weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos HP Spectre Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für willowwitch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von willowwitch
Top-Rezensenten Rang: 2.996
Hilfreiche Bewertungen: 304

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
willowwitch

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Blood Debt (Blood Series)
Blood Debt (Blood Series)
Preis: EUR 5,88

3.0 von 5 Sternen in meinen Augen einer der etwas schwächeren Bände der Reihe, 14. März 2016
Rezension bezieht sich auf: Blood Debt (Blood Series) (Kindle Edition)
Blood Dept ist - abgesehen von der Sammlung von Kurzgeschichten namens "Blood Bank" - der letzte Bank der Bood-Serie von Tanya Huff.

Zwischen Vicki Nelson und Henry Fitzroy liegen Tausende von Meilen, da Henry der Überzeugung ist, sich nach Vickis Verwandlung zum Vampir kein Jagd-Territorium mit ihr teilen können, ohne sich gegenseitig zu bekriegen.
Als Henry dann jedoch vom Geist eines Mordopfers verfolgt wird und dieser Geist in seiner Umgebung mehrere Todesfälle verursacht, weiß Henry sich keinen anderne Rat mehr, als Vicki um Hilfe zu bitten. Sie reist also mit Detective Celluci im Schlepptau bei Henry an.

Die Beziehung zwischen Vicki und Henry hat sich stark verändert und anfangs hat man oft die Befürchtung, die beiden würden sich im nächsten Moment tatsächlich an die Gurgel gehen. Dadurch, dass die beiden sich anfangs sehr aus dem Weg gehen, sind auch die Begegnungen zwischen Celluci und Henry recht eingeschränkt. In meinen Augen kommt daher der sonst für die Reihe so typische Wortwitz zwischen Vickis beiden Verehrern in diesem Band etwas kurz.
Die Geschichte an sich ist auch nicht wirklich etwas neues, jedoch ist sie spanend erzählt, nimmt aber nicht wirklich groß unvorhersehbare Wendungen.
Daher insgesamt leider eher durchschnittlich.


Mein Meerschweinchen zu Hause. Ein bede-Ratgeber zur artgerechten Haltung. Anschaffung / Haltung / Futter / Gesundheit / Verhalten.
Mein Meerschweinchen zu Hause. Ein bede-Ratgeber zur artgerechten Haltung. Anschaffung / Haltung / Futter / Gesundheit / Verhalten.
von Gaby Prust
  Taschenbuch

1.0 von 5 Sternen klares Versagen als Ratgeber zur artgerechten Haltung!, 12. März 2016
Wir bekommen im Tierheim zusammen mit unliebsam gewordenen Tieren immer mal wieder auch das gesamte Zubehör abgegeben.
In den letzten Tagen haben wir nun angefangen, die einzelnen "Fachbücher" durchzusehen und sind dabei leider auf viele solcher "Juwelen" gestoßen, wie dieses Buch hier eines ist.
Schon beim Lesen der ersten Seiten dreht sich mir schier der Magen um. So heißt es beispielsweise:
- "Wie hoch der Zeitaufwand ist, hängt davon ab, ob es einzeln gehalten wird, oder ob es einen Partner hat." .... offensichtlich hat sich bis zur Autorin noch nicht rumgesprochen, dass Einzelhaltung absolute Tierquälerei ist und es keinen einzigen vernünftigen Grund gibt, ein Meerschweinchen alleine zu halten.
- "Körnerfutter, frisches Grünfutter, Heu, Vitaminpräparate und Leckerlis sind als Unterhaltskosten gleich immonatlichen Etat mit einzuplanen." Körnerfutter, Vitaminpräparate und Leckerlis haben auf dem Speisplan von Meerschweinchen bei ansonsten ausgewogener gesunder Ernährung nichts verloren!
"Ist schon ein älteres Tier vorhanden und ein zweites soll dazu gesetzt werden, so muss es immer ein ganz junges Tier sein.... Zwei ausgewachsene, sich fremde Tiere werden fast immer erbitterte Rangkämpfeausfechten, egal ob es zwei Böcke sind oder zwei Weibchen." Wenn die Autorin hier Recht hätte, müssten sich meine eigenen in den letzten ca. 15 Jahren miteinander vergesellschafteten etwa 20 Schweinchen sowie 90 % aller vom Tierheim vermittelten Tiere gleich gegenseitig zerfleischt haben.

Ich könnte son nun ewig weiterschreiben, aber lieber entsorge ich das Buch im Papiercontainer, statt mich weiter über so einen Schwachsinn aufzuregen.
Fazit: Es gibt wesentlich bessere Ratgeber, in denen wirklich artgerechte Haltung, gesunde Fütterung und andere gute Tipps gegeben werden. Dieser hier ist das Papier nicht wert, auf dem er gedruckt wurde.


