Profil für 007 > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von 007
Top-Rezensenten Rang: 2.604
Hilfreiche Bewertungen: 1044

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
007 "wtnetMichi"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
Samsung Galaxy Ace S5830i Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera,  Android 2.3) onyx-schwarz
Samsung Galaxy Ace S5830i Smartphone (8,9 cm (3,5 Zoll) Display, Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) onyx-schwarz
Wird angeboten von In2digital
Preis: EUR 89,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schickes nützliches Handy, 29. Mai 2013
Über die Funktionen ist ja schon alles rezensiert worden. Eigentlich habe ich mich immer gestäubt ein Internetfähiges Smartphone zu kaufen. Da ich dieses aber relativ günstig für 99€ bei MM ergattern konnte, habe ich zugeschlagen. Ich muss sagen, ich bin begeistert, easy in den Funktionen/Bedienung, schickes Design, und sehr nützlich.

Warum sehr nützlich? Ich finde die Barcode Scan Funktion z.B.(einer von vielen nützlichen, kostenlosen Apps)klasse, womit man die Möglichkeit hat überall sofort online einen Preisvergleich abzurufen. Auch die Spracheingabe bei der Suchfunktion ist toll! Bei diesem Preis kann man nicht meckern, wenn man bedenkt dass das Iphone(auch die älteren Modelle) um ein vielfaches mehr kostet, war meine Wahl goldrichtig! Wozu bitte schön Iphone, nur um "IN" zu sein? Nein Danke!!! Und stimmt, dieses Handy sieht dem Iphone 4sogar sehr ähnlich:-)

Warum bei so viel Begeisterung nur 4 Sterne? Weil der Akku bei intensiver Nutzung, einfach zu schnell schlapp macht! Nach 1-2 Tagen muss dieser leider wieder aufgeladen werden:-(

Ansonsten aber absolute Kaufempfehlung!


Hama CarHifi-Kabel 2 Cinch-St. - 2 Cinch-St. 90°, 5,2 m, Violett, Serie 2
Hama CarHifi-Kabel 2 Cinch-St. - 2 Cinch-St. 90°, 5,2 m, Violett, Serie 2
Preis: EUR 14,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zuverlässiges Kabel, 1. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Kabel inkl.Remotekabel, habe ich für einen Pioneer TS-WX110A Aktiver Subwoofer, der an einem Sony XAV-601BT angeschlossen ist, benötigt. Das Kabel ist hochwertig verarbeitet und funktioniert zuverlässig. Ich bin zufrieden!


Pioneer TS-WX110A Aktiver geschlossener Subwoofer 150 Watt (Maximale Belastbarkeit, Aluminium-Konus Woofer-Bauweise)
Pioneer TS-WX110A Aktiver geschlossener Subwoofer 150 Watt (Maximale Belastbarkeit, Aluminium-Konus Woofer-Bauweise)
Wird angeboten von caraudio24
Preis: EUR 164,00

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Bassfundament, 1. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Subwoofer erfüllt exakt die Kriterien, die ich gesucht habe, nämlich flache Bauweise, gute Verarbeitung(eigentlich zu gut um das Teil zu verstecken), Preis noch im Rahmen, und sehr gute Bassunterstützung(eingebaut im Opel Meriva). Angeschlossen habe ich diesen Subwoofer an einen Sony XAV-601BT, und diesen unter den Fahrersitz platziert. Ich muss schon sagen, in Verbindung mit dem Sony Radio habe ich jetzt wirklich einen brachialen, ausgewogenen Sound.

Die Fernbedienung liegt unauffällig in der Ablage unterhalb der Mittelarmkonsole, so dass ich jeder Zeit nach Bedarf nachregeln kann. Die Stromleitung habe ich einfach vom Radio, wo noch ein Ausgang frei war, abgezweigt. Eine "fliegende" 8 Ampere Sicherung dazwischen, fertig. Masse wurde mit an die Autokarosserie unterhalb der Mittelkonsole angeschlossen.Als Signalkabel habe ich Hama CarHifi-Kabel 2 Cinch-St. - 2 Cinch-St. 90°, 5,2 m, Violett, Serie 2 inkl.Remotekabel verwendet.

