Profil für Supercat > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Supercat
Top-Rezensenten Rang: 20.723
Hilfreiche Bewertungen: 67

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Supercat

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Wanscam 3x PTZ HD WIFI IP Kamera mit 22 IR LED Wasserdicht DDNS Außen Monitor 15M Nachtsichtabstand Unterstützung Iphone und Android Remote Viewing, kostenlose DDNS
Wanscam 3x PTZ HD WIFI IP Kamera mit 22 IR LED Wasserdicht DDNS Außen Monitor 15M Nachtsichtabstand Unterstützung Iphone und Android Remote Viewing, kostenlose DDNS
Wird angeboten von DBPOWER
Preis: EUR 148,89

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut funktionierende IP-Kamera, 29. Juni 2014
Diese Kamera ist meine inzwischen dritte IP-Kamera. Auch wenn 150 Euro nicht gerade geschenkt sind, so darf man für diesen Preis keine Hightech erwarten. Die Qualität des Bildes entspricht der Bildqualität deutlich billigerer IP-Kameras. Zumindest gehen die Farben in Ordnung, der Rest ist eine Zusammenballung von Artefakten. Das Objektiv lässt sich nicht schärfer stellen - obwohl kleine Stellmotoren heutzutage nicht mehr die Welt kosten. Erkennbar ist durchaus, dass sich etwas bewegt und was bzw. wer es sein könnte. Erst wenn ein möglicher Eindringling zwei Meter vor der Kamera steht, taugt die Aufnahme für ein Fahndungsfoto.

Diese Kamera ist in der Lage, Bilder regelmäßig zu speichern. Es gibt auch eine Alarmfunktion - bei Bewegungen werden Aufnahmen an eine definierte E-Mail-Adresse gesendet. Das sollte jedoch lieber nicht benutzt werden, da ein wedelnder Zweig das Postfach zum Überlaufen bringen kann ;-)

Die Kamera ist schnell eingerichtet - wenn man dem Setup konsequent folgt. Dann werden die Aufnahmen jedoch über einen chinesischen Server geroutet. Der sorgt dafür, dass die Kamera immer erreichbar bleibt, denn die meisten Anwender haben eine dynamische IP-Adresse. Ich habe mir für einmalig wenige Euro einen deutschen Dienstleister gesucht, bei dem ich solche Dinge selbst verwalten kann. Inzwischen gibt es kaum noch einen kostenlos Dienst, selbst DynDNS.org will nun Geld.

Übrigens: Ob Wanscam, Wansview, HooToo, Instar, Foscam oder 7Link - unterm Strich verbauen die Chinesen offenbar die nahezu die gleichen Teile. Selbst bei der Software sind die Unterschiede nicht so gravierend. Einen wirklichen qualitativen Unterschied gibt es nach meiner Erfahrung nicht.


TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater (300Mbit/s, WPS)
TP-Link TL-WA854RE WLAN Repeater (300Mbit/s, WPS)
Preis: EUR 21,98

4.0 von 5 Sternen Nach langem Anlauf funktioniert der Repeater im Fritz-Wlan, 29. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es freut mich jedes Mal, wenn andere Käufer davon berichten, mit welcher schlafwandlerischer Leichtigkeit sie ein elektronisches Gerät in eine vorhandene Infrastruktur eingebaut haben. Ich beneide diese Menschen. Denn allein beim Kampf mit diesem TP-Link Repeater war ich nahe dran, das Teil aus dem Fenster zu werfen. Der fünfte Stern ist damit dem Frust zum Opfer gefallen.

Der Repeater sollte mein Netzwerk erweitern, damit eine Outdoor-Kamera stabil eingebunden wird. Als Router arbeitet bei mir eine Fritz-Box 7170. Das ist nicht das allerneueste Modell, aber sehr zuverlässig. Doch wie das bei AVM-Produkten ist - sie wollen mit anderen Herstellern nichts zu tun haben. WPA2-Verschlüsselung geht nicht. WDS (Wireless Distribution System) ist nur eine theoretische Option. Wie auch immer: Der Repeater ließ sich nicht als solcher an die Fritz-Box anbinden.