Kiss of Revenge: A Novel (The Kiss Trilogy, Band 3)
Kiss of Revenge: A Novel (The Kiss Trilogy, Band 3)
von Debbie Viguie
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,68

3.0 von 5 Sternen einigermaßen gelungener Abschluss der Trilogie, 16. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit "Kiss of Revenge" endet die Kiss-Trilogie von Debbie Viguie.
Insgesamt ist dieser Band deutlich spannender als Band eins, von dem ich nach dem Lesen der Witch-Hunt-Trilogie sehr enttäuscht war, jedoch muss ich ehrlich zugeben, dass es mir irgendwann einfach zu viele Sprünge zwischen Vergangenheit und Gegenwart sowie zwischen den Perspektiven der unterschiedlichen Charaktere gab. So erfährt man die Vergangenheit nicht nur aus Carissas Sicht, sondern teilweise auch aus Fleurs oder Gabriels Perspektive. Die Gegenwart springt quasi zwischen allen Hauptfiguren hin und her, was mich persönlich ab einem gewissen Zeitpunkt wirklich genervt hat. Die Geschichten hängen natürlich alle miteinander zusammen und sind im Prinzip nötig, um den Zusammenhang zu verstehen. Aber mir sind stellenweise die Nebenhandlungen zu sehr aufgebauscht, wohingegen der Hauptstrang gerade zum Schluss hin zu knapp und etwas lieblos abgespult erscheint.
Als Fazit kann ich sagen, dass ich schon wesentlich langweiligere Bücher gelesen habe. Wäre dies jedoch meine erste Leseerfahrung mit der Autorin gewesen, hätte ich die (in meinen Augen wesentlich bessere) Witch-Hunt-Reihe sicherlich verpasst.


Schöner Jumpsuit Overall im Amerika USA Look Navy Blau, Größe:XS
Schöner Jumpsuit Overall im Amerika USA Look Navy Blau, Größe:XS
Wird angeboten von DSguided
Preis: EUR 34,95

3.0 von 5 Sternen schön flauschig und bequem, aber viel zu groß!, 26. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diesen Jumpsuit für mein Patankind als Weihnachtsgeschenkt gekauft. Sie war vom Design im USA-Look sehr begeistert. Auch die Taschen (zwei mit und zwei ohne Reißverschluss) sind sehr praktisch.
Leider ist der Jumpsuit aber extrem lang und weit geschnitten. Ich selbst trage normalerweise S - M und habe locker hineingepasst.
Mein Patenkind wollte den Anzug trotzdem behalten. Vielleicht ist sie ja in 1 - 2 Jahren reingewachsen. Für sie werde ich so schnell bei diesem Hersteller sicher nichts mehr bestellen. Sollte ich für mich mal etwas bestellen wollen, dann sicherheitshalber 1 - 2 Größer kleiner, als ich normalerweise trage.


Haunted (Women of the Otherworld)
Haunted (Women of the Otherworld)
von Kelley Armstrong
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,54

4.0 von 5 Sternen neue Hauptcharaktere, neue Herausforderungen, 23. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem in den ersten beiden Bänden der "Women of the Otherworld"-Reihe die Werwölfin Elena und in den beiden Folgegeschichten die Hexen Paige und Savannah im Mittelpunkt standen, geht es in Band fünf hauptsächlich um Eve, Savannahs verstorbene Mutter, die also nicht nur Halbdämonin und Hexe, sondern auch ein Geist ist. Dadurch wird der Leser in eine parallele Geisterwelt eingeführt, in der teilweise andere "Gesetze" gelten, als auf der uns bekannten Seite.
Neben Eve spielen ihr Exfreund Kristoff, ein Angelnamens Trsiel sowie die Necromancerin Jamie wichtige Rollen in diesem Band.
Gegenspieler von Eve und ihren Gefährten ist "the Nix", eine böse Halbdämonin, die in der Welt der Lebenden einige Menschenleben auf dem Gewissen aht und die es unbedingt aufzuhalten gilt.
Die Jagd nach ihr erschien mir persönlich zwischenzeitlich ab und an etwas langatmig. Andererseits sind aber viele Dialoge gerade zwischen Eve und Kristoff bzw. Kristoff und Trsiel sehr unterhaltsam und tragen dazu bei, dass die Geschichte nie wirklich langweilig wird. Stellenweise finde ich die Szenen allerdings dann doch ein bisschen überzogen (Achtung SPOILER: zum Beispiel ist es doch arg übertrieben, wie Eve sich in der Höllendimension alleine gegen mehrere gemeingefährliche Mörder zur Wehr setzen kann). Die "guten" Charaktere finde ich durch die Bank alle sehr sympathisch und ich kann mich größtenteils in Eves Handlungen hineinversetzen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich zwischendurch mehrmals die Übersicht darüber verloren habe, in welcher Welt die Geschichte gerade abläuft und inwiefern welche Wesen in welcher Welt agieren bzw. ihre Fähigkeiten einsetzen können.
Insgesamt war die Story somit spannend, aber nicht immer ganz flüssig zu lesen. Daher gibt es von mir für diesen Band vier Sterne.


