Profil für MarvOne > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von MarvOne
Top-Rezensenten Rang: 12.723
Hilfreiche Bewertungen: 282

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
MarvOne "MarvOne"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
pixel
Call of Duty: Modern Warfare 2 (Deutsch)
Call of Duty: Modern Warfare 2 (Deutsch)
Wird angeboten von gameadise
Preis: EUR 19,95

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Modern Warfare 2, 10. November 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Es ist mal wieder soweit, der Spielgemeinschaft wird ein weiterer Call Of Duty teil spendiert.Wie alle 2 Jahre ist der diesjährige Teil wieder von Infity Ward und besser als Call Of Duty World At War von Treyarch. Modern Warfare 2 besticht durch sehr gute Optik, welche extrem detailgetreue Waffenmodelle und Charaktere bietet.Die Umgebungen und verschiedenen Locations sind sehr abwechslungsreich und detailverliebt gestaltet. Die Story ist interessant und wartet mit einem guten Twist am Ende auf,jedoch nichts weltbewegendes, aber das erwartet ja auch Niemand von einem Egoshooter. Der Sound ist wie immer brachial, typisch für einen COD Teil.Jede Waffe hat ihren eigenen unverwechselbaren Klang, Umgebungsgeräusche untermalen die perfekte Atmospäre und der Soundtrack von Hans Zimmer bereitet mir wie immer eine Gänsehaut.In jeder Mission treibt einem die aufreibende Musik das Adrenalin in die Adern und lässt einem nach einer besonders schweren Mission mit einem sofort einsetzendem Glücksgefühl zurück. Die Missionen sind wieder Standard für diese Reihe, einmal soll man Jemanden befreien, das andere Mal etwas zerstören, dann wieder Jemanden töten....usw, wie immer abwechslungsreich, aber nichts Neues. Die Missionen im Gesammten bieten einige Highlights, aber irgendwie haben mir die absoluten Kracher wie im ersten Teil gefehlt. Das Anfangslevel von MW 2 kommt nicht mal ansatzweise an das sinkende Tankerschiff im ersten Teil herran. Ebenso erreichen die Sniperlevel nie die Intensität des Tchernobyllevels aus MW 1, auch wenn man sich diesmal 3 mal auf leisen Sohlen bewegt. Es bleibt am Ende einfach nicht so viel im Gedächtnis wie beim ersten Teil. MW 2 hat eine etwas längere Spielzeit, sollte aber für geübte Spieler auch auf der Stufe Hardened in 7 Stunden zu schaffen sein, einzig der Veteran Modus ist eine echt heftige Nuss. Hier agieren die Gegner etwas schlauer und treffen auch mit sehr hoher Sicherheit ihr Ziel und wenn sie einem in Horden angreifen, dann segnet man schnell nach 3-4 Treffern das Zeitliche. Eigentlich gibt es an MW2 nicht viel zu meckern, dass Einzige was mich sehr gestört hat war, dass man sehr schnell die Orientierung verliert, wenn man getroffen wird, denn dann ist der gesammte Bildschirm blutbefleckt und sehr sehr hell, je öfter man getroffen wird und das führt schnell zur Verwirrung. Zum Multiplayer braucht man nicht viel sagen, wie der des Vorgängers, nur noch mehr ausgereift und umfangreicher :) --> Suchtpotenzial [SEHR HOCH]

Zum Fazit: MW 2 macht eigentlich alles richtig. Man wird im Singleplayer 6-7 Stunden mit Non Stop Action versorgt und bekommt den bis dato best ausehensten Shooter.Die Atmospähre ist wie immer erste Sahne, Akustik und Soundtrack top, Story interessant aber nicht weltbewegend und Multiplayer das beste was es gibt. Man hat mit dem neusten Teil der Reihe keine großen Sprünge gewagt und nicht viel neues ausprobiert, aber warum auch, schließlich ist MW 1 der meistverkaufte Ego-Shooter aller Zeiten.Infinity Ward liefert uns erneut einen Top-Shooter ab, mit verbesserter Grafik, besseren Animationen und netten kleinen neuen Features. Meiner Meinung nach bleibt MW2, trotz einiger kleiner Verbesserungen und überarbeitetem Multiplayer, hinter dem ersten Teil zurück. Es fehlt einfach an echten Highlights, es dürfte aber auch schwer werden die aus MW 1 nochmal zu toppen, denn dort haben die Jungs und Mädels von Infinity Ward sich selbst die Messlatte sehr hoch gelegt.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 15, 2010 9:10 AM MEST