In einigen Foren habe ich dann nachgelesen, wie auch andere daran mitunter verzweifelt sind. Schließlich half mir der Zufall etwas. Das TP-Link-Gerät wird ganz normal ins bestehende Fritz-Wlan eingebucht bzw. es bucht sich dort ein. Dann wird wie im Quick-Start beschrieben, das Gerät eingerichtet. Das geht wirklich fix. Danach kontrolliert man, dass der TP-Link nicht als DHCP-Server läuft und man gibt ihm bzw. dem Netzwerk, welches er darstellt, einen unterscheidbaren Namen - einfach den Vorschlag übernehmen, der angeboten wird (MeinNetzwerk_EXT). Weiter entfernte Geräte werden nun in dieses Netzwerk eingebucht, welches ja ein Teil des originären Netzwerkes ist. In der Fritz-Box wird mit einem Häkchen dafür gesorgt, dass der TP-Link immer die gleiche IP-Adresse hat.

Der TP-Link befindet sich nur etwa fünf Meter von der Fritz-Box entfernt, aber gleich an einer Fensterfront. Damit funkt er gut ins Gelände. So habe ich es geschafft, dass meine Kamera auf einen Durchsatz von 48 MBit/s zugreifen kann (100 Prozent wären 54 MBits/s). Vorher kam da mitunter nur 1 MBit/s an. Nun sehe ich recht flüssig und ohne Abbrüche, welche Dusseligkeiten meine Hunde gerade machen ;-)


Raspberry Pi Model B 512MB ! UK VERSION ! mit 1200 mA NETZTEIL 1,2 Steckernetzteil und GEHÄUSE Box Case durchsichtig klar clear transparent und EDIMAX EW-7811 Wifi Wireless Wlan USB Adapter und 8GB Noobs Speicherkarte und HDMI Kabel und DVI Adapter
Raspberry Pi Model B 512MB ! UK VERSION ! mit 1200 mA NETZTEIL 1,2 Steckernetzteil und GEHÄUSE Box Case durchsichtig klar clear transparent und EDIMAX EW-7811 Wifi Wireless Wlan USB Adapter und 8GB Noobs Speicherkarte und HDMI Kabel und DVI Adapter
Wird angeboten von ok-haendler-AGB-Widerrufsbelehrung
Preis: EUR 69,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Teil, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich brauchte eine Mini-Server-Lösung und bin eher durch Zufall auf den Raspberry gekommen. Das etwa Zigarettenschachtel-große Gerät ist phänomenal. Wer lediglich einen Office-Computer zum Schreiben, Surfen und Mailen braucht, ist damit bestens bedient. Einzige Einschränkung: Der Raspi ist etwas langsam im Vergleich zu aktuellen Windows-Modellen oder Macs - so what. Die hier angebotene Zusammenstellung ist prima für Einsteiger. Dass ein HDMI-DIV-Adapter dabei ist, ist schön, hat mir aber nicht geholfen. Der Anschluss war am Monitor leider zu eng verbaut. Nun hängt der Raspi direkt per HDMI an einem anderen Monitor. Für 20 Euro habe ich mir noch Funktastatur und -maus angeschafft, um das kleine Kerlchen schnell bedienen zu können. Wer eine neue spielerische Herausforderung sucht, sollte hier mal zugreifen ;-)


Verbatim 8GB Speicherstick USB 2.0 stripe schwarz
Verbatim 8GB Speicherstick USB 2.0 stripe schwarz
Wird angeboten von ZBP Media
Preis: EUR 6,21

5.0 von 5 Sternen Speicher gut, alles..., 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...gut. Der Stick tut, was er tun soll: Er speichert Daten. Der USB-Anschluss wird geschützt, indem ein Teil des Plastemantels darüber geschoben wird.


König von Deutschland - Das Beste von Rio Reiser
König von Deutschland - Das Beste von Rio Reiser
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Sahnestückchen, 20. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Diese Scheibe versammelt wirklich das Beste von Rio. Der König ist ja schon ein Ohrwurm. Aber beispielsweise auch der Manager ist ein feines hintergründiges Teil. Wer Rio mag, für den ist diese Sammlung ein Muss.


IP Cam Viewer Free
IP Cam Viewer Free
Preis: EUR 0,00

1.0 von 5 Sternen DynDns-Manko, 20. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: IP Cam Viewer Free (App)
Gibt man die genaue IP ein, funktioniert die App tadellos. Doch wenn eine DynDNS-Adresse eingegeben wird, funktioniert die App nicht. Wer über einen DynDns-Dienst die IPs seine Cams verwaltet, ist aufgeschmissen. Das ist nach meinen bisherigen Tests das Manko aller freien Tools. Das Tool zu meinen bei Amazon gekauften Wansview-Kameras arbeitet klaglos mit DynDNS-Http-Adressen. Falls jemand eine Idee hat, was ich eventuell falsch mache, bin ich gern bereit, mehr Sterne zu verteilen.


