Profil für EnaSti > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von EnaSti
Top-Rezensenten Rang: 13.384
Hilfreiche Bewertungen: 57

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
EnaSti

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
Ultradünnes Hardcover (0,3 mm) für das iPhone 5 & 5S in schwarz
Ultradünnes Hardcover (0,3 mm) für das iPhone 5 & 5S in schwarz
Preis: EUR 8,98

3.0 von 5 Sternen Nichts für Materialisten, 15. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor kurzem durfte ich die iPad mini Schutzhülle von xcessory testen und war äußerst positiv überrascht vom Preis-Leistungsverhältnis. Umso gespannter war ich auf die nächsten Produkte, die ich wieder genauestens unter die Lupe nehmen konnte. Das iPhone 5S Hardcover ist eines dieser Produkte gewesen.

+++ Der erste Eindruck

Das iPhone 5S Hardcover habe ich vor einigen Tagen in der Farbe schwarz bestellt. Es war gut und sicher verpackt und sehr schnell geliefert.
Beim Auspacken fielen direkt die Leichtigkeit und extreme Dünne des Hardcovers positiv auf. Das Cover selbst ist halbtransparent und eher dunkel-grau als schwarz. Optisch macht es einiges her und sieht recht elegant aus. Das Hardcover passt sich gut an die Form des iPhones an und sitzt passgenau an den Ecken. Das An- und Ausziehen geht schnell und einfach, ohne Druck oder Gewalt ausüben zu müssen. Das Hardcover selbst ist aus einem weichen, leicht nachgiebigen Kunststoff hergestellt, der sich sehr gut anfühlt und gut in der Hand liegt.

+++ Optischer Hingucker mit großer Schwäche

Ich habe das Hardcase mehrere Tage um mein bisher wohl behütetes iPhone gepackt und bin gleichermaßen positiv, wie auch negativer Meinung über diese Schutzhülle. Im Alltag merkt man aufgrund der extrem geringen Dicke und des geringen Gewichts kaum, dass das iPhone in einer Hülle steckt. Die Hülle macht das iPhone insgesamt etwas griffiger und trägt dabei nicht auf. Es liegt gut in meiner Hand. Alle Anschlüsse und Knöpfe sind gut erreichbar und ich kann es problemlos in meine Handyhalterungen klemmen. Durch die gute Passform kommt kein, bzw. nur sehr wenig Staub in das Case. Das iPhone ist somit vor Kratzern geschützt.

+++ Nichts für Materialisten
Allerdings habe ich ein Problem: ich bin auf der einen Seite das, was man im Volksmund „Designer“ nennt und mir ist ein ästhetischer Anspruch sehr wichtig – auf der anderen Seite jedoch bin ich geizig und pingelig. Mehrfach täglich wird mein iPhone Display mit einem Microfasertuch oder etwas ähnlichem von „Fetttapsern“ gereinigt und ich werde völlig wahnsinnig, wenn mein iPhone Kratzer bekommt oder gar das Display springt. Das ist auch der Grund, warum ich z.B. zusätzliche Glasfolien zum Schutz des Displays nutze. Ich frage ich mich also seit der ersten Minute, ob dieses Hardcover mein iPhone auch schützen würde, wenn es mir runterfällt. Ich probiere das aber lieber nicht aus…

+++ Fazit

Optisch ist das Hardcase sicherlich eines der Unauffälligsten und zugleich Schönsten, die mein iPhone bisher zierten. Obwohl ich mein Apfel-Produkt sehr liebe, bin ich aber dennoch kein Freund von Transparenzen. Von mir aus müsste das Cover nicht transparent sein – ich persönlich bräuchte den Apfel nicht zwingend sehen und würde mein iPhone viel lieber in ein elegantes, klassisches, mattes Schwarz einhüllen. Leider bin ich – wie schon erwähnt – aber auch ein sehr großer Freund von Sicherheit, wenn es um teure elektronische Geräte geht. Und gerade das iPhone, das ich am Tag sicher hunderte Male – vielleicht sogar tausende Male – in der Hand halte, möchte ich besonders ge-/beschützt wissen. Mir bietet dieses Hardcover also nur bedingt ausreichenden Schutz für mein iPhone. Das Hardcover bietet zwar einen guten Schutz vor Staub und Kratzern auf der Rückseite und an den Seiten des iPhones, aber ich wage zu bezweifeln, dass es einem Sturz aus ca. 1m Höhe Stand halten würde. Und das ist dann leider auch der Grund, warum dieses Cover und mein iPhone keine Zukunft haben werden.

