Profil für sarah wegner > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von sarah wegner
Top-Rezensenten Rang: 182.750
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
sarah wegner (hagen)

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Psychologie kompakt: Grundlagen und Forschungsperspektiven
Psychologie kompakt: Grundlagen und Forschungsperspektiven
von Rainer W. Alexandrowicz
  Broschiert
Preis: EUR 24,20

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr eigenwilliges Verständnis der Psychologie, 4. August 2014
Hier handelt es sich tatsächlich um ein speziell auf Klagenfurt zugeschnittenes Einführungsbuch. Es werden sehr spezielle Schwerpunkte insbes. im Bereich Methoden gesetzt, die eher die konzeptuellen Sichtweisen der Autoren wiederspiegeln. Fünf Sterne für das Werk für alle die sich in Klagenfurt bewerben. 1 Stern für diejenigen, die eine standortunabhängige Einführung (empfohlene Alternativen: Zimbardo, Nolting/Paulus, Döring/Bortz, Bischof) suchen.


Einführung in die Test- und Fragebogenkonstruktion - Das Standardwerk der empirischen Psychologie in neuer Bearbeitung (Pearson Studium - Psychologie)
Einführung in die Test- und Fragebogenkonstruktion - Das Standardwerk der empirischen Psychologie in neuer Bearbeitung (Pearson Studium - Psychologie)
von Markus Bühner
  Taschenbuch
Preis: EUR 39,95

5.0 von 5 Sternen Exzellente Einführung, 21. Januar 2014
Diese Rezension schreibe ich allein schon deswegen, weil ich es nicht nachvollziehen kann, das Rezensenten ein inhaltlich als sehr gut bewertetes Buch aufgrund des schlechten Einbands mit nur einem Stern bewertet haben. Es gibt im Bereich der Fragebogenentwicklung- und -anwendung kein annähernd vergleichbares Buch. Die sehr fundierte Darstellung der Test- und Fragebogenauswertung (incl. konfirmatorische Faktorenanalyse / Latent-Trait-Modelle) ist in allen Aspekten sehr gut gelungen und didaktisch vorbilldlich.


Statistik und Forschungsmethoden: Lehrbuch. Mit Online-Materialien
Statistik und Forschungsmethoden: Lehrbuch. Mit Online-Materialien
von Michael Eid
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 49,95

5.0 von 5 Sternen Gewinner unter den Statistikbüchern, 21. Januar 2014
Ein unglaublich breitgefächertes Statistikbuch, das trotzdem didaktisch sehr gut nachvollziehbar alles ausgehend vom Baiswissen neu aufbaut. Also verständlich und trotzdem immer mit dem Blick für die Methoden, die man in der modernen Statitistik empfiehlt. Während andere Einführungen oft von alten/überholten Strukturen und Konzepten ausgehen (z.B. Bortz & Schuster) wirkt der Aufbau sehr durchdacht, leserorientiert und für den Einstieg geeignet. Dass das ALM, Methoden für dichotome/nominale AVs und latente Merkmalanalyse behandelt werden, macht das Buch zu einem kompletten Lehrbuch. Kompliment an die Autoren.


Beurteilerübereinstimmung und Beurteilerreliabilität: Methoden zur Bestimmung und Verbesserung der Zuverlässigkeit von Einschätzungen mittels Kategoriensystemen und Ratingskalen
Beurteilerübereinstimmung und Beurteilerreliabilität: Methoden zur Bestimmung und Verbesserung der Zuverlässigkeit von Einschätzungen mittels Kategoriensystemen und Ratingskalen
von Markus Wirtz
  Taschenbuch
Preis: EUR 29,95

5.0 von 5 Sternen Guter Einstieg in ein gar nicht so einfaches Thema, 21. Januar 2014
Beurteilerdaten werden in vielen Methodenlehrbüchern oft nur kurz angesprochen. Man hat den Eindruck, dass es einige wenige Koeefizienten gibt und damit alles ausgesagt werden kann. Als ich aber selbst stärker einsteigen musste/wollte, wurde mit immer klarer, dass der Teufel im Detail steckt und man aufgeschmissen ist, wenn man oberflächlich damit umgeht. Dieses Buch enthält einen sehr differnzierten Einstieg in die Thematik, veranschulicht sehr vertändlich die Beziehung zwischen statistischen Verfahren/Entscheidungen und inhaltlichen Implikationen. Besonders hilfreich war für mich die Beschäftigung mit dichotomen Dtaen, der Intraklassenkorrelation und den Methoden zur Verbesserung der Übereinstimmung. Die Anleitung zur Berchung mit SPSS sind sehr klar dargestellt und die Outputinformation ist detailliert erläutert.


Wörterbuch Psychologie
Wörterbuch Psychologie
von Werner D. Fröhlich
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

1.0 von 5 Sternen Leider oft nicht mehr aktuell, 12. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Wörterbuch Psychologie (Taschenbuch)
Die Darstellung der Inhalte der Psychologie in diesem Lexikon ist inzwischen sehr lückenhaft und veraltet: z.B. Keine Einträge zu Medienpsychologie, keine oder extrem knappe Darstellungen zum Thema Gesundheit, Neuropsychologie oder Bildungspsychologie, zu zentralen Themen (z.B. Psychotherapie, Stress, Emotion) ist u.a. die Literatur sehr veraltet (neueste aus den 1980er Jahren). Trotz einzelner guter Darstellungen ist der Nutzen durch diese vielen Unzuverlässigkeiten und eine fehlende Berücksichtigung neuerer Inhalte leider eingeschränkt.


Dorsch - Lexikon der Psychologie
Dorsch - Lexikon der Psychologie
von Markus Antonius Wirtz
  Gebundene Ausgabe

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umfangreich und tiefgehend, 10. September 2013
Dieses Buch hätte man auch als mindestens fünfbändiges Werk anbieten können - bei gleichem Inhalt wohlgemerkt. Sehr viele Informationen pro Seite und ungeheuer viele Seiten! Bisher habe ich zu jedem gesuchten (und zu viel mehr ursprünglich nicht gesuchten) Begriff/en in der Regel sehr gute Beiträge gefunden. Dass sich so viele ExpertInnen die Mühe gemacht haben, eine wirklich lexikalische und strukturierte Aufarbeitung der Psychologie zu verfassen, hat sich für den Leser - und vielleicht auch für die Psychologie - gelohnt. Dass der Inhalt trotz so vieler AutorInnen sehr gut strukturiert ist, ist bemerkenswert. Durch das Lexikon habe ich zum ersten Mal das Gefühl, ein Buch zu haben, das die Psychologie im Rahmen des Möglichen komplett darstellt. Es werden nicht nur Begriffe aus allen Gebieten der Psychologie erläutert, sondern es wird auch eine Ordnung der Begriffe kenntlich. Einziger Nachteil: Das Buch alleine füllt den Rucksack. Insofern ist die mitgelieferte Internetversion als Alternative wirklich hilfreich.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Seite: 1