Profil für Marc Colling > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marc Colling
Top-Rezensenten Rang: 2.396
Hilfreiche Bewertungen: 1472

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marc Colling "luxkling" (Dalheim Luxemburg)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Quid Pro Quo + Greatest Hits Live (Limited Edition)
Quid Pro Quo + Greatest Hits Live (Limited Edition)
Preis: EUR 6,97

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Are you ready to rock and boogie?, 31. Juli 2011
So fragten Quo oft bevor ein Konzert startete. Und ich habe sie mehrmals live gesehen, angefangen Anfang der 70'er. In dieser Zeit waren sie die ständigen Begleiter der Jugend, sogar von denen die ansonsten am liebsten Yes oder ELP (so wie ich) gehört haben. Eins war klar: bei Quo war die Luftgitarre angesagt, und das brauchten Jungs nun mal ab und zu.

Die neue Scheibe knüpft an diese Zeit an. Seit QUO LIVE waren sie nicht mehr so gut.....und das war 1977. Ok, manchmal denkt man sich, dass sie noch stärker aufdrehen könnten, so wie auf Big Fat Mama. Das passiert dann leider zu selten, aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Einzelne Songs kommen einem auch bekannt vor, aber mal ehrlich: auch andere Bands erfinden sich nicht immer neu. Wenn einzelne Riffs gut zusammengebraut werden, ist das für mich kein Problem, auch wenn die Riffs "wiederverwertet" werden. Ich kaufe QUO um QUO zu hören, nicht um Balladen oder Prog zu konsumieren.

Dass auch die "neuen" bei Quo mitschreiben, tut dem Album gut. Und sogar die Parfitt Nummern sind durchwegs gelungen. Und dass die Live Bonus CD hervorragend klingt, wurde ja schon erwähnt. Also Musikfans, lasst es krachen und legt die neue Quo beruhigt in den Player.


Fly from Here (Limited Edition inkl. DVD)
Fly from Here (Limited Edition inkl. DVD)
Preis: EUR 20,99

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen An alle Ewiggestrigen....., 12. Juli 2011
....auch ich höre YES seit 1971, da war ich 13. Klar kann man LP's wie "Close to the edge" nicht am Fliessband produzieren. Wer kann das schon? Aber mit der neuen YES's muss sich niemand der Musiker schämen. Vergleicht doch mal mit anderen "alten" Bands, die schnell nochmal absahnen wolen, bevor es zu spät ist......die letzte von Queen, oder ELP oder Asia. Da ist diese CD ein Traum!

Bleibt mal alle auf dem Teppich. Yes haben mit dieser (vielleicht) letzten CD ein sehr gutes Werk abgeliefert. Wen stört es, dass die Suite am Anfang noch von den Buggles stammt? Mich auf jeden Fall nicht, es ist einfach nur sehr gute Musik. Klar ist es kein Progrock mehr der alten Schule, aber ehrlich? Will das heute noch jemand hören? Die Jugend bestimmt nicht, und wir Alten....naja, es darf auch mal ohne Gefrickel sein. David Benoit als Sänger gefällt mir übrigens sehr gut.....Anderson wurde mehr als ebenbürtig ersetzt. Allerdings konnte ich keine so grosse Ähnlichkeit mit Anderson feststellen wie andere Rezensenten. Ich denke, hier war der Wunsch Vater des Gedanken.

Horn als Produzent, sehr gut. Gutes Mastering, gute Abmischung. Downes ist nicht Wakeman, klar. Er versucht es gar nicht mal. Spielt sein Ding, und das ist gut. Howe an der Gitarre: anfangs zurückhaltend, doch im Laufe des Albums immer bestimmender. Hier kann ich verschiedene negative Kritiken auch nicht verstehen, was "Solitaire" angeht. Ich find den Song klasse.

