Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Tina > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tina
Top-Rezensenten Rang: 510.300
Hilfreiche Bewertungen: 69

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tina

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Totensonntag
Totensonntag
von Andreas Föhr
  Audio CD

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der erste Fall von Kreuthner und Wallner, 13. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Totensonntag (Audio CD)
Bei "Totensonntag" handelt es sich um den fünften Band der Krimireihe rund um Kreuthner und Wallner von der Kripo Miesbach, zeitlich gesehen ist es jedoch ihr erster Fall.

Auch dieser Band ist typisch für Andreas Föhr und seine Charaktere: Kreuthners Ermittlungsmethoden und Ansichten darüber, was die Polizei muss bzw. darf sind schon genauso verquer, wie 15 Jahre später, und auch Wallner ist schon der verfrorene Spießer, den man aus den Bänden 1 - 4 kennt.
Stammleser wird es freuen, dass einige dieser Marotten und deren Urspung aufgeklärt werden, aber auch für Neu-Leser von Andreas Föhr dürfte es kein Problem sein bei den Figurenkonstellationen durchzublicken.

Der aufzuklärende Mord wurde bereits im Jahr 1945 - am letzten Tag des Krieges am Tegernsee - begangen, der Mörder wurde aber bisher nicht überführt und die Leiche auch erst im Jahr 1997 in einem gläsernen Sarg unter einer Kapelle entdeckt. Wallner und Kreuthner stochern also in der NS-Vergangenheit der Region herum.

Der Sprecher Michael Schwarzmaier ist genial! Er verleiht jeder Figur eine eigene Stimme - sowohl durch unterschiedliche Stimmfahren als auch durch Dialekte (meist ist der natürlich bayerisch) - sodass kein Durcheinanderkommen möglich ist. Er trifft bei jeder Szene den richtigen Ton - egal ob lustig oder spannend.

FAZIT: Guter Kriminalroman mit historischem Hintergrund und ungeahnten Wendungen am Ende. Das Hörbuch ist sehr empfehlenswert und der Sprecher gestaltet es ebenso spannend wie unterhaltsam! Sowohl für Leser von Andreas Föhr, als auch für Neueinsteiger in die Reihe geeignet! :)


Mittelhochdeutsches Taschenworterbuch
Mittelhochdeutsches Taschenworterbuch
von Matthias Lexer
  Taschenbuch

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unpraktisch und benutzerunfreundlich., 9. Mai 2011
Ich habe mir diese Ausgabe des Taschenlexer gekauft, weil ich ein Mittelhochdeutsches Taschenwörterbuch für mein Studium brauche (Germanistik). Dieses Buch hat mich allerdings sehr enttäuscht - trotz der Empfehlung meines Dozenten.

Die Schrift ist wie eine schlechte Kopie - kaum lesbar und vom Schriftsatz her wie mit der Schreibmaschine geschrieben. Teilweise wurden einzelne Buchstaben in Wörtern von weißen Flecken verdeckt und im Mittelhochdeutschen muss man nunmal jedem Buchstaben Aufmerksamkeit schenken.
Zudem fehlen in dieser Ausgabe wichtige Anhänge und Erneuerungen (also Wörter und Vokabeln!!).
Außerdem ist das Buch recht groß für ein Wörterbuch, dafür relativ dünn, was ich als echt unhandlich empfunden habe, vor allem auf den kleinen Tischen eines Hörsaals.

Habe das Buch leztendlich dann zurückgeschickt und mir dafür das Taschenwörterbuch von Beate Hennig gekauft, mit dem ich jetzt sehr zufrieden bin.

Der Taschenlexer wird im allgemeinen allerdings auch von vielen empfohlen, kann also auch nicht schlecht sein, und meine Beschwerden lagen jetzt auch größtenteils an Format und Schriftsatz. Eine andere Ausgabe des Taschenlexer kann dann durchaus empfehlenswert sein, wenn das Druckbild stimmt und die neuen Anhänge enthalten sind.

Diese Ausgabe sollte man allerdings lieber nicht kaufen!


Einmal
Einmal
von Morris Gleitzman
  Taschenbuch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ergreifend und erstaunlich, 9. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Einmal (Taschenbuch)
Ich habe "Einmal" an einem Tag durchgelesen.

