe ich das regelmässig wiederholt und inzwischen Dutzende Cases für alle möglichen Zwecke im Gebrauch – einen gravierenden Schaden hat noch keiner erlitten.

Falls man sich für den Kauf eines solchen Koffers entschieden hat, muss man unbedingt auf den Preis achten. Es gibt sie in mehreren verschiedenen Ausführungen und darin verbergen sich massive Preisunterschiede. Insbesondere bei den mittleren und grossen ist zu unterscheiden:
- der eigentliche Koffer (Hülle)
- ein- oder mehrteilige, vorgeschnittene Schaumstoffeinlage
- ein- oder mehrlagige Einsätze mit unterteilbaren Fächern („padded dividers“)
- auf die Innenseite des Deckels klebbares Paneel für z. B. Kleinteile („lid organizer“)

Hier angeboten wird der mit „1565“ bezeichnete „padded divider“. Es handelt sich um einen einschichtigen Einsatz in die Kofferhülle des 1560. Er füllt diese aus und ist oben offen; dabei besitzt er mehrere sowohl längs als auch quer variabel positionierbare, gepolsterte Unterteilungen, die individuell für einzelne Gegenstände angepasst werden können (Klett). Die Aussenwände sind dick gepolstert und fangen so die Kräfte ab, die gegebenenfalls auf die Kofferhülle einwirken.

Zur Verdeutlichung möchte ich kurz das US-Preisniveau skizzieren: 1560 mit/ohne Schaumstoff-Set kostet gut $ 175.- / $ 150.- Der Lid-organizer 1569 ca. $ 45.- und der einteilige Divider 1565 schlägt mit knapp $ 120.- zu Buche.

Die hier geforderten € 165.- für den Einsatz sind im Vergleich recht hoch. Der aktuelle deutsche Preiskorridor liegt zwischen ca. € 155.- und 170.- ; also auf ebenfalls hohem Niveau.

Ich benutze den 1560 oftmals in „Vollausstattung“ mit 1565 und 1569. Beide Zubehörteile sind hochwertig in Material und Verarbeitung, für praktisch jeden Zweck wandelbar und robust.


Peli  1565
Peli 1565
Preis: EUR 156,93

5.0 von 5 Sternen PELI-Case 1565 – Gepolsterter Aufteiler für den Innenraum des PELI-Case 1560, 23. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Peli 1565 (Luggage)
PELI-Cases sind seit über 30 Jahren das Non-plus-ultra für die Transportsicherung von empfindlichen und wertvollen Dingen. Meinen ersten habe ich 1985 beim Standabbau auf einer Messe gekauft und weil es wegen des Wegfalls der Rücktransportkosten für PELI so günstig für mich gewesen war, habe ich das regelmässig wiederholt und inzwischen Dutzende Cases für alle möglichen Zwecke im Gebrauch – einen gravierenden Schaden hat noch keiner erlitten.

Falls man sich für den Kauf eines solchen Koffers entschieden hat, muss man unbedingt auf den Preis achten. Es gibt sie in mehreren verschiedenen Ausführungen und darin verbergen sich massive Preisunterschiede. Insbesondere bei den mittleren und grossen ist zu unterscheiden:
- der eigentliche Koffer (Hülle)
- ein- oder mehrteilige, vorgeschnittene Schaumstoffeinlage
- ein- oder mehrlagige Einsätze mit unterteilbaren Fächern („padded dividers“)
- auf die Innenseite des Deckels klebbares Paneel für z. B. Kleinteile („lid organizer“)

Hier angeboten wird der mit „1565“ bezeichnete „padded divider“. Es handelt sich um einen einschichtigen Einsatz in die Kofferhülle des 1560. Er füllt diese aus und ist oben offen; dabei besitzt er mehrere sowohl längs als auch quer variabel positionierbare, gepolsterte Unterteilungen, die individuell für einzelne Gegenstände angepasst werden können (Klett). Die Aussenwände sind dick gepolstert und fangen so die Kräfte ab, die gegebenenfalls auf die Kofferhülle einwirken.