Sexismus Gegen Rechts
Sexismus Gegen Rechts
Preis: EUR 7,99

14 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genau SO und nicht anders!, 8. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Sexismus Gegen Rechts (Audio CD)
Ich durfte mal wieder probehören und damit meine ich nicht das Snippet ;)Das was K.I.Z. mit ihrem 4. Album abliefern übertrifft wieder alle Erwartungen von meiner Seite aus. Die Beats sind wieder erstklassig und unterstreichen die Ausnahmestellung die die "Künstler In Zwangsjacken" im deutschen Hip Hop einnehmen. Da werden Lieder aus den 50er gecovert, Punk/Rock Musik die zum poogen einlädt produziert und ganz nebenbei noch R&B und HipHop mit eingemischt. Darf es noch etwas Ambient und Chillout sein????auf "Sexismus gegen Rechts" kein Problem,was also die Melodievielfalt auf diesem Longplayer angeht zeigen sich K.I.Z. von ihrer besten und abwechlungsreichsten Seite. Dabei wirkt keine Musikrichtung irgendwie fehl am Platz, sondern passt einfach perfekt in das Gesamtbild des Albums. Die Beats sind so sauber und perfekt abgemischt das einem das Wasser im Mund zusammenläuft. Natürlich haben Maxim, Nico, Tarek und DJ Craft nichts von ihrem Witz und Charme verloren, sondern setzten immer noch einen drauf. Die Texte gehen stellenweise echt tief unter die Gürtelliene und dürften so manchen Elternteil vor Schreck die Hände über dem Kopf zusammenschlagen lassen. Man muss den Witz von K.I.Z. verstehen und mögen, denn so schwarzhumorig wie diesmal haben sie sich noch nie gegeben. Die Texte sind erste Sahne, da werden Themen von Rechtsextremismus über Kapitalismus, Unterdrückung der Frauen bis hin zur heutigen Jugend behandelt, lasst euch einfach überraschen. Jeder Track ist wirklich einzigartig und bleibt sofort im Ohr.Das Album ist definitiv ANDERS als die Vorgänger, dass merkt man sofort wenn man es das erste mal hört.Die Refrains werden hauptsächlich gesungen und auch rappen sie etwas anders, aber das machen K.I.Z. so einzigartig, das man einfach mehr hören will. Für mich ergänzt dieses Album die Discografie der Jungs um einen echten Diamanten. Man sollte nicht krampfhaft versuchen den neuen Silberling mit den Vorgängern zu vergleichen, denn dann nimmt man sich den Spaß am hören. Man muss das Album auf sich wirken lassen und man wird merken das "Sexismus gegen Rechts" die bisherige Discografie perfekt ergänzt. Viel zu lachen und spaß am Hören sind garantiert, wenn man auf derben schwarzen Humor Marke K.I.Z steht :)Ein wirklich sensationelles Album, was ich Jedem K.I.Z Fan und die die es werden wollen nur wärmstens empfehlen kann. Wer jedoch noch nie was mit K.I.Z anfangen konnte, der wird hier auch keinen Anschluss finden, denn das sind "Kannibalen In Zivil" in ihrer reinsten Form.


Killswitch Engage
Killswitch Engage
Preis: EUR 22,09

11 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überrascht!!, 21. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Killswitch Engage (Audio CD)
Ja meine Überschrift sagt es ja schon. Ich bin von dem neuen Album von Killswitsch Engage überrascht, aber in positiver Hinsicht. Auf den Vorgängeralben haben mir immer nur einzelne Tracks gefallen, bin mit den Liedern anisch nicht richtig warm geworden, aber was die neue Komposition angeht, haben mich KILLSWITCH ENGAGE komplett überzeugt. Ich hatte schon das Vergnügen und durfte es probehören und ich muss sagen sie haben an Härte nichts verloren, die Songs ansich klingen alle etwas runder und haben einfach geile Refrains, die noch melodischer sind als sonst.Fette Gitarrenriffs und gute Texte runden die Sache ab. Ich denke der neue Silberling wird auch alte Fans zufrieden stellen. Also für mich ist das das beste Album der Jungs. Es ist sicher geschmackssache, dem einen wird es mehr zusagen als dem Anderen, aber ich bin total überzeugt von dem neuen Silberling und hoffe das man weiter in die Richtung gehen wird.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 5, 2009 6:03 PM MEST


Ong Bak 2 [Special Edition] [2 DVDs]
Ong Bak 2 [Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Tony Jaa
Wird angeboten von Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Preis: EUR 5,49