ABER! Dieses Hardcase liegt mit einem Preis von unter 10 Euro deutlich unter dem Preisdurchschnitt für „richtige“ Bumper und Cases. Wer ein richtig gutes Case haben möchte, der greift tief in die Tasche. Meine letzten iPhone-Hüllen haben 40 – 70 Euro gekostet. Ich bin daher einen sehr hohen Anspruch gewohnt. Ich finde, dass dieses Case somit in einer ganz anderen Kategorie zu bewerten ist und für mich außer Konkurrenz läuft. Optisch ist es jedenfalls ein Hingucker und erfüllt auch weitestgehend seine Funktion. Wer sein iPhone hundert Prozent sicher wissen will, der entscheidet sich vermutlich nicht für ein Case dieser Preisklasse. Wem es darum geht sein iPhone vor oberflächlichen Kratzern zu schützen (weil er z.B. zusätzlich noch eine Sleeve-Hülle o.ä. nutzt), kann hier jedoch bedenkenlos zugreifen.


Universale Autohalterung für das Armaturenbrett in weiss
Universale Autohalterung für das Armaturenbrett in weiss
Preis: EUR 19,90

5.0 von 5 Sternen Bombe!, 15. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vor kurzem durfte ich die iPad mini Schutzhülle von xcessory testen und war äußerst positiv überrascht vom Preis-Leistungsverhältnis. Umso gespannter war ich auf die nächsten Produkte, die ich wieder genauestens unter die Lupe nehmen konnte. Die KFZ-Halterung war eines dieser Produkte, die ich testen konnte und schneidet erstaunlich gut ab.

+++Der erste Eindruck

Die KFZ Halterung wurde, wie zu erwarten, sehr schnell und gut verpackt geliefert. Beim Auspacken war der erste Eindruck durchaus positiv. Die Halterung ist recht klein gehalten und fühlt sich beim ersten Anfassen stabil an. Die weiß-schwarze Farbkombination sieht schlicht und nicht „billig“ aus und macht sich gut auf dem Armaturenbrett meines Lupos. Der Saugnapf hat eine ordentliche Haftung und hält sofort bombenfest (die Stelle sollte vorher idealer Weise gereinigt werden, damit sie frei von Staubpartikeln ist, um die Haftung zu erhöhen).

+++ Volle Fahrt voraus

Während meiner insgesamt 400km langen Tour am Wochenende konnte ich die KFZ Halterung dann in Aktion testen und bin sehr angetan.

Durch den Spannverschluss lassen sich viele Handys unterschiedlichster Hersteller problemlos einspannen. Das Handy wird in zwei Arme eingespannt, die individuell auf die entsprechende Breite eingestellt werden können. Die Arme sind am Ende mit Schaumstoff gepolstert, so dass das Handy nicht zwischen zwei Plastik-Armen eingeklemmt wird. Der Schaumstoff ist meines Erachtens nach nicht besonders langlebig und man sieht bereits nach einigen Stunden Nutzung, dass das Smartphone Spuren hinterlassen hat. Auch finde ich den Schaumstoff sehr wacklig. Das lässt vermuten, dass er irgendwann vielleicht nicht mehr richtig klebt. Da aber ohnehin vermutlich die meisten Handys in Hardcases verpackt sind, finde ich das nur bedingt bedenklich. Das Einspannen funktioniert absolut problemlos. Die beiden Arme einfach zusammendrücken, um sie auf die Breite des eigenen Smartphones einzustellen und zum Lösen einfach einen kleinen Knopf auf der Rückseite drücken. Je größer das Smartphone ist, desto schwieriger könnte es sein diesesn Knopf zu erreichen. Bei meinem iPhone 5S funktioniert es mit langen Fingern problemlos – auch einhändig. Zusätzlich lassen sich an der unteren Seite der Halterung kleine Füße herausklappen, die dem Handy Standfestigkeit verleihen.

Den Kopf der Halterung kann man vom Fuß trennen. Die eigentliche Handyhalterung steckt mittels Kugelgelenk auf dem Fuß. Das hat den Vorteil, dass man die Halterung stufenlos neigen und drehen kann. Das Handy kann somit z.B. um 90 Grad nach links oder rechts gedreht werden und sowohl Vertikal, als auch Horizontal genutzt werden. Besonders beim Navigieren finde ich eine horizontale Position der Displays deutlich angenehmer. Ein Ladekabel oder z.B. Kopfhörer lassen sich problemlos nutzen, während das Handy in der Halterung festgehalten wird. Je nach dem wo man die Halterung platziert, lässt sich das Handy auch problemlos aus dem Fahrersitz bedienen, nimmt aber dennoch nicht zu viel Platz im Sichtfeld ein und stört somit nicht beim Autofahren.