Zur Verdeutlichung möchte ich kurz das US-Preisniveau skizzieren: 1560 mit/ohne Schaumstoff-Set kostet gut $ 175.- / $ 150.- Der Lid-organizer 1569 ca. $ 45.- und der einteilige Divider 1565 schlägt mit knapp $ 120.- zu Buche.

Die hier geforderten € 163.- für den Einsatz sind im Vergleich recht hoch. Der aktuelle deutsche Preiskorridor liegt zwischen ca. € 155.- und 170.- ; also auf ebenfalls hohem Niveau.

Ich benutze den 1560 oftmals in „Vollausstattung“ mit 1565 und 1569. Beide Zubehörteile sind hochwertig in Material und Verarbeitung, für praktisch jeden Zweck wandelbar und robust.


PELI 1569 Deckeleinteiler für Peli Koffer 1560
PELI 1569 Deckeleinteiler für Peli Koffer 1560
Wird angeboten von Akkuline
Preis: EUR 48,80

5.0 von 5 Sternen PELI-Case 1569 – Deckelorganizer für die Innenseite des PELI-Case 1560, 23. Oktober 2014
PELI-Cases sind seit über 30 Jahren das Non-plus-ultra für die Transportsicherung von empfindlichen und wertvollen Dingen. Meinen ersten habe ich 1985 beim Standabbau auf einer Messe gekauft und weil es wegen des Wegfalls der Rücktransportkosten für PELI so günstig für mich gewesen war, habe ich das regelmässig wiederholt und inzwischen Dutzende Cases für alle möglichen Zwecke im Gebrauch – einen gravierenden Schaden hat noch keiner erlitten.

Falls man sich für den Kauf eines solchen Koffers entschieden hat, muss man unbedingt auf den Preis achten. Es gibt sie in mehreren verschiedenen Ausführungen und darin verbergen sich massive Preisunterschiede. Insbesondere bei den mittleren und grossen ist zu unterscheiden:
- der eigentliche Koffer (Hülle)
- ein- oder mehrteilige, vorgeschnittene Schaumstoffeinlage
- ein- oder mehrlagige Einsätze mit unterteilbaren Fächern („padded dividers“)
- auf die Innenseite des Deckels klebbares Paneel für z. B. Kleinteile („lid organizer“)

Hier angeboten wird der mit „1569“ bezeichnete „lid organizer“. Es handelt sich um ein festes flaches Unterteil, auf dem sich drei verschliessbare Taschen befinden, in die auch etwas grössere Teile hineinpassen, da sie sich auf „bauchig“ ausdehnen lassen. Durch die Netzstruktur ist von aussen erkennbar, was sich in der jeweiligen Tasche befindet. Neben den beiden oberen Netztaschen sind zwei Elastikstreifen mit je drei Unterteilungen für schnell zugriffsbereite Dinge wie Tool, Schere, Stift usw. Der Organizer wird mit kräftigem doppelseitigem Klebeband an der Innenseite des Kofferdeckels befestigt und kann so auch wieder leicht entfernt werden.

Zur Verdeutlichung möchte ich kurz das Preisniveau skizzieren: 1560 mit/ohne Schaumstoff-Set kostet gut $ 175.- / $ 150.- Der Lid-organizer 1569 ca. $ 45.- und der einteilige Divider 1565 schlägt mit knapp $ 120.- zu Buche.

Die hier geforderten € 49.- liegen am unteren Rand des aktuellen Preiskorridors von € 45.- bis € 65.- .

Ich benutze den 1560 häufig „Vollausstattung“ mit 1635 und 1639. Beide Zubehörteile sind hochwertig in Material und Verarbeitung, für praktisch jeden Zweck wandelbar und robust.


Peli 1569 Deckeleinsatz für Modell 1560
Peli 1569 Deckeleinsatz für Modell 1560
Preis: EUR 52,99

5.0 von 5 Sternen PELI-Case 1569 – Deckelorganizer für die Innenseite des PELI-Case 1560, 23. Oktober 2014
PELI-Cases sind seit über 30 Jahren das Non-plus-ultra für die Transportsicherung von empfindlichen und wertvollen Dingen. Meinen ersten habe ich 1985 beim Standabbau auf einer Messe gekauft und weil es wegen des Wegfalls der Rücktransportkosten für PELI so günstig für mich gewesen war, habe ich das regelmässig wiederholt und inzwischen Dutzende Cases für alle möglichen Zwecke im Gebrauch – einen gravierenden Schaden hat noch keiner erlitten.