Wansview NCB-543W IP Kamera Outdoor-Surveillance IP Camera Wireless 25M IR Entfernung 36 IR LED Free DDNS Motion Detection
Wansview NCB-543W IP Kamera Outdoor-Surveillance IP Camera Wireless 25M IR Entfernung 36 IR LED Free DDNS Motion Detection
Wird angeboten von DBPOWER
Preis: EUR 118,56

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spielerei zum günstigen Preis, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Von dieser Kamera darf man im Außenbereich nicht zu viel erwarten. Wie andere Rezensenten bereits angemerkt haben, ist das Bild unscharf. Es lässt sich auch nicht scharfstellen. Der verbaute Chip fängt Bilder höchstens bis zu einer Entfernung von drei/vier Metern halbwegs scharf ein. Aber man bekommt zumindest einen Eindruck davon, wie das Wetter gerade ist und ob sich jemand oder etwas auf dem Gelände bewegt. Wer mehr will, muss halt deutlich tiefer in die Tasche greifen.

Die Installation ist wie bei der Indoor-Kamera in ein paar Minuten erledigt. Da die mitgelieferte CD zerbrochen war, musste ich mir das werkseigene Einrichtungstool im Web besorgen. Das hat zum Glück geklappt. Denn die Wansview-Seite ist nicht wirklich auf eine internationale Kommunikation ausgerichtet. Zudem wird dort die Kamera gar nicht mehr aufgeführt. Offenbar ist die Produktion in China bereits ausgelaufen.

Nicht sonderlich professionell ist der Kamera-Anschluss gestaltet. Es kommt ein kurzes dickes Kabel mit einer fetten LAN-Buchse und zwei Steckern für Netz- und Audioanschluss heraus. Für die Außeninstallation ist das eigentlich nicht geeignet. Ich habe eine IP67-Verteilerdose neben die Kamera gesetzt und das Kabel hineingeführt. Von dort geht ein dünnes zweiadriges Kabel zu einer Verteilung, in der ein sogenanntes Schaltnetzgerät sitzt. Wer sich das erst anschaffen muss, bezahlt dafür mehr als für die Kamera. In diesem Fall ist es dann wohl besser, eine Leitung zur Kamera zu ziehen und eine Steckdose dort zu setzen.

Jetzt muss sich noch erweisen, wie die Kamera mit hohen und tiefen Temperaturen umgeht.

PS: Der Blick auf die Kamera funktioniert bei mir nur mit dem Firefox-Browser und der originären Android-App. Beim IE 11 verweigert sie zumindest auf meinen Rechnern zu Hause und in der Firma die Mitarbeit.

PS Nr. 2: Das 640er Bild geht knapp am Mäusekino vorbei. Die WLAN-Übertragung scheint etwas kraftlos zu sein, da Bewegungen sehr ruckelig dargestellt werden. Trotzdem: Für das Geld ist die Cam ein netter Gimmick.


Tatonka Koffer Barrel Roller, 60 cm, 60 Liter, bright blue, 1993
Tatonka Koffer Barrel Roller, 60 cm, 60 Liter, bright blue, 1993
Preis: EUR 164,89

4.0 von 5 Sternen Rollende Tasche, 26. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein Koffer ist das natürlich nicht, sondern eine Tasche auf Rollen. Die Verarbeitung wirkt solide und es passt durchaus recht viel hinein. Zwar habe ich nicht weiter recherchiert, was Tarpaulin und Textreme sind. Die Oberfläche der Roller-Tasche kommt vom Gefühl wie Ölzeug daher. Damit scheint die Oberfläche z.B. wasserabweisend zu sein. Da wäre es natürlich schön, wenn die Reißverschlüsse wasserdicht wären. Sind sie aber nicht. Überraschend leichtgängig sind die Rollen. Sie laufen auch auf etwas unwegsamen Untergrund ohne zu hakeln. Die unverbindliche Preisempfehlung von 190 Euro halte ich für etwas abenteuerlich.


