MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Amazon Weinblog Hier klicken 1503935485 Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für B. Pfeiffer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von B. Pfeiffer
Top-Rezensenten Rang: 79.274
Hilfreiche Bewertungen: 89

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
B. Pfeiffer "Mr.White"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Carpoint 0656326 Pressol Trichter assortiment
Carpoint 0656326 Pressol Trichter assortiment
Preis: EUR 4,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur ein Trichter wurde geliefert, 19. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Set bestellt, wurde auch zeitnah geliefert, die Enttäuschung war umso größer:
Nur ein Trichter aus relativ billigem Plastik wurde geliefert, darauf ein Aufkleber auf dem stand: Trichterset ?!
Vielleicht nur ein Versehen, dennoch ärgerlich.
Danke an Amazon, dass mir Ersatz geschickt wird, ohne dass ich das verlorene Einzelstück extra zu Post bringen muss.


Kein Titel verfügbar

1.0 von 5 Sternen Gerät defekt, Verkäufer reagiert nicht, 7. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Geraät wurde defekt geliefert. Zwar leuchtet die grüne Power-LED, aber Strom kommt nicht am Stecker an.
E-Mail an Verkäufer blieb unbeantwortet.
Es handelt sich um allerbilligste Chinaware, dazu Null service.
In wiefern hier noch von korrektem Geschäftsgebaren gesprochen werden kann, bleibt jedem selbst überlassen.

Ich habe Lehrgeld bezahlt: Netzteile gibt es viele; mal besser mal schlechter aber für mich steht eines fest:

Schlechter als niceshop geht es wirklich nicht.

Mein Tipp: Finger weg, ein paar Euros mehr ausgeben und sich viel Ärger ersparen.


Activa Eintopfofen, Mehrfarbig
Activa Eintopfofen, Mehrfarbig
Wird angeboten von HandelgrossGmbH
Preis: EUR 92,77

21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nichts für Qualitätsfanatiker und andere Erbsenzähler und trotzdem gut, 26. August 2014
Den Aktiva Eintopfofen gibt es imho unter verschiedenen Namen: Landmann Eintopfofen, Tepro Waverly, Greemotion California. Das einer das Original sei und die anderen nur Nachbauten kann ich mir nicht vorstellen. Vielmehr, dass ein chinesischer Exporteur sein Produkt unter diversen Namen und mit verschiedenen Vertriebspartnern auf den Deutschen Markt wirft - wäre nicht das erste Mal. Dies erklärt auch, warum manche Rezensenten einen Landmann bestellt und einen Activa geschickt bekommen haben.

Wer hier flexibel ist, der kann sicher ein paar Euros sparen.

Ich verstehe manche meiner Mitrezensenten nicht, wenn sie das ganze Modell als schlecht bewerten, nur weil der Griff des Aschekastens eine Fehlkonstruktion war.
Hier war der Holzgriff offenbar direkt an den Aschekasten angeschraubt (wie auf dem Foto ersichtlich), aber sei es drum, denn wer nimmt schon im laufenden Betrieb den Aschekasten raus und saut sich den Terassenboden ein?
Trotzdem wurde diese Fehlkonstrution offenbar in der Zwischenzeit geändert: Der Holzgriff meines Activas ist nicht mehr direkt an den Aschekasten angeschraubt, sondern steckt in einer Metallöse (ähnlich wie ein Spatenstiel im Spaten steckt), also so eine Art kurzer Hohlgriff, mit dem man auch ohne den eingesteckten Holzgriff den Kasten einfach herausziehen kann, der im laufenden Betrieb natürlich sehr heiß wird. Wie lange diese Konstuktion hält wird erst die Zeit zeigen.

Auch die mitgelieferte einfache Schöpfkelle führte bei einer Rezensentin (vom Landmann) zu Punktabzug - da stellt sich mir die Frage, was erwarten die Leute eigentlich zu diesem Preis? Es ist eine Schöpfkelle dabei, das ist doch gut. Natürlich ist das kein WMF Markenprodukt und sie ist wohl auch nicht aus Chromagan - das braucht sie auch gar nicht zu sein! Sie ist einigermaßen stabil und erfüllt ihren Zweck.

Das hier ist outdoor cooking - wers nicht mag, soll halt in seiner Küche bleiben.