Falls man sich für den Kauf eines solchen Koffers entschieden hat, muss man unbedingt auf den Preis achten. Es gibt sie in mehreren verschiedenen Ausführungen und darin verbergen sich massive Preisunterschiede. Insbesondere bei den mittleren und grossen ist zu unterscheiden:
- der eigentliche Koffer (Hülle)
- ein- oder mehrteilige, vorgeschnittene Schaumstoffeinlage
- ein- oder mehrlagige Einsätze mit unterteilbaren Fächern („padded dividers“)
- auf die Innenseite des Deckels klebbares Paneel für z. B. Kleinteile („lid organizer“)

Hier angeboten wird der mit „1569“ bezeichnete „lid organizer“. Es handelt sich um ein festes flaches Unterteil, auf dem sich drei verschliessbare Taschen befinden, in die auch etwas grössere Teile hineinpassen, da sie sich auf „bauchig“ ausdehnen lassen. Durch die Netzstruktur ist von aussen erkennbar, was sich in der jeweiligen Tasche befindet. Neben den beiden oberen Netztaschen sind zwei Elastikstreifen mit je drei Unterteilungen für schnell zugriffsbereite Dinge wie Tool, Schere, Stift usw. Der Organizer wird mit kräftigem doppelseitigem Klebeband an der Innenseite des Kofferdeckels befestigt und kann so auch wieder leicht entfernt werden.

Zur Verdeutlichung möchte ich kurz das Preisniveau skizzieren: 1560 mit/ohne Schaumstoff-Set kostet gut $ 175.- / $ 150.- Der Lid-organizer 1569 ca. $ 45.- und der einteilige Divider 1565 schlägt mit knapp $ 120.- zu Buche.

Die hier geforderten € 63.- liegen am oberen Rand des aktuellen Preiskorridors von € 45.- bis € 65.- .

Ich benutze den 1560 häufig „Vollausstattung“ mit 1635 und 1639. Beide Zubehörteile sind hochwertig in Material und Verarbeitung, für praktisch jeden Zweck wandelbar und robust.


PELI Mod. 1560 schwarz ohne Schaumstoff
PELI Mod. 1560 schwarz ohne Schaumstoff
Wird angeboten von Care 4 Work
Preis: EUR 198,93

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen PELI-Case 1560 – extrem robuster, unverwüstlicher Transportschutz, 23. Oktober 2014
PELI-Cases sind seit über 30 Jahren das Non-plus-ultra für die Transportsicherung von empfindlichen und wertvollen Dingen. Meinen ersten habe ich 1985 beim Standabbau auf einer Messe gekauft und weil es wegen des Wegfalls der Rücktransportkosten für PELI so günstig für mich gewesen war, habe ich das regelmässig wiederholt und inzwischen Dutzende Cases für alle möglichen Zwecke im Gebrauch – einen gravierenden Schaden hat noch keiner erlitten.

Falls man sich für den Kauf eines solchen Koffers entschieden hat, muss man unbedingt auf den Preis achten. Es gibt sie in mehreren verschiedenen Ausführungen und darin verbergen sich massive Preisunterschiede. Insbesondere bei den mittleren und grossen ist zu unterscheiden:
- der eigentliche Koffer (Hülle)
- ein- oder mehrteilige, vorgeschnittene Schaumstoffeinlage
- ein- oder mehrlagige Einsätze mit unterteilbaren Fächern („padded dividers“)
- auf die Innenseite des Deckels klebbares Paneel für z. B. Kleinteile („lid organizer“)

Zur Verdeutlichung möchte ich kurz das Preisniveau skizzieren: 1560 mit/ohne Schaumstoff-Set kostet gut $ 175.- / $ 150.- Der Lid-organizer 1569 ca. $ 45.- und der einteilige Divider 1565 schlägt mit knapp $ 120.- zu Buche.

