Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Christian Pohl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christian Pohl
Top-Rezensenten Rang: 14.771
Hilfreiche Bewertungen: 485

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christian Pohl (Hamburg Deutschland)
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14
pixel
II (DigiPak inkl. Bonus Track)
II (DigiPak inkl. Bonus Track)
Preis: EUR 13,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vollgas, 26. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: II (DigiPak inkl. Bonus Track) (Audio CD)
Devil's Train bringen ihren zweiten Longplayer auf den Markt. Wie auch auf der ersten Scheibe werden hier keine Kompromisse gemacht, sondern es geht Vollgas voraus. Straighter Hardrock ohne lange Diskussionen voll auf die Zwölf. Das macht richtig Spaß und verbreitet gute Laune. 5 Sterne möchte ich hier nicht vergeben, da es auch Songs gibt, die ein wenig abgedroschen klingen. Trotzdem insgesamt ein sehr gutes Album mit hohem Spaßfaktor. Das "Born to be wild" Cover hätte man sich schenken können, der "Immigrant song" kommt aber sehr rockig daher. Interessant ist noch, dass die Mitglieder der Band eigentlich eher in der Metal-Ecke angesiedelt sind. Der Sänger singt bei Mystic Prophecy, der Gitarrist auch, der Basser ist von Masterplan und über den Drummer Jörg Michael braucht man nichts zu sagen. Also, wer auf Hardrock steht, der gerade nach vorne losgeht, zugreifen!


Toshiba Canvio Basics 1 TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), USB 3.0) schwarz
Toshiba Canvio Basics 1 TB externe Festplatte (6,4 cm (2,5 Zoll), USB 3.0) schwarz
Preis: EUR 53,16

5.0 von 5 Sternen Starkes Teil, 5. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte vorher noch die große alte Festplatte. Insofern bin ich von der Toshiba Platte begeistert. Sie funktioniert tadellos und nimmt nicht viel Platz weg. Wenn man sie zu Freunden mitnimmt, passt sie sogar in die Hemdtasche. Und das bei der Speicherkapizität. Toll!


Weinregal Weinfass 0416 Bar Flaschenständer 84cm für 42 Fl. Regal Fass Holzfass Flaschenhalter
Weinregal Weinfass 0416 Bar Flaschenständer 84cm für 42 Fl. Regal Fass Holzfass Flaschenhalter
Wird angeboten von DanDiBo Ambiente e.K.
Preis: EUR 279,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Eye-Catcher der Sonderklasse, 5. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein wunderschönes Stück mit toller Verarbeitung. Jeder Gast war bisher von dem Stück überwältigt. Absolute Kaufempfehlung, der Preis ist gerechtfertigt


The Road Less Travelled
The Road Less Travelled
Preis: EUR 20,99

5.0 von 5 Sternen Female Melodic Progressive Metal aus Norwegen, 5. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: The Road Less Travelled (Audio CD)
Triosphere kommen aus Norwegen und spielen eine Bandbreite aus Melodic und Melodic Progressive Metal. Die Sängerin liegt in der Nähe von Doro, würde ich sagen. Ich muss sagen, die Band kann mich total überzeugen. Sehr abwechslungsreich, Themenwechsel, Tempiwechsel und tolle Melodien machen dieses Album aus. Ein Muss für Liebhaber dieses Genres.


The Heart of the Matter (Digipak)
The Heart of the Matter (Digipak)
Preis: EUR 20,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Album, 4. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: The Heart of the Matter (Digipak) (Audio CD)
Melodic Metal, ein wenig Power Metal, ein wenig Symphonic Metal, ein wenig Progressive Metal. Das drückt so ungefähr das Portfolio der norwegischen Band Triosphere aus. Nachdem ich das letzte Album " The road less travelled" toll fand, griff ich bei diesem Album auch wieder zu. Meine Erwartungen wurden vollends erfüllt. Die Band hat 12 Kompositionen erschaffen, die vor Hooks, geilen Metal Passagen und Melodien nur so strotzen. Über allem thront die Stimme von Frontfrau Ida Haukland. Sie hat eine richtig tolle Stimme mit einem großen Volumen. Das braucht sie auch, um sich gegen die Band behaupten zu können. Angenehm auch, dass es sich nicht um Opern Gejaule handelt, sondern um normale Stimmlagen, wie ich sie bevorzuge. Also, wer auf melodiösem Metal auf hohem Niveau mit geilen Melodien und Instrumentalleistungen steht, sollte zugreifen. Ich denke, auch alle Kamelotfans werden hier ihre Freude haben. Cheers from Hamburg!


Where Dreams Are Forgotten
Where Dreams Are Forgotten
Preis: EUR 19,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So stark wie der Vorgänger, 30. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Where Dreams Are Forgotten (Audio CD)
Die schwedische Kapelle Axenstar ist, meiner Meinung nach, nach dem Comeback stärker als vorher. Legte man 2011 mit Aftermath ein sehr gutes Album vor, erreicht die Band mit WDAF wieder das gleiche Qualitätslevel. Axenstar bewegen sich in der Schnittmenge zwischen Melodic- und Power Metal. Die Songs sind intelligent strukturiert und geben der Band eine Eigenständigkeit, die ja in diesem Genre schwer zu erreichen ist. Lediglich der Opener klingt etwas abgedroschen. Insgesamt ein sehr gutes Hörerlebnis. Mit Silent Call's neuem Album die beste Metal-Veröffentlichung aus Schweden in 2014 für mich.


