Profil für Marcus > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marcus
Top-Rezensenten Rang: 8.176
Hilfreiche Bewertungen: 137

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marcus (Berlin, Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Schwarze Tränen: Roman
Schwarze Tränen: Roman
Preis: EUR 12,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene deutsche Urban Fantasy, 14. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schwarze Tränen: Roman (Kindle Edition)
Okay, der Vergleich mit Neil Gaiman drängt sich einfach auf, auch wenn ich damit keinesfalls sagen will, dass Thomas Finn mit "Schwarze Tränen" Gaiman kopiert oder nacheifert.

Im Gegenteil: "Schwarze Tränen" ist ein sehr, sehr deutscher Roman - und das im positiven Sinne. Ich bekam beim Lesen den Eindruck, dass wirklich alles an deutscher Mythen- und Sagengeschichte in der Story zu einem großen Gesamtkunstwerk verarbeitet wird. Von der Nibelungensaga bis zum Faust-Mythos ist alles dabei und wirkt wie aus einem Guss zu einem wunderbaren Setting zusammengefügt.

Hinzu kommt, dass "Scharze Tränen" ultraspannend ist, von der ersten bis zur letzten Seite.

Ein echtes Fest für jeden Fan von Urban Fantasy, jenseits von paranormal Romance (aber nicht ganz ohne Romantik).


Schlaglicht. Der zweite Fall für Julia Wagner: Thriller (Ein Fall für Julia Wagner 2)
Schlaglicht. Der zweite Fall für Julia Wagner: Thriller (Ein Fall für Julia Wagner 2)
Preis: EUR 3,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch besser als der erste, 14. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schlaglicht besitzt die gleichen Stärken wie der Vorgängerroman: Schnell, schnodderig, spannend. Ein moderner Crime-Noir-Roman auf den Straßen Berlins mit einer weiblichen Hauptfigur, die es mit Sam Spade und Philip Marlowe aufnehmen kann.

So weit ist alles aus Asphalt bereits bekannt. Was mir noch besser als am ersten Teil der Reihe gefällt: das Thema. Motorradgangs sind eine schöne Sache, aber Serienkillerromane sind im Thrillergenre nun einmal typisch. Hier wiederum finde ich das Motiv des Serienkillers originell. Das allein macht den Roman lesenswert.

Als jemand, der gerne Romane der "schwarzen Serie" liest, gefällt mir natürlich auch das Milieu. Die High-Scoiety, die Stars und Sternchen, gehören einfach in einen Crime-Noir-Roman.

Alles in allem also eine wirklich runde Sache.

Natürlich muss man das Genre mögen. Mir gefällt insbesondere, dass der Roman sich eher auf psychologische Aspekte, also auf Innenansichten konzentriert, und gerade in den Gewaltdarstellungen NICHT in Details geht - nur um des billigen Effekts willen. So bleibt der Fokus auf der Spannung, auf den Figuren, vor allem auf der interessanten Hauptfigur Julia Wagner, von der ich mir noch viele Bücher wünsche.


Psycho
Psycho
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Klassiker, der über die Jahre nichts verloren hat, 28. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Psycho (Kindle Edition)
Ein Kult-Buch, das man auch nach Jahrzehnten und selbst, nachdem man den Film gesehen hat, mit großem Spaß noch lesen kann.


Ein Job ist ein Job
Ein Job ist ein Job
Preis: EUR 0,99

5.0 von 5 Sternen Genau nach meinem Geschmack, 20. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ein Job ist ein Job (Kindle Edition)
Ein wirklich hervorragender Kurzthriller. Nicht nur der Plot hat mich sehr angesprochen, auch Chris van Harns Schreibstil ist genau nach meinem Geschmack. Wer wie ich Kurzgeschichten mag, überraschende Wendungen schätzt und sich in dem Hard-Boiled-/Crime-Noir-Genre zuhause fühlt, wird hier nicht enttäuscht werden, denke ich.


Asphalt. Ein Fall für Julia Wagner: Thriller
Asphalt. Ein Fall für Julia Wagner: Thriller
Preis: EUR 3,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Crime Noir im modernen Gewand, 11. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich will erst gar nicht versuchen, den Eindruck zu erwecken, ich sei ein objektiver Rezensent. Ich habe das Manuskript dieses Romans in seiner Entstehung begleitet und bin von Version zu Version immer mehr von dem Text begeistert worden.

Auch noch etwas über den Inhalt zu schreiben, wäre überflüssig, der wird weiter oben ja gut zusammengefasst.