Intern wird der Koffer ohne Schaumstoff 1560 NF (no foam) genannt. Bei allen Angeboten ist die Summe von Koffer und Einlage deutlich höher als wenn der Koffer direkt mit Einlage bestellt wird (jeweils selber Händler).

Die hier geforderten € 205.- liegen im aktuellen Preiskorridor von ca. € 198.- bis über € 240.-; jeweils ohne Porto/Verpackung.

Nun zum Koffer an sich: Mit Abmessungen von rund 56 x 46 x 26 cm und einem Leergewicht von 20 lbs (ca. 9 kg) ist das noch recht handlich. Ohne das Schaumstoffinnenleben reduziert sich das Gewicht auf rund 17 lbs (7,7 kg). Als Transporthilfe gibt es am linken Unterboden zwei stabile Rollen, die entweder über den Griff an der rechten Aussenseite als auch durch den lang aus dem Unterboden ziehbaren Zusatzgriff nutzbar sind. Und dieser ausziehbare Griff ist nicht nur ein „Stängchen“, sondern ein ganz massives und breites Teil, wobei allein seine Unterbodenbefestigung mehr als die Hälfte der Fläche in Anspruch nimmt.

Der Kofferauftrieb liegt bei immerhin gut 52 kg, die Wasserdichtigkeit ist nach IP67 zertifiziert, einsatzfähig bei Temperaturen von -40 bis 99 Grad Celsius (-40/210 F). Lieferbar ist der 1560 in schwarz (meiner) und „sand“.

Ich benutze den 1560 seit längerer Zeit sowohl in „Vollausstattung“ mit 1565 / 1569 als auch im Wechsel mit zwei verschieden zugeschnittenen Sätzen der Schaumstoffeinlage. Mit beiden Seitengriffen ist der Koffer jeweils problemlos und bequem zu ziehen/schieben. Die Rollen sind robust, leichtgängig und es gab trotz lediglich zwei Rollen keine Gleichgewichtsprobleme. Auch andere Probleme hatte ich bisher keine – die Abmessungen lassen es auch nicht zu, ihn so massiv zu beladen, dass man es nicht mehr allein gehoben bekäme.


Peli Protector 1560 schwarz Schaumstoff - Tasche, 480173
Peli Protector 1560 schwarz Schaumstoff - Tasche, 480173
Wird angeboten von CAMPZ
Preis: EUR 237,69

5.0 von 5 Sternen PELI-Case 1560 – extrem robuster, unverwüstlicher Transportschutz, 23. Oktober 2014
PELI-Cases sind seit über 30 Jahren das Non-plus-ultra für die Transportsicherung von empfindlichen und wertvollen Dingen. Meinen ersten habe ich 1985 beim Standabbau auf einer Messe gekauft und weil es wegen des Wegfalls der Rücktransportkosten für PELI so günstig für mich gewesen war, habe ich das regelmässig wiederholt und inzwischen Dutzende Cases für alle möglichen Zwecke im Gebrauch – einen gravierenden Schaden hat noch keiner erlitten.

Falls man sich für den Kauf eines solchen Koffers entschieden hat, muss man unbedingt auf den Preis achten. Es gibt sie in mehreren verschiedenen Ausführungen und darin verbergen sich massive Preisunterschiede. Insbesondere bei den mittleren und grossen ist zu unterscheiden:
- der eigentliche Koffer (Hülle)
- ein- oder mehrteilige, vorgeschnittene Schaumstoffeinlage
- ein- oder mehrlagige Einsätze mit unterteilbaren Fächern („padded dividers“)
- auf die Innenseite des Deckels klebbares Paneel für z. B. Kleinteile („lid organizer“)

Der hier abgebildete Koffer 1560 entspricht der Artikelbeschreibung: Koffer mit Schaumstoff-Set.

Zur Verdeutlichung möchte ich kurz das Preisniveau skizzieren: 1560 mit/ohne Schaumstoff-Set kostet gut $ 175.- / $ 150.- Der Lid-organizer 1569 ca. $ 45.- und der einteilige Divider 1565 schlägt mit knapp $ 120.- zu Buche.

