Profil für jerry lewis > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von jerry lewis
Top-Rezensenten Rang: 1.802.239
Hilfreiche Bewertungen: 43

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
jerry lewis "hp" (rhein-main)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Traum, 23. Oktober 2011
Die Jacke trägt sich unglaublich angenehm und das Wollfutter man das Spazierengehen an kalten Tagen angenehm.
Auf den ersten Blick glaubt man nicht, dass diese Jacke tatsächlich von Adidas stammt. Man erwartet hier zuerst einen anderen Hersteller und ist umso mehr verblüfft, wie stylisch Adidas sein kann. Diese Jacke ist der absolute Hingucker in diesem Winter und lässt sich so toll anpassen, dass sie mir super passt.
Das Innenfutter und das Ärmelfutter kann man rausnehmen und hat für die "Übergangszeit" eine elegante Parka, bzw. dann mehr Trenchcoat-Lösung, die sehr stilvoll ist.


Die Pfeiler der Macht: Roman
Die Pfeiler der Macht: Roman
von Ken Follett
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Intrigen - Besser gehts nicht, 30. Mai 2009
Rezension bezieht sich auf: Die Pfeiler der Macht: Roman (Taschenbuch)
Ken Follet hat wieder seine Hausaufgaben gemacht. In der Rolle der Augusta Pilaster erschafft er eine Figur, die das Erdenken und Ausführen von Intrigen fast schon perfektioniert hat. Die Pfeiler der Macht fesselt von der ersten Seite an. Man will das Buch nicht mehr aus den Händen geben und erfahren, welche Boshaftigkeit sich wieder Augusta erdacht hat. Das Buch hat auch einen aktuellen Hintergrund. Unsere Finanzkrise zeigt deutliche Parallelen zu Follets Roman. Somit hat der Plot im 19.Jahrhundert nichts langweiliges an sich, da ihn die momentane Weltwirtschaftskrise absolut aktuell macht.


Silverlit 85615 - IR Classic Z
Silverlit 85615 - IR Classic Z

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Dem Preis entsprechend., 8. Februar 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Silverlit 85615 - IR Classic Z (Spielzeug)
Mit knapp 26 Euro ist der Silverlit 85615 einer der etwas teureren Picooz Hubschrauber. Andere Exemplare sind schon für Preise deutlich unter 20 Euro zu erhalten.
Man darf nicht zu viel erwarten. Der Kleine fliegt und bringt keine Langeweile. Schnell hat man die übersichtliche Anleitung durchgelesen und einigermaßen verstanden, wie man aufsteigt und den Hubschrauber senkt. Nur das Anbringen der Gewichte zum Geradeausflug funktioniert alles andere als optimal. Eher bescheiden. So fliegt er nur noch unkontrolliert in die grobe Richtung in die man in steuert.
Spätestens nach einer Viertelstunde sind die Batterien im Silverlit leer und müssen aufgeladen werden. Hier offenbart sich eine der größten Schwächen, ja sogar ein richtiger Fehler in der Planung. Der Akku des Hubschraubers wird über die Fernbedienung, dementsprechend über die Batterien in der Fernbedienung aufgeladen. Hat man erstmal den Stecker an den Hubschrauber rangefummelt (das ist für Kinder nicht machbar!) lädt man ca. 30 Minuten auf, um dann wieder für 10-15 Minuten Flug Strom zu haben.
Auch stört die IR-Fernbedienung, die nur bei Sichtkontakt funktioniert, so dass man in den Befehlen, die man dem Hubschrauber gibt, eingeschränkt ist.
Abschließend bleibt zu sagen, dass man bei einem Preis von 25 Euro nicht viel erwarten darf, da an allen Enden gespart wird, um diesen Preis zu ermöglichen.
Für den Einstieg in das Ferngesteuerte Fliegen eignet sich der Flieger absolut. Andererseits ist er nicht für Kinder geeignet, da unter anderem Steuerung und Aufladen nicht leicht zu tätigen sind.


Gravis Tarmac Royale Mid Herren Freizeitschuh
Gravis Tarmac Royale Mid Herren Freizeitschuh

4.0 von 5 Sternen Der Schuh ist sein Geld wert, 14. Oktober 2008
Nach dem ersten Tragen war sofort klar, dass sich der Kauf gelohnt hat. Die Verarbeitung ist hervorragend (was anderes ist man auch nicht von Gravis gewöhnt) und trotz seiner Größe fühlt sich der Schuh leicht und geschmeidig an. Gut sind die vielen Atemlöcher, die den Fuß nicht sonderlich viel schwitzen lassen, wie man es sonst von Skaterschuhen kennt. Was mich stört, sind die eingebauten Gummibänder im Inneren des Schuhes, die die Lasche festhalten. Die hätte man bei den doppelten Schnürsenkeln weglasen können.
Dennoch ein perfekter Schuh für die kommende Herbst- und Winterzeit.