Alles in allem bin ich froh die CD gekauft zu haben. Ich hätte mich fast von vereinzelten negativen Kritiken dazu verleiten lassen, es nicht zu tun......
Kommentar Kommentare (23) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 25, 2012 5:21 PM MEST


Rain
Rain
Preis: EUR 16,46

5.0 von 5 Sternen The Pianoman Joe......, 12. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Rain (Audio CD)
War er je so gut? Vielleicht auf "Body & Soul"? Oder eher noch auf "Night & Day"? Ja, vielleicht. Dort aber spielte er mit einer kompletten Band plus Percussion, Bläsern usw. Hier aber nur mit Schlagzeug, Piano, Bass. Das ist zwar nicht das erste Mal, dass er ohne Gitarre und anderes auskommt, aber im Facebook und Youtube Zeitalter?

Nun denn, es funktioniert. Dazu muss man aber sagen, dass die Kompositionen allererste Güte sein müssen. Doch keine Sorge, das sind sie. Joe Jackson hat sich übertroffen. Die Songs sind einerseits so gradlinig, dass jeder sie versteht. Andererseits aber genau so interpretiert, dass sie nicht langweilig werden. It's the singer, not the song, trifft hier zu. Dabei vermischt er so viele Stile (das ist allerdings bei im oft der Fall), dass seine Musikerkollegen sich doch ernsthaft mal Fragen stellen sollten, vorne weg alte Weggefährten von ihm, wie z. Bsp. ein Billy Joel.

Das Gesamtpaket inklusive der DVD überzeugt vollends. Deshalb von mir eine Kaufempfehlung an alle, die intelligenten Pop mögen, gespielt von einem Trio.


Was Ihr Wollt
Was Ihr Wollt
Preis: EUR 9,97

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die eigenen Songs covern?, 12. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Was Ihr Wollt (Audio CD)
Ja, und das zu Recht. Nur Gitte konnte ihre Songs selbst covern, sie ist einfach die einzige, welche dieses Timbre in der Stimme hat um Songs wie "Etwas ist geschehen" mit der nötigen Würde zu interpretieren. Und einem Song wie "Ich bin stark" Glaubwürdigkeit zu verleihen. Ich habe Gitte's Stimme immer geliebt, auch im Jazzbereich, und sie ist bis heute die einzige "Schlagersängerin", die mich überzeugt.

Einige Songs (insgesamt 3) sind neu, und fallen überhaupt nicht ab gegenüber den Evergreens. Dies zeugt von immer noch existierender, grosser Kreativität. Einziger Kritikpunkt an der ganzen CD: Ich will 'nen Cowboy als Mann, das hätte sie sich sparen sollen. Dieses Lied klingt auch neu aufgenommen nicht besser als in den 60'ern.


If
If
Preis: EUR 19,98

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nie waren sie so wertvoll wie heute, 12. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: If (Audio CD)
Nachdem das Vorgängeralbum grottenschlecht, weil zu kommerziell, war, haben Glasshammer wieder zugeschlagen. Und wie!!! IF ist für mich eines der absoluten Topalben im Progbereich aus dem Jahr 2010. Und erstaunlicherweise geht dieses Album ab dem ersten Hören unter die Haut. Obwohl die Kompositionen sicherlich nicht leicht zugöänglich sind, entfalten sie eine Magie ab der ersten Note.

Und nach dem Schluss der CD, legt man sie ganz einfach wieder neu ein. Highlights gibt es zuhauf, erwähnt werden sollte aber "Behold, the Ziddle". In 9 Minuten und 11 Sekunden spilet hier das gesamte Progorchester der Welt, angefangen bei ELP über Genesis und Yes, Sagenhaft!

Das Mstering ist übrigens ebenfalls sensationell und die Aufnahme klingt somit auf etwas "besseren" Anlagen traumhaft. Selten eine CD gehört, die alle Intsrumente so getrennt wiedergibt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 13, 2011 7:17 PM CET


Rest Now Weary Head You Will Get Well Soon
Rest Now Weary Head You Will Get Well Soon
Preis: EUR 17,60

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfrischend anders...., 12. Februar 2011
....als der ganze Mist, den uns die Musikindustrie ansonsten so anbietet. Dass ein Typ wie Gropper überhaupt einen Plattenvertrag bekommen hat, finde ich schon bemerkenswert. Mich erinnert Gropper durch seine Jugend (er war 21 bei Einspielung der Platte) ein bisschen an eine Mischung aus dem jungen Oldfield/van Morrison/Robert Wyatt. Obwohl er eigentlich überall "klaut" sind diese 3 doch sicherlich oft von ihm gehört worden. Wobei man eigentlich nicht "klauen" sagen sollte, eher "inspirieren".

