Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Heinrich Fries > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Heinrich Fries
Top-Rezensenten Rang: 893.050
Hilfreiche Bewertungen: 10

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Heinrich Fries "cheatz1"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Reset
Reset
von Jens Bühler
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtig gut!, 5. Februar 2016
Rezension bezieht sich auf: Reset (Taschenbuch)
Hallo Zusammen,

In den letzten Jahren habe ich das Genre Science-Fiction für mich entdeckt. Mit unterschiedlicher Begeisterung habe ich diverse
Bücher gelesen. Ich habe sowohl Veröffentlichungen unbekannter Autoren als auch Bücher der Genregrößen verschlungen.
Jens Bühler aber hat mich überrascht. Sein Buch ist SENSATIONELL gut!
Dieser Roman überzeugt vor allem durch:

+ Ausnahmslos glaubwürdige Charaktere. Bühler reflektiert seine Protagonisten, gibt Einblick in komplexe, teils äußerst
widersprüchliche Innenwelten.
Das verleiht Tiefe, führt zu Immersion und damit zu jeder Menge Spaß.
+ Sein Schreibstil ist sehr klar und aufgeräumt. Intensität entsteht hier nicht durch extrem detailreiche,
ausufernde Beschreibungen der Szenen, sondern durch die konsequente und jederzeit packende Fortführung der Handlung und
absolut glaubwürdige Dialoge
+ Die Geschichte als solche ist absolut schlüssig. Alle wissenschaftlichen Hintergrundinformationen sind, soweit ich das nachvollziehen
konnte, sauber recherchiert.
Das beschriebene Szenario ist dadurch denkbar realistisch. Auch hierdurch bekommt die Geschichte einen unheimlich starken Sog.
+ Das Ende ist Bärenstark. Im Unterschied zu vielen andern Büchern ist es in jeder Hinsicht plausibel.
David Weber - Der Widerstand z.B. ist für mich DAS Negativbeispiel für ein Ende in der jüngeren Science Fiction Literatur.
Das Ende von RESET hingegen ist großartig.

- An diesem Buch gibt es nichts auszusetzen :-)

Fazit:
Jens Bühler entwickelt in RESET ein absolut glaubwürdiges und in seiner Konsequenz erschütterndes Szenario.
Die Wucht der Geschichte hat bei mir auch noch Tage später Spuren hinterlassen. Die Geschichte ist so plastisch erzählt,
das man sich zwangsläufig selbst in die Situation hineinversetzt und aus dieser neuen gedanklichen Perspektive heraus sein echtes hier und jetzt zumidest zeitweise mit anderen Augen betrachtet.
Das muss ein Science-Fiction Roman erstmal leisten, vor allem wenn er, als wäre das Buch nicht spektakulär genug, zu allem Überfluss auch noch von einem Hobbyautor geschrieben wurde :-)
An dieser Stelle Respekt an Jens Bühler.
Wenn es auf der Wache mal langweilig werden sollte, schreiben Sie doch bitte noch so einen Knaller ;-)
Beste Grüße,

Heinrich Fries


Time Is of the Essence
Time Is of the Essence

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur pure Emotion, 16. November 2005
Rezension bezieht sich auf: Time Is of the Essence (Audio CD)
Diese CD zählt für mich zu den Höhepunkten der Beispielosen Karriere Michael Breckers. Die Art und Weise auf welche hier soulige Beats und an Blues erinnernde Themen voller Energie und Kraft entwickelt werden ist faszinierend.
Michael Brecker versteht es trotz seiner unglaublichen Virtuosität und technischen Brillianz nie den Bezug zur "Seele" der Stücke zu verlieren und schafft gemeinsam mit dem Rest der Band ( besonders ergreifend und gefühlvoll Pat Metheny )
ein Feuerwerk, dass seines gleichen sucht.
Eine unglaubliche Platte.


Seite: 1