Zur Qualität:
Die Emaille ist leider nicht sauber verarbeitet (auch wenn es nicht draufsteht und der Eindruck erweckt wird es handele sich um ein deutsches Qualitätsprodukt - besonders perfide beim "Landmann" - ist es ganz sicher made in china!) - zumindest bei meinem Modell ist der Topfboden außen an einigen Stellen eher stümperhaft nachlackiet und nicht nachemailliert (offensichtlich ab Werk, denn ich glaube kaum dass bei Amazon einer sitzt und solche Sachen ausbessert).
Was mich wirklich etwas stört ist ein kleiner Emailleabplatzer am Deckel des Topfes (das Stückchen lag noch in der Verpackung - muss beim Transport passiert sein).

Insgesamt ist die Ausführung schon, nun ja, eher einfach gehalten.

Das Türchen schließt nicht wirklich - das ist aber ganz gut, da eine Luftregulierung völlig fehlt.
Der Henkel vom Topf schabt die Emaillierung oben am Feuerfass ab, wenn man ihn zurückklappt um den Deckel abzunehmen.
Das Ofenrohr hat gefühlt eine Wandstärke von ca. 0,3 mm (immerhin dicker als bei einer Bierdose).

Für die Gesamtqualität kann ich nur 3 Sterne vergeben!

Funktionalität:
Er macht was er soll und das macht er gut!
Das eine Rezensentin schreibt, er wäre untauglich als Garkocher und sie müsse die Speisen in der Küche vorkochen, hängt wohl von der Art der Speisen ab - ich kann für mich dieses Argument nicht gelten lassen.
Alles was ich in solch einem Kochgerät machen möchte kann ich machen, auch ohne in der Küche vorzukochen.
Gulasch, Chilli und alle Arten von Eintöpfen, Bolognese, Rotweintopf, Kartoffeln, Nudeln ....... - alles kein Problem.
Steaks braten und/oder Spiegeleier, Omletts etc.: Topf rausnehmen, ordentlich zufeuern, Grillrost (nicht mitgeliefert )auf das Feuerfass legen und eine Pfanne (auch nicht mitgeliefert) drauf, schon kann es losgehen.
Den Topf selbst kann man auch unter ein Dreibein hängen und hat im Garten echtes wild west feeling, sofern die lieben Nachbarn sich nicht an einem kleinen Lagerfeuer stören (bitte vorher die Ortssatzung studieren - ich verleite hier niemanden zum Feuermachen im Garten und übernehme auch keine Garantie für ein etwaiges Bußgeld!).

Für die Gesamtfunktionalität vergebe ich 4,5 Sterne (kleiner Abzug wegen der fehlenden Hitzeregulierung durch z.B. einen variablen Lufteinlass im Ofentürchen).

Preis
5 Sterne. Egal für welche "Marke" man sich entscheidet, 80€ ist der Eintopfofen auf alle Fälle wert. Wer ihn billiger bekommt, um so besser.

Und so ergeben sich, bei objektiver Betrachtung 4 Sterne (und nicht ein Stern wie bei der Rezension des baugleichen Landmanns einer Mitrezensentin, die - und dafür bin ich wirklich dankbar - nicht in meiner Nachbarschaft wohnt).
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 4, 2015 7:00 PM MEST


Angeln
Angeln
von -
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 3,99

1.0 von 5 Sternen Im Grunde eine Werbebroschüre, 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Angeln (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mir dieses Buch bestellt, da ich als Angelneuling einen Überblick über die Materie erhalten wollte.
Das man für 3,99€ nicht allzuviel erwarten kann ist mir natürlich auch klar.
Aber dieses Buch ist eine Frechheit!
Nach einer recht ausführlichen Darstellung der Entwicklung des Angelns von der Steinzeit bis zur Neuzeit (war noch das interessanteste am ganzen Buch) kam - inhaltlich gesehen- nichts mehr.

Welche Angelarten gibt es? - Keine Antwort
Welche Grundausrüstung braucht es? Keine Antwort
Welcher Köder für welchen Fisch? Keine Antwort
etc.

Stattdessen werden von einer einzigen Firma sehr "wohlwollende Kaufanreize" mit Fotos dargeboten.

Hier einige Beispiele, wobei ich keine Werbung für diese Firma mache und diese deshalb mit XY angebe und die jeweilige Typenbezeichnung mit ***, wobei ich die "Information" wortwörtlich wiedergebe:

"Die Traditionsserie *** von XY bietet hochklassige Teleskopruten mit guter Qualität."
" Mit der XY Fliegenrute *** kann der Angler perfekte Ergebnisse erzielen."
" Die XY *** ist eine leichte und verwindungsfeste Aluminium-Fliegenrolle mit einem exzellenten Bremssystem."
" Die rundgeflochtene XY - Schnur *** für große Wurfweiten und hervorragende Festigkeit".
etc.