1 (Lim.Collector's Edition)
1 (Lim.Collector's Edition)
Preis: EUR 20,98

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ronnie Montrose, 29. November 2014
Rezension bezieht sich auf: 1 (Lim.Collector's Edition) (Audio CD)
Erstmal vorweg ein dickes Lob, dass die Gamma Alben noch mal soundmäßig aufgemöbelt auf den Markt gekommen sind. Gamma 1 war damals ein Pflichtkauf. Eine neue Band mit Ronnie Montrose, der damals mit Rock the nation ( mit Sammy Hagar und Denny Carmassi) einen Meilenstein in der Hardrockgeschichte geschaffen hatte. Gamma stellt sich etwas anders dar. Hardrock mit damals moderner Keyboard-Untermalung. Dazu ein stark singender Davey Pattison. Die Tracks:
Thunder & Lightning: Starker rockiger Opener, sehr eingängig
I'm alive: Cover Song von den Hollies. Eher Melodic Rock, macht Spaß
Razor King: Ein Highlight. Intelligent aufgebaut, fast dramatisch. Toller Hardrock Song
No Tears: Eingängiger Rocksong
Solar Heat: Interssantes Instrumental
Ready for Action: Klasse Uptempo Rocker
Wish I Was: Die Ballade, hier aber keine Pflichtaufgabe. Toller Song mit Gänsehautfaktor
Fight to the Finish: Zum Abschluss noch ein Knaller. Der Song ist ein absoluter Hardrock Knaller. 6 1/2 Minuten Hörgenuss

Insgesamt ein sehr gutes Album. Gamma 2 sollte noch eine Steigerung bedeuten.


Critical Energy
Critical Energy
Preis: EUR 19,84

5.0 von 5 Sternen Tolles Live Album, 6. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Critical Energy (Audio CD)
Prog Metal der Extraklasse bietet Threshold hier. Für mich in der ultimativen Besetzung mit Mac (R.I.P.) als Sänger. Tolle Songs mit intelligentem Aufbau und Struktur. Jeder, der auf diese Musikrichtung steht, sollte ein Ohr riskieren. Tolle Songs, tolle Musiker!


Nothing Lasts Forever
Nothing Lasts Forever
Wird angeboten von samurai media
Preis: EUR 70,08

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starker Latin Rock, 26. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Nothing Lasts Forever (Audio CD)
Dies ist eine EP, die ein Jahr nach der ersten CD der Band veröffentlicht wurde. Die CD ist relativ teuer, da sie nur als Japan Import zu erhalten ist. Aber das Geld lohnt sich, denn jeder, der die erste CD liebt, wird auch diese lieben. Aufgenommen wurde sie auch mit Dean Ortega, dem Sänger auf der ersten CD. Zu den Songs:

Nothing lasts forever: Saustarker Opener, Latin Rock in Perfektion mit starker Melodie und toller Gitarrenarbeit
Gangland: Wahnsinn, Hardrock mit Latin-Elementen. Wieder saustark gespielt, das Solo ist der Hammer
Turn around: Starker Latin Rock, Roy Z spielt sich wieder den Hintern ab
I'm a man: Cover Version des alten Klassikers, hier fulminant dargeboten
Melena: The Tribe goes Salsa. Der Song entwickelt richtigen Drive und man vermag nicht still zu sitzen
Oh well: Erinnert ein wenig an Rare Earth, explodiert dann im Mittelteil. Wahnsinnsarbeit von Roy Z

Also, wer auf die Mucke steht: Zähne zusammen beißen, Geld überweisen und dann abrocken. Die Investition lohnt sich.


Family Joules
Family Joules

4.0 von 5 Sternen Gutes Album, 1. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Family Joules (Audio CD)
Als Foghat Fan aus den 70ern tut man sich doch schwer mit dem Gedanken, dass Lonesome Dave und Rod nicht mehr dabei sind ( R.I.P. ). Man sollte der neu formierten Truppe doch eine Chance geben. Mit Charlie Huhn (Ex-Vivtory und Ex-Axel Rudi Pell) sowie Bryan Bassett (Ex-Molly Hatchet) hat man zwei Könner für die Band gewinnen können. So kommt das Album mit 13 Tracks daher, die allesamt Eigenkompositionen sind. Wer den Blues Rock liebt, wird hier absolut seinen Spaß haben. Zwar vermisst man Dave (der beste weiße Blues Sänger für mich) und Rod "Gitarrengott" Price, doch die Band liefert einen sauberen Job ab. Es gibt sogar keinen schwachen Song auf dem Album. Anspieltip: Self-medicated, absoluter Hammersong.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-14