Die hier geforderten € 241.- liegen im aktuellen Preiskorridor von ca. € 215.- bis über € 250.-; jeweils ohne Porto/Verpackung.

Nun zum Koffer an sich: Mit Abmessungen von rund 56 x 46 x 26 cm und einem Leergewicht von 20 lbs (ca. 9 kg) ist das noch recht handlich. Ohne das Schaumstoffinnenleben reduziert sich das Gewicht auf rund 17 lbs (7,7 kg). Als Transporthilfe gibt es am linken Unterboden zwei stabile Rollen, die entweder über den Griff an der rechten Aussenseite als auch durch den lang aus dem Unterboden ziehbaren Zusatzgriff nutzbar sind. Und dieser ausziehbare Griff ist nicht nur ein „Stängchen“, sondern ein ganz massives und breites Teil, wobei allein seine Unterbodenbefestigung mehr als die Hälfte der Fläche in Anspruch nimmt.

Der Kofferauftrieb liegt bei immerhin gut 52 kg, die Wasserdichtigkeit ist nach IP67 zertifiziert, einsatzfähig bei Temperaturen von -40 bis 99 Grad Celsius (-40/210 F). Lieferbar ist der 1560 in schwarz (meiner) und „sand“.

Ich benutze den 1560 seit längerer Zeit sowohl in „Vollausstattung“ mit 1565 / 1569 als auch im Wechsel mit zwei verschieden zugeschnittenen Sätzen der Schaumstoffeinlage. Mit beiden Seitengriffen ist der Koffer jeweils problemlos und bequem zu ziehen/schieben. Die Rollen sind robust, leichtgängig und es gab trotz lediglich zwei Rollen keine Gleichgewichtsprobleme. Auch andere Probleme hatte ich bisher keine – die Abmessungen lassen es auch nicht zu, ihn so massiv zu beladen, dass man es nicht mehr allein gehoben bekäme.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen PELI-Case 1560 – extrem robuster, unverwüstlicher Transportschutz, 23. Oktober 2014
PELI-Cases sind seit über 30 Jahren das Non-plus-ultra für die Transportsicherung von empfindlichen und wertvollen Dingen. Meinen ersten habe ich 1985 beim Standabbau auf einer Messe gekauft und weil es wegen des Wegfalls der Rücktransportkosten für PELI so günstig für mich gewesen war, habe ich das regelmässig wiederholt und inzwischen Dutzende Cases für alle möglichen Zwecke im Gebrauch – einen gravierenden Schaden hat noch keiner erlitten.

Falls man sich für den Kauf eines solchen Koffers entschieden hat, muss man unbedingt auf den Preis achten. Es gibt sie in mehreren verschiedenen Ausführungen und darin verbergen sich massive Preisunterschiede. Insbesondere bei den mittleren und grossen ist zu unterscheiden:
- der eigentliche Koffer (Hülle)
- ein- oder mehrteilige, vorgeschnittene Schaumstoffeinlage
- ein- oder mehrlagige Einsätze mit unterteilbaren Fächern („padded dividers“)
- auf die Innenseite des Deckels klebbares Paneel für z. B. Kleinteile („lid organizer“)

Der hier abgebildete Koffer 1560 entspricht der Artikelbeschreibung: Koffer mit Schaumstoff-Set.

Zur Verdeutlichung möchte ich kurz das Preisniveau skizzieren: 1560 mit/ohne Schaumstoff-Set kostet gut $ 175.- / $ 150.- Der Lid-organizer 1569 ca. $ 45.- und der einteilige Divider 1565 schlägt mit knapp $ 120.- zu Buche.

Die hier geforderten € 233.- liegen im aktuellen Preiskorridor von ca. € 215.- bis über € 250.-; jeweils ohne Porto/Verpackung.