Fazit: Ein Buch das kein Mensch braucht mit eher fragwürdigem Inhalt, in keiner Weise informativ.
Man sollte vielleicht keinem Buch trauen, dass seinen Autor nicht nennt.


Miltary Cap, olive
Miltary Cap, olive
Wird angeboten von NORMANI
Preis: EUR 6,74

5.0 von 5 Sternen Überraschend gut!, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Miltary Cap, olive (Misc.)
Zu dem Preis hatte ich eigentlich nichts qualitativ Hochwertiges erwartet.
Für Arbeiten im Wald sollte es ja auch nichts Teures sein.
Auf dem Bild sieht der Stoff etwas glänzend aus und die Farbe scheint ziehmlich stark olive zu sein.
In der Realität ist die Farbe echtes NATO-olive, glänzt nicht und der Stoff ist richtig griffig ( so wie bei meiner BW-Unhängetasche).
Der Sonnenschutz ist recht dick und macht einen wertigen Windruck, die innere Rundumnaht der Mütze ist dreifach und ein dünnes Stoffinnenfutter macht den Tragekomfort aus.
Vom gebotenen Preis / Leistungsverhältnis bin ich aufs angenehmste überrascht!


Timberland 77574 CITY ENDUR MTO BROWN OIL, Herren Halbschuhe, Braun (Brown Oiled Nubuck), EU 44.5, (US 10.5)
Timberland 77574 CITY ENDUR MTO BROWN OIL, Herren Halbschuhe, Braun (Brown Oiled Nubuck), EU 44.5, (US 10.5)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber nicht hervorragend, 21. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was die Bequemlichkeit betrifft muss ich meinen Vorrezensenten recht geben. Dieser Schuh bietet wirklich einen fast außergewöhlichen Tragekomfort.

Was die Verarbeitungsqualität betrifft bin ich leider etwas anderer Meinung. Die Nähte sind nicht wirklich gerade; es wird auch mal ein Stich ausgelassen und das Leder hat einige Makel (ich meine nicht kleine Kratzer, das wäre normal, vielmehr gibt es mehrere Stellen mit kleinen Falten und Wellen - hier wurde schlicht nicht gut gegerbt).

Was die Größeneinteilung angeht, so stehe ich vor einem Rätsel. Dies ist mein dritter Timberlandschuh - alle haben unterschiedliche Maße trotz der selben Größe.
Dieser Schuh ist ca eine 3/4 Größe kleiner als normal. Wer wie ich die Größe 43 hat steht vor einem kleinen Dilemma, da hier die Größe 44 nicht angeboten wird (zumindest im Moment nicht). 43.5 ist zu klein und 44.5 zu groß.

Ich gebe trotzdem 4 Sterne und behalte den Schuh (in Gr. 44.5), da mir das Design, die Bequemlichkeit und auch letztendlich die gebotene Qualität zu dem Preis (aktuell 61,27€) unter dem Strich zusagen.

P.S. Dieser Schuh ist wirklich Dunkelbraun und nicht Rotbraun!


Mannesmann Kombizange 7", M10937
Mannesmann Kombizange 7", M10937
Preis: EUR 6,30

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen stinkt unerträglich, 30. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mannesmann Kombizange 7", M10937 (Werkzeug)
Die Zange, bzw. die Griffe stinken auch noch nach vielen Wochen ganz extrem nach Lösungsmitteln - der ganze Keller stinkt immer noch danach. Wenn man sie nur kurz in die Hand nimmt muss man sich anschließend die Hände waschen.
Auch die Qualität ist nicht gerade "made in Germany like", d.b. sie hat etwas Spiel.
Und von der Schärfe des Kabelschneiders meines Vorrezensenten habe ich nichts bemerkt, im Gegenteil.

Das Ding ist eine stinkende Katastrophe - Finger weg!

Auch wenn man es schon oft gehört hat und es dennoch gelegentlich ignoriert (so wie ich): Gutes Werkzeug kostet sein Geld - das ist eben so.