Eine packende Geschichte, die von Morris Gleitzmann in tollem Stil aufgeschrieben wurde (jedes Kapitel beginnt mit "Einmal..."). Der kindlich-naive Stil, der manchen Rezessenten hier nicht gefällt, macht meiner Meinung nach das Buch aus. Schließlich ist es aus der Sicht des kleinen Felix geschrieben und wäre viel unglaubwürdiger, wenn dies wegfallen würde.
Es hat mich tief bewegt und getroffen. Die ganzen Schrecken der NS-Zeit werden beschrieben von Felix, der keine Ahnung hat von der Welt und dem Holocaust in Polen, wo er lebt, und man selbst hat im Prinzip Angst FÜR Felix, denn er selbst hat keine - er dreht in seiner naiven Sichtweise alles noch so Schlechte ins Gute.

Habe das Buch gekauft ohne vorher zu lesen, dass der Verlag es für 11-13-Jährige empfiehlt und muss auch jetzt sagen, dass es absolut nicht nur für diese Altersgruppe geeignet ist. Denke sogar eher, dass bei einem 13-Jährigen sehr viele Fragen aufkommen würden, die er sich selbst noch nicht richtig beantworten kann. Das Buch sollte dann also mit Begleitung der Eltern oder großen Geschwister o.Ä. gelesen werden.

Absolut lesenswertes Buch gerade wegen dem kindlich-naiven Erzählstil, auch für Erwachsene!


Geschenke aus meiner Küche.
Geschenke aus meiner Küche.
von Annik Wecker
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Buch mit vielen liebevollen Rezeptideen für Leckereien zum Verschenken, 9. Mai 2011
Ich habe lange hin- und herüberlegt, welches der zahlreichen Geschenke-Rezeptbücher ich mir kaufen soll. Heißer Gegenkandidat zu dem hier rezensierten war dann "Geschenkideen aus der Küche" von Nicole Stich. Habe mich dann allerdings wegen dem Format und zwei-drei Rezepten, die ich schon immer mal ausprobieren wollte, für Annik Weker entschieden. Und es war goldrichtig!

Man findet in "Geschenke aus meiner Küche" wundervolle Rezept zum Backen, Einkochen, Mischen und und und. Ob Kekse, Backmischungen, Kuchen, Liköre, Pasten, Gewürze, Konfitüren oder anderer Süßkram - alles ist leicht herzustellen und auch immer mit kleinen Extra-Tips und Verpackungsideen (evtl auch Kopiervorlagen für Etikette) versehen. Die Rezepte sind leicht (verständlich) und von jedermann auszuführen.

Habe auch schon einige Sachen ausprobiert (auch zu Muttertag) und die sind super angekommen und waren wirklich lecker.

Es gibt einige Rezept für spezielle Anlässe, wie Geburt, Einschulung, Weihnachten, Ostern oder Geburtstag. Schnelle Rezepte sind auch dabei, die man noch wenige Stunden, bevor man eingeladen ist ganz einfach machen kann.

Schön finde ich auch die letzten Seiten, auf denen Annik Wecker nochmal Verpackungstipps zusammenfasst und auch einen Überblick über grundlegende Techniken gibt, wie Gläser sterilisieren oder Obst trocknen, was für jemanden, der damit noch wenig Erfahrung hat (wie mich) sehr nützlich ist.

Die Bilder im Buch sind toll, aber die fertigen Leckereien sehen nicht zu perfekt und fast schon künstlich aus, wie das in manch anderem (schlechten) Rezeptbuch der Fall ist, sondern sind auch realistisch so umsetzbar.

Ich habe Annik Wecker vorher nicht gekannt, mag nun aber sehr den Stil in dem sie dieses Buch verfasst hat & auch die Tatsache, dass sie sehr persönlich schreibt, den Leser (bzw. Bäcker) anspricht und auch persönliche Erfahrungen beschreibt (vor allem auf den letzten Seiten).

Ich bin sehr froh mich für dieses Buch entschieden zu haben und kann es nur jedem weiterempfehlen, der ein paar gute Geschenkideen aus der Küche benötigt!


Duden - Bücher, die man kennen muss. Populäre Bestseller (Duden Allgemeinbildung)
Duden - Bücher, die man kennen muss. Populäre Bestseller (Duden Allgemeinbildung)
von Dudenredaktion
  Broschiert
Preis: EUR 9,95

35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch, das Lust aufs Lesen & auf neue Bücher macht, 9. Mai 2011
Ich war schon länger auf der Suche nach einem Buch oder einer Liste, das/die mir Bücher nennt, die man eben mal gelesen haben muss. Mit "Bücher, die man kennen muss - Populäre Bestseller" ist damit schonmal ein Teil abgedeckt.

