Profil für Läuferin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Läuferin
Top-Rezensenten Rang: 4.066.875
Hilfreiche Bewertungen: 16

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Läuferin

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Vinani Damen-Anhänger Diamond Heart Herz mit Zirkonia weiß Schlangenkette 45 cm Sterling Silber 925 Kette ADH45
Vinani Damen-Anhänger Diamond Heart Herz mit Zirkonia weiß Schlangenkette 45 cm Sterling Silber 925 Kette ADH45
Wird angeboten von VINANI Shop
Preis: EUR 31,95

5.0 von 5 Sternen Schöner Schmuck zu tollem Preis, 10. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ohne Wenn und Aber: ein dekorativer schöner Schmuck zu einem tollen Preis. Wirklich schön. Damit kann Mann einfach nichts falsch machen.


Der Kerl, der olle Krebs und ich
Der Kerl, der olle Krebs und ich
von Anja Kleemann
  Broschiert
Preis: EUR 12,90

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mutige Frau in schlimmer Situation, 28. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Kerl, der olle Krebs und ich (Broschiert)
Wer in diesem Buch hochgeistige, literarische Ergüsse erwartet, sollte es lieber nicht lesen.

In einem schlichten, sehr direkten Stil, beschreibt Anja Kleemann hier einen sehr schweren Einschnitt in ihrem Leben.

Sie erfährt, dass ihr Mann sie betrügt und hintergeht. Und das ausgerechnet, als ein neuer Lebensabschnitt beginnen soll.

Gerade wurde ein Mehrgenerationenhaus gekauft, in dem nicht nur die Familie der Erzählerin, sondern auch ihre Schwiegereltern Wohnung finden sollen. Hierfür wurden ordentlich Schulden gemacht. Auch muß noch viel getan werden in dem neuen Heim.

Eigentlich müssen für so eine große Aktion alle an einem Strang ziehen. Aber dem Ehemann von Frau Kleemann scheint alles über den Kopf zu wachsen. Leider fällt ihm nichts Besseres ein, als sein Burn Out mit Fremdgehen zu kompensieren.

Fortan wird die Psyche aller Beteiligten arg durch das Verhalten des Ehemannes und Vaters strapaziert, der sich nicht zwischen Frau, Familie und Geliebter entscheiden kann.

Als er dann irgendwann endlich auszieht und somit klare Verhältnisse entstehen, entdeckt die Erzählerin einen Knoten in ihrer Brust, der sich als bösartig herausstellt.

Da Frau Kleemann von Beruf Radiologie Assistentin ist, ist sie in der Lage mit einfachen, klaren Worten ihren Behandlungsverlauf zu schildern.

Auch über ihren seelischen Zustand in dieser, für sie sehr schweren Zeit, erfährt der Leser sehr viel. Sie läßt uns Anteil haben an ihrer Gefühlswelt, die naturgemäß sehr aufgewühlt ist. Zur Angst um die Gesundheit, quälen die immer größer werdenden Geldprobleme.

Sie erzählt einfühlsam und doch schonungslos von der langen, schmerzhaften Trennung von ihrem Ehemann und den Weg durch ihre Krankheit, zurück ins Leben.

Sie beschreibt die große Liebe zu ihren beiden Jungs und findet achtungsvolle Worte für ihren Mann.

Die Erzählerin geht aus dieser schweren Zeit, zwar mit einigen Blessuren an Leib und Seele, doch gestärkt hervor.

Fazit: ein Erfahrungsbericht, der für Leser in ähnlich schwierigen Situationen hilfreich sein kann.

Noch eine Anmerkung von mir:

als Leserin darf ich mir eine eigene Meinung bilden und muß sie nicht rückssichtsvoll kundtun.

Ich bewundere die Geduld von Frau Kleemann, mit der sie ihren Mann immer wieder aufnimmt und bereit ist seine Schwäche zu akzeptieren.

Ich hätte diese Geduld und Opferbereitschaft ganz sicher nicht aufbringen können.

Bei aller Liebe, ein Mann, der seiner Frau soetwas antut(Burn Out hin oder her)gehört ordentlich in den Allerwertesten getreten und auf die Straße gesetzt! Es gibt Dinge, die gehen gar nicht.

Egal wie groß die Liebe ist - und auch wenn Kinder da sind - irgendwann müssen Konsequenzen gezogen werden, sonst wird es schmutzig.

Die Leser des Buches werden sich nach der Verbindung zwischen Psyche und Krebserkrankung fragen.


Seelenriss: Thriller (Ein Fall für Lena Peters, Band 2)
Seelenriss: Thriller (Ein Fall für Lena Peters, Band 2)
von Hanna Winter
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Krimi ohne Tiefgang, 28. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab:

Genaue Inhaltsangaben des Buches wurden bereits des Öfteren in den Rezensionen abgegeben.

