ARRAY(0xa2fac5f4)
 
Profil für Felix Lehnigk > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Felix Lehnigk
Top-Rezensenten Rang: 171.553
Hilfreiche Bewertungen: 28

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Felix Lehnigk "Flex" (Wuppertal, NRW)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Rule 3 Conceal Your Intentions
Rule 3 Conceal Your Intentions

5.0 von 5 Sternen Viel Portential, leider nicht fortgeführt..., 16. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rule 3 Conceal Your Intentions (Audio CD)
Ich verteile meine Bewertungen gern auf zwei Kategorien- den Versand und dann den Inhalt :-)

Der Versand:
Die EP ist wohl relativ rar. Ich habe sie mir jedoch für einen sehr netten Preis erhaschen können. Mein Exemplar wurde aus Arizona/USA verschickt, es hat also quasi die halbe Welt umflogen. Dafür hat es seine weite Reise unglaublich gut überstanden. Zwar sind ein paar Kratzer auf der Hülle, diese sind jedoch wohl nur (wie auch vom Verkäufer beschrieben) Gebrauchsspuren des Vorbesitzers. Die CD an sich ist markellos.

Der Inhalt:
Wahrscheinlich die Meisten, die die Band "Septembre" gesucht haben, haben bei dem Spiel "Need for Speed- Underground 2" einfach mal auf die Songanzeige geguckt, als das Lied "I Am Weightless" startete. Ich habe das ebenfalls und mir gefiel dieser schöne Alternative-Rock-Song so gut, dass ich bei Amazon geguckt habe was dabei rauskommt. Das Ergebnis ist leider leider nur diese kleine EP, aber besser als nichts!
Die Laufzeit dieser CD ist grade mal 17:38 Minuten und beinhaltet lediglich die vier einzigen erschienenden Songs der Band: "I Am Weighless", "Always", "Happy" und "(Face)" die alle vom Frontmann Terry Abbott geschrieben wurden. Jeder Song klingt anders als der andere (was ich persönlich im Vergleich zu vielen Alternative-Rock-Bands beachtlich finde) und stellt eine schöne Verschmelzung von Rock und ein paar ekekronischen Merkmalen dar. Es klingt tepramentvoll und gleichzeitig weich, so macht es Spaß sie sowie beim Autofahren (nicht nur bei NfS ;)) als auch einfach so nebenbei zu hören.

Die Band selbst entstand im Jahr 2002 und bestand aus drei Mitgliedern. Frontmann, Sänger und Gitarrist ist der ehemalige Sänger Terry Abbott von Vex Red, ebenfalls eine Alternative-Rock-Band, die sich im gleichen Jahr auflöste. Nach der Aufnahme der vier Songs ihrer ersten EP im Jahr 2004 (eben diese) hatte Bassist Jim Lee jedoch wohl einen schwereren Autounfall erlitten und so tourte die Band nur noch ein wenig als Due oder mit Begleitung des ehemaligen Vex Red-Bassisten.
Die Band hat sich bis heute nicht aufgelöst, existiert jedoch nur noch "auf Lücke". Das die Band weiteres Songmaterial veröffentlichen wird, ist wohl eher unwahrscheinlich...

... und das ist schade! Die Band hat zumindest mir viel Portential gezeigt zumindest ein kleiner Stern am großen Rock-Himmel zu werden, grade der Sänger Terry Abbott hätte mit seiner leicht melancholischen Stimme recht hohen Wiedererkennugswert gehabt in dieser Szene. Aber es ist ja nicht das erste Mal, das sich eine tolle Band nach kurzer Zeit einstellt...

Fazit: Auch wenn kurz- eine tolle CD! Ich höre sie gelegentlich sehr gern und es ist Schade, dass es nicht mehr von ihr zu hören gibt! Jedem Alternative-Rocker sei sie trotzdem ans Herz gelegt!