Seine Musik ist ruhig, erhebt sich ab und an zu pompösen Ausflügen, um dann aber schnell wieder in ruhigere Gewässer zu driften. Jeder Song ist auch anders, ohne dass aber der rote Faden verloren geht. Nur muss man, genauso wie bei seinem Zweitlingswerk, Geduld mitbrigen, und die CD öfters einlegen, um einen Bezug dazu zu entwickeln.

Fakt bleibt aber für mich, dass es sich lohnt, diese Musik zu "begreifen", nicht bloss zu verstehen. Das ist leider viel verlangt in unserer heutigen schnellebigen "Lady Gaga" Welt. Diejenigen, die es allerdings schaffen, erarbeiten sich ein richtiges, wertvolles Kleinod.


Vexations
Vexations
Preis: EUR 10,27

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man braucht sehr viel Geduld, 12. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Vexations (Audio CD)
Selten habe ich eine Platte gekauft, bei welcher ich so viel Geduld aufbringen musste um sie "hören" zu können. Gropper verlangt seinen Fans einiges ab, das ist das Mindeste was man hierzu sagen kann. Wobei sicherlich viele Zuhörer vorher aufgeben, denn diese Musik ist schon extrem schwierig zugänglich. Wobei das nicht einmal an den Kompositionen selbst liegt, denn diese sind im Endeffekt doch noch verdaubar, sondern an der instrumentalischen Umsetzung und am Arrangement.

Nachdem ich "Vexations" noch vor seinem Erstling "Rest now" gekauft hatte, ging ich völlig urteilsfrei ans Hören, hatte also keine Erwartungen bezüglich "Nachfolgewerk". Nun denn, nach zweimaligem Hören war ich enttäuscht, sehr enttäuscht. Völlig belanglos, diese Musik. Und das sollte laut führenden Musikzeitschriften der neue Genius am Himmel sein? Nicht zu fassen......

Aus irgendeinem Grund aber nahm ich die CD mit ins Auto, hörte sie 3 Tage unentwegt. Wieder zurück in die gute Stube. Der Klang konnte mich immer noch nicht überzeugen, das Mastering erschien mir schlecht. Oder hatte Gropper dies absichtlich gewollt? Wollte er wirklich diesen düsteren, matten Klang, der erstaunlicherweise immer mehr zu diesen düsteren Songs passte? Haute, nach 3 weiteren Monaten, denke ich JA, genauso und auf keinen Fall anders muss es sein. Der Klang, die Arrangements, die düsteren Songs, die klagende Stimme, die Streicher, eben alles, genau so und nicht anders. Mal pompös und abgehoben, dann wieder spiessig, nur mit Piano. Hymnisch wechselt sich mit einfach ab, und alles passt. Gropper singt wie ein geschlagener Hund, kehrt sein Innerstes nach aussen.

Kein Lied sollte einzeln erwähnt werden, keine Single ausgekoppelt werden. Diese Musik gehört an einem Stück gehört, keine Unterbrechung. Nur Geduld, Geduld sollte man sehr viel mitbringen. Wie gesagt, selten habe ich eine Platte gekauft..............


The Dark Side of the Moon
The Dark Side of the Moon
Preis: EUR 22,93

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen In der Klassik normal....., 23. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: The Dark Side of the Moon (Audio CD)
.....dass jedes Orchester, jeder Dirigent seine eigene Version der grossen Komponisten spielt. Warum also sollte dies in der Rockmusik nicht möglich sein? DSOTM ist mittlerweile doch schon 37 Jahre alt, da darf doch wohl eine junge Band das ganze Werk in deren eigener Version nachspielen.