Nun zum Koffer an sich: Mit Abmessungen von rund 56 x 46 x 26 cm und einem Leergewicht von 20 lbs (ca. 9 kg) ist das noch recht handlich. Ohne das Schaumstoffinnenleben reduziert sich das Gewicht auf rund 17 lbs (7,7 kg). Als Transporthilfe gibt es am linken Unterboden zwei stabile Rollen, die entweder über den grossen Griff an der rechten Aussenseite als auch durch den lang aus dem Unterboden ziehbaren Zusatzgriff nutzbar sind. Und dieser ausziehbare Griff ist nicht nur ein „Stängchen“, sondern ein ganz massives und breites Teil, wobei allein seine Unterbodenbefestigung mehr als die Hälfte der Fläche in Anspruch nimmt.

Der Kofferauftrieb liegt bei immerhin gut 52 kg, die Wasserdichtigkeit ist nach IP67 zertifiziert, einsatzfähig bei Temperaturen von -40 bis 99 Grad Celsius (-40/210 F). Lieferbar ist der 1560 in schwarz (meiner) und „sand“.

Ich benutze den 1560 seit längerer Zeit sowohl in „Vollausstattung“ mit 1565 / 1569 als auch im Wechsel mit zwei verschieden zugeschnittenen Sätzen der Schaumstoffeinlage. Mit beiden Seitengriffen ist der Koffer jeweils problemlos und bequem zu ziehen/schieben. Die Rollen sind robust, leichtgängig und es gab trotz lediglich zwei Rollen keine Gleichgewichtsprobleme. Auch andere Probleme hatte ich bisher keine – die Abmessungen lassen es auch nicht zu, ihn so massiv zu beladen, dass man es nicht mehr allein gehoben bekäme.


Peli 1560 Hard Case With Foam, 1560-000-110E (With Foam Black)
Peli 1560 Hard Case With Foam, 1560-000-110E (With Foam Black)
Wird angeboten von e-joker
Preis: EUR 256,38

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen PELI-Case 1560 – extrem robuster, unverwüstlicher Transportschutz, 23. Oktober 2014
PELI-Cases sind seit über 30 Jahren das Non-plus-ultra für die Transportsicherung von empfindlichen und wertvollen Dingen. Meinen ersten habe ich 1985 beim Standabbau auf einer Messe gekauft und weil es wegen des Wegfalls der Rücktransportkosten für PELI so günstig für mich gewesen war, habe ich das regelmässig wiederholt und inzwischen Dutzende Cases für alle möglichen Zwecke im Gebrauch – einen gravierenden Schaden hat noch keiner erlitten.

Falls man sich für den Kauf eines solchen Koffers entschieden hat, muss man unbedingt auf den Preis achten. Es gibt sie in mehreren verschiedenen Ausführungen und darin verbergen sich massive Preisunterschiede. Insbesondere bei den mittleren und grossen ist zu unterscheiden:
- der eigentliche Koffer (Hülle)
- ein- oder mehrteilige, vorgeschnittene Schaumstoffeinlage
- ein- oder mehrlagige Einsätze mit unterteilbaren Fächern („padded dividers“)
- auf die Innenseite des Deckels klebbares Paneel für z. B. Kleinteile („lid organizer“)

Der hier abgebildete Koffer 1560 entspricht der Artikelbeschreibung: Koffer mit Schaumstoff-Set.

Zur Verdeutlichung möchte ich kurz das Preisniveau skizzieren: 1560 mit/ohne Schaumstoff-Set kostet gut $ 175.- / $ 150.- Der Lid-organizer 1569 ca. $ 45.- und der einteilige Divider 1565 schlägt mit knapp $ 120.- zu Buche.

Die hier geforderten € 233.- liegen im aktuellen Preiskorridor von ca. € 215.- bis über € 250.-; jeweils ohne Porto/Verpackung.

Nun zum Koffer an sich: Mit Abmessungen von rund 56 x 46 x 26 cm und einem Leergewicht von 20 lbs (ca. 9 kg) ist das noch recht handlich. Ohne das Schaumstoffinnenleben reduziert sich das Gewicht auf rund 17 lbs (7,7 kg). Als Transporthilfe gibt es am linken Unterboden zwei stabile Rollen, die entweder über den grossen Griff an der rechten Aussenseite als auch durch den lang aus dem Unterboden ziehbaren Zusatzgriff nutzbar sind. Und dieser ausziehbare Griff ist nicht nur ein „Stängchen“, sondern ein ganz massives und breites Teil, wobei allein seine Unterbodenbefestigung mehr als die Hälfte der Fläche in Anspruch nimmt.

