Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Profil für LutzP > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von LutzP
Top-Rezensenten Rang: 994
Hilfreiche Bewertungen: 613

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
LutzP
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17
pixel
Mannheimer Dreck
Mannheimer Dreck
von Rainer M Mittl
  Broschiert

2.0 von 5 Sternen Langweilig und unlogisch, 13. Juni 2016
Rezension bezieht sich auf: Mannheimer Dreck (Broschiert)
Den durchweg positiven Bewertungen kann ich mich nicht anschließen. Für mich war das Buch eine Enttäuschung. Da ist zunächst einmal der etwas behäbige und hölzerne Erzählstil und die Art der Kommunikation zwischen den handelnden Personen. So spricht doch kein Mensch! Das erinnert eher an den Aufsatz eines Sechsklässlers. Dann die extrem überzeichneten Charaktere und eine völlig unglaubwürdige und auch etwas unlogische Geschichte die mitunter auch ziemlich verwirrend ist. Dabei geht das alles relativ zäh voran und man erhofft sich stets etwas Erhellendes oder etwas, das einen an das Buch fesselt. Nichts dergleichen ist bei mir passiert. Obwohl ich selbst in der Kurpfalz lebe, hat auch das keine positive Wirkung auf mich gehabt, was wohl dem behäbigen Stil geschuldet ist. Ich habe das Buch mehrfach aus der Hand gelegt, dann aber doch zu Ende gelesen. Es hat sich nicht gelohnt. Von Regionalkrimis gibt es zuhauf bessere. Nicht lesen und schon gar nicht kaufen.


Wenger WA-7652-14F00 Legacy Double Notebook Tasche bis 40,6 cm (16 Zoll) schwarz
Wenger WA-7652-14F00 Legacy Double Notebook Tasche bis 40,6 cm (16 Zoll) schwarz
Preis: EUR 64,50

5.0 von 5 Sternen Geniale Tasche, 9. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Tasche als Ersatz für einen 15 Jahre alten Aktenkoffer gekauft, in dem ich auch immer meine Notebooks transportiert habe. Die Tasche sieht gut aus und macht einen grundsoliden Eindruck, dabei ist sie relativ handlich. Hier meine weiteren Eindrücke:

+ Sehr gutes und haptisch angenehmes Material
+ geringes Gewicht
+ erstklssige Verarbeitung und Anmutung
+ Stabile Reißverschlüsse
+ Organizer Fach mit sehr sinnvoller Einteilung (viele Fächer und Taschen, Schlüsselkarabiner usw).
+ Netztasche mit Reißverschluss im Organizer Deckel für den üblichen Kleinkram wie Maus, Netzteil usw.
+ Gut gepolstertes Notebookfach in der Mitte, dass sich ganz öffnen (aufklappen) lässt.
+ Aktenfach, in dem sich gerade ein schmaler Aktenordner unterbringen lässt.
+ Hinten gibt es einen mit Klettverschluss befestigten Riemen zum Einhängen an einem Rollkoffer

o Der stabile, verstellbare und für mich (1,78m) ausreichend lange Schulterriemen lässt sich nicht abnehmen.
o Das Aktenfach hätte gern etwas größer ausfallen können.

- nix :-)

Die Tasche ist genau das, was ich schon eine Weile suche, offensichtlich waren hier erfahrene Praktiker am Werk. Ich bin sehr zufrieden und kann die Tasche vorbehaltlos empfehlen!


Wiko 9592 Fever Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 4G, 16GB, 1920x1080 Pixel, 13 Megapixel, Android) schwarz/champagner
Wiko 9592 Fever Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll), 4G, 16GB, 1920x1080 Pixel, 13 Megapixel, Android) schwarz/champagner
Wird angeboten von Phonebox Linz Urfahr / Ihr Mobilfunk Fachhändler im Netz
Preis: EUR 174,00