Was hier noch nicht beschrieben wird und was ich vielleicht noch beisteuern kann: welches Leseerlebnis den Käufer erwartet.

"Asphalt" ist ein Thriller und ein Crime-Noir-Krimi. Vielleicht nicht in absoluter Hard-Boiled-Tradition, aber doch sowohl vom Stil als auch vom Inhalt her nahe dran an den Klassikern des Genres. Allerdings mit einer Frau als Hauptfigur und vor allem dem modernen Berlin als stimmungsvolles Setting.

Wer also einen Roman mit einer starken Heldin, schnodderigem Ich-Erzähler, spannender und actionreicher Handlung voller überraschender Wendungen und einem gewissen Coolness-Faktor sucht, wird meiner Ansicht nach hier voll auf seine Kosten kommen.


Harry Dresden 2 - Wolfsjagd: Die dunklen Fälle des Harry Dresden Band 2
Harry Dresden 2 - Wolfsjagd: Die dunklen Fälle des Harry Dresden Band 2
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Perfekte Unterhaltung, 3. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer gleichzeitig Crime Noir und Urban Fantasy mag, MUSS Harry Dresden lesen. Jim Butcher ist ein Meister des klaren Stils und der großen Spannung.


New Looxs Postino Office black Fahrradtasche Akten- Büro- und Schultasche
New Looxs Postino Office black Fahrradtasche Akten- Büro- und Schultasche
Wird angeboten von Bikeshop Kneuertz
Preis: EUR 48,79

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Service vom Anbieter, 12. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Über die Tasche selbst wurde hier schon viel Gutes geschrieben. Dem meisten stimme ich zu. Leider ging mein Exemplar sehr schnell kaputt. Die obere Naht unter dem Griff löste sich nach wenigen Wochen der Benutzung. Vielleicht habe ich die Sache zu sehr belastet, andererseits erwarte ich von einer Bürotasche auch, dass ich ein paar Bücher und Ordner reintun und herumtragen kann.

So oder so - wirklich begeistert hat mich der Service der Anbieter DGI Trend und dem Bikeshop Kneuertz. Und für den gibt es auch die fünf Sterne. Nach kurzem Mailaustausch konnte ich die kaputte Tasche portofrei zurückschicken und bekam blitzschnell ohne Murren eine neue. Vorbildlicher Service. Mich freut nicht nur die Reibungslosigkeit es Verfahrens, sondern auch, dass ich die Tasche jetzt weiterhin benutzen kann, da ich sie - mal abgesehen von der Materialschwäche des ersten Exemplars - für wirklich gut durchdacht halte. Daumen hoch, so muss Kundenservice funktionieren. Dann kauft man auch gerne wieder.


Mein böses Herz
Mein böses Herz
von Wulf Dorn
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Jugendthriller? Egal!, 3. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Mein böses Herz (Gebundene Ausgabe)
Ein wirklich, wirklich spannender Thriller, der mich vor allem durch seine Verbindung aus Krimi-Elementen und Psychologie überzeugt hat. Dorn breitet früh ein großes Puzzle aus, das der Leser zusammen mit der Hauptfigur Doro zusammensetzen muss, gespickt mit ihrer ganz speziellen Perspektive, die durch ein entsetzliches Trauma gezeichnet ist.

Das alles ist nicht neu oder originell. Wulff Dorn erfindet das Rad nicht neu, schreibt dafür aber einen wirklich authentisch gestalteten und deswegen um so fesselnderen Thriller. Für mich war der Roman so nah an der Wirklichkeit, dass ich ihn - ganz gegen meine Gewohnheiten - nicht vorm Einschlafen lesen konnte.

Mich wundert dabei, dass der Thriller überall als Jugendbuch deklariert wird. Ich habe das erst jetzt im Nachhinein gemerkt und den Roman als Erwachsenenroman, bzw. All-Age empfunden. Warum sollte "Mein böses Herz" ein explizites Jugendbuch sein? Weil die Protagonistin jugendlich ist?

Ist aber auch egal, denn Jugendliche und Erwachsene können den Roman meiner Vermutung nach gleichermaßen mit großem Vergnügen lesen.


Isolation: Eine Story aus der Welt der Partials
Isolation: Eine Story aus der Welt der Partials
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Spannender als "Aufbruch", 20. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich finde ja kürzere Texte gar nicht verkehrt. Als großer Fan von Dan Wells konnte ich mir diese kurze Erzählung natürlich nicht entgehen lassen.

