Profil für Lindi > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lindi
Top-Rezensenten Rang: 23.897
Hilfreiche Bewertungen: 64

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lindi

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Samsung Galaxy Tab 3 20,3 cm (8 Zoll) Tablet (Dual-Core, 1,5GHz, 1,5GB RAM, 16GB interner Speicher, 5 Megapixel Kamera, 3G, WiFi, Android 4.2) schwarz
Samsung Galaxy Tab 3 20,3 cm (8 Zoll) Tablet (Dual-Core, 1,5GHz, 1,5GB RAM, 16GB interner Speicher, 5 Megapixel Kamera, 3G, WiFi, Android 4.2) schwarz
Wird angeboten von DastroMedia
Preis: EUR 366,74

33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Samsung Galaxy Tab 3, 8 Zoll, WiFi + 3G, schwarz, 24. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Seit ein paar Monaten schon wähne ich mich im Besitz des Samsung Galaxy Tab 3 mit 8 Zoll und muss sagen: Ich bin vollstens zufrieden mit dem Gerät und kann es Kaufinteressierten nur wärmstens empfehlen!

OK, kommen wir zur Sache... Ich habe mit Samsungs Mobilgeräten vorher eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht, daher fiel die Wahl auf eines der 3 zur Verfügung stehenden Samsung Tabs, welche in der Version 3 ja bekanntlich als 7-, 8- und 10-Zoll Variante daherkommen. 7 Zoll war mir dann doch zu klein (wenn man bedenkt, dass das S4 schon 5 Zoll hat), und das 10er wirkte für mich zu klobig und auch dessen Querformat hat mir vom Design her überhaupt nicht gefallen, daher entschied ich mich für die goldene Mitte der 3 Tabformate und bestellte das 8-Zoll-Gerät in Schwarz in der Variante WiFi + 3G (LTE ist mit einer Multi-SIM vom Provider ja leider nicht möglich).

Ich nutze das Tablet für alles mögliche: surfen im Netz, Social Networks, ab und an mal ein Spielchen, als Lesegerät für E-Books, zum Mailverkehr, als Terminplaner, Wetterstation, Wecker, digitales Fotoalbum, als Musikplayer und auch mal zum Videoschauen, und was man halt sonst damit so treibt (eine Verwendung als Bügelbrett scheidet daher aus) - bisher hat das Gerät alle geforderten Aufgaben zu meiner vollen Zufriedenheit gemeistert.

HARDWARE:

Mit seinen 8 Zoll lässt sich das Tablet trotzdem noch mit einer Hand tragen, schwer ist es mit seinen knapp über 300g auch nicht, und er ist sehr flach und trotzdem solide gebaut. Dass das Gehäuse aus Plastik ist war mir von Anfang an egal, da ich sowieso eine Schutzhülle drumherum habe.

Von der Performance her kann ich nicht klagen, denn der verbaute Qualcomm-Prozessor und die 1,5 GB Arbeitsspeicher lassen das darauf laufende System und die Anwendungen flüssig und performant laufen. Die Displayauflösung ist für mich vollkommen akzeptabel, und dass es keine AMOLED-Technologie ist, sondern ein TFT-Display, stört nicht im geringsten. Lediglich die automatische Helligkeitsanpassung ist ein wenig zu dunkel, aber dem kann man ja mit dem Schieberegler vom System abhelfen.

Der Speicher ist mit 16 GB soweit ausreichend (wenn man nicht wie ich alles mögliche speichert), aber das praktische bei Samsung ist ja bekanntlich, dass man das mit einer SD-Karte erweitern kann - so auch geschehen - wobei ich hier zu einer SD-Karte der Klasse 10 raten würde.

Die Netzanbindung über WLAN ist gewohnt flüssig und kann sich mit der eines handelsüblichen Laptops messen, die Anbindung via 3G/HSPA+ ins mobile Netz ist soweit ausreichend, um unterwegs auch mal zu surfen (die meisten Handys benutzen den selben Funkstandard). Da ich das Tablet allerdings zum größten Teil zuhause im WLAN einsetze ist das auch nicht weiter tragisch.

Wer jetzt einen großen Wert auf eine Kamera legt, der sollte allerdings sich noch einmal Gedanken machen, denn mit 5 MP und dem verbauten Kamerasensor gelingen keine professionellen Aufnahmen, wobei ich hierbei mir die Frage stellen würde, ob es wirklich Sinn macht, mit einem Tablet durch die Gegend zu rennen und Fotos zu schießen - da gibt es meines Erachtens geeignetere Geräte. Einziges Manko für mich war, dass es keinen Kamerablitz gibt.
Die Frontkamera mit ihren anderthalb Megapixeln ist für Videotelefonie allerdings vollkommen ausreichend (wer jedoch unbedingt irgendwelche "Selfies" machen will sollte auch hier auf ein geeigneteres Gerät ausweichen).

Kurz und knapp kann ich über die Hardwareausstattung wirklich nicht meckern!

SOFTWARE:

Von Haus aus kommt das Tablet mit Android in der Version 4.2.2 Jelly Bean daher, und, da es ein Samsunggerät ist, mit der angepassten Benutzeroberfläche TouchWiz (kleine Info: "pures" Android sieht ein wenig anders aus).

Man kann jetzt TouchWiz mögen oder nicht, ich persönlich finde einige Funktionen davon ganz brauchbar (SmartStay beispielsweise ist sehr nett, auch der Lesemodus ist eine super Sache, oder auch die Menüführungen im System selbst), und was bei TouchWiz nicht gefällt (Launcher und Browser beispielsweise sind absolut nicht mein Ding, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache) kann man bei Android ja beliebig wie beim Baukastenprinzip ersetzen! Das gleiche gilt auch für die mitgelieferten Programme von Samsung oder Google.