5.0 von 5 Sternen Edler Auftritt, sehr zufrieden!, 27. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Fever ist mein zweites Wiko, nachdem ich gut 2 Jahre das Cink Peax 2 hatte, mit dem ich sehr zufrieden war, das nun allerdings an seine Grenzen gestoßen ist. Aufgrund meiner durchweg gutenb Erfahrungen sollte es wieder ein Wiko mit Dual Sim werden. Mein Entschluß, das Fever zu kaufen wurde auch durch viele Rezensionen und Vergleichstest bei youtube bestätigt. Hier meine ersten Eindrücke:
Das Fever kommt edel und üppig ausgestattet daher, ungewöhnlich dabei, dass gleich 3GB RAM an Bord sind. Eigentlich fehlt nur NFC, das kann ich aber gut verschmerzen. Der metallene Rahmen und die Formgebung sorgen für eine sehr schmale Anmutung. Rechts befinden sich die beiden Tasten für Lautstärke und Ein/Aus, die deutlich besser mit einer Hand zu bedienen sind als beim Cink Peax 2. Die Rückseite ist aus einem rutschhemmenden Material. Der Bildschirm ist sehr scharf und schön hell. Die Farben sind kräftig und kontrastreich. Allerdings ist es mir bisher nicht gelungen die adaptive Helligkeit zufriedenstellend einzustellen. Daneben sind die drei Tasten im unteren Teil des Bildschirms untergebracht, so dass der untere Streifen nicht von allen Apps genutzt werden kann. Der Touchscreen reagiert beim Browsen praktisch verzögerungsfrei. Der Akku hält gefühlt deutlich länger als der vom Cink Peax 2, wenn das Smartphone nicht genutzt wird nimmt die Ladung pro Stunde um ca. 0,4% ab.
Die Kamera reicht für einen gelegentlichen Schnappschuss, bei 13 MP auf dem winzigen Sensor sollte man keine Wunder erwarten. Bei wenig Licht ist da schnell das Ende der Möglichkeiten erreicht. GPS arbeitet zuverlässig und schnell und auch die anderen Sensoren verrichten zuverlässig ihren Dienst.
Das Wiko eigene Android 5.1 ist etwas gewöhnungsbedürftig aber im Prinzip o.k. Die mitgelieferten Bildschirmhintergründe sind allerdings grauslig. Da greift man schnell zu etwas eigenem. Sehr erfreulich aber, dass praktisch keine Bloatware installiert ist.
Negativ ist mir nur der fest verbaute Akku aufgefallen, das habe ich aber gewusst und in Kauf genommen. Und dann gibt es da durchaus auch ein paar Rückschritte bei Android 5.1. In der Statusleiste werden z-B. jetzt beide Sim Karten weiß angezeigt. Aber das ist natürlich auch nicht dem Fever anzulasten.
Ich nutze das Smartphone zum Telefonieren, um Mails zu schreiben und abzurufen und um im Internet zu browsen, bin also kein Gamer, daher bleibt dieser Aspekt hier unberücksichtigt. Für einen Preis von derzeit knapp 200€ bekommt man ein Smartphone mit üppiger Ausstattung, für die man bei den Platzhirschen sicher deutlich mehr ausgeben müsste. Von mir daher uneingeschränkte Kaufempfehlung und 5 Sterne.


Original Wiko 95711 Flip Cover Fever schwarz
Original Wiko 95711 Flip Cover Fever schwarz
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Prima Idee, leider enttäuschend umgesetzt, 27. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Idee ist bestechend: die Rückseite der Hülle ersetzt die rückwärtige Schale des Smartphones. Leider sind Material (billiges Plastik mit warmgeprägten Pseudonähten), Haptik und Verarbeitung eher enttäuschend. Zudem kommt die Tasche noch in einer Blisterverpackung, so dass Rücksendung eigentlich nicht möglich ist. Einzig die Tatsache dass das Gesamtpackage konzeptbedingt sehr Flach ist versöhnt mich etwas. Ich hatte auch angesichts des vergleichsweise doch recht üppigen Preises von 20€ etwas mehr erwartet. Ich werde die Hülle behalten kann sie aber nur sehr bedingt empfehlen. Bin gespannt, wie sie sich in der Praxis bewährt und werde ggf. hier ergänzen.

Nachtrag am 9.6.2016: Angenehm ist, dass man mit geschlossenem Deckel ungehindert telefonieren kann.
Nachtrag am 22.6.2016: Im täglichen Gebrauch erweist sich die Tasche (?) als erstaunlich praktisch, angenehm auch, dass das Gesamtpaket erfreulich dünn bleibt. Ich erhöhe auf 4 Sterne.


6 x mumbi Schutzfolie Wiko Fever Folie Displayschutzfolie (bewusst kleiner als das Display, da dieses gewölbt ist)
6 x mumbi Schutzfolie Wiko Fever Folie Displayschutzfolie (bewusst kleiner als das Display, da dieses gewölbt ist)
Wird angeboten von janus net AG / inkl. MwSt Widerrufsbelehrung AGB unter Verkäufer-Hilfe
Preis: EUR 3,99

5.0 von 5 Sternen Makellos, wie gewohnt bei mumbi, 24. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe schon etliche Folien von Mumbi gehabt, alle haben mich voll zufrieden gestellt. Hier kommen gleich 6 von denen die erste gleich perfekt aufgebracht werden konnte. Die Folie ist deutlich kleiner als das Glas des Wiko Fever, weil das Glas am Rand gerundet ist. Das führt dazu, dass oberhalb der Öffnungen für Frontkamera, Blitz und Lautsprecher nur ein schmaler Steg stehen bleibt und die Folie dort nicht optimal haftet. Das ist allerdings nicht der Folie anzulasten. Ich gebe trotzdem gern 5 Sterne und kann die Folie vorbehaltlos empfehlen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 25, 2016 9:19 AM MEST


Wiko Fever 4G Hülle, IVSO Hohe Qualität Flip Case Folio Tasche Cover, ist für Wiko Fever 4G Smartphone, Schwarz
Wiko Fever 4G Hülle, IVSO Hohe Qualität Flip Case Folio Tasche Cover, ist für Wiko Fever 4G Smartphone, Schwarz
Wird angeboten von X-FlashBox
Preis: EUR 8,95