+++ Bewertung

Insgesamt bin ich äußerst zufrieden mit diesem Produkt. Zu dem Preis kann man hier sicherlich nicht meckern. Kleine Schwachstellen (wie z.B. den Schaumstoff, der vermutlich nicht ewig halten wird) sind vorhanden, sollten aber in dieser Preisklasse definitiv nicht kaufentscheidend sein. Ich habe vorher eine preislich ähnliche und deutlich schlechtere Halterung genutzt, die nach der Testtour mit der xcessory-Halterung direkt aus dem Auto verbannt wurde. Die xcessory KFZ-Halterung wird nun sicherlich einen dauerhaften Platz auf meinem Armaturenbrett einnehmen.

Für dieses Produkt gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung!


Schutzhülle für das Apple iPad mini & mini 2 in schwarz
Schutzhülle für das Apple iPad mini & mini 2 in schwarz
Preis: EUR 21,90

5.0 von 5 Sternen Guter Schutz für kleines Geld., 9. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als stolze Besitzerin eines iPad minis, bin ich immer auf der Suche nach dem perfekten Schutz für meinen teuren treuen Begleiter. Hüllen müssen bei mir vor allem robust und funktional sein, dürfen aber gleichzeitig nicht zu sehr auftragen. Da ich doch recht kleine Hände habe (und zudem sehr ungeschickt bin) fallen mir gerne mal Dinge herunter, wenn sie unhandlich und nicht „griffig“ genug sind. Seit einigen Tagen habe ich nun die iPad mini Schutzhülle von xcessory im Alltags-Einsatz und bin angenehm überrascht von der Qualität dieses, im Vergleich zu anderen hochwertigen Schutzhüllen, günstigen Produktes.

Die Hülle wird in einer ansprechenden Produktverpackung geliefert und erinnert stark an das Smart Case von Apple (UVP: 69,–). Sie macht bereits auf den ersten Blick einen recht hochwertigen Eindruck – ich muss direkt an dieser Stelle gestehen, dass ich damit aufgrund des Preisunterschieds zum Original überhaupt nicht gerechnet hatte. Ich war daher sehr neugierig und habe das gute Stück direkt ausgepackt.

Smart Cover
In Händen fällt zunächst das Smart Cover mit seiner Origami-Struktur ins Auge, das dem Original Smart Cover (Apple UVP: 39,–) sehr ähnelt. Die Sleep/Wake-Funktion funktioniert mit dem xcessory Smart Cover auf Anhieb völlig problemlos. Da ich ebenfalls ein Original Smart Cover besitze, fällt auch der haptische Vergleich hier sehr leicht und es lässt sich festhalten, dass auch hier große Ähnlichkeit zum Original besteht: von außen hat das Smart Cover eine Neopren-ähnliche Oberfläche und ist zum Schutz des Displays von innen mit einem Samt-Stoff überzogen. Natürlich ist das Smart Cover zudem magnetisch – es steht dem Original tatsächlich in nichts hinterher.

Rückenteil
Anders als beim Original Smart Cover wird das xcessory Smart Cover nicht durch eine magnetische Leiste an der Seite vom iPad festgehalten, sondern kommt mit einem eigenen halbtransparenten Rückenteil und umschließt das iPad somit komplett. Ein riesen Vorteil für alle, die aus Angst vor Kratzern auf dem iPad immer nach weichen Unterlagen suchen, um das gute Stück mal kurz aus der Hand zu legen. Das Rückenteil wirkt auf den ersten Blick (vermutlich durch das geringe Gewicht) ein wenig billig und fühlt sich zerbrechlich an. Auch die transparente Optik überzeugt mich persönlich nur bedingt. Ich hätte mir lieber ein matt-schwarzes Rückenteil gewünscht, was die ganze Hülle optisch noch einmal aufwerten würde. Das Rückenteil überzeugt durch Passgenauigkeit und eine sehr gute Verarbeitung: das iPad lässt sich unproblematisch und ohne Druck in das Rückenteil legen (und nachher auch wieder herausnehmen) und bleibt dort trotzdem sicher liegen, ohne herauszurutschen. Im Alltagstest zeigt sich, dass das Rückenteil robuster ist, als ich zunächst gedacht habe. Das innenliegende iPad gibt dem Ganzen Struktur und Festigkeit und wird gleichzeitig von allen Seiten geschützt. Alle Knöpfe und Anschlüsse liegen dennoch frei zugänglich und Aufladen oder Synchronisieren ist kein Problem.