Kiss of Death: A Novel (The Kiss Trilogy, Band 2)
Kiss of Death: A Novel (The Kiss Trilogy, Band 2)
von Debbie Viguie
  Taschenbuch
Preis: EUR 5,68

4.0 von 5 Sternen deutlich spannender als Band 1, 23. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In "Kiss of Death" geht einerseits die Geschichte um Susan, ihre Cousine Wendy sowie ihren Bekannten David im Zusammenhang mit der Begegnung mit den Vampiren in Prag weiter; zum anderen erfährt der Leser mehr über die Hintergründe des Krieges zwischen den Vampiren, die Familiengeschichte von Susans und Wendys Familie und die Beziehung der Vampire Paul, Raphael und Gabriel untereinander.
Da Raphael und Gabriel quer durch Europa unterwegs sind, um Richelieu beim Beschaffen bestimmter Reliquien zuvor zu kommen, während Susan, David, Wendy und Paul in Prag bleiben, und unter anderem das Tagebuch von Carissa, einer Urahnin von Susan und Wendy lesen, springt die Erzählung quasi ständig zwischen Gegenwart und Vergangenheit sowie zwischen den verschiedenen Orten hin und her. Dadurch fand ich die Geschichte deutlich weniger langatmig als den ersten Band, jedoch sind die einzelnen Abschnitte der Stränge teilweise sehr kurz und bis man sich wieder in die jeweilige Situation hineingedacht hat, findet man sich schon wieder an einer anderen Stelle wieder.
Besonders die Erlebnisse von Carissa und Gabriel im 12 Jh. fand ich sehr kurzweilig zu lesen. Die Charaktere kommen in diesem zweiten Band meiner Meinung nach ein gutes Stück überzeugender rüber als im ersten Buch der Trilogie. Was mich jedoch wie schon beim ersten Band wieder sehr stört, ist der Cliffhanger am Ende. Man wird gewissermaßen gezwungen, den dritten Band auch zu lesen, damit die Geschichte einen Abschluss hat. Daher einen Stern Abzug. Bleibt zu hoffen, dass Band drei ähnlich spannend weiter geht und es diesmal zum Abschluss der Trilogie keinen Cliffhanger mehr gibt.....


Nobby 81040-01 Transportbox für kleine Hunde und Katzen "Pet Caddy Compact" 47,5 x 33,0 x 23,0 cm
Nobby 81040-01 Transportbox für kleine Hunde und Katzen "Pet Caddy Compact" 47,5 x 33,0 x 23,0 cm

5.0 von 5 Sternen sehr stabil, schließt gut, gut belüftet, 17. November 2015
Ich besitze bereits zwei dieser Boxen. Diese habe ich vor ca. 12 bzw. 15 Jahren angeschafft und bin so zufrieden damit, dass ich mir nun wegen geplanter Bestandsvergrößerung noch eine dritte Box bestellt habe.
Die Boxen sind von der Größe her jeweils ausreichend für zwei erwachsene Meerschweinchen. Die Tiere bekommen genügend Luft und sitzen sicher verwahrt in den Boxen. Hineinsetzen kann man sie auch gut, da die Boxen von oben durch Wegklappen des gesamten Deckels zu öffnen sind und somit eine große Öffnung haben. Allerdings sollte man beim Reinsetzen von mehreren Tieren, die vielleicht panisch reagieren, den Deckel anlehnen, sobald das erste Tier drinnen ist. Sonst kann es passieren, dass dieses wieder rausgehüpft ist, bevor man den Kameraden einfangen konnte. Und wenn es auf der Seite raussringt, auf der der gekippte Deckel ist, besteht Verletzungsgefahr.
Für Kaninchen ist die Box schon recht eng. Für kurze Strecken ist sie für einen Zwerg noch einigermaßen ok, aber wenn es sich um mehrere Tiere handelt, oder das Tier länger in der Box sitzen muss, sollte man auf die Größe 2 zurückgreifen, damit die Tierchen auch mal halbwegs aufrecht sitzen können und die Öhrchen aufstellen können.
Beim Schließen der Box sollte man unbedingt darauf achten, dass die kleinen Stifte vorne zwischen den Verschlüssen richtig in den Löchern sitzen. Ist die Box hier nur leicht verkantet, brechen die Verschlüsse sehr leicht ab.
Bei meiner ersten Box sind nun nach ca. 15 Jahren beide Scharniere plötzlich gebrochen. Zum Glück gibt es aber bei verschiedenen Anbietern sowohl die Scharniere, als auch die Verschlüsse als Ersatzteile nachzukaufen. Das Ausbauen der kaputten Scharniere und der Einbau der Ersatzteile ging sehr flott und die Box ist nun wieder fast wie neu.