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hhhhmmm naja..., 1. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Ong Bak 2 [Special Edition] [2 DVDs] (DVD)
Irgendwie ist es schade.ich habe mich riesig auf den neuen Streifen von Tony Jaa gefreut und muss mir nun eingestehen, dass meine Erwartungen wohl etwas zu hoch gesetzt waren, denn sie haben sich nicht erfüllt."Ong Bak 2" kann bei weitem nicht die Klasse des ersten Teiles erreichen, geschweige denn, die von "Revenge Of The Warrior"...wurde in den anderen Filmen noch sehr häufig schöne choreografierte Kämpfe gezeigt, mit aboslut geilem finish,bekommt man hier eigentlich nur Standardkost zu Gesicht.Schwertkämpfe und tradtionelle Faustkämpfe, halten sich die Waage,sehen auch gut aus, aber können in keinster Weise so überzeugen wie in den Vorgängern. Es liegt wahrscheinlichauh daran das "Ong Bak 2" im alten Thailand spielt und deswegen die Kämpfe von früher übernommen worden sind, um eben ein realistisches Bild von damals zu erzeugen.Der Film ist definitiv der brutalste der bisher drei erschienen,viel Blut und durchgetrennte Kehlen.Dadurch leider auch sehr langweilig und kaum abwechslungsreich. Was die Dialoge in diesem Film angeht...sagen wir es mal so...man könnte sie auf eine DIN A4 Seite quetschen. Ebenso negativ fallen die völlig sinnlosen Flashbacks ins Gewicht, die einfach nur dazu dienen die Länge des Filmes zu dehnen, ebenso wie die ab und zu langatmigen zwischenszenen die kein Mensch interresieren weil sie völlig bedeutungslos sind(z.B als Tony Jaa in der einen Szene mit der Maske tanzt)Was dem ganzen Film aber die Krone aufsetzt ist das Ende, das dem Zuschauer ein richtig geilen Endkampf verspricht, dann aber in einem unzumutbarem Cliffhänger mündet.Dieser stellt eine absolute Frechheit dar und hat mich sehr verärgert.

Mein Fazit: Ein mittelmäßiger Film von Tony Jaa,mit einem Ende das schon fast an Boshaftigkeit grenzt um die Leute den dritten Teil sehen zu lassen und der mehr mit seiner Brutalität als mit seinen tollen choreografierten Kämpfen trumpfen kann.Einigen wird es sicher gut gefallen, aber mich hat er nicht umgehauen."Revenge Of The Warrior" und "Ong Bak" sind bei weitem besser und spannender.

mfg Marvin


Milow
Milow
Wird angeboten von media-shop
Preis: EUR 19,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als nur Ayo Technology!, 24. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Milow (Audio CD)
Was für eine Schande, dass man von diesem Mann vorher hier in unseren Landen noch nichts gehört hat. Die Version von Ayo Technology hat mir sehr gefallen und so hab ich mir das Album besorgt. Was soll ich sagen, dass Album ich echt klasse. Schöne Gitarrenmusik die gekonnt in Szene gesetzt ist. Hier wird sich auf das Minimale beschränkt und das mit Erfolg. Keine Überzogene große Show, hier kommt die Musik vom Herzen und soll dem Hörer dieses auch vermitteln und das tut dieser Silberling sehr gut. Eine saubere Produktion bringt diese pure Melodik in den Gehörgang und bleibt dort auch eine ganze Weile. Textlich gesehen gibt es nichts zu meckern, schöne Geschichten die perfekt zur Geltung kommen und eine schöne Atmosphäre erzeugen. Eigentlich kann man zu Musik immer nur sagen das sie einem gefällt, dass man ein Album geil findet, das es kracht, bouncet, raved oder scheiße ist, unmelodisch usw....also immer nur oberflächliche Charakterbezeichnungen die keinen wirklichen Schluss auf das Gesammtwerk zulassen.Das Album Milow ist jedoch anders, hier kann man sagen das das schöne Musik ist. Eine Bezeichnung die man sonst so eigentlich nie in der Art benutzt was Musik angeht.Also in der Hinsicht das sie wirklich schön ist, im Sinne vom hübsch :)....man muss das Album einfach gehört haben um zu verstehen was ich meine. Für mich ist dieses Album das Top Model der aktuellen Musikindustrie.Wer auf schöne Gitarrenmusik ohne großes Tamm Tamm steht, der sollte unbedingt zugreifen.
Mfg MarvOne