Als ergiebige Softwarequelle ist hier natürlich der von Google betriebene Play Store zu erwähnen, in welchem man so ziemlich alles an Apps findet, was das Herz begehrt und mittels welchen man sein System somit auch um viele Funktionen und Programme erweitern kann wie man möchte.

Wer schon mit Android gearbeitet hat dürfte sich schnell damit zurecht finden, und auch für Anfänger ist es kein Problem das Tablet nach seinen Wünschen einzurichten und zu benutzen, auch wenn es am Anfang vielleicht ungewohnt oder fummelig sein mag - man wird es mit der Zeit lieben. Für die "Bastler" und "Rooter" gibt es natürlich ebenfalls viele Möglichkeiten, etwas mit dem Gerät anzustellen.

FAZIT:

Ich möchte das Tab nicht mehr missen, denn es entspricht genau meinen Vorstellungen, ist zuverlässig, und es macht mir ungeheuren Spaß damit zu "touchen"!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 6, 2014 10:44 AM MEST


Silikon Hülle Samsung Galaxy Tab 3 8.0 - X-Style Schwarz - PhoneNatic Schutzhülle +2 Schutzfolien
Silikon Hülle Samsung Galaxy Tab 3 8.0 - X-Style Schwarz - PhoneNatic Schutzhülle +2 Schutzfolien
Wird angeboten von PhoneNatic
Preis: EUR 5,80

5.0 von 5 Sternen Perfekt!, 18. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Schutzhülle schmiegt sich regelrecht an das Tablet an, es wackelt und rutscht nichts. Auch liegt das Tablet mit der geriffelten Oberfläche angenehm und sicher in der Hand. Ich persönlich kann diese Schutzhülle nur weiterempfehlen.


6 x mumbi Schutzfolie Samsung Galaxy Ace 3 Folie Displayschutzfolie
6 x mumbi Schutzfolie Samsung Galaxy Ace 3 Folie Displayschutzfolie
Wird angeboten von Yayago-Shop / inkl MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Super Qualität zu fairem Preis, 22. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da mir die mumbi Schutzhüllen direkt beim Kauf des dazugehörigen Smartphones angeboten wurden (Kunden, die dies kauften, kauften auch das...), habe ich sie direkt mitbestellt. 6 Hüllen für knapp 6 Euro sind nicht die Welt (ein verkratztes Display austauschen kommt teurer) und die Qualität der Schutzfolien ist wirklich super. Die Stanzungen für die Sensoren und die Home-Taste sind passgenau, und das Anbringen auf das Handy war auch kein Hexenwerk, visuelle Beeinträchtigungen des Displaybildes sind nicht zu verzeichnen.
Alles in allem würde ich diese Schutzfolien immer wieder kaufen.


Samsung Galaxy Ace 3 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, Dual-Core, 1,2GHz, 1GB RAM, 5 Megapixel Kamera, Android 4.2) schwarz
Samsung Galaxy Ace 3 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, Dual-Core, 1,2GHz, 1GB RAM, 5 Megapixel Kamera, Android 4.2) schwarz
Preis: EUR 153,77

31 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, 22. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich vorher das Samsung Ace 2 benutzt habe und mit diesem nicht rundum glücklich war (wenig RAM, nach Update auf Android 4.1 hing es sich sehr oft auf) stand die Anschaffung eines neuen Smartphones an.
Die Wahl lag zwischen dem S III Mini, dem S 4 Mini, und dem vor kurzem erschienenen Nachfolger des Ace 2. Nach einigem Hin- und Herüberlegen fiel die Wahl dann schließlich auf das Samsung Galaxy Ace 3 aufgrund der zum Vorgänger dann doch besser ausfallenden Hardware und der Tatsache, dass das S III Mini auch nicht mehr das neueste Modell ist, und mir das neue S4 Mini zwar auch gefallen hätte, aber dann doch von Preis/Leistung her mich nicht überzeugte.

Alles in allem bin ich weitestgehend mit dem Ace 3 zufrieden. Der Arbeitsspeicher von 1 GB ist ausreichend für meine Belange (ein Powerzocker bin ich nicht), die Bedienung läuft flüssig und auch die Programme an sich laufen stabil in der Umgebung ohne nennenswerte Ruckler oder Abstürze.
Die Kamera hat zwar keine hohe Auflösung (5 MP maximal), aber für einen gelegentlichen Schnappschuss reicht dies vollkommen aus. Das Ace 3 hat, im Gegensatz zum S III mini und dem S 4 mini, kein AMOLED-Display, sondern ein TFT mit 16.000.000 Farben, aber AMOLED war für mich sowieso kein K.O.Kriterium, und auch einen Gelbstich - wie in anderen Rezensionen genannt - konnte ich nicht verzeichnen.
Was mich sehr positiv überrascht hat ist die sehr saubere Klangqualität des Standard-Musikplayers, die sogar beim Hören via Kopfhörer überzeugt. Zudem bietet das Ace 3 die Verwendung von LTE (was meines Erachtens beim Surfen unterwegs doch einiges ausmacht) und NFC (derzeit noch keine flächendeckende Verwendung, aber bei den jeweiligen Anbietern durchaus praktisch).

Ein Problem, welches aber wohl anscheinend nicht mit dem Gerät selbst, sondern mit der darauf installierten Android-Version 4.2.2 zusammenhängt, ist die öfters mal abbrechende Verbindung mit dem heimischen WLAN (Fritz-Box), was sich mit ein wenig herum tricksen auf dem Handy als auch im Router selbst jedoch einigermaßen in den Griff bekommen lässt.

Soweit kann ich das Ace 3 eigentlich guten Gewissens weiterempfehlen!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 11, 2014 11:07 PM MEST


Seite: 1