Profil für petra pfeiffer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von petra pfeiffer
Top-Rezensenten Rang: 1.263.268
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
petra pfeiffer "Bücherwurm" (Delbrück,westfalen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Voodoozirkus
Voodoozirkus
Preis: EUR 7,99

5.0 von 5 Sternen G.E.N.E.T.I.K.K.- Newcomer des Jahres, 4. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Voodoozirkus (MP3-Download)
Ich habe mir das Album Original im Selfmade Shop gekauft und frage mich ernsthaft: Wieso zum Teufel steht die CD nicht Laden ?!? Denn eine bessere Deutschrap CD als diese habe ich seid langen nicht mehr gehört.
Und damit meine ich richtigen Rap. Während Sido und Konsorten grösstenteils nur noch Musik für die breiten Massen produzieren, bekommt man hier endlich mal wieder richtigen Hip Hop. Sänger, haufenweise Features oder Autotune sucht man hier vergebens und das ist auch gut so.
"Voodoozirkus" ist das zweite Album von Genetikk, nachdem 2010 "Foetus" zum kostenlosen Download angeboten wurde.
Das Album besteht aus 16 Tracks und beinhaltet nur ein Feature von Labelkollegen Favorite.
Videos gibt es von den Tracks "Inkubation", "Genie und Wahnsinn", "Puls", "König der Lügner" und "Sorry".
Wenn man sich diese Videos anschaut fällt schnell auf, wie unglaublich abwechslungs- und facettenreich das Album ist. "Inkubation" ist sehr Oldschool und erinnert an die guten alten Zeiten, "Puls" geht in die Sparte Gangsterrap, "König der Lügner" ist einfach nur lustig und Entertainment und "Sorry" ist ein ernster Track in dem er sein vermummtes Auftreten begründet.
Dieser Abwechslungsreichtum zieht sich durch das gesamte Album, Songs wie "Sorry" sind authentisch und man glaubt dem Rapper alles was er so von sich gibt und sowohl raptechnisch als auch bei den Beats spielt Genetikk bereits in der oberen Liga. Wer also mal wieder richtigen Hip Hop hören möchte und auch die anderen Rapper von Selfmade Records gut findet, wird hier mit Sicherheit glücklich werden, denn parallelen zu Favorite sind teilweise gut zu erkennen.
Ich hoffe nur, das Genetikk sich treu bleiben wird und auf keinen Fall irgendwann so endet wie Bushido oder Sido. Denn diese Liebesschnulzen und Lieder von wegen "das Leben ist hart, aber ich habs geschafft" Tracks sind mittlerweile mehr als Langweilig.

P.S.: Ich habe in der Rezension immer nur von einer Person gesproche, natürlich weiß das Genetikk aus Sikk und Karuzo besteht. Der eine für die Beats zuständig, der andere rappt :)


Radioactive
Radioactive
Preis: EUR 10,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hip Hop meets Mainstream, 4. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Radioactive (Audio CD)
Yelawolf ist einer der vielversprechendsten Newcomer in den USA. 2011 wurde er von Eminem gesignt und veröffentlicht nun sein erstes Album unter der Flagge von Shady Records.
Für sein Album "Radioactive" hat sich Yelawolf tatkräftige Unterstützung in Form von features geholt: Rapparts gibt es von Shawty Fatt, Mystikal, Rittz, Gangsta Boo, Killer Mike, Lil Jon (wenn man sein gekreische jetzt als rappen interpretiert...) und natürlich Eminem. Vokalparts gibt es ebenfalls und zwar von Kid Rock, Poo Bear, Priscilla Renea, FeFe Dobson und Mona Moua.
Das Album beginnt düster und rau, wie man es von Yelawolf gewohnt ist. Nach dem kreativen Intro, folgt der Track "Get away" featuring Shawty Fatt und Mystikal.
Das Yelawolf ziemlich gut rappen kann, dürfte klar sein und deswegen finde ich einen Part seitens Yela etwas zu wenig da die features meiner Meinung nach nicht ansatzweise an Yela's Part herankommen. Nun folgt die zweite Single "Let's Roll" featuring Kid Rock.
Meiner Meinung nach ein guter Track für's Radio und die Charts, aber das werde ich leider noch öfters erwähnen müssen...
Die erste Single "Hard White" ist einer der gelungensten Tracks des Albums: Mörderparts von Yealwolf, eine aggressive Stimme und das gekreische von Lil'Jon machen diesen Song zu einem ziemlich gelungenen.
Aggressiv geht es auch weiter mit "Growin' up in the gutter". Allerdings gehen die Parts zu sehr neben der sehr aggressiven Hook unter.
Nun folgt ein typischer "Auf die Fresse Track" mit Gangsta Boo und Eminem.
Ein gutes Lied, jedoch versaut Gangsta Boo den Track etwas, wie ich finde.
Interessant ist auch, das man anstatt eines düsteren Beats Klavierklänge serviert bekommt.
Nach den ersten 6. Tracks wechselt Yelawolf seinen Stil komplett: "Good Girl", "Made in the USA", "Animal", "The Hardest Love song in the world", "Write your name", "everything I love the most" und "Radio" sind typische Mainstream- Popnummern, die mal mehr, mal weniger Hörbar sind. Animal hat zum Beispiel noch gute, lange Rapparts seitens Yelawolf, Radio ist dagegen so gut wie komplett gesungen und der Rest der Songs hat viel zu kurze Strophen.
Zum Abschluss gibt es dann noch einmal einen Track wie man ihn von Yelawolf kennt: Slumerican Shitizen mit Killer Mike.
Der letzte Song ist dann zum Schluss ein guter, nachdenklicher Track.