Daher hier nur meine Kritik zur vorliegenden Geschichte:

Da ich seit Jahren leidenschaftliche Thriller- und Krimileserin bin, muß mich der Plot eines Buches schon sehr fesseln, damit ich es komplett lese.

Der Einstieg ins Buch ist zwar vom Erzählstil ein wenig holprig, wenn nicht gar simpel, doch nicht unspannend. Daher las ich weiter - und wurde doch enttäuscht.

Wenn schon die Story nicht ganz neu ist, so sollte sie doch wenigstens spannend und leidenschaftlich erzählt sein. Das fehlte mir hier aber.

Ich hatte eher das Gefühl, dass die Story schnell abgehandelt werden sollte. Nebenbei gab es noch ein paar Informationen zu den Protagonisten, die ruhig ein wenig tiefgründiger hätten sein dürfen.

Ein wenig mehr "Zeit" hätte diesem Buch sehr gut getan, denn die Geschichte ist nicht schlecht und die einzelnen Charaktäre sind interessant. Ich hätte sehr gerne mehr über sie, ihre Beweggründe usw. erfahren.

Eine Anmerkung noch: wenn die Hauptprotagonistin, die eine Vorliebe für ärmellose Trägertops zu haben scheint, weiter so Raubbau an ihrer Gesundheit betreibt, wird sie an einer Leberzirrhose zu Grunde gehen, bevor ihr Hirntumor auch nur ansatzweise behandelt werden kann.


Es ist niemals vorbei
Es ist niemals vorbei
von Kate Pepper
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,99

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen enttäuschend, 10. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Es ist niemals vorbei (Taschenbuch)
Weil mir dieses Buch empfohlen wurde, las ich es.

Die Story ist wirklich hanebüchend!

Die Hauptprotagonistin, eine ehemalige Polizistin, verhält sich wirklich wie ein Schaf. Einfach unfaßbar wie diese Frau hier durch die ganze, an den Haaren herbei gezogene Geschichte ,stolpert!

Ich bin sehr enttäuscht.


Kein Titel verfügbar

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schlichte Eleganz, 5. Oktober 2010
Sehr bequeme Pumps, mit hohem Tragekomfort, die sich durch ihre erstklassige Verarbeitung auszeichnen.

Aus hochwertigem Material hergestellt, sind diese Schuhe wirklich angenehm zu tragen(Wechselfußbett)und paßgenau.


Krebs? Nur noch als Sternzeichen!: Eine erfolgreiche Selbstbehandlung mit Vitamin B 17
Krebs? Nur noch als Sternzeichen!: Eine erfolgreiche Selbstbehandlung mit Vitamin B 17
von Norbert Kilian
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

6 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ...und wieder ein Wundermittel gegen Krebs..., 29. Mai 2010
Was gibt es nicht alles an Heilmitteln gegen den Krebs?

Da hätten wir z. B. Schafsläuse(gegen Leberkrebs), die Low-Carb-Diät und natürlich Vitamine.

Von irgendwelchen anderen abstrusen Heilungsmöglichkeiten aus der Esoterikecke natürlich ganz zu schweigen.

Es ist einfach unfaßbar was so alles auf den Buchmarkt zu finden ist.

Hier ist es also Vitamin B 17. Was kommt als Nächstes?

Selbstheilung durch einen täglich getrunkenen Sud aus abgeschnittene Fingernägeln?
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 23, 2013 9:58 PM MEST


In unseren Herzen lebst du weiter: Das letzte Jahr mit unserer Mutter
In unseren Herzen lebst du weiter: Das letzte Jahr mit unserer Mutter
von Louise Arthur
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Buch, irreführender, deutscher Titel, 27. März 2010
In den vorangegangen Rezensionen steht bereits alles über dieses wunderbare Buch beschrieben.

Ich möchte nur noch darauf hinweisen, daß ich den deutschen Titel des Buches vollkommen daneben finde.

Er ist überaus irreführend, denn diese Geschichte wird von einer jungen Frau geschrieben(ursprünglich handelte es sich um eine Homepage mit Tagebucheintragungen), die unheilbar an einem Hirntumor erkrankt ist. Eingefügt sind Kommentare ihres Mannes Tim.

Keineswegs ist dieses eine Geschichte aus der Sicht der Kinder geschildert (Louise Arthur hat im Übrigen EINE Tochter, namens Caitlin. Liest man den deutschen Titel, könnte man meinen, es gäbe mehrere Kinder).

Außerdem finden sich mehrere Fehler im Text(so wird z. B. einmal aus "Schwester" "Schwägerin").

Ein wenig mehr Sorgsamkeit im Umgang mit einem so sensiblen Thema wäre da wohl angebracht gewesen, von Seiten des Verlages.

Davon einmal abgesehen ist diese Geschichte absolut empfehlenswert. Eine ehrliche, anrührende Geschichte.


Seite: 1