Rowenta VU5540 Standventilator Turbo Silence
Rowenta VU5540 Standventilator Turbo Silence

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schallgenerator, 23. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir den Rowenta gekauft, weil so viele positive Bewertungen (ausschließlich 5 Sterne!) ein hervorragendes Produkt erwarten ließen.
Er funktioniert auch, ist aber leider nur Durchschnitt.

Im einzelnen:

1. Das Kabel ist wirklich sehr kurz.
2. Wenn er nicht benutzt wird, aber noch am Stromnetz hängt, erwärmt sich die (natürlich nicht leuchtende LED). Ich habe leider kein Messgerät, aber es wird definitiv Strom verbraucht. Da es kein Standby-Gerät ist und mit einem Drehschalter funktioniert, ist dies absolut nicht nachvollziehbar.
3. Der große Standfuß wirkt als Schallverstärker. Gerade auf Stufe 1, die ich zum schlafen gerne benutze (besser benutzen würde), vibriert das Gerät ziehmlich stark. Diese Vibrationen werden über den großen Standfuß auf den Boden übertragen. Im Schlafzimmer habe ich Holzdielen und wenn ich im Bett (ca. 3m entfernt)auf der Seite liege (das Ohr auf dem Kissen), brummt es, als würde der übernächste Nachbar die ganze Zeit mit der Bohrmaschine herumfuhrwerken. Ich habe es auch auf Teppichboden getestet, hier ist das Dröhnen zwar leiser, aber immernoch deutlich wahrnehmbar.

Deshalb kann ich nur 3 Sterne für dieses leider nur durchschnittliche Gerät geben.

P.S. ich hatte über Jahre einen Rowenta Säulenventilator und mit diesem war ich sehr zufrieden - bis er eines Tages unerträglich zu quitschen anfing, was aus dem Motor kam und sich nicht wegölen ließ. Dieser hatte eine Zeitschaltuhr, die dem o.g. Gerät leider fehlt, obwohl das sehr praktisch wäre.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 10, 2013 4:42 PM MEST


AEG VL 5569 Standventilator Luftbefeuchter
AEG VL 5569 Standventilator Luftbefeuchter
Preis: EUR 72,95

12 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das ist kein AEG, auch wenn es draufsteht, 10. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir dieses Gerät aufgrund der vielen positiven Beurteilungen gekauft und bin sehr enttäuscht!
Insbesondere, wenn hier von super Qualität und "AEG halt" geschrieben wird, frage ich mich allen ernstes, ob diese Rezensenten jemals ein echtes AEG Gerät besessen haben und was aus dieser wunderbaren Firma geworden ist, die mit dazu beigetragen hat, dass "made in Germany" zurecht weltweit ein Qualitätsymbol ist (war?).

Im einzelnen:

Ich habe nichts gegen Kunststoff, aber das hier ist billigstes Chinaplastik.
Nur die beiden Stäbe sind aus eher dünnem Metall und waren ziehmlich verdreht,sowie der Rotorschutz.

Alles andere ist aus metallic-silber lackiertem Weichplastik; die Drucktasten sind extrem wackelig und haben alle unterschliedlich "Druckpunkte". Die Qualitätsanmutung ist insgesamt eher eine Zumutung.

Der Standfuß unter der Abdeckung - diese sieht aus wie eine Radkappe aus dem Baumarkt nur sehr viel dünner - macht den Eindruck, wie aus alten Autoreifen zusammengeschmolzen und stinkt fürchterlich nach Lösungsmitteln. Ausgebrochene Bohrungen und Risse im Material inklusive.

Der Vernebler brummt ständig, auch wenn das Gerät ausgeschaltet ist, da der Lüfter, der den Nebel vom Vernebler unter dem Tank zum Verteiler vor dem Rotor transportiert, permanent läuft. Das verbraucht nicht nur ständig Strom, es nervt auch beim schlafen.

Beim Vernebeln (was er zugegebenermaßen auch recht ordentlich macht), tritt aber auch ständig etwas Nebel aus dem Tank aus.

Nach einer gewissen Zeit der Vernebelung meint man,einen leicht chemische Geruch wahrnehmen zu können (obwohl ich nur abgekochtes Wasser verwendet habe).