Ich kann nicht so wirklich nachvollziehen, dass Einige hier Schwierigkeiten mit dem Anschließen hatten? Die Anleitung habe zumindest ich gar nicht gebraucht.

Unbedingte Kaufempfehlung für die, die nicht unbedingt eine Basstonne im Kofferraum vorziehen!


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 23. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In Zusammenarbeit mit dem RTA 032.025-0 CAN-Bus Adapter ist das Teil für den Opel Meriva wie geschaffen. Das blaue Kabel ist perfekt für Steckverbindung des CanBus Adapter vorbereitet, einfach den erforderlichen Platz in der Steckverbindung suchen, und das blaue Kabel bzw. den Kontaktstift einführen. Alle Adapter zusammenstecken, fertig.
Somit ist erstklassiger Radioempfang gewährleistet. Gut finde ich auch das gleich ein Bananenstecker für das Radio integriert ist, so benötigt man keinen zusätzlichen Adapter, ein Direktanschluss, wie es die meisten Radios ja haben sozusagen.

Volle 5 verdiente Sterne!


Sony XAV-601BT 2-DIN A/V-Receiver Smartphone-kompatibel mit Bluetooth (15,5 cm (6,1 Zoll) WVGA, MP4-Player, DVD, MirrorLink, USB)
Sony XAV-601BT 2-DIN A/V-Receiver Smartphone-kompatibel mit Bluetooth (15,5 cm (6,1 Zoll) WVGA, MP4-Player, DVD, MirrorLink, USB)
Wird angeboten von Somo (AGB und Garantiebestimmungen siehe hier)
Preis: EUR 346,89

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin sehr zufrieden, ein sehr schönes, ansehnliches Radio!, 22. April 2013
Ich habe dieses schöne Radio in einem Opel Meriva Bj.2009 eingebaut, und bin total begeistert. Eigentlich wollte ich mir ein Pioneer holen, was mich aber bei diesen Geräten stört, so toll sie auch sind, ist die Tatsache, das die Uhr nur eine 12 Stunden Anzeige hat, also AM/PM, da habe ich kein Bock drauf. Verstehe ich nicht, das Pioneer da nichts dran ändert? Naja dem einen störts wie mich, den anderen halt nicht.

Was man noch vor dem Einbauen bedenken sollte, es wird noch ein Einbaurahmen(die Universalen passen nicht mit Rahmen!) mit passender Blende, ein Can Bus Adapter, sowie ein Antennenadapter mit Phantomspeisung benötigt. Für mein Fahrzeug habe ich den RTA 032.025-0 CAN-Bus Adapter Quadlock, generiert Kl.15 und Beleuchtung und FAKRA DIN Antenne Adapter Phantom Verstärker VAG AUDI OPEL noch zusätzlich gebraucht. Das Display des Radios wird mit diesem Canbus Adapter beim Einschalten des Ablendlichts automatisch gedimmt.(Dimmer muss im Radio auf automatisch eingestellt werden). Zusätzliche Kosten inkl. Einbaurahmen gut 100 Euro.

Klanglich ist das Sony eine glatte 1, kein Vergleich zum CD30 MP3 Opel Radio, das ich nicht mehr sehen bzw. hören konnte! Zusätzlich habe ich noch einen aktiven Subwoofer Pioneer TS-WX110A angeschlossen. Was für ein brachialer Sound! Die Opel Lautsprecher reichen hier völlig aus! Aber auch ohne Subwoofer klingt das Sony hervorragend, die hinteren Lautsprecher können als virtuellen Bass in 3 Stufen eingestellt werden. Ersetzt natürlich keinen Subwoofer, aber durchaus den gesamten Klangeindruck.