2.0 von 5 Sternen Billig aber eigentlich nicht preiswert., 21. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Hülle ist im Prinzip o.k. Die Passform ist in Ordnung und die Öffnungen sind an dn richtigen Stellen. Allerdings erinnert mich das verwendete Plastikmaterial an die Sechzigerjahre, d.h. von sehr minderwertiger Anmutung. In Anbetracht der Tatsache, dass ich keine Alternative gefunden habe, werde ich die Hülle behalten, kann sie aber eigentlich nicht empfehlen. Der Preis ist angemessen, insofern lohnt sich eine Rücksendung ebenfalls nicht.

Nachtrag am 24.5.2016: Ich habe die Hülle nun doch zurück gechickt. Sie passt aufgrund der Haptik und der billigen Anmutiung einfach nicht zu dem edlen Smartphone. Ich habe statt dessen jetzt die Wiko Hülle bestellt, die ersetzt auch den hinteren Deckel.


30 Druckerpatronen kompatibel für Canon PGI-550 CLI-551 XL mit Chip
30 Druckerpatronen kompatibel für Canon PGI-550 CLI-551 XL mit Chip
Wird angeboten von DruckerpatronenExpress
Preis: EUR 16,49

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert, 11. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich nutze die Patronen in einem Pixma 7250. Außer den mitgelieferten Patronen hat der Drucker bisher nur diese Patronen zu sehen bekommen. Keine Probleme nach bisher ca. 1.500 gedruckten Seiten. In der Zeit habe ich ersetzt: 3x Schwarz, 2x Fotoschwarz, 2x Gelb, 4x Cyan und 5x Magenta. Dabei sollte man wissen, dass ich relativ viel Texte mit eingebetteten Fotos drucke. Bei ca 50 ct pro Patrone komme ich damit auf einen Seitenpreis von 0,5ct plus Papier. Der direkte Qualitätsvergleich zeigt beim Fotodruck keinen Unterschied zu den Originalpatronen. Von mir also uneingeschränkte Empfehlung.


OneFlow Tasche für Wiko Cink Peax / Peax 2 Hülle Cover mit Kartenfächern | Flip Case Etui Handyhülle zum Aufklappen | Handytasche Schutzhülle Zubehör Handy Schutz Bumper in Schwarz
OneFlow Tasche für Wiko Cink Peax / Peax 2 Hülle Cover mit Kartenfächern | Flip Case Etui Handyhülle zum Aufklappen | Handytasche Schutzhülle Zubehör Handy Schutz Bumper in Schwarz
Wird angeboten von MoEx24
Preis: EUR 9,90

5.0 von 5 Sternen Da macht man nichts falsch, 11. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Preiswert und ordentlich, da macht man nichts falsch. Gute Anmutung und Haptik, ordentliche Verarbeitung, kann ich empfehlen und daher alle Sterne


Team-Kalorik-Group TKG TKB 1023 N Tee- und Kaffeeautomat
Team-Kalorik-Group TKG TKB 1023 N Tee- und Kaffeeautomat
Preis: EUR 27,99

4.0 von 5 Sternen Nichts für Tee-Puristen ..., 11. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...für mich reicht es aber. Ich hatte ein fast identisches Gerät für 10 Jahre und war damit sehr zufrieden. Wenn man einmal den Dreh heraus hat, gelingt der Tee so wie man ihn mag und das sehr gut reproduzierbar. Einen Stern zieh ich ab, weil man die Wahl hat, sich entweder beim Herausnehmen des Teefilters die Hände zu verbrennen oder beim Umgießen die Hälfte daneben zu gießen. Das könnte man nun wirklich besser lösen. Wer damit leben kann für den ist dieses Geräte eine günstige Alternative.


ACDSee 19
ACDSee 19
Preis: EUR 59,69

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nach wie vor eklatante Schwächen, frustrierend langsam. Eigentlich ein Fehlkauf, 11. April 2016
Rezension bezieht sich auf: ACDSee 19 (CD-ROM)
Ich nutze ACDSee seit vielen Jahren und immer mit einer Art Hassliebe. Zuletzt hatte ich Pro 6, davor 14. Da ich das Programm eigentlich nur für die Organisation und Archivierung meiner Fotosammlung von ca. 60.000 nutze (Raw Entwicklung und die meisten Korrekturen werden in Lightroom vorgenommen), bewerte ich das Bearbeiten-Modul hier nicht. Mittlerweile gibt es bei mir zwei Kameras (EOS70D und Lumix FZ300), deren RAW Formate Pro 6 nicht lesen kann. So habe ich mich hinreißen lassen, bei einem Sonderangebot für ACDSee 19 zuzuschlagen. Meine ersten Eindrücke sind wieder sehr gemischt:

+ Aufgeräumte übersichtliche