Ich denke, nach so vielen Jahren kann ruhig mal ein Verschleißteil kaputt gehen. Da ich in der Tierarztpraxis und im Tierheim schon mit so ziemlich allen Arten von Transportboxen konfrontiert worden bin, trage ich die Boxen auch grundsätzlich nie am Griff, wenn ein Tier drin sitzt. Daher sehe ich es auch nicht als großes Sicherheitsrisiko an, dass die Box nach vielen Jahren mal nicht mehr richtig schließt.


Blood Pact (Blood Series)
Blood Pact (Blood Series)
Preis: EUR 5,77

4.0 von 5 Sternen wieder eine tolle Geschichte um Vicki Nelson, 30. September 2015
Rezension bezieht sich auf: Blood Pact (Blood Series) (Kindle Edition)
Anfangs war ich ja sehr skeptisch, als ich gelesen hatte, dass es in diesem Band um eine art modernen "Frankenstein" geht.
Im Nachhinein muss ich aber sagen, dass die Geschichte trotzdem wieder spannend geschrieben ist. Es kommt keine Langeweile beim Lesen auf und die Geschehnisse haben mich regelrecht ans Buch gefesselt.
Vor allem die Tatsache, dass Mike und Henry quasi permanent mit von der Partie sind und sich - obwohl sich langsam aber sicher so etwas wie eien Freundschaft zwischen ihnen entwickelt - ständig irgendwelche spitzen Bemerkungen um die Ohren werfen, fand ich extrem lustig und kurzweilig.
Das Ende fand ich persönlich ziemlich überraschend und ich kann mir gerade nicht vorstellen, wie es mit dem nächsten Band weitergehen soll, der bereits im Regal darauf wartet, gelesen zu werden...

Huff's Schreibstil ist dabei - wie immer - wieder sehr spannend, ausdrucksstark, teilweise witzing und sehr wortgewandt.
Alles in allem eine klare Kaufempfehlung für Fans des Genres.


MP3-Player Portabel - mit 16 GB Speicherkarte - LILA - MP3 Player / MP4 Player - Lange Akkulaufzeit, FM Radio, E-Books, Voice Recorder, integrierter Lautsprecher, Sleep Timer, erweiterbar mit 2, 4, 8, 16 GB durch microSD - Speicherkarten BERTRONIC ®
MP3-Player Portabel - mit 16 GB Speicherkarte - LILA - MP3 Player / MP4 Player - Lange Akkulaufzeit, FM Radio, E-Books, Voice Recorder, integrierter Lautsprecher, Sleep Timer, erweiterbar mit 2, 4, 8, 16 GB durch microSD - Speicherkarten BERTRONIC ®
Wird angeboten von Bertronic
Preis: EUR 38,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für den Preis ok, aber auch nicht mehr, 27. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den MP3-Player nun seit ca. drei Wochen in Gebrauch. Ich hatte mich für ihn entschieden, da sich nach den bisherigen Erfahrungen mit solchen Playern nicht davon ausgehe, dass die Dinger ewig lange halten und ich deshalb möglichst wenig Geld ausgeben, aber dennoch einen Player mit Lautsprecher und mit Sleep-Timer-Funktion haben wollte.
Insgesamt muss ich sagen, dass man im Großen und Ganzen wohl nicht mehr von einem Gerät in dieser Preisklasse erwarten darf. Trotzdem habe ich einige Kritikpunkte.

Positiv:
- recht geringer Preis
- Hörspiele und Musik lassen sich einfach auf den Player übertragen
- Musikhören per Kopfhörer ist ok - ich höre ziemlich viel Metal, da fehlt mir leider oft einfach der Bass, auch wenn ich die Voreinstellung für "Rock" wähle
- scheint recht schnell aufzuladen; allerdings hat sich der Player bei mir beim Laden irgendwie auch schon mal aufgehängt (ging dann ständig an und aus und hat nicht mehr geladen, bis ich ihn vom Netz getrennt und neu angeschlossen hatte)
- der Player "merkt" sich die Stelle, an der man aufgehört hat, zu hören (zumindest, wenn man ihn über Sleep-Timer oder den Knopf in der Mitte aus macht, so dass man bei Hörspielen dort weiterhören kann, wo man aufgehört hat.