Es sind etliche Einstellungen vorhanden, sowohl klanglich als auch visuell. Die Hintergrundanimationen beim Radio sind sehr schön anzusehen, für jeden Geschmack was dabei. Der Radioempfang ist sehr gut. Ich habe keine Empfangsprobleme, wie Einige hier beschrieben haben. Allerdings höre ich auch mehr CD/DVD oder USB(Hörbücher)

Das Handy(Samsung GT-S5260)) wurde auf Anhieb erkannt und gepaart. Dann noch vom Handy aus das Telefonbuch gesendet, die häufigsten Nummern in den 6 Kurzwahlspeichern des Sony's abgespeichert, fertig. Die automatische Rufannahme habe ich auf 3 sec. eingestellt. Die Sprachqualität ist gut bis sehr gut, Einige sagen sie verstehen mich sehr gut, Andere sagen wiederum, sie verstehen mich etwas dumpf oder leise, jedoch nicht undeutlich. Ich verstehe aber alle Gesprächspartner sehr gut. Mirrorlink habe ich nicht probiert, interessiert mich momentan auch nicht.

Was mir nicht so gut gefällt, dass das Gerät nach dem telefonieren nicht zu der zuletzt gehörten Quelle automatisch zurückspringt, also USB oder DVD/CD/Radio. Beim Anruf werden die Lautsprecher aber automatisch stumm geschaltet.
Bis auf o.g. kleine Einschränkung bin ich aber trotzdem voll zufrieden, klare Kaufempfehlung!

Hier noch ein paar Tipps zur Befestigung des Einbaurahmens(bezieht sich auf den Opel Meriva). Anfangs war ich am verzweifeln, bis mir diese simple Lösung einfiel: da der original Sony Blechrahmen nicht so wirklich passt, habe mir für den Opel Meriva einen passenden Blechrahmen inkl. passender Blende und Gegenblende besorgt. Alles andere kann man vergessen, erst recht, dass das Radio in den originalen Opel Einbaurahmen passt! Die Befestigung des Blechrahmen kann man im herkömmlichen Sinne beim Meriva auch vergessen, die biegsamen Nasen fassen nirgens richtig, so dass das Teil immer klapperte. Abhilfe habe ich mir geschaffen, indem ich seitlich jeweils 2 ca. 4mm Löcher gebohrt habe. Dann habe ich den Blechkäfig einfach vernietet. Da klappert nichts mehr. Wenn man keine Nietzange hat, gehen sicherlich auch Blechschrauben mit Senkköpfen. Die hintere Längsstrebe für den original Opel Einbaurahmen habe ich durchgesägt, damit ich den Opel Kabelstrang dahinter drücken konnte. Ansonsten hätte ich das Radio niemals bis zum einrasten reingeschoben bekommen.
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 19, 2013 8:21 AM CET


Hama Autoradio-Anschluss-Set Opel Quadlock - ISO inkl. Schutzrelais
Hama Autoradio-Anschluss-Set Opel Quadlock - ISO inkl. Schutzrelais
Preis: EUR 26,98

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unzuverlässig, 18. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Grunde genommen funktioniert dieser Adapter gut, unabhängig der Zündstellung, auch wenn kein Zündschlüssel gesteckt ist, ließ sich das Radio(Sony XAV-601BT) einschalten. Eingebaut war das Teil in einem Opel Meriva. Beim starten des Motors ging das Radio kurz aus. Allerdings ging das Radio nach abziehen des Zündschlüssels nicht automatisch aus, das störte mich aber nicht.

