Profil für Lora > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Lora
Top-Rezensenten Rang: 145.487
Hilfreiche Bewertungen: 141

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Lora

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Adept
Adept
von Tom Amarque
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,90

4.0 von 5 Sternen Interessanter literarischer Ansatz, 30. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Adept (Taschenbuch)
Das ist ein recht interessantes Buch. Man merkt, dass das noch ein Frühwerk des Autors ist, dass da noch ein paar stilistische oder literarische Feinheiten sind, die er mit mehr Erfahrung noch besser machen kann ... neben der Erleuchtungsthematik, also der Neuerzählung der Buddha-Story, ist vor allem aber interessant, wie der Autor hier nicht nur mit bestimmten Erzählebenen spielt, sondern diese Ebenenwechsel zu einem konkreten Ziel hinführt ... ich will den Plot hier nicht vorwegnehmen, sondern nur soviel sagen, dass das dann doch überraschend kam. Ich bin gespannt, was der Autor als Nächstes schreibt ...


Integrale Beziehungen: Ein Ratgeber für Männer
Integrale Beziehungen: Ein Ratgeber für Männer
von Martin Ucik
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,95

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beziehungen integral betrachtet, 19. Februar 2013
Integrale Beziehungen ist ein Buch, was buchstäblich hunderte von Beziehungsmodellen integriert und zu einem großen Ganzen zusammenfasst. Einiges wusste ich schon, vieles wusste ich noch nicht. Spannend ist auf jeden Fall, wie der Autor Entwicklungsmodelle und Stufen nicht nur auf Beziehungen selbst anwendet, sondern auch auf Sexualität, Animus und Animaentwicklung, auf Ziele und Lebensentwürfe, und auf die Rollenverteilung von Mann und Frau.

Ich glaube, das es unmöglich ist, so ein Thema abschließend zu behandeln. Bei allem dem schätze ich aber die Herangehensweise, nicht nur theoretisch über Beziehungen nachzudenken, sondern auch Perspektiven zu bieten, praktisch seine eigene Beziehungen verbessern und erweitern zu können. Mir persönlich, und das ist wohl am wichtigsten, hat das Buch erorm geholfen, eben weil es wagte, mal die Entwicklungsbrille auf Beziehungen und das Mann-Frau geflecht zu legen, und mal aufzudrüseln, welche Verantworltichkeiten eigentlich beim Mann, udn welche bei der Frau liegen. Nach welchen Werte verhalte ich mich eigentlich, und nach welchen meine Frau? Wo können wir hinwachsen. Wie können wir unsere Geschichte, unsere Konditionierungen und Prägungen, ja, unsere tiefsten Strukturen im Nervensystem, integrieren.

Dieses Buch, und das ist für mich auch ganz wichtig, ist es mal ein Gegenentwurf für die in der Gesellschaft so dominante Beziehungsperspektiven, die hauptsächlich durch den Feminismus geprägt wurde, und die im Wesentlichen darauf hinauslaufen, das der Mann ein Schwein ist. Tatsächlich argumentiert Ucik, das die Frau mindestens ebenso für die Umweltkatastrophe und den Kapitalismus verantwortlich ist wie der ausbeuterische Mann, weil der Großteil der Frauen nämlich die Männer belohnen, die Geld, Macht und Einfluss haben. Take that, Femenismus!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 28, 2013 11:25 AM MEST


Yoga: Unsterblichkeit und Freiheit (insel taschenbuch)
Yoga: Unsterblichkeit und Freiheit (insel taschenbuch)
von Mircea Eliade
  Taschenbuch

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch, 26. Oktober 2009
Dies ist in der Tat eine der besten Abhandlungen über Yoga, die mir je untergekommen ist. Frei von Idiosynkrasien beschreibt der Autor, der gleichfalls eine westlich-wiisenschaftliche wie auch eine östlich-spirituelle Ausbildung hat, die Natur des Yoga, seine Ziele, seine Methoden. Nachdem ich viele Bücher von östlichen Gurus üebr diesen Gegenstand gelesen habe, hat mir dieses Buch endlich die Essenz des Yoga vermitteln können. Danke, Mircea!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 24, 2013 4:30 PM MEST


Schöpferische Mythologie
Schöpferische Mythologie
von Joseph Campbell
  Gebundene Ausgabe

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grundlegend!, 25. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Schöpferische Mythologie (Gebundene Ausgabe)
Wer sich mit Mythen und ihrer Bedeutung für die menschliche Psyche auseinandersetzen will, der kommt an Campbell einfach nicht vorbei. Auch kann man die neueren Entwicklungen der transpersonalen Psychologie um Ken Wilber etc kaum würdigen, wenn man die 'Masken Gottes' nicht kennt. Das Buch ist ein absolutes Muss, und ich würde mir wünschen, wenn sich wieder ein verlag findet, der es in Deutschland wieder veröffentlicht. Für mich war es ein absoluter Augenöffner, spannend zu lesen, und sehr lehrreich!