Der Kofferauftrieb liegt bei immerhin gut 52 kg, die Wasserdichtigkeit ist nach IP67 zertifiziert, einsatzfähig bei Temperaturen von -40 bis 99 Grad Celsius (-40/210 F). Lieferbar ist der 1560 in schwarz (meiner) und „sand“.

Ich benutze den 1560 seit längerer Zeit sowohl in „Vollausstattung“ mit 1565 / 1569 als auch im Wechsel mit zwei verschieden zugeschnittenen Sätzen der Schaumstoffeinlage. Mit beiden Seitengriffen ist der Koffer jeweils problemlos und bequem zu ziehen/schieben. Die Rollen sind robust, leichtgängig und es gab trotz lediglich zwei Rollen keine Gleichgewichtsprobleme. Probleme hatte ich bisher keine – die Abmessungen lassen es auch nicht zu, ihn so massiv zu beladen, dass man es nicht mehr allein gehoben bekäme.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 1, 2015 9:43 AM CET


PELI Schaumstoff für Mod. 1630
PELI Schaumstoff für Mod. 1630
Wird angeboten von dnet24
Preis: EUR 217,10

5.0 von 5 Sternen PELI-Case 1630 – Schaumstoffeinsatz für den PELI-Case 1630 NF, 23. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: PELI Schaumstoff für Mod. 1630 (Elektronik)
PELI-Cases sind seit über 30 Jahren das Non-plus-ultra für die Transportsicherung von empfindlichen und wertvollen Dingen. Meinen ersten habe ich 1985 beim Standabbau auf einer Messe gekauft und weil es wegen des Wegfalls der Rücktransportkosten für PELI so günstig für mich gewesen war, habe ich das regelmässig wiederholt und inzwischen Dutzende Cases für alle möglichen Zwecke im Gebrauch – einen gravierenden Schaden hat noch keiner erlitten.

Falls man sich für den Kauf eines solchen Koffers entschieden hat, muss man unbedingt auf den Preis achten. Es gibt sie in mehreren verschiedenen Ausführungen und darin verbergen sich massive Preisunterschiede. Insbesondere bei den mittleren und grossen ist zu unterscheiden:
- der eigentliche Koffer (Hülle)
- ein- oder mehrteilige, vorgeschnittene Schaumstoffeinlage
- ein- oder mehrlagige Einsätze mit unterteilbaren Fächern („padded dividers“)
- auf die Innenseite des Deckels klebbares Paneel für z. B. Kleinteile („lid organizer“)

Hier angeboten wird der mit „1630“ bezeichnete dreiteilige Schaumstoffeinsatz für den Koffer; zwei Teile für den Rumpf und eines für die Deckelinnenseite.

Eigentlich wird der 1630 meistens incl. Schaumstoffeinlage verkauft, jedoch gibt es ihn auch als „1630 NF“ (no foam). Weiteren Bedarf für dieses Innenleben gibt es natürlich bei Leuten, die den Koffer für verschiedene Inhalte benutzen und dann lediglich die auf Mass zugeschnittenen Koffereinsätze nebst Inhalt austauschen. Die Schaumstoffeinlagen sind auch ein guter Schutz für solche Dinge, wenn man sie nicht im Koffer mitnimmt, sondern z. B. im Lager ins Regal legt.

Die Einlagen sind bereits vielfach vorgeschnitten, so dass sich einzelne Stücke und Flächen sehr einfach (mit etwas Übung) per Teppichmesser oder Skalpell herausschneiden lassen, um das wertvolle Transportgut möglichst passgenau einzufügen. Beim Einpassen sollte man daran denken, an den Seiten genügen Schaumstoff übrig zu lassen, damit etwaig auf die Kofferhülle einwirkende Kräfte nicht direkt die Ladung treffen.