Das Buch befasst sich kurz mit 100 Bestsellern, von denen die allermeisten einem literaturinterressierten Menschen schon einmal gehört haben, wenn sie sie nicht schon gelesen haben. Aus jeder Sparte ist etwas dabei, ob Krimi, Kultbuch, Sachbuch oder klassischer Roman.

Einige Beispiele: Agatha Christie - Mord im Orientexpress, Uwe Tellkamp - Der Turm, Nelson Mandela - Der lange Weg zur Freiheit, Stieg Larssons Millenium-Trilogie, Frank McCourt - Die Asche meiner Mutter, Bastian Sick - Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Günter Grass - Die Blechtrommel und Daniel Defoe - Robinson Crusoe.

Die 100 Bücher sind in verschiedene Kategorien eingeteilt, nämlich:
Kultbücher
Bücher die die Welt bewegten
Bücher der Zeit
Populäre Sachbücher Bücher über die man spricht
Longseller Aus dem Kanon der Weltliteratur

Die Autoren der Bücher werden dann auf meist einer Seite mit Biografie und evtl. anderen Werken vorgestellt, bevor das Buch in Inhalt, Aufbau und Wikrung unterteilt, beschrieben wird.

"Bücher, die man kennen muss - Populäre Bestseller" gibt einen guten Einblick in einige große bzw. bekannte Werke der Literatur und macht Lust auf mehr Lesen. Es ist ein schönes Buch um neue Bücher zu entdecken und evtl. auch um sich selbst zu testen und herauszufinden, wie viele man von den 100 weltbekannten Büchern selbst schon kennt. Ich habe jetzt mehrere Tage in dem Buch geschmökert und werde jetzt die Liste "abarbeiten" und versuchen alle Bücher, die beschrieben sind, zu lesen (sofern nicht schon geschehen). Sogar die Krimis, um die ich sonst einen großen Bogen mache, denn die Zusammenfassung im Buch hat mir doch Lust auf mehr gemacht (z.B. bei Stieg Larssons Millenium-Trilogie).

Werde mir sicherlich auch noch "Bücher, die man kennen muss - Klassiker der Weltliteratur" kaufen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 10, 2016 11:19 AM MEST


Idena 568023 - Pinnwand mit Holzrahmen 60 x 90 cm - inkl. 5 Pinwandnadeln und 2 Schrauben
Idena 568023 - Pinnwand mit Holzrahmen 60 x 90 cm - inkl. 5 Pinwandnadeln und 2 Schrauben
Preis: EUR 16,48

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Standardmodell ohne viel Schnickschnack, 2. Mai 2011
Die Pinnwand hängt bei uns in der Küche und erfüllt dort ihren Zweck ohne Probleme. Zeitungsausschnitte, Einkaufszettel etc. finden ihren Platz, lassen sich problemlos anpinnen und abnehmen. Dass die Korkplatte so dünn ist, habe ich nicht bemerkt, bis ich die Rezensionen hier gelesen habe. Mir wäre es nciht aufgefallen, habe aber auch nicht sonderlich darauf geachtet, da ich mir bis jetzt noch keine großen Gedanken um eine Pinnwand gemacht habe. ;)
Standardmodell, das absolut seinen Zweck als Pinnwand erfüllt.
Einen Stern ziehe ich ab, weil ich keine Begeisterun für das Produkt aufbringen kann. Es ist nun einmal einfach eine Pinnwand. ;)


Erzähl doch mal von früher: im Gespräch mit Reinhold Beckmann
Erzähl doch mal von früher: im Gespräch mit Reinhold Beckmann
von Reinhold Beckmann
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Daumen hoch!, 2. Mai 2011
Ich habe "Erzähl doch mal von früher" innerhalb weniger Tage gelesen. Es liest sich schön (trotz oder gerade wegen der Interview-Form?) und man kann Reinhold Beckmann und Loki Schmidt förmlich im Gespräch vor sich sehen - gelegentlich auch Helmut Schmidt, wenn der bei den beiden für eine Zigarette hereinschaut. Man bekommt einen Eindruck in das Leben von Loki an der Seite des Altkanzlers und ich persönlich war beeindruckt von der Frau, die so viel erlebt hat. In keinster Weise bedrückend, sondern ergreifend und auch humorvoll. Man muss wirklich nicht hochgradig an Politik interessiert sein, um dieses Buch bzw. Gespräch gerne zu lesen.