Ein entscheidenes Problem hat der Adapter allerdings gehabt, deshalb habe ich dieses zurück geschickt. Zeitweise hat sich das Relais aufgehängt, was bedeutete, dass das Radio sich nicht wieder einschalten ließ, weder mit Zündung, noch ohne. Abhilfe schaffte hier nur Batterie abklemmen. Dann ließ sich das Radio auch wieder einschalten, allerdings waren dann alle Einstellungen, also Senderspeicher, Klangeinstellungen etc. futsch. Das geht natürlich gar nicht! Schade, da das Teil relativ günstig ist, sollte aber nicht sein:-(


RTA 032.025-0 CAN-Bus Adapter Quadlock, generiert Kl.15 und Beleuchtung
RTA 032.025-0 CAN-Bus Adapter Quadlock, generiert Kl.15 und Beleuchtung

5.0 von 5 Sternen Ich bin sehr zufrieden, 18. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diesen Can-Bus Adapter in einem Opel Meriva Bj. 2009 an einem Sony XAV-601BT angeschlossen. Was soll ich sagen, das Teil arbeitet, wie es soll, oder sagen wir mal fast. Fast deshalb, da das Radio, wenn der Zündschlüssel abgezogen ist, sich nicht mehr einschalten lässt im Gegensatz zum CD 30 MP3 Radio. Das stört mich aber nicht, da ich sowieso aussteige und das Bedienteil mitnehme(meistens jedenfalls), außerdem schaltet sich das Gerät an, sowie der Zündschlüssel gesteckt ist und gedreht wird(Motor noch nicht gestartet).

Sowie der Motor gestartet wird, geht das Sony kurz aus, das war beim Originalen aber auch so. Schön finde ich auch, dass das Display vom Sony automatisch gedimmt wird, sowie das Abblendlicht, oder auch Standlicht eingeschaltet wird.

Der Anschluss ist denkbar einfach, einfach den Can Bus Adapter an den Can Bus des Fahrzeug anschließen, Radio mit dem Can-Bus Adapter zusammen stöpseln, fertig! Bedenken sollte man noch, dass zumindest für o.g. Fahrzeug ein FAKRA DIN Antennen Adapter mit Phantomspeisung erforderlich ist, damit der Radioempfang gewährleistet ist.

Von mir unbedingte Kaufempfehlung und volle 5 Sterne, zu einem akzeptablen Preis.


Ziemlich beste Freunde [Blu-ray]
Ziemlich beste Freunde [Blu-ray]
DVD ~ Francois Cluzet
Preis: EUR 9,97

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzenklasse, 23. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Ziemlich beste Freunde [Blu-ray] (Blu-ray)
Über den Film ist ja überwiegend überaus positiv rezensiert worden, dem ich mich nahtlos anschließe. Natürlich gibt es auch hier wieder Einige, die was auszusetzen haben.
Leute, der Film soll unterhalten, mehr nicht! Wie ich das hasse diese ewigen Nörgler, die alles unter die Lupe nehmen müssen!

Aber wann sinkt endlich der Preis? Naja, ich kann warten, wenn es diese Blu-Ray für um die 10€ zu haben ist, greife ich zu!


Nero 12 Platinum
Nero 12 Platinum
Wird angeboten von Wos24direct
Preis: EUR 49,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich bin (fast)zufrieden, 16. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Nero 12 Platinum (DVD-ROM)
Eigentlich wollte ich bei der 10er HD Version bleiben, da ich aber unter Windows 8 Prof. 64Bit hier und da Probleme hatte, entschied ich mich doch die 12er Platinum Version zu probieren und besorgte mir die Testversion. Apropos, leider ist es in der Testversion nicht möglich Blue Rays zu erstellen, was mit mein Hauptanliegen ist. Naja, habe ich mir dann als Upgrade für 47€ gekauft, und habe es nicht bereut. Anfangs hatte ich allerdings arge Installationsprobleme, ich war schon am Verzweifeln. Fehlermeldung: Der Assistent wurde unterbrochen, bevor Nero 12 vollständig installiert wurde. Ich hatte zuvor Nero 10HD komplett entfernt(mit Revo Uninstaller), und war davon ausgegangen das die 12er Installation klappt, was aber definitiv nicht der Fall war, immer wieder, auch nach mehrmaligen Neustarts des Rechners o.g. Fehlermeldung. Nagut dachte ich, letzter Versuch. Ich hatte Gott sei Dank noch ein Systembackup mit Nero 10HD und spielte dieses zurück. Anschließend deinstallierte ich Nero 10 normal über die Systemsteuerung. Danach klappte auch die Nero 12 Installation ohne Probleme.