Resident Evil 5 (uncut)
Resident Evil 5 (uncut)
Wird angeboten von TICÁ
Preis: EUR 34,75

4.0 von 5 Sternen Wieder ein Hypetitel!, 12. April 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Resident Evil 5 (uncut) (Videospiel)
Ich habe das Spiel mit meinem Kumpel in 8 1/2 Stunden durchgezockt und muss sagen das es zu Zweit echt Laune macht.Die Grafik ist echt mit das Beste was ich bis jetz auf den Next Gen Konsolen gesehen habe. Licht,Schatten,Charaktermodelle,Animationen u Umgebungseffekte sind so geil dargestellt das einem echt das Wasser im Mund zusammenläuft.Der Sound dröhnt auch richtig bombastisch aus den Boxen und wird euch das eine oder andere Staubkörnchen rauspusten :)...was Gameplay, Story u Präsentatiton angeht, kann ich nur all den anderen Rezensionen zustimmen, es ist Resident Evil 4 in Afrika.Vieles kommt einem bekannt vor wenn man den neuen Teil zockt und sorgt so etwas für Ernüchterung.Aber warum sollte man etwas ändern mit dem man Erfolg hatte???Der Gruselfaktor ist nun endgültig verschwunden.Man wird mit Daueraction konfrontiert, die ihre Höhepunkte dann findet, wenn man vor lauter Gegnerhorden in Panik gerät weil man wieder nicht so schnell die Waffe wechseln kann und durch die hakelige Steuerung den Gegner nicht schnell genug zu sehen bekommt. Was 2005 in Resident Evil 4 noch funktioniert hat, weil dort das fehlende "run and gun" Prinzip zur Atmosphäre beigetragen hat, wirkt im 5. Teil völlig fehl am Platz. Dadurch das man ständig in Hektik gerät, sorgt die veraltete Steuerung für Dauerfrust.Spielt man das Spiel mit einem Kumpel, hat man wirklich actionreiche Spielstunden vor sich, die mit dem ein oder anderen Highlight punkten kann. Spielt man hingegen alleine, kommt der neue Teil nicht mal ansatz weise an den Vorgänger ran.Es fehlt einfach das gewisse Etwas das die Resident Evil Reihe so berühmt u bei ihren Fans so beliebt gemacht hat "DER HORROR EFFEKT".Mir gefällt der neue Teil ganz gut, ich stehe auf Ballerei und Daueraction, aber umgehauen wie der 4. Teil hat er mich nicht. Dazu sind Charaktere u Story einfach zu simpel gestrickt u konnten mich nicht in den Bann ziehen. Ich hatte wärend des gesamten Spiels immer das Gefühl das eine richtige Story gar nicht vorhanden ist, weil sie wirklich so dünn ist, das man sie sich auch hätte sparen können, genau so wie die anderen auftretenden Charaktere die früher oder später eh als Kanonenfutter enden.

Mein Fazit: Fetter Action Leckerbissen der vielen, gerade wegen der Daueraction,Grafik,Sound u Präsentation gefallen dürfte, aber den echten Serienfans wohl eher sauer aufstößt.Capcom geht mit Resident Evil 5 einen neuen Weg, mit diesem Teil ist es noch gut gegangen, aber sie sollten aufpassen das ihr bestes Pferd im Stall nicht zu einem lahmen Gaul wird und in der Masse der mittelmäßigen 3rd Person Shooter untergeht.

Grafik : *****
Sound : *****
Gameplay : ***
Präsentation: ****

mfg MarvOne


Origin of the Storm ( Limited Edition )
Origin of the Storm ( Limited Edition )
Preis: EUR 12,58

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was ist das Bitte!!!!!!!, 28. Februar 2009
Wie kann sich eine Band, die mit einem extrem fetten Debütalbum alles niedergewalzt hat,noch der Art übetreffen....es ist der helle Wahnsinn.Ich habe schon das Vergnügen gehabt und durfte mir das Album anhören.Es ist für mich jetzt schon DAS Metall Album 2009.The Sorrow machen auf Origin of the Storm alles richtig was man nur richtig machen kann und übtreffen damit ihr geniales Debütalbum.Die Melodien sind noch ausgefeilter,die Riffs noch krasser und der Gesang von Mätze einfach nur pure Zerstörung. Mir gefällt der neue Silberling noch besser als das Debüt.Hier passt einfach alles zusammen.Die Texte sind auch sehr gut, aber eben sehr typisch für Death Metal...aber das ist nicht negativ aufzufassen.Die fette Produktion rundet die ganze Sache ab.Man merkt wieder einmal das die Jungs was von Musik verstehen.Absolute Kaufempfehlung....ach was sag ich da, es ist einfach eine Pflicht sich das Ding zu kaufen.
MFG Marvin


