Profil für Giò > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Giò
Top-Rezensenten Rang: 26.541
Hilfreiche Bewertungen: 332

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Giò "gw-art" (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
Elektrik Motor Leinwand 244x244 1:1 mit Fernbedienung
Elektrik Motor Leinwand 244x244 1:1 mit Fernbedienung
Wird angeboten von Beamer-Discount DE
Preis: EUR 229,00

5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis, 30. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war ja schon etwas in Sorge ob ich nicht zu wenig Geld ausgegeben habe. Wir schauen darüber per Beamer DVDs und BlueRays und sind sehr zufrieden. Sicher geht es noch brillianter aber sicher nicht zu dem Preis.


Hexen - Die letzte Schlacht der Templer
Hexen - Die letzte Schlacht der Templer
DVD
Wird angeboten von Lovefilm Deutschland GmbH.
Preis: EUR 3,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der Film mit dem Zeug zum Kultfilm weil er so grottenschlecht ist., 3. April 2014
Das Drehbuch des Filmes, seine Ausstattung und seine Charaktere scheinen zufällig aus Fantasy-Comics billig zusammen gemixt worden zu sein. Die miserable Regie wird nur noch von der Unfähigkeit der Schauspieler übertroffen. Spannung kommt nur in seltenen Momenten auf und verpufft sofort wieder. Er taugt lediglich als Anschauungsmaterial wie man es nicht machen sollte. Schade nicht nur um das Geld und die Zeit, die für das Drehen dieses Films verschwendet wurde, sondern auch um das Geld und die verschwendete Zeit der Zuschauer.


Sherlock Holmes - Die komplette Serie (12 DVDs)
Sherlock Holmes - Die komplette Serie (12 DVDs)
DVD ~ Jeremy Brett

5.0 von 5 Sternen Nah an der Literaturvorlage, 10. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Briten habe es wirklich raus die Klassiker der Krimi-Literatur zu verfilmen. Der Trick: sie halten sich an die Vorlage und setzten sie gekonnt in Bilder, die die Atmosphäre historisch glaubhaft wiedergeben. So wird kein Spektakel daraus sondern niveauvolle Unterhaltung.


Mini DisplayPort to VGA Adapter Converter für Mac-Geräte DP zu/auf VGA
Mini DisplayPort to VGA Adapter Converter für Mac-Geräte DP zu/auf VGA
Wird angeboten von euro-harry
Preis: EUR 4,20

5.0 von 5 Sternen Passt auch für ASUS N760JV Notebook, 10. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ASUS selbst lässt einen dumm sterben, wenn es um die Frage geht, welchen Adapter man braucht...
Der Adapter passt perfekt.


Dessau Edition
Dessau Edition
Preis: EUR 24,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Raus aus der DDR-Schublade - hier gibt es einen wichtigen Komponisten zu entdecken!, 16. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Dessau Edition (Audio CD)
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Ich habe alle CDs einzeln erworben. Sie beweisen, dass Dessau ein wirklich wichtiger Komponist ist und auch in Westdeutschland auf die Bühne gehört.


Der grosse Konzertführer
Der grosse Konzertführer
von Otto Schumann
  Gebundene Ausgabe

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unsäglich, 2. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Der grosse Konzertführer (Gebundene Ausgabe)
Es ist schon erstaunlich, wie ein unverbesserlicher brauner Autor nach dem Krieg sein unsägliches Gedankengut weiter verbreiten durfte. Wer es nicht glauben kann, dem empfehle ich die Lektüre des Kapitels in dem dieser Nazi sich über Gustav Mahler auslässt. Ich sage so etwas ungerne aber die Schriften dieses Autors gehören eingestampft.


Cherubini Box: Muti Edition
Cherubini Box: Muti Edition
Preis: EUR 16,97

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hoch kompetente Darstellung, 25. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Cherubini Box: Muti Edition (Audio CD)
Für die umfassende Darstellung der geistlichen Werke von Luigi Cherubini hätte es keinen besseren Anwalt geben können als Riccardo Muti. Er beweist, dass Cherubini mehr als nur eine Oper (Medea) geschrieben hat. Unbedingt zugreifen.