Nur: wie geht man ein solches Meisterwerk an, ohne wie eine billige Kopie zu wirken? Na, ganz einfach, hört euch The Flaming Lips an, dann wisst ihr es. Jeder einzelne Song wird in seine Fragmente zerlegt, neu intrumentalisiert, nur die groben Lines bleiben erhalten und dann sprudelt es nur so von eigenen Ideen. Breathe, schnell, hektisch gespielt. On the run ist überhaupt nicht mehr wieder zu erkennen. Time, welch ein Gedanke, statt Uhrenticken hustet jemand im Off. The great gig in the sky wird so aufgedreht, dass die Schmerzgrenze erreicht wird, um dann in die wunderschöne Melodie zurück zu fallen. Hier grüsst Atom Heart Mother. Dann die LP B-Seite. Money, wahnsinnig gelungen, Us and them, sehr nah am Original (das einzige Stück übrigens), Any colour you like besser als das Original. Und dann das Finale. Brain damage und Lunatics. Was bei PF noch harmlos klingt, wird hier zur psychedelischen Falle.....der ganze Wahnsinn bricht heraus aus dieser Musik.

Man kann getrost sagen, dass den Flaming Lips ein grosser Wurf gelungen ist. Warum also nur 4 Sterne von mir? Nun, es gibt auch Schatten......stimmlich hätten sie mit weniger Verfremdung mehr erreicht. Das stört hier und da doch ein bisschen. Ist aber nur meine rein persönliche Meinung. Andere mögen das komplett anders sehen.


Gesetz der Rache [Blu-ray]
Gesetz der Rache [Blu-ray]
DVD ~ Gerard Butler
Preis: EUR 9,99

17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Story, tolles Ende, 17. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache [Blu-ray] (Blu-ray)
Der Film lebt von seiner mitreissenden Story und 2 ganz tollen Schauspielern. Butler als Racheengel un Foxx als der ewig Gerechte spielen grandios zusammen.

Der Film ist allerdings knallhart....und keinesfalls für Jugendliche geeignet und Kinder. Auch stellt er permanent die Frage nach Schuld und Sühne, und man verliert immer mehr den Glauben an den Rächer, da er selbst auf das Niveau eines kleingeistigen Kriminellen zurückfällt. Und das trotz seiner Intelligenz! Und genau hier stellt sich die alles entscheidende Frage: Ist Selbstjustiz zu rechtfertigen? Sogar wenn deine eigene Frau und dein Kind umgebracht werden?

Niemand kann diese Frage beantworten, wenn er nicht selber betroffen ist. Niemand hat aber das Recht, andere Leute einfach umzubringen, nur weil er denkt ihm sei Unrecht widerfahren. Es gibt einige wunderbare Dialoge zwischen Butler und Foxx, wo Foxx dem Rächer erklärt, warum und wieso ein Rechtssystem nur so funktionieren kann und nicht anders. Auch wenn es verdammt schwer fällt, das zu akzeptieren.

Der Film ist empfehlenswert, da er spannend ist und vor allem zum diskutieren förmlich einlädt.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 21, 2013 7:18 AM CET


From Paris with Love
From Paris with Love
DVD ~ John Travolta
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 6,82

4.0 von 5 Sternen Einmal waxen, bitte!, 16. September 2010
Rezension bezieht sich auf: From Paris with Love (DVD)
Die Story ist von Luc Besson, der Film von Pierre Moerel inzeniert. Noch Fragen, Kienzle? Niemand erwartet eine grosse Geschichte. Die ist dann auch relativ simpel gestrickt. Was aber den Film über den Durchschnitt hebt, sind 1. die tollen Sprüche und 2. das Spiel von Travolta. Der Mann kann wirklich die unterschiedlichsten Rollen spielen, und bleibt doch immer glaubwürdig. Vielleicht ist er in Hollywood unterschätzt, mir als Filmfan gefällt er mit den Jahren immer besser. Denn wenn man bedenkt, dass Saturady Night Fever mittlerweile 35 Jahre her ist......

Der Film ist eine sehr gute Mischung aus Thriller/Action/Komödie, allerdings definitiv nicht für Kinder geeignet! Dafür gibt es dann doch etwas zuviele Leichen. Sicher könnte man die etwas lasche Abhandlung der Moslemischen Bevölkerung kritisieren, aber es gibt in jedem Film noch mal gute und böse Menschen, und hier sind es eben überwiegend moslemische und teils auch chinesische Mitbürger. Auf jeden Fall bietet der Film, trotz aller Action, immer wieder Momente in denen man herzhaft lachen kann.....also richtig angenehme Unterhaltung.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20