Insgesamt hätte aus dem Album viel mehr werden können: Gute Tracks wie "Get Away" sind überladen mit features, manche passen überhaupt nicht so recht in den Track (Gangsta Boo), dann ist mal die Hook perfekt, aber die Strophen zu lasch ("Growin up in the Gutter) und dann gebe es noch die Mainstream Tracks.
Ich glaube sehr, dass die Popnummern auf Eminem zurückzuführen sind, immerhin ging sein Album "Recovery" ebenfalls in diese Richtung.
Natürlich sind die Popnummern nicht unbedingt schlecht, jedoch sind sie eben für die breite Masse produziert, nich besonders innovativ und manche dann doch viel zu kitschig (Radio). Man ist von Yelawolf eben eine andere Musikrichtung gewohnt, die auf diesem Album leider nur selten rüberkommt. Ein paar Popnummern hätten ja nicht geschadet, aber das die Tracks schon fast mehr als die Hälfte des Albums in Anspruch nehmen ist auf jeden Fall zu viel des guten.
Somit ist "Radioactive" leider nur ein gutes, solides Album geworden, das wohl nicht lange in den Köpfen der Menschen hängen bleiben wird, aber wenigstens beweist dieses Album, dass man mit Mainstreamnummern nicht unbedingt charten kann, immerhin konnte sich Yealwolf nur den 27 Platz ohne jegliche Auszeichnung sichern.

P.S.: Im Mai kommt das neue Slaughterhouse Album, und ich hoffe, das es nicht in die gleiche Kerbe wie "Radioactive" einschlagen wird, denn Eminem sitzt auch bei diesem Album an den Reglern und ein Mainstreamalbum von Slaughterhouse wäre noch eine viel grössere Katastrophe als im Falle von Yelawolf. (Info: Auch Slaughterhouse wurde 2011 von Eminem gesignt)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 9, 2012 5:27 PM MEST


Monopoly - Mit Classic und World Edition
Monopoly - Mit Classic und World Edition

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Lizenzschrott!!!, 8. August 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Viele Leute denken,das Monopoly ein typisches Lizenzschrott Produkt ist,doch das Spiel macht viel Spass und bekam von diversen Magazinen gute Bewertungen (75%,entspricht der Schulnote 2).Das Spiel hat zwar nicht den größten Umfang,doch für junge Spieler ist das Game absolut empfehlenswert


Happy Tree Friends, Vol. 4 : Winter Break
Happy Tree Friends, Vol. 4 : Winter Break
DVD ~ Kenn Navarro
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 0,89

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die SCHLECHTESTE Dvd der Happy Tree Friends!, 1. Januar 2008
Diese Dvd ist nichts weiteres als ein zusammenklatsch der vorherigen Dvds,
nur das alle Winterepisoden in die Dvd gepackt worden sind.Als Beigabe gibt es dann noch die altbekannten kringles und eine seltenere Folge namens Ski Patrol!Für alle die mit den Happy Tree Friends erstmal anfangen wollen,die können diese Dvd kaufen-der Rest:Finger weg!!!


Happy Tree Friends - Die komplette erste Staffel [4 DVDs]
Happy Tree Friends - Die komplette erste Staffel [4 DVDs]
DVD ~ Kenn Navarro
Wird angeboten von dreammogli
Preis: EUR 41,95

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein muss für jeden Happy Tree Friends-Fan, 30. Dezember 2007
Als großer fan der serie war ich natürlich sehr gespannt auf die Collection und nun ist sie da!Alle 4 Dvds der Tv-serie sind enthalten und haben noch massig bonusmaterialien dabei und so beträgt die laufzeit mehr als 4 Stunden!Ich empfehle also allen,die Happy Tree Friends mögen und alle,die die Dvds noch nicht haben diese Collection zu kaufen,denn da spart man sogar fast 10€.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 24, 2010 5:29 PM CET


Seite: 1