Negativ:
- Bedienknöpfe reagieren nicht immer zuverlässig; wenn ich z.B. den rechten Knopf drücken will, muss ich quasi zwischen den rechten und den oberen klicken, damit die Taste reagiert; auch die Play-Taste reagiert manchmal erst beim zweiten oder dritten Klicken
- manchmal erscheinen beim Drücken des Menüknopfes unterschiedliche Ebenen des Hauptmenüs, so dass man sich erst wieder durchs Menü kämpfen muss, um die Einstellung zu finden, die man wählen möchte
- Bedinung intuitiv ist schwierig, da man automatisch meint, der runde Knopf in der Mitte sei der OK-Button. Auch wenn es fett in der Bedienungsanleitung steht, dass dies eben nicht der Fall ist, ist man es von anderen Geräten her halt so gewöhnt und verklickt sich gerne mal schnell.
- die Akkuanzeige ist sehr ungenau. Manchmal zeigt der Akku komplett voll an oder es fehlt lediglich ein Balken. Wenn ich dann Musik abspiele, geht der Player nach dem zweiten oder dritten Titel aus, weil der Akku plötzlich leer ist.
- Die "Lautsprecher" verdienen diesen Namen eigentlich nicht; ich würde sie eher als "Leisesprecher" bezeichnen. Solange der Player abends im Bett neben dem Kopfkissen liegt, höre ich zwar Musik oder eben mein Hörspiel, aber wenn ich mich zwei Meter vom Player entferne, ist fast nix mehr zu hören. Außerdem fehlt es dem "Lautsprecher" für meinen Musikgeschmack eindeutig an Tiefen. Von daher also zum Hörspiel- oder Hörbuchhören abends im Bett ok, für Musik ist der "Lautsprecher" in meinen Augen völlig ungeeignet.

Fazit: Für den Preis ist kaum mehr zu erwarten. Dass mein Billig-Handy aber die Mausik per Lautsprecher besser wiedergibt, als dieses Gerät, ist in meinen Augen ein absolutes No-Go.
Wer einen günstigen Player sucht, mit dem er über Kopfhörer mal ein bisschen (ruhigere) Musik oder Hörbücher hören will, ist gut bedient. Wer über den Lautsprecher etwas härtere Musik hören möchte, der sollte die Finger davon lassen.


Powers
Powers
von Elaine Waldron
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,72

1.0 von 5 Sternen Da fehlte beim Schreiben eindeutig die Power!, 23. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Powers (Taschenbuch)
Ich lese ja gerade im Urlaub ziemlich viel und habe schon eine ganze Reihe von Romatic Fantasy- oder ähnlichen Büchern gelesen. Leider war "Powers" eins der schlechtesten davon.

Zum einen ist die Sprache sehr simpel gehalten. Anfangs dachte ich, ich hätte vielleicht ein Jugendbuch erwischt, da der Schreibstil nicht besonders anspruchsvoll ist. Für ungeübte Englisch-Leser, die eventuell englisch lernen oder auffrischen wollen, wäre das Buch vielleicht ganz gut geeignet, aber nicht für Leser, die einen halbwegs anspruchsvollen Roman erwarten.

Weiterhin bin ich mit keiner der Hauptpersonen wirklich warm geworden. Die Menschen wirken auf mich fast alle etwas naiv und teilweise wirklich schwer von Begriff; die Vampire jedoch waren mir von Anfang an mit ihrer überheblichen Art und ihrem einerseits selbstherrlichen, andererseits aber auch unsicheren Verhalten extremst unsympathisch.

Dazu kommt, dass wohl leider ein richtiger Lektor gefehlt hat, wodurch offensichtlich beim Druck einige Rechtschreibfehler und Wortwiederholungen unentdeckt blieben.
Außerdem fehlen zwischen vielen Szenewechseln die Absätze im Buch, so dass man erst nach einigen Wörten oder gar Zeilen merkt, dass eine Szene beendet war und man sich plötzlich ganz woanders befindet. Das hat für mich persönlich den Lesefluss extremst gestört.

Insgesamt kann ich das Buch leider nicht weiter empfehlen. Es fehlt an Tiefgang bei den Charakteren, die Story ist zum großen Teil vorhersehbar und der Schreibstil gleicht eher einem Jugend- oder Kinderbuch.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20