Origami
Jetzt wird’s kreativ! Der eigentliche Clou dieser Schutzhülle ist die Origami-Struktur des Covers. Sie erlaubt dem Benutzer das iPad in unterschiedlichsten Positionen zu positionieren: ein Buch im Hochformat lesen, einen Film im Querformat anschauen oder vielleicht einfach auf dem Sofa liegend ein Spiel spielen – alles kein Problem. Eine kurze Anleitung auf der Verpackungsrückseite gibt Aufschluss über die unterschiedlichsten Faltmöglichkeiten des Origami Covers. Sechs unterschiedliche Platzierungen sind möglich. Ich gebe zu: bei dem ein oder anderen Bild habe ich etwas länger probieren müssen, bis ich verstanden habe, was mir diese Grafik sagen möchte, aber: es funktioniert – und hat man den Bogen erst einmal raus, steht das iPad sehr schnell und vor allem sicher in einer neuen Position. Eine Falt-Anleitung (vielleicht ein YouTube-Video) wäre jedoch wünschenswert gewesen.

Bewertung
Wer eine günstige Rund-um-Schutzhülle mit Sleep/Wake-Funktion sucht, ist mit diesem Produkt gut bedient. Die xcessory-Hülle verspricht ein langes Leben. Sicherlich wird sie keine Stürze aus größerer Höhe abfangen können, aber wer sein iPad vor Kratzern und Staub schützen möchte, ist hiermit Bestens ausgerüstet. Die Schutzhülle gibt es bei Amazon für gerade einmal 21,90 Euro zu kaufen. Bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung.


TAFEL-BECHER, incl. Kreide, schwarz/weiß
TAFEL-BECHER, incl. Kreide, schwarz/weiß
Wird angeboten von eBuyGB
Preis: EUR 2,99

3.0 von 5 Sternen Idee gut / Umsetzung Mittelmaß, 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TAFEL-BECHER, incl. Kreide, schwarz/weiß
Die Tasse bestellten wir sehr kurzfristig. Sie sollte ein Geburtstagsgeschenk für einen Freund werden.
Am Vormittag des Geburtstages wurde die Tasse geliefert – soweit so gut.
Der Versand war schnell, die Verpackung angemessen und alles war gut.

Als wir die Tasse auspackten um sie zu beschriften und das eigentliche Geschenk in ihr zu platzieren, stellten wir allerdings fest, dass sie eine große Macke im Lack hatte. Zur Reklamation war aufgrund der Geburtstagsfeier am Abend keine Zeit mehr.
Wir entschieden uns daher dafür die Tasse trotz Macke zu verschenken und kamen mit schlechtem Gewissen zum Geburtstagskind, der die ganze Aktion Gott sei Dank mit Humor genommen hat.

Dennoch finde ich, dass bei so etwas eine Qualitätssicherung erfolgen sollte. Die Tasse ist definitiv nicht beim Versand beschädigt worden, sondern hatte schlichtweg einen Fabrikationsfehler. Sie hätte so m.E. nach gar nicht in den Versand gedurft…


atFoliX Apple iPhone 5S Displayschutzfolie (3er Set) - FX-Clear, kristallklare Premium Folie (3 x dreiteilige Rückseite Schutzfolie ohne LogoCut)
atFoliX Apple iPhone 5S Displayschutzfolie (3er Set) - FX-Clear, kristallklare Premium Folie (3 x dreiteilige Rückseite Schutzfolie ohne LogoCut)
Wird angeboten von @FoliX GmbH
Preis: EUR 7,99

1.0 von 5 Sternen hm… neee!, 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein iPhone 5s wird vorne mit einer stabilen Glas-Folie geschützt und trägt einen Bumper, der beim Aufliegen auf einem Tisch eigentlich den Kontakt mit der Rückseite verhindern soll. Aber sicher ist ja bekanntlich sicher und daher wollte ich gerne eine Folie auf der Rückseite haben, die fest und stabil genug ist um eventuelle leichte Kratzer einzustecken.