Fräulein Jensen und die Liebe: Roman
Fräulein Jensen und die Liebe: Roman
von Anne Hansen
  Taschenbuch

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Seichte Lektüre in hochwertiger Verpackung, 1. Mai 2011
Zuallererst: Das Cover und die Aufmachung des Buches gefallen mir sehr. Das und auch der Titel des Buches waren wohl auch ausschlaggeben für den Kauf von "Fräulein Jensen und die Liebe".
Der Inhalt allerdings hat mich enttäuscht. Ich dachte bei der Beschreibung und dem Titel automatisch an Bücher wie "Nele und Paul" von Michel Birbaek und "Rosa macht blau" von Karin Michalke - beides Bücher, die mich auch wegen dem zauberhaften Schreibstil der Autoren überzeugt haben. "Fräulein Jensen und die Liebe" ist anders. Nicht unbedingt im negativen Sinne. In meinen Augen ist es etwas seichter geschrieben und gehört eher in die Kategorie "Strandlektüre" (was ebenfalls nicht negativ aufgefasst werden sollte). Es ist ein schönes Buch vom Suchen der Liebe und auch interessant, da sich die Autorin mit allen 10 mehr oder weniger "prominenten" Traummännern selbst getroffen hat.
Das Buch kann gut und gerne in wenigen Tagen gelesen werden und ist genau richtig für faule Nachmittage in der Sonne, als Pflichtlektüre würde ich es allerdings nicht bezeichnen, da es auch viele andere Frauenromane gibt, die genauso gut sind.


Die große Welt
Die große Welt
von Colum McCann
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4.0 von 5 Sternen Gutes Buch trotz leichter Startschwierigkeiten, 1. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Die große Welt (Taschenbuch)
Ich habe mir McCanns Buch "Die große Welt" mit großen Erwartungen gekauft, nachdem ich das "Vorkapitel" in der Buchhandlung angelesen habe, in der McCann in wundervoller Sprache von einem Seiltänzer zwischen den Türmen des World Trade Centers erzählt. Leider entpuppte sich gleich das erste "richtige" Kapitel von "Die große Welt" dann als das, das sich am längsten hinzieht. Ich selbst habe sogar kurzzeitig mit dem Gedanken gespielt, das Buch beiseite zu Legen. Zum Glück habe ich das nicht getan! McCann steigert sich von Kapitel zu Kapitel und wenn man den Anfang erstmal "überstanden" hat, ist "Die große Welt" absolut empfehlenswert.
Verschiedene Sichtweisen und (gesellschaftliche) Positionen auf und in New York werden durch Personen dargestellt, die alle in einem leicht verstrickten Figurennetz zusammenhängen. Alles in allem habe ich trotz anfänglicher Zweifel den Kauf des Buches nicht bereut und hätte ihm auch gerne 5 Sterne gegeben - wäre nicht der etwas langatmige Auftakt.


Alle sieben Wellen
Alle sieben Wellen
von Daniel Glattauer
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Buch! Absolute Pflichtlektür nach "Gut gegen Nordwind", 1. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Alle sieben Wellen (Taschenbuch)
Wer "Gut gegen Nordwind" gelesen hat, MUSS dieses Buch einfach auch lesen!
Der E-Mail-Kontakt zwischen Leo und Emmi geht weiter und man ist gespannt wie eh und je, was bei den beiden denn nun Sache ist. Zauberhaft geschrieben - wie Buch eins auch, obwohl ich sonst eigentlich kein Fan von Brief- bzw. E-Mail-Romanen bin.
Bin allerdings der Meinung man sollte "Gut gegen Nordwind" auch gelesen haben um den Nachfolger komplett zu verstehen bzw. um auch einige genauere Hintergrundinformationen und Vorkenntnisse zu haben - auch wenn Daniel Glattauer jedes der Vorkommnisse nochmals kurz umschreibt, wenn eines davon thematisiert wird.
Ein schönes Buch für einen gemütlichen Leseabend (viel länger braucht man auch nicht um das Buch zu lesen)...


Seite: 1 | 2