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen MOWHOK!, 16. Oktober 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich bekam das Poster im perfektem Zustand in einer Rolle geliefert und es ist mit seinen 60x50cm in die Klein- bis Standartgröße eines guten Posters einzuordnen. Kann man schlecht sehen oder gut. In meinem Fall fand ichs gut, da man es so super an meine Tür machen kann und auch sonst eine kleinere Lücke gut damit zu füllen ist. Außerdem ist es ein aufklebbares Poster, dass man wie einen Sticker von der Folie von der Rückseite entfernen kann, falls man es länger irgendwo bombenfest haben möchte. Die Auflösung des Fotos ist in dieser Größe auch recht scharf.
Also Fazit: Klasse Poster! Für echte Adam Ant-Fans unentbehrlich!


Olias of Sunhillow
Olias of Sunhillow

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mystischtes Jon Anderson-Werk, 19. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Olias of Sunhillow (Audio CD)
Ich bin herausragender Yes-Fan und ich denke die meisten würden zustimmen (wie Steve Howe persönlich auch), dass Yes ohne Jon Anderson nicht wirklich funktioniert hätte. Seine Stimme und sein musikalisches Talent sind einzigartig und genau das hat er in seinem ersten Solo-Album perfekt verdeutlicht.
Wer Yes und generell Progressive seit den 70ern mit hohem Genuss gehört hat wird dieses Album sicher sehr schätzen. Ein unheimlich experimentierfreudiger Jon Anderson kommt zum vorschein, dessen Stimme perfekt mit dem Synthesizer harmoniert und verschmilzt, dazu sind viele verschiedene Saiteninstrumente zu hören und sehr zurückgehaltende Perkussitionen. Das alles klingt nach ein wenig spiritueller, virtuoser, genretechnisch nicht konventionell einzuordnender Musik und sorgt mehr als ein paar Mal für absolute Gänsehaut. Keiner seine nächsten Solo-Alben haben das effektmäßig nochmal so geschafft.
Man bekommt hier offenbar den wahren Charakter Jon Andersons zu spüren, was einfach auch aus ihm raus musste, da es mit Yes nicht realisierbar war und man versteht dann, warum Anderson in den 80ern Yes ein paar mal verlassen hat und wie sehr er wohl ausgenutzt wurde zur Zeit von 90125.

Alles im einem: Man kann das Album nicht deffinieren. Es ist überragend mit wunderschönen Klängen und nicht einzuordnen! Für alle "wahren" Yes-Fans eigentlich ein Muss.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 18, 2013 1:07 PM MEST


Close to the Edge
Close to the Edge
Preis: EUR 7,97

5.0 von 5 Sternen Nicht in Worte zu fassen!, 29. Mai 2011
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Close to the Edge (Audio CD)
Ich kann nur den anderen Kommentaren zustimmen. Ein klagliches Meisterwerk voller Idylle mit sowohl tiefergreifenden berührenden Momenten als auch mit hektischen aufregenden. Einfach nur genial! Ich bin immer wieder hin und weg. Wer auf der Suche nach musikalischer Meisterkunst des Rock ist, wird hier sehr fündig! Es darf in keiner Artrock-Sammlung fehlen!


Lodger
Lodger
Preis: EUR 12,98

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nichts für "Bowie-Einsteiger", 21. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Lodger (Audio CD)
Diese Platte ist devinitiv einer der Besten, die er machte. Er hätte nicht besser seine Berlin-Trilogie beenden können.
Jedoch muss man sagen, dass dieses Album sich teils sehr von all seinen anderen unterscheidet. Mit dem Song "The Secret Life of Arabia" vom davor erschienenden "Heroes" kam man schon auf die leise Vorahnung, dass es jetzt Bowie auf ein "Reise-Album" verschlug, was ihn mit Songs wie "Yassasin (turkish for: Long Life)" oder "African Night Flight" sehr gut gelungen war! Wer jetzt aber mit einem Album wie "Low" oder "Hereos" aus der übrigen Berlin-Trilogie gerechnet hat, wird sich hier wundern. Zum Kennenlernen der Musik von David Bowie empfehle ich dieses Album aber nicht. Aber für fortgeschrittenere Bowie-Hörer auf jeden Fall empfehlenswert!