Das Problem bei dieser Folie begann bereits bei der Montage.
Wie zur Hölle montiert man die 3 Einzelteile? Hier fehlt eine vernünftige Anleitung – oder zumindest Zahlen oder Bilder…
An den Einzelteilen sind Laschen, die ich mir nicht erklären kann und die man nachher offensichtlich abschneiden muss. Das allein kann ja schon einmal gar nicht sein. Ich erwarte von einer Folie, dass sie Montagefertig ist und dass man dafür nicht noch Werkzeug braucht.

Als ich mir das dann alles einigermaßen erklärt hatte (und einen Satz Folien bereits erfolgreich vernichtet hatte), reinigte ich mein iPhone noch einmal komplett und ordentlich. Trotzdem kam es bei jeder der drei Einzelteile zur Blasenbildung.

Ich entschied mich für "Ist besser als gar nichts" und habe das Ganze auf meiner Rückseite drauf gelassen, obwohl es optisch nicht ansprechend war und ich mehr als unzufrieden mit dem Ergebnis war.
Nach 2 Tagen löste sich dann aber bereits der obere Teil wieder ab – bei einem so schmalen Streifen sind Blasen eben einfach tödlich…

Ich persönlich würde diese Folien aufgrund der nicht klaren Montage und der nicht ausreichenden Haftung nicht noch einmal kaufen und auch niemandem empfehlen. Da gibt es bessere Lösungen!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 14, 2014 11:29 AM MEST


Joby JB01256-BWW GripTight GorillaPod Stand für Smartphone
Joby JB01256-BWW GripTight GorillaPod Stand für Smartphone
Wird angeboten von MP3 Accessories
Preis: EUR 20,99

5.0 von 5 Sternen Praktisch, 7. Juli 2014
Der GorillaPod kommt mit kleinem Adapter für gängige Smartphones.

Das Stativ lässt sich ordentlich verbiegen und hält, was es verspricht. Es wirkt vernünftig verarbeitet und macht einen recht robusten Eindruck. Der Adapter für Smartphones funktioniert nach dem "Einspann-Prinzip". Das Handy wird einfach (quer) in die Halterung geklemmt. Besonders praktisch finde ich, dass man die Handyhalterung abnehmen und an andere Stative schrauben kann – und umgedreht: normale Kameras auf den Gorilla-Pod schrauben kann. Diese sollten allerdings nicht ZU schwer sein…

Das hatte ich für diesen Preis überhaupt nicht erwartet.

Praktisch ist es, wenn man zum Auslösen des Smartphones eine Fernbedienung hat. Erst dann hat man meiner Meinung nach einen wirklichen Nutzen von diesem Pod.

Fazit:
Ich würde diesen Gorilla Pod jeder Zeit wieder kaufen.


DolDer wasserdichte Armbandtasche - Hülle Unterwassertasche für iphone 5, iphone 4s,samsung galaxy s3,Nokia Lumia 920,Lumia 820, 3,7-4,8 zoll Smartphone in blau
DolDer wasserdichte Armbandtasche - Hülle Unterwassertasche für iphone 5, iphone 4s,samsung galaxy s3,Nokia Lumia 920,Lumia 820, 3,7-4,8 zoll Smartphone in blau
Wird angeboten von Dolder GmbH
Preis: EUR 8,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen …läuft!, 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin immer noch skeptisch, dass ein so günstiges Täschchen mein teures iPhone vor Wasserschäden schützen soll. Aber es funktioniert!

Vor dem Erstgebrauch hab ich die Tasche einmal (leer) komplett unter Wasser gehalten, um auszuschließen, dass sie kaputt ist. Wäre sie kaputt, würden sich irgendwo Blasen bilden und aufsteigen.
Der erste Versuch mit meinem iPhone drin, fand dann – mit immer noch großer Skepsis – ebenfalls zu Hause im Waschbecken statt. Funktioniert!

Wirklich zum Einsatz kam die Tasche dann aber am Strand. Ich muss dazu sagen, dass ich mich nicht getraut habe die Tasche im Meer wirklich zum Tauchen mitzunehmen (was rein theoretisch möglich ist). Salzwasser und pralle Sonne erschienen mir zu heikel. Das Risiko im Urlaub ohne Handy dazustehen erschien mir zu groß.
Ich habe die Tasche stattdessen als Schutz vor Sand und Spritzwasser benutzt und das Handy für Actionfotos im flachen Wasser mit ins Meer genommen. Zum Tauchen und Schwimmen haben wir lieber wieder die GoPro genutzt. ;-)

Ich würde diese Tasche zu diesem Zweck jeder Zeit wieder kaufen.