"Aufbruch" ist für mich bisher Wells' schwächstes Buch. Zu lange kreisen für mich die Konflikte in dieser Geschichte um das gleiche Thema. Mit der Hauptfigur Kira wurde ich nicht so richtig warm. Der Roman ist immer noch okay, für mich aber kein Vergleich zur Serienkiller-Trilogie oder dem genialen Thriller "Du stirbst zuerst".

"Isolation" habe ich wirklich verschlungen. Dank des kompakten Umfangs kann man die Story auch super in einem Rutsch genießen, was ich auch vorteilhaft finde. Schlaglichtartig wird in diesem Band das Schicksal der Partial-Spionin Heron beleuchtet, deren Weg von der Retorte bis zum Krieg Jahrzehnte vor "Aufbruch" tief hinter die feindlichen Linien führt.

Um ehrlich zu sein, finde ich die ganze Story um die Partials wesentlich spannender, als das Schicksal der letzten überlebenden der Menschheit. Wells zeigt hier, wie die genetische gezüchteten Supersoldaten entstehen und vor allem, dass sich die Menschen gegenüber ihren Geschöpfen grausamer verhalten, als diese sich wiederum nach ihrem Sieg über die Menschheit.

Bei mir jedenfalls hat dieser kleine Appetithappen seinen Zweck erfüllt. Ich bin nun wesentlich gespannter auf den zweiten Partials-Band und finde mich in der postapoklyptischen Welt besser zurecht. Selbst "Aufbruch" erhält durch diese kurze Erzählung mehr Tiefe.


Die Arena
Die Arena
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lang und zwiespältig, 20. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Arena (Kindle Edition)
Ich gestehe, ich bin hin und her gerissen. Einerseits hat "Die Arena" Vieles, das mit gefällt. Als ungetrübt kann ich das Lesevergnügen aber nicht bezeichnen.

Fangen wir mit den Punkten an, die mir nicht gefallen:

Die Länge. Damit meine ich nicht den Seitenumfang. Wobei ich gestehen muss, dass 1200-Seiten-Wälzer normalerweise nicht zu meiner Lieblingslektüre zählen. Bin eher so der 400-500-Seiten-Thriller-Leser. Allerdings ist Länge für sich gesehen auch kein Ablehnungsgrund für mich. Brandon Sandersons "Kinder des Nebels" oder natürlich Martins "Lied von Eis und Feuer" gefallen mir trotz ihres Umfangs.

Ich finde "Die Arena" an manchen Stellen auch einfach langatmig. Wenn man's positiv ausdrücken will, dann könnte man sagen, dass King sich sehr viel Zeit für seine einzelnen Figuren nimmt. Der Roman hat sehr, sehr viele Figuren, die alle facettenreich dargestellt werden. Für meinen Geschmack einfach zu viele. Manche sind keine Handlungsträger, sondern eher Lokalkolorit. Hier hätte mir eine Konzentration auf wenige Perspektivfiguren besser gefallen.

Mein zweiter Kritikpunkt ist die Auflösung. Ich will nicht spoilern, deswegen verrate ich sie nicht. Aber mich jedenfalls hat sie enttäuscht. Ebenfalls ein Problem, das mit der Länge einhergeht. Wenn ich als Autor so lange ein Mysterium aufbaue, steigt die Erwartungshaltung ins Unermessliche, so dass die Enttäuschung nahezu vorprogrammiert ist.

Andererseits ist "Die Arena" aber eine Lektüre wert:

Die Schwäche des Buches ist auch ihre Stärke. Viele interessante Figuren, eine spannende Konstellation und - wie man es von King erwarten kann - Einblicke in die Abgründe menschlichen Verhaltens. "Die Arena" ist so was wie "Herr der Fliegen" mit Erwachsenen auf Speed. Und das hat mir durchaus gefallen.

Das Mysterium ist über weite Teile des Romans faszinierend. Mindestens bis zur Hälfte des Buches hat es mich bei der Stange gehalten. Man fragt sich halt, woher die Kuppel kommt, wieso sie sich so ist, wie sie nun einmal ist. Man fiebert bei den Befreiungsversuchen mit.

Hier sind wir auch bei der absoluten Stärke des Buches. Ein Großteil des Lesevergnügens ist Kings Sprache, sein doch typischer, plauderhafter Stil. Mich spricht er an. Die Dialoge sind klasse.

Die einzelnen Handlungsstränge haben ihre spannenden Höhepunkte, die ich genossen habe.

Wer lange Romane mit intensiven Milieueinblicken mag, wer Horror- und SF-Literatur in Maßen gerne genießt, der kann mit diesem Buch seinen Spaß haben.


Seite: 1 | 2 | 3