Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für tannita > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von tannita
Top-Rezensenten Rang: 1.780.553
Hilfreiche Bewertungen: 6

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
tannita "tanni1972"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Bertha will nach Wacken
Bertha will nach Wacken
von Sabine Marya
  Broschiert
Preis: EUR 12,00

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr witzig!!, 11. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bertha will nach Wacken (Broschiert)
Mein Mann fährt seit Jahren nach Wacken, TV-Dokumentationen sind meistens nicht für 5jährige geignet und nun gibt es endlich das ultimative Kinder-Wacken-Aufklärungsbuch!! Bertha ist eine Sympathieträgerin und meine Tochter und ich waren sehr amüsiert! Prost Möhrensaft!!


Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika
Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika
von Oliver Scherz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön!!!, 11. August 2014
Meine Tochter ist fünf und wir haben jeden Abend vorm schlafen gehen, ein Kapitel gelesen! Eine wunderschöne Geschichte über Liebe, Freundschaft und den Wert der Familie. Auch für Erwachsene schön vorzulesen und eine Bereicherung für jeden Bücherschrank!


Lasst Knochen sprechen
Lasst Knochen sprechen
von Kathy Reichs
  Taschenbuch

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schwach!, 7. September 2002
Rezension bezieht sich auf: Lasst Knochen sprechen (Taschenbuch)
Was die beiden vorhergehenden Romane versprachen konnte " Lasst Knochen sprechen" leider nicht halten. Fand ich die beiden ersten Fälle noch sehr unterhaltsam, so langweilte mich dieser fast zu Tode! Ich mußte mich durch die Seiten quälen. Die Handlung zieht sich furchtbar in die Länge und selbst die sympathische Hauptperson Tempe Brennan konnte das Buch nicht raus reissen!


Seite: 1