Cressi Damen Rash Guard Kurzarm-Shirt, Schwarz Rosa, Kurzarm - LG
Cressi Damen Rash Guard Kurzarm-Shirt, Schwarz Rosa, Kurzarm - LG

5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert., 7. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: cressi Damen Rash Guard
Ich habe mir dieses UV-Shirt für unseren Sommer-Urlaub an der Ostsee gekauft und bin insgesamt sehr zufrieden mit diesem Shirt. Die Passform ist optimal für mich und der Tragekomfort ist hoch. Ich empfand das Shirt als sehr angenehm auf der Haut – da kratzt und stört nichts. Es sitzt recht eng, schneidet aber nirgends ein. Der hohe Kragen ist anfangs ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Optisch wirkt das Shirt wie ein Neopren-Shorty und macht einen sehr sportlichen Eindruck.

Beim Schwimmen im Meer hatte das Shirt den zusätzlichen Effekt, dass es das noch recht kalte Wasser ein bisschen abgehalten und den Einstieg ins Wasser schneller möglich gemacht hat. Auch beim Schnorcheln war das Shirt mein perfekter Begleiter!
Am Strand war das Shirt dann ruck zuck wieder trocken.

Sonnenbrand habe ich ebenfalls keinen bekommen – muss allerdings dazu sagen, dass ich mich trotz Shirt dennoch eingecremt habe.


Piz Buin Allergy Lotion SPF 30, 200ml
Piz Buin Allergy Lotion SPF 30, 200ml
Wird angeboten von NPC Deutschland
Preis: EUR 22,00

5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert., 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In meiner Kindheit hat es im Sommer überall nach Kokos gerochen und die Menschen um mich herum waren richtig knackig braun, eingeölt und ihre Körper glänzten in der Sonne. Das war zwar nicht immer besonders attraktiv, hat aber nachhaltig einen äußerst bleibenden Eindruck hinterlassen. Ich glaube, dieser Duft hat sich in mein Gehirn gebrannt, denn ich bilde mir ein, dass ich ihn heute noch sofort riechen kann, wenn ich das PIZ BUIN Logo irgendwo sehe…

Ich bin einer dieser Allergiker, die bei direkter Sonneneinstrahlung ziemlich schnell Hauptprobleme bekommen und muss daher meine Sonnenschutzmittelchen ganz behutsam auswählen. Zudem bin ich noch rothaarig und sehr hellhäutig. Um einen hohen Sonnenschutz komme ich grundsätzlich also nicht herum. Dieses Jahr wollte ich die Palette der bereits ausprobierten Sonnenschutzmittel mal wieder um das eine oder andere Mittel erweitern und bin zu meiner Überraschung auf eine Allergie-Version von PIZ BUIN gestoßen, die sofort bestellt wurde.

Die gute Nachricht ist:
Ich hab weder Hautprobleme, noch Sonnenbrand im Urlaub bekommen und war insgesamt sehr zufrieden.

Die schlechte Nachricht ist:
Leider hat die Lotion nicht den Duft, der mich an all die Schnurrbart-tragenden, Bier-bäuchigen, braunen, geölten Männer in Jeans-Hot-Pants erinnert. Schade!

PS: Der Duft ist dennoch sehr angenehm!


Piz Buin In Sun Lipstick transparent SPF 20, 4,9ml
Piz Buin In Sun Lipstick transparent SPF 20, 4,9ml
Wird angeboten von PARFUMDREAMS by akzente
Preis: EUR 5,40

5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert., 7. Juli 2014
Den Piz Buin Lipstick hatte ich dieses Jahr für unseren Sommerurlaub gekauft und bin insgesamt sehr zufrieden.

Der Geruch ist sehr angenehm, er schmiert nicht beim Auftragen und schützt vor Sonneneinstrahlung (wobei ich persönlich noch nie einen Sonnenbrand auf den Lippen hatte – geht das überhaupt?).
Interessant finde ich, dass er trotz der hohen Temperaturen in unserem Auto nicht geschmolzen ist, obwohl ich ihn mehrere Tage im Handschuhfach liegen hatte.

Wer bei diesem Stift allerdings den öligen Kokosduft aus Kindheitstagen erwartet wird leider enttäuscht. ;-)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10