Zur Verdeutlichung möchte ich kurz das Preisniveau skizzieren: 1630 mit/ohne Schaumstoff-Set kostet gut $ 310.- / $ 260.- Der Lid-organizer 1639 ca. $ 50.- , der mehrteilige Divider 1635 schlägt mit rund $ 175.- zu Buche und die Schaumstoffeinlage separat rund $ 100.-

Also sollte man den Koffer direkt mit Einlage kaufen und sich ggf. eine möglicherweise kostengünstigere Nachrüstung für weitere „Innenausstattungen“ suchen. Die hier geforderten € 178.- sind weit ausserhalb des aktuellen Preiskorridors; AMAZON selbst bietet es z.B. gut € 100.- billiger an (23.10.2014 : € 72,02)..


Peli 1630 Ersatz-Schaumstoffeinlagen für 1630 Fotokoffer
Peli 1630 Ersatz-Schaumstoffeinlagen für 1630 Fotokoffer
Preis: EUR 105,10

5.0 von 5 Sternen PELI-Case 1630 – Schaumstoffeinsatz für den PELI-Case 1630 NF, 23. Oktober 2014
PELI-Cases sind seit über 30 Jahren das Non-plus-ultra für die Transportsicherung von empfindlichen und wertvollen Dingen. Meinen ersten habe ich 1985 beim Standabbau auf einer Messe gekauft und weil es wegen des Wegfalls der Rücktransportkosten für PELI so günstig für mich gewesen war, habe ich das regelmässig wiederholt und inzwischen Dutzende Cases für alle möglichen Zwecke im Gebrauch – einen gravierenden Schaden hat noch keiner erlitten.

Falls man sich für den Kauf eines solchen Koffers entschieden hat, muss man unbedingt auf den Preis achten. Es gibt sie in mehreren verschiedenen Ausführungen und darin verbergen sich massive Preisunterschiede. Insbesondere bei den mittleren und grossen ist zu unterscheiden:
- der eigentliche Koffer (Hülle)
- ein- oder mehrteilige, vorgeschnittene Schaumstoffeinlage
- ein- oder mehrlagige Einsätze mit unterteilbaren Fächern („padded dividers“)
- auf die Innenseite des Deckels klebbares Paneel für z. B. Kleinteile („lid organizer“)

Hier angeboten wird der mit „1630“ bezeichnete dreiteilige Schaumstoffeinsatz für den Koffer; zwei Teile für den Rumpf und eines für die Deckelinnenseite.

Eigentlich wird der 1630 meistens incl. Schaumstoffeinlage verkauft, jedoch gibt es ihn auch als „1630 NF“ (no foam). Weiteren Bedarf für dieses Innenleben gibt es natürlich bei Leuten, die den Koffer für verschiedene Inhalte benutzen und dann lediglich die auf Mass zugeschnittenen Koffereinsätze nebst Inhalt austauschen. Die Schaumstoffeinlagen sind auch ein guter Schutz für solche Dinge, wenn man sie nicht im Koffer mitnimmt, sondern z. B. im Lager ins Regal legt.

Die Einlagen sind bereits vielfach vorgeschnitten, so dass sich einzelne Stücke und Flächen sehr einfach (mit etwas Übung) per Teppichmesser oder Skalpell herausschneiden lassen, um das wertvolle Transportgut möglichst passgenau einzufügen. Beim Einpassen sollte man daran denken, an den Seiten genügen Schaumstoff übrig zu lassen, damit etwaig auf die Kofferhülle einwirkende Kräfte nicht direkt die Ladung treffen.

Zur Verdeutlichung möchte ich kurz das Preisniveau skizzieren: 1630 mit/ohne Schaumstoff-Set kostet gut $ 310.- / $ 260.- Der Lid-organizer 1639 ca. $ 50.- , der mehrteilige Divider 1635 schlägt mit rund $ 175.- zu Buche und die Schaumstoffeinlage separat rund $ 100.-

Also sollte man den Koffer direkt mit Einlage kaufen und sich ggf. eine möglicherweise kostengünstigere Nachrüstung für weitere „Innenausstattungen“ suchen. Die hier geforderten € 72.- sind noch bei den deutlich günstigen Angeboten im Marktniveau.


Seite: 1-10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21-29