Das Lazarus Projekt
Das Lazarus Projekt
DVD ~ Paul Walker
Preis: EUR 10,49

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Netter Mysterie Thriller...., 4. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Das Lazarus Projekt (DVD)
...der kleine Schwächen aufweist. Die Story ansich ist nicht schlecht, aber ich denke da wäre noch mehr drinn gewesen. Der Film mit seinen knapp 95 min kommt erst gegen Ende richtig in Fahrt. Bis zu den letzten 40 min muss man sich etwas gedulden und das kann schonmal etwas langatmig werden. Der Plot ansich wird für meinen Geschmack gegen Ende etwas zu schnell aufgedeckt, wenn man mehr von Ben seinen "Entdeckungen" eingebaut hätte und diese auf den ganzen Film verteilt hätte, dann wäre dieser Streifen sehr spannend geworden, nur so ist es sehr vorhersehbar und keine wirkliche Überraschung am Schluss.Schade eigentlich ,denn die Schauspieler machen ihren Job sehr gut, vorallem Paul Walker besticht durch seine sehr gute Leistung. So ist dieser Film durch seine etwas zu dünne Story ein netter Mysterie Thriller für zwischendurch, aber auch nicht mehr.
mfg MarvOne


Ruinen
Ruinen
DVD ~ Jonathan Tucker
Preis: EUR 6,99

7 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ohne Worte..., 22. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Ruinen (DVD)
...einer der dümmsten Horrorfilme die ich seit langem gesehen habe!Böses Efeu das Menschen frisst und sie in den Wahnsinn treibt und nebenbei auch noch seine Umwelt nachahmen kann (nee is klar)...ich habe mir den Film angesehen weil er echt gute Kritiken bekommen hat, aber ich kann beim besten Willen nicht verstehen warum dieser Film so gelobt wird.Eine Story ist eigentlich gar nicht vorhanden, 5 Jugendliche die einen Freund in einer alten Inkerruine suchen wollen und dabei den Horrortrip ihres Lebens durchmachen. Das wars auch schon mit dem Hintergrund des Films. Der ganze Streifen spielt sich auf dem Dach einer Ruine ab, wo nach und nach einer nach dem Anderen stirbt.Das ist man eigentlich soweit von Horrofilmen gewohnt, aber bei diesem Film kommt es darauf an wie die jungen Leute sterben. Sie werden von lebendem Efeu massakriert :D...der Anfang is ja ganz gut, aber dann mündet der Film ins Lächerliche. Sobald man weiss was los ist, möchte man eigentlich nur abschalten, aber ich habe ihn mir zu Ende angesehen und muss sagen das das Ende genauso dumm ist wie der ganze Streifen. Wem solch eine Art von Film mit totbringenden Pflanzen gefällt ok, aber für mich ein Film bei dem die Idee für das Buch (was als Vorlage hergehalten hat) dem Schriftsteller wohl bei einem Joint gekommen ist. Überflüssige Verfilmung die kein Mensch braucht.
mfg MarvOne


Zombieactionhauptquartier
Zombieactionhauptquartier
Preis: EUR 14,66

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fettes Ding!!!, 30. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Zombieactionhauptquartier (Audio CD)
Also ich muss sagen, das ich von den Jungs vorher noch nie was gehört habe, aber dieses Album gefällt mir einfach nur sehr gut. Die Produktion ist echt fett,die Texte und die Musik passen einfach nur super zusammen und ergeben ein geniales Gesamtbild. Habe schon ne Weile nach gutem deutschen Metalcore gesucht und habe ihn mit CALLEJON gefunden. Ich finde das jedes Lied auf seine eigene Weise ein echter Killertrack ist. Die Lieder bleiben im Ohr und rufen schon nach nur einmal hören einen Ohrwurm hervor. Die Jungs bringen brutale Härte mit echt genialen, melodischen Refrains zusammen und das ist einfach nur geil. Mich hat das Album echt überzeugt und es wird nach mehrmaligem hören einfach nich langweilig. Wer auf langlebige Alben im Stile fetten Metalcore auf deutsch steht, wird hier seine Freude dran haben. Kann den Neuen Silberling von CALLEJON nur Jedem empfehlen, vorrausgesetzt man steht auf härtere Musik :)
mfg MarvOne


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7