Bei der Installation habe ich gleich KwikMedia(interessiert mich Null), und BackitUp(Acronis ist besser) abgewählt, die nervige Toolbar sowieso. Der Nero BluRay Player ließ sich separat installieren. Leider spielt dieser nur Blu-Rays oder AVCHDs Medien ab und kein MKV oder gar DVDs Das kann inzwischen jeder moderne BluRay Player, warum also auch nicht dieser Software-Player?
Die Installation ging recht zügig von statten.

Erster Eindruck, sehr übersichtlich, stabil und aufgeräumt. Anfangs dachte ich, wo ist mein geliebter Coverdesigner, diesen kann man aber problemlos nachladen und auch ältere gespeicherte Objekte, die mit vorigen Coverdesigner Versionen gespeichert worden, können mit diesem sehr wohl geöffnet werden! Die einzelnen Applikationen gehen recht zügig auf und es macht Spaß mit Nero Video(ehemals Nero Vision) Blurays zu erstellen.(meine Empfehlung für das 3D Smartmenü, das Gitternetz, sieht einfach gut aus). Erstelle übrigens nebenbei eine BluRay mit ordentlichen Menü von The Walking Dead 3.Staffel die ersten 8.Folgen, die ich mit einem BluRay Recorder von FoxHD aufgenommen hatte. Dieses Projekt sollte übrigens mit Nero 10HD über 5 Stunden dauern(mit gleicher Hardware), mit Nero 12 Platinum hingegen gut 2 Stunden, also über 3 Stunden weniger! Hier wurde anscheinend nachgebessert.

Was allerdings richtig nervig ist, ist das registrieren. Die Registration an sich ist ja ok und verständlich, aber nicht, wenn man immer wieder dazu aufgefordert wird, obwohl bereits geschehen! Bereits während und nach der Installation habe ich mich korrekt registriert. Ungeachtet dessen, werde ich immer wieder aufgefordert das Produkt oder die Funktion zu registrieren, sei es wenn Nero Video geöffnet wird, Nero Express, oder Nero Burning Rom. Eine Bestätigung hatte ich dann auch jedes Mal. Irgendwann nervt diese Aufforderung dann aber! Künftige Aufforderungen ignoriere ich jetzt.

Was mich noch stört, ist die Tatsache, dass bei einer selbst erstellten BluRay, unabhängig welches Ausgangsmaterial vorliegt, der Ton einfach zu leise ist, egal ob in Dolby 2.0 oder Dolby 5.1 erstellt. Es gibt leider keine Möglichkeit, wie z.B. bei einer Audio CD, den Ton des Films zu normalisieren bzw. anzuheben, das nervt! Anders hingegen im Hauptmenü, hier kann man den Ton regeln, warum nicht auch die Filmtonspur?

Was mir auch nicht gefällt, warum wird nicht die volle Kapazität(bei Einstellung automatische Anpassung) einer 25GB Bluray ausgenutzt(tatsächliche Größe ca.23.3GB), und warum ist die tatsächliche Größe des Projekts sogar weniger, als dieses vor der Fertigstellung vorrausgesagt? Als Beispiel, bevor das Projekt die BluRay erstellt, wird angezeigt 21,9GB>>>Qualität gering, tatsächlich ist das fertige Projekt aber um einige GB kleiner, nämlich um die 19GB ! Hier werden auf Kosten der Qualität einfach einige GB außer Acht gelassen. Leider ist keine individuelle Einstellung möglich, nur vorgegebene Parameter, z.B. Standard TV, HD-TV, oder Full HD. Hier wäre eine Feinjustierung wünschenswert! Dieses gilt übrigens auch für DVD-Erstellung!