Sharing The Presence: Wo warst du bis jetzt? Wie Präsenz dein Leben transformiert
Sharing The Presence: Wo warst du bis jetzt? Wie Präsenz dein Leben transformiert
von Thomas Hübl
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,95

50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Eine Träne im Wind, dann Stille, 25. Oktober 2009
Zu sagen, "dieses Buch ist schlecht", hieße anzunehmen, es wäre eine wirkliche Wahrheit. Der Erfolg von Thomas Hübl steht dem natürlich entgegen. Also: Ich finde es so schlecht, dass ich nach 100 Seiten aufhören musste, es zu lesen. Warum? Offensichtlich hat Herr Hübl eine Mission, und so weit man diese verfolgen kann, scheint er ziemlich erfolgreich darin zu sein, die Menschen auf eine neue Spiritualität und eine neue 'Wir'-Kultur einzutunen. Daran ist nichts auszusetzen, ich finde dies sogar sehr gut! Einzig zu kritisieren bleibt, wie bei vielen Gurus der Postmoderne, ihre Scheuklappenmentalität, sich mit etwas anderem als ihrem eigenen Realitätstunnel inhaltlich auseinanderzusetzen und dabei Rationalität als solche abzulehnen. Im Falle dieses Buches heißt dies: Endlose schwülstige, und nicht zusammenhängende Absätze, zu einem emotionalen spirituellen Brei vermischt, der all die Fehler, Widersprüche und Paradoxien aufweist, die der Philosoph Ken Wilber an postmoderner Spiritualität so klar diagnostiziert hat. Es wirkt, als würde Hübl, der sich explizit auf Wilber bezieht, kein Wort davon verstanden haben, wovon der eigentlich schreibt. Zum schmutzeln noch ist es, wenn Hübl "die Summe aller physischen, emotionalen und mentalen Abläufe" wichtig als 'Bodymind' beschreibt, man fragt sich lediglich, warum ein neues Wort für die Idee "Mensch" oder "Selbst" erfinden? Vielleicht hatte Hübl die Idee, ähnlich wie Eckart Tolle einen neuen Begriff wie den 'Schmerzkörper' zu kreieren, wobei er dabei allerdings darin versagt, was wirklich Neues wie Tolle auszusagen. Merkwürdig wird's dann, wenn Hübl schreibt, alle Modelle und Philosophien seien starr und ständen uns im Weg, nur das reine jetzt sei lebendig und braucht keine Erklärung ... und dann fortfährt, seine eigene Philosophie darzulegen, wie das reine Jetzt denn beschaffen ist. Schlimm wie gesagt die Unfähigkeit, einen Sinnzusammenhang zu erzeugen, der mehr als einen Absatz umspannt. Und grotesk wird es auf Seite 25 wo er schreibt: "Freud, Jung, Adler, Laszlow und Reich haben sich aufgemacht, die Psyche des..." ... Moment! Laszlow? Wer ist Laszlow? Meint er Maslow, oder meint er Erwin Laszlo, den Systemtheoretiker? Maslow natürlich, den Psychologen! Natürlich kann das nur ein (bzw. zwei) Druckfehler sein (in einem Wort!), und dennoch kommt darin die ganze Schwäche dieses Buches zu Ausdruck: Dieser Mann hat schlicht weder eine psychologische noch eine spirituelle Ausbildung (wie er selbst sagt), sondern eine spontane Erweckung. So muss zwangsläufig alles schwammig bleiben. Da helfen auch die völlig konfusen Grafiken, die sehr schick aufgemacht sind, nicht darüber hinweg.
Natürlich hat die Überbetonung der Ratio ihre Fallstricke, aber dennoch muss man empfehlen, Autoren wie Andrew Cohen oder Eckart Tolle zu lesen, die etwas mehr Komplexität aufweisen. Wie gesagt, mir gefällt das Buch nicht, ich hatte sehr viel mehr erwartet. Schade!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 22, 2013 1:31 PM CET


Boomeritis: Ein Roman, der dich befreit
Boomeritis: Ein Roman, der dich befreit
von Ken Wilber
  Taschenbuch
Preis: EUR 24,95

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wilbers Bestes, 10. Februar 2009
Ich habe schon viel von Wilber gelesen. Aber dieses ist nicht nur extrem lehrreich, sondern auch wahnsinnig komisch. Und das macht es für mich einzigartig. Es zeigt, dass Wilber als Mensch über viel Humor und Einsicht in die menschliche Kultur und Psyche verfügt. Mir hat es geholfen, mich selbst und den Zeitgeist unserer Kultur besser zu verstehen und meine eigenen Fehler und Eigenarten nicht nur mit einem trauernden, sondern auch mit einem lachenden Auge betrachten zu können. In solchen Momenten bin ich Autoren wie Wilber sehr dankbar, denn sie haben die Fähigkeit, einen an die Hand zu nehmen und einen sicher durch ein neues Gebiet zu führen.