KERAMIK Glückskatze 17cm Winkekatze Maneki Neko ~ GOLD ~ Feng Shui Glücksbringer
KERAMIK Glückskatze 17cm Winkekatze Maneki Neko ~ GOLD ~ Feng Shui Glücksbringer
Wird angeboten von Jakobs-Sammelsurium, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Winkt wie verrückt, 26. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Katze finde ich wahrlich abscheulich. Aber meine Frau war rein verrückt auf das Ding. Batterie rein - seitdem winkt sie und winkt und winkt... Und das ohne einen Laut. Wie das mit dem Heranwinken von Glück und Geld klappt, kann ich noch nicht sagen. Auf meinem Konto gab es keine gravierenden Veränderungen nach oben ;-)


Wansview NCM625W Plug & Play-720P H.264 Megapixel WLAN WIFI IP-Kamera 3,6 mm Objektiv Indoor Wireless Security Kameras Surveillance IP-Kamera-Unterstützung 32GB TF Eingebautes Mikrofon Night Vision Night Vision IP Netzwerk Kamera für MAC / Windows / Linux / Android und IPhone, Unterstützung Alarm Ausgang, Alarm per E-Mail, FTP, Web-Zugang, Free Mobile Remote Viewing für Home Security IR-CUT, Business Security
Wansview NCM625W Plug & Play-720P H.264 Megapixel WLAN WIFI IP-Kamera 3,6 mm Objektiv Indoor Wireless Security Kameras Surveillance IP-Kamera-Unterstützung 32GB TF Eingebautes Mikrofon Night Vision Night Vision IP Netzwerk Kamera für MAC / Windows / Linux / Android und IPhone, Unterstützung Alarm Ausgang, Alarm per E-Mail, FTP, Web-Zugang, Free Mobile Remote Viewing für Home Security IR-CUT, Business Security
Wird angeboten von DBPOWER
Preis: EUR 75,89

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragende IP-Kamera für den Hausgebrauch, 26. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Wansview 625W gehört zu den derzeit besten Geräten, was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft. Das Gerät sieht recht wertig aus, obwohl es komplett aus Plaste gefertigt ist.

Etwas fummelig kann die Einrichtung der Kamera sein. Die beiliegende Kurzanleitung ist zum Teil nur mit der Lupe zu lesen und nicht bis auf den letzten Punkt exakt. Zuerst muss die Kamera per mitgeliefertem LAN-Kabel an den Router angeschlossen werden. Bei mir ist es eine Fritz-Box. Dann die Kamera ans Stromnetz anschließen und etwas warten. Sie muss erst durchstarten. Nach spätestens 30 Sekunden taucht sie im Backend der Fritz-Box auf. Nun hier der Kamera-IP zugeordnet einen Port freigeben. Das ist nahezu selbsterklärend, aber auch in der Fritz-Hilfe gut erklärt.

Nun die “H&MSearch_en.exe” auf der mitgelieferten CD starten. Hier die Kamera suchen, dann anklicken und Port und Kenn- und Passwort ändern. Zum Schluss "update" klicken. Danach hat es sich bei mir bewährt, das Tool zu schließen und die Kamera abzuschalten. Nach kurzer Zeit wieder einschalten (Stecker der Stromversorgung rein). Die Kamera rebootet sich. Nun einen Browser öffnen - im empfehle den aktuellen Firefox - und die IP-Adresse gefolgt von einem Doppelpunkt und einem freigegebenen Port eingeben. Nun sollte eine Kenn- und Passwort-Abfrage erscheinen und danach die Admin-Seite. Hier zuerst unbedingt das Plug-In installieren und Browser-Refresh machen. Anschließen können alle möglichen Einstellungen vorgenommen werden.

Da die meisten eine dynamische IP haben, empfiehlt es sich einen Dienst zu buchen, der eine statische Adresse zur Verfügung stellt. Darüber ist dann die Kamera auch via Internet zu erreichen. Achtung: Die Fritz-Box lässt nur einen DynDNS-Eintrag zu!

Da einzige Problem, was ich habe, ist der Internet Explorer 11. Obwohl Wansview die erste Einrichtung der Kamera mit dem IE empfiehlt, funktioniert das bei mir partout nicht. Auch das vom Wansview vorgeschlagene Einschalten des Kompatibilitätsmodus hat nichts gebracht. Da scheint ein Software-Fehler vorzuliegen. Wie gesagt: Mit Firefox geht es prima. Und auch das Android-Tool "iSmartView" läuft auf meinem Galaxy-Tab tadellos.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5