Enttäuschend fiel auch die erwartete Kühlleistung (Verdunstungskälte) aus - sie hält nicht annähernd das, was ich mir versprochen habe und bringt im Grunde nur dann ein ganz klein wenig, wenn man genau davor sitzt. Der Raum selbst kühlt hierdurch nicht spürbar aus. Vielleicht liegt dies auch an dem eher lauen Lüftchen, das selbst bei höchster Stufe weht - von Windmaschine kann hier jedenfalls keine Rede sein.
Es entsteht mit der Zeit vielmehr ein Waschküchenklima, das die Hitze noch unerträglicher erscheinen lässt.

Mir ist klar, dass die Firma AEG schon 1994 Teile der Produktion an Elektrolux verkauft hat. Dieses Gerät ist aber weder von AEG noch von Elektrolux (ich habe bei beiden Firmen per E-mail nachgefragt).
Es ist ein direkter Chinaexport, importiert von der ETV.

Ich kann mir gut vorstellen, dass AEG es eines Tages bereuen wird , ihren sehr guten Namen für ein paar Silberlinge an diese billige Ramschfirma verschleudert zu haben.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 9, 2013 6:52 PM MEST


Timberland Chocorua_Chocorua Trail Mid GTX, Herren Kurzschaft Stiefel, Braun (Brown w/Green), 44.5 EU
Timberland Chocorua_Chocorua Trail Mid GTX, Herren Kurzschaft Stiefel, Braun (Brown w/Green), 44.5 EU
Preis: EUR 96,73

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein echtes Schnäppchen!, 27. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Rezension bezieht sich auf die Ausführung in Braun / Grün. Auf dem Foto sieht das Leder aus wie normales Glattleder, es ist aber Nubuk, dass anscheinend gewachst oder gefettet wurde. Dadurch ergibt sich bei Benutzung eine Antik-Optik, die mir extrem gut gefällt - man muss nur leicht mit dem Fingernagel über das Leder streichen und es sieht aus wie ein dicker Kratzer (der narürlich wieder weggeht, sobald man mit dem Finger in die entgegengesetzte Richtung streicht).

Ein kurzer Marsch und es sieht aus als hätte man gerade die Alpen überquert! Ich finde das ganz Klasse.

Natürlich habe ich erstmal dick Sattlerfett mit einer Zahnbürste aufgetragen und über Nacht einwirken lassen, sodass dieser Effekt fast verlorengeht, aber er wird mit der Zeit sicher wiederkommen.

Zum Schuh selbst: Wie gesagt ein Schnäppchen, auch wenn man den UVP bezahlt. Die Laufsohle ist nicht nur relativ dick, es ist auch ein sehr festes Gummi, dass eine hohe Laufleistung (mit relativ geringer Abnutzung) wahrscheinlich werden lässt. Trotzdem ist der Schuh durch die recht dicke Zwischensohle sehr gut abgefedert - spitze Steine und Geröll dringen kaum bis an die Fußsohle.

Ab den D-Ösen ist er innen sehr gut gepolstert - der Knöchel wird ausreichend gestützt. Es ergibt sich allerdings kein Schraubstock-Gefühl wie bei richtigen Bergstiefeln, der Fokus liegt eindeutig auf Komfort. Da ich viel im Wald unterwegs bin und keine Berge zu bezwingen ersuche, kommt mir dies sehr entgegen.
Auch die Zunge ist dick gepolstert, sodass man den Schuh sehr fest schnüren kann, ohne Schmerzen erleiden zu müssen.
Der restlich Schuh ist innen allerdings kaum gepolstert, was ich nicht schlimm finde, die richtigen Wandersocken vorrausgesetzt.

Die gesamt Verarbeitung scheint qualitativ jedenfalls sehr hochwertig und ich bin überzeugt, einen treuen Begleiter für viele Jahre erworben zu haben.

Zum Thema Größe kann ich folgendes beitragen: Bei Straßenschuhen habe ich normalerweise Gr. 43; manchmal auch 43 1/2. Die Aussage, dass dieser Schuh extrem klein ausfällt, kann ich nicht teilen. Natürlich sollten Wanderschuhe etwas größer gekauft werden, da 1. der Fuß mit der Zeit anschwillt und 2. beim Bergabgehen stößt man sich sonst die Zehen und sie laufen blau an (unter höllischen Schmerzen!!).
Ich habe mir jedenfalls die Größe 44 1/2 bestellt und sie passen hervorragend, auch mit dicken Socken und es ist noch etwas Luft für die Zehen.
Hat man die richtige Größe erwischt, dann kann man mit diesem Schuh jedenfalls nicht viel falschmachen.


Seite: 1 | 2