Symphony No.1: The Gothic
Symphony No.1: The Gothic
Preis: EUR 31,21

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Ralisierung des Unmöglichen!, 27. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Symphony No.1: The Gothic (Audio CD)
Dass Havergal Brians alle Dimensionen sprengendes Werk diverse Jahrzehnte auf seine Uraufführung warten musste, liegt sicher nicht an der Qualität der Komposition sondern am ungünstigen Zeitpung seines Erscheinens und den Ansprüchen den dieses Werk stellt. Dass nach seiner semiprofessionellen Uraufführung in den Fünfziger Jahren schließlich kein geringerer als Adrian Bould die erste professionelle Aufführung sorgte belegt schon den Rang dieses Werkes. Ein Mitschnitt dieser historisch denkwürdigen Auffürung ist seit einiger Zeit verfügbar. Die einzige Studioproduktion erschien bei Marco Polo und ist sicher als verdienstvoll anzusehen. Sie erschien unlängst neu bei Naxos. Viele Jahre war diese Aufnahme die einzig verfügbare. Dass im letzten Jahr diese Sinfonie im Rahmen der Proms erst ihre achte Aufführung erlebte, kann nur dem unglaublichen Aufwand geschuldet sein, den diese Sinfonie fordert - dies ist eine Sinfionie der Tausend im wahrsten Sinne des Wortes. Wer kann schon einen solchen Aufwand stemmen. Ein Augenblick auf den die europäischen Verehrer von Brian Jahrzehnte warten müssten obwohl es viele prominente Unterstützer gibt. So nimmt es kein Wunder, dass dieses Konzert das erste war, welches in der Proms-Saison 2011 ausverkauft war. Ich gehörte zu den Glücklichen die eine Karte ergattern konnten. Was ich erleben durfte, war das großartigste Konzert meins Lebens. Ich habe viele Konzerte in der Royal Albert Hall erlebt aber noch nie habe ich ein so vor Begeisterung überbordendes Publikum erlebt - der Britische Konzertbesucher ist mit dem Ablaus doch wesentlich sparsamer der als der deutsche. Diese Musik ist so raumgreifend, so ausdifferenziert gestaltet, dass eine zweidimensionale Wiedergabe immer nur ein Abglanz der Wirklichkeit seien kann. Trotzdem ist ein großartiger Mitschnitt entstanden, der in keiner Musiksammung fehlen sollte. Bedauerlich bleibt, dass die BBC den Aufwand gescheut hat, dieses Ereigniss auch visuell und in in kinotauglicher Akustik festzuhalten. Die DVD hätte sicher Kultstatus erlangt.


24 Preludes & Fugues
24 Preludes & Fugues
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 13,88

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu wenig Leben um gerechtfertigt zu sein., 20. August 2012
Rezension bezieht sich auf: 24 Preludes & Fugues (Audio CD)
Wird man ein Werk wirklich kennen lernen, wenn es einfach brav runtergespielt wird? Ich meine nicht. Darum möchte ich von dieser Aufnahme abraten - wenn der Preis noch so verlockend ist. An kompetenten Aufnahmen herrscht mitlerweile kein Mangel mehr und die Referenzaufnahme von Tatiana Nikolayeva ist schon relativ günstig zu bekommen. Gute Alternativen gibt es von Vladimir Ashkenazy, Konstantin Scherbakov oder Alexander Melnikov.


Robert Aldridge - Elmer Gantry
Robert Aldridge - Elmer Gantry
Preis: EUR 15,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zwei Grammys aber wofür? Einer ist zumindestenst zweifelhaft., 13. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Robert Aldridge - Elmer Gantry (Audio CD)
Ausgezeichnet mit zwei Grammys 2012
* Best Contemporary Classical Composition
* Best Engineered Album, Classical
Was diese Komposition zum besten Werk der Gegenwart macht ist mir schleierhaft. Entwender ist unsere Gegenwart gänzlich rückwärtsgewandt und dieses Werk manifestiert die Sehnsucht nach längst vergangenem die in unserer Zeit vorherrscht oder es handelt sich um ein rein amerikanisches Phänomen. Nichts ist zu hören, was der Opernbesucher in den vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts als neu empfunden hätte. Natürlich hört sich das alles sehr schön an. Ist gut gemacht und der zweite Grammy vermutlich berechtigt. Von einem Werk der Gegenwart erwarte ich mehr als nur eine nette Verquickung von amerikanischer Folklore und Romantischem Idiom. Selbst Bernstein war fortschrittlicher. Die drei Sterne kann ich nur rechtfertigen in dem ich vergesse, dass es sich um Gegenwartsmusik handeln soll. Ich lehne mich gemütlich zurück und höre eine nette und nicht weiter aufregende Oper, die keinen nachhaltigen Eindruck hinterlassen wird.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6