Ich persönlich habe ein bisschen geforscht und habe mir lieber die CD aus 1991 geholt, die ich mehr empfehlen kann als dieses remasterte Exemplar aus 1998. Grund: Aus meiner Sicht besserer Klang und 2 Bonus Tracks- "I pray, ole" (1979) und eine Version von "Look back in Anger" (1988) mit Tin-Machine-Gitarrist Reeves Gabrels. Beides unerschienende Songs, die es auf keiner anderen CD zu kaufen gibt und ebenfalls super toll sind!


Spartacus
Spartacus
Preis: EUR 7,97

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen mystisch, idylisch und einfach genial, 23. Juli 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Spartacus (Audio CD)
Ich bin 18, interessiere mich grundsätzlich für ältere Rockmusik und ihren Wurzeln und habe vor einiger Zeit die Band Kraftwerk entdeckt. Sofort begann ich mich für die Wurzeln und der Geschichte des Synthesizers und ihrer "Pioniere" zu interessieren. Ich erzählte meinem Vater davon und wir machten uns einen "Synthesizer-Abend" und er präsentierte mir seine besten Platten, neben Tangerine Dream und einigen anderem zog er diese Platte hervor und spielte sie ab- ich war hin und weg, sowas geniales und idylisches zugleich habe ich zuvor nur selten gehört und es ist überaus bedauerlich, dass modernere Künstler sich nicht mehr mit dieser Art von Musik befassen. Triumvirat, die sich vieles von Emerson, Lake and Palmer abgesehen haben, haben hier was ganz eigenes und meisterhaftes kreirt, was zudem sehr gut auf CD remastered übertragen wurde. Ich kann es nur wärmstens empfehlen!
Ebenfalls kann ich den Vorgänger "Illusions on a duoble dimple" empfehlen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 27, 2011 2:52 PM MEST


Harold und Maude, 1 DVD, dtsch. u. engl. Version
Harold und Maude, 1 DVD, dtsch. u. engl. Version
DVD ~ Hal Ashby

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film, den man gesehen haben muss!, 23. Juli 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Der Film ist einfach nur Spitze! Eine tolle und sehr gelungende Mischung aus Humor und Drama, dazu mit toller Musik von Cat Stevens und seinem bis 1984 auf keiner Platte erschienendem Song "If you want to sing out, sing out!". Wichtig ist hierbei auch zu beachten, dass der Film seiner Zeit (1971) einer ziemlichen Dreistigkeit entsprach, da man der Art wie und wen man liebt zu der Zeit mehr kritisch entgegen sah. Hier pfiff man mehr oder weniger einfach drauf mit einem gewissen Pepp, der den Film ausmacht.
Garantiert ist, dass dies ein Film ist, den man nicht so schnell vergisst und daher immer ein sehr empfehlenswerter Klassiker ist und bleibt mit einer eigenen Philosophie, die nie altert.


Duell
Duell
DVD ~ Dennis Weaver
Preis: EUR 6,97

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der beste Low-Budget-Film der Welt!, 6. Mai 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Duell (DVD)
Ein Meisterwerk nach wie vor und das seit knapp 40 Jahren! Ich kann diesen Film nur empfehlen. Dieser Film, für den Steven Spielberg grade mal 40.000 Dollar bezahlen musste zeigt uns zudem, mit wie wenig Geld man einen erfolgreichen Film machen kann.
Bild und Ton sind gut. Was mich ein kleines Bisschen stört ist die neue Synchronisation von 2003, ist zwar vermutlich Gewöhnungssache, aber einige Stimmen tauchen mehrfach auf. Da gefiel mir die Fassung original aus den 70ern noch besser. Trotzdem- ein Muss!


Seite: 1