Coincidance: Tanz der Zufälle
Coincidance: Tanz der Zufälle
von Robert Anton Wilson
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,90

51 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der tanzende Wilson, 9. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Coincidance: Tanz der Zufälle (Taschenbuch)
Wilson meinte, dass dies sein eigenes Lieblingswerk ist, und ich kann mir auch gut vorstellen, warum. Es ist gleichzeitig intellektuell recht fordernd, dann an anderen Stellen wahnsinnig komisch, und an wieder anderen Stellen einfach nur...wie soll ich sagen, schamanisch? Er verbindet auf krasse Weise die Ideen der Quantenphysik mit dem Taoismus, der Literatur von James Joyce und der 'Metaphysik der Brust' miteinander, ach ja, und das Phänomen der 'Synchronizitäten'. Es scheint mir als Wilson-Fan, dass er hier in einem Buch auf den Punkt bringt und zusammenfasst, worum es (ihm) eigentlich geht. Für mich ist Wilson einer der großen ganzheitlichen Denker dieses Jahrhunderts.


Cosmic Trigger 3: Mein Leben nach dem Tod
Cosmic Trigger 3: Mein Leben nach dem Tod
von Robert Anton Wilson
  Broschiert
Preis: EUR 16,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich auf Deutsch!, 11. April 2008
Waren schon die ersten beiden Teile der Semiautobiographie Wilsons fantastisch, so übertrifft dieser dritte Teil von Cosmic Trigger wirklich alles! Ich habe selten ein Buch gelesen, was meine Erwartungshaltungen und Vorstellungen von Realität zu hintergründig untergraben hat.
Was ich so toll finde ist, wie Wilson Ereignisse aus seinem eigenen Leben mit postmodernen Artikeln über Kunst und Wissenschaft so verwebt, dass da ein Ganzes erzeugt wird, das zeigt, wie alles miteinander verwoben ist. Wilson ist für mich ein richtiger Schriftsteller-Magier, der es schafft, ganz einfach kosmische Zusammenhänge und Auslöser - eben cosmic trigger ' darzustellen.
Ich bin froh, dass es die neuen Wilson Bücher endlich in Deutschland gibt. Er bietet m.E. eine passende Ergänzung zu der ganzen 'integralen Szene' um Ken Wilber. Die Bücher sind toll aufgemacht und lesen sich prima, und mit knapp 17 EUR ist der Preis vollkommen gerechtfertigt!


Gedanken aus Schwerkraftland
Gedanken aus Schwerkraftland
von Alexander Graeff
  Taschenbuch

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Faszinierend!, 6. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Gedanken aus Schwerkraftland (Taschenbuch)
Nach 'Fragen an Kandinsky' ist dies das zweite Buch, was ich von Alexander Graeff gelesen habe. Ich habe mir dafür Zeit genommen - zwei sonnige Sonntagnachmittage - und die Lektüre sehr genossen. Es ist ein ganz zauberhaftes und lebendiges Buch, dessen Schwerkraft einen immer wieder aus dem Alltag hinaus ins Absurde führt. Die "Gedanken", manchmal "nur" eine Buchseite lang, überraschen durch ihr schriftstellerisches Geschick und regten mich immer wieder zum nachdenken, philosophieren und auch tagträumen an, je nachdem. Ich habe keine Literaturwissenschaft studiert, insofern wage ich auch keine formale Analyse' außer, dass mir der Stil in einem positiven Sinn sehr unkonventionell und neu vorkam. Wie dem aber auch sei: Für einen erholsamen und sonnigen Sonntagnachmittag jedoch, im Garten, Park oder am Strand, wo träumen erlaubt ist, ist es einfach genau das Richtige'


Von Mangos und anderen Früchten: Sex, Politik & die Essenz des Lebens
Von Mangos und anderen Früchten: Sex, Politik & die Essenz des Lebens
von Hardy Fürch
  Broschiert
Preis: EUR 18,90

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anders und mitreißend!, 24. Mai 2007
Von Mangos und anderen Früchten: Anders und mitreißend!

Ich wusste nicht genau, was mich erwartet, als ich mir das Buch gekauft habe. Das Cover ist sexy, der Untertitel „Sex, Politik und die Essenz des Lebens“ wie auch der Trauben- Symbolismus auf dem Cover versprechen Tiefgang und der Autor ist Yoga Lehrer. Ich finde: eine ungewöhnliche Mischung. Jetzt kann ich sagen: Echt gut gelungen! Ein sehr facettenreiches Buch. Der Protagonist macht einen Lebenswandel durch, der ihn über Sex, seine Karriere als Parteimitglied, die Suche nach Frieden und Stille hin zu integralen Zukunftsmodellen bringt. Besonders die Sexszenen haben mich als Frau sehr angesprochen. Sie sind wirklich ziemlich detailgetreu, lustvoll und dabei trotzdem total ehrlich beschrieben, anders als der sterile Sex in Hollywoodfilmen findet hier die Lust eine neue Ausdrucksform, die meines Erachtens viel näher an wirklicher, offener Intimität ist.

Mein Resumée: Ein wirklich gelungener Roman, der wesentlich mehr bietet als bloßen Zeitvertreib.


Seite: 1 | 2