Zwischen den Fronten: Erlebte Weltgeschichte
Zwischen den Fronten: Erlebte Weltgeschichte
von Peter Scholl-Latour
  Gebundene Ausgabe

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Er kann noch immer!, 21. Juli 2008
Herr Scholl-Latour beweist einmal mehr seine Fähigkeit die Komplexität des momentanen Weltgeschehens in einem Buch zusammen fassen. Man muss sagen, dass er in der Qualität nicht mehr an frühere Werke wie Lügen im Heiligen Land oder Koloss auf tönernen Füßen herankommt. Dennoch versteht er es die Welt zu erklären, wie kein Anderer.
Trotz seines mittlerweile hohen Alters ist Scholl-Latour aktiv gewesen und hat den Nahen-Osten, die USA und Fernost selbst besucht und interpretiert seine Erkenntnisse in gewohnten Stil.
Als Einziges ist ihm vorzuhalten, dass viele Zitate aus alten Werken auftauchen und als treuer Leser erkennt man das sofort. Doch dem alten Weltenbummler sei das vergeben.
Wer Scholl-Latours Zukunftsvorhersage mit einem Schuß Selbstbiografie kennenlernen will, der kann hier getrost zugreifen.


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Mehr als nur Ski, 21. Juli 2008
Kaum ausgepackt muss man sofort feststellen, dass der Rucksack nicht nur als Ski-Rucksack taugt. Ein "ausklappbares" Helmfach macht den FreeRider zum perfekten Begleiter in allen Lebenslagen.
Nicht zu vergessen ist das schicke Design, das dazu beiträgt, dass man diesen Rucksack nicht nur auf den Skipisten in den kommenden Saison sehen wird, sondern garantiert auch im Alltag begegnen wird.
Die Verarbeitung ist perfekt. Alles Andere hätte mich auch sehr stark bei Vaude gewundert. Mit 28l passt alles rein, was man im urbanen Dschungel zum Überleben braucht und mit einem Kopfhörerloch und der Möglichkeit einen Trinksack einzubauen ist an alles gedacht.
Für den günstigen Preis kann man nichts Vergleichbares in Qualität und Ausstattung momentan finden. Vom Design ganz zu schweigen.


Rußland im Zangengriff: Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam
Rußland im Zangengriff: Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam
von Peter Scholl-Latour
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewohnt gut - aber ein paar Schwächen, 5. Januar 2008
Scholl-Latour nimmt uns mit auf eine Reise entlang der russischen Grenzgebiete. In seiner gewohnten Art schafft er es wieder ein spannendes Buch zu liefern. Besonders das Kapitel über die Russisch-Chinesischen Beziehungen hat es in sich. Was stört sind viele Rückblenden. Manchmal kommen einzelne Textpassagen einem bekannt vor. So wird ein Abschnitt aus "Fluch des neuen Jahrtausends" verwendet. Hatte Scholl-Latour zu wenig Zeit ? Als treuer Leser fällt so etwas auf und man kommt sich leicht irritiert vor. Trotz alledem ist dieses Buch durchaus gelungen und bietet einen einmaligen Überblick der russischen Situation im 21.Jahrhundert.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 3, 2008 6:58 PM MEST


3ds max 4 - Professionelle Workshops zur Modellierung und Animation , mit CD (Galileo Design)
3ds max 4 - Professionelle Workshops zur Modellierung und Animation , mit CD (Galileo Design)
von Harald Vogel
  Gebundene Ausgabe

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zuviel Geld für zu wenig Information, 13. März 2002
Seit kurzer Zeit interessiere ich mich für 3d-modelling.
Mit dem Buch hoffte ich Wissen zu erlangen, dass für eigene Ideen als Grundgerüst dienen kann. In diesem Buch werden nur drei Tutorials, die ausführlich dokumentiert sind, vorgestellt.
Tutorials in der selben Ausführlichkeit findet man in großen Mengen in Internet und sollte nicht so viel Geld für dieses Buch ausgeben. Dieses äußerst dünne Buch geht nicht genügend in die Spezialitäten von 3dst-max ein und erfüllt nicht die Qualität, die man sonst vom Galileo-Verlag gewöhnt ist.
Im Nachhinein bereue ich es, dieses Buch gekauft zu haben und fühle mich bei diesem Preis absolut reingelegt.
Schauen Sie sich lieber Bücher in niedrigeren Preisklassen genauer an und lassen sie bloß die Finger von diesem Buch.


Seite: 1