Ich habe inzwischen von den ersten 8 Folgen der 3.Staffel "The Walking Dead" eine Full HD BluRay erstellt in Dolby 5.1. Dieses Projekt kann sich wirklich sehen lassen, ein einwandfreies Bild, und auch der Ton ist laut genug(über Anlage dann sowieso). Einziger Wehrmutstropfen, das Ergebnis umfasst knapp 40GB, so das eine BD-R DL fällig wird.

Fazit, im Großen und Ganzen gefällt mir aber Nero 12 Platinum sehr gut, es läuft bei mir sehr flüssig und stabil. Hier spielt die Hardware mit Sicherheit eine große Rolle. Auf einem alten Rechner, darf man keine Glanzleistung erwarten, gerade bei so einer umfangreichen Suite.
Auch die Optik gefällt mir, Nero 12 ist sehr übersichtlich unter Windows 8 gegliedert. Klickt man z.B. auf Nero 12, sieht man gleich die einzelnen Programteile(Apps), mit der Möglichkeit das gewünschte auszuwählen. Alle Funktionen habe ich noch nicht probieren können, aber ich denke schon dass das fluscht:-)

Hier noch meine Hardware:
Computertyp ACPI x64-basierter Computer
Betriebssystem Windows 8 Pro with Media Center Media Center Edition

DirectX DirectX 11.0

Motherboard:
CPU Typ HexaCore AMD Phenom II X6 Black Edition 1100T, 3300 MHz (16.5 x 200)
Motherboard Name Asus M4A87TD/USB3
Motherboard Chipsatz AMD 870, AMD K10
Arbeitsspeicher Corsair XMS3 DDR3 16GB (4x 4GB)

Anzeige:
Grafikkarte NVIDIA GeForce GTX 560 Ti (1024 MB)


True Image 2013 by Acronis
True Image 2013 by Acronis
Wird angeboten von edv-buchversand_delf_michel
Preis: EUR 19,95

5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktioniert einwandfrei, 25. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: True Image 2013 by Acronis (DVD-ROM)
Ich habe null Probleme mit diesem Produkt! Es tut genau das, was es soll, nämlich meine Systempartition(Windows 8) zuverlässig sichern und wieder zurück spielen innerhalb weniger Minuten. Habe ich heute getestet. Kein anderes Backup Programm kann das schneller, zumindest ist mir keines bekannt. Ich nutze allerdings den anderen Schnickschnack wie z.B Cloud, Try&Dicide oder Secure Zone nicht.

Ich habe es mir auch nur deshalb zugelegt, da diese Version unter Windows 8 lauffähig ist. Windows hat zwar eigene Backup Werkzeuge an Bord, diese arbeiten aber viel zu langsam, und nehmen enormen Speicherplatz in Anspruch.

Nicht so bei Acronis. Meine Systempartition ist mit 79,4GB belegt, die Acronis Sicherung umfasst 37,4Gb, also mehr als 50%. Und die Komprimierung kann man auch noch höher stellen. Acronis empfiehlt zwar die zweite Partition, also Laufwerk D mitzusichern, aber das tut überhaupt nicht Not, da das Betriebssystem das Entscheidende ist.
Von mir auf jeden Fall volle 5 verdiente Sterne!

Update
Musste jetzt, da eine Festplatte(natürlich die, wo Windows 8 drauf war und viele Daten auf D))erneuern, da diese sich verabschieden wollte(komische Geräusche und Smart Warnung von Windows und beim Booten(Smart Status Bad)
Jetzt kam Acronis mir zu Hilfe, neue Festplatte gekauft, alte Festplatte innerhalb 30 Minuten geklont, fertig! Hat hervorragend geklappt! Eine komplette Neuinstallation blieb mir somit erspart, und in Verbindung damit erneute nervige Aktivierungen von diverser Software, z.B. Windows 8, Nero 12, Acronis etc.
Danke True Image 2013, hast mir mal wieder viel Arbeit abgenommen!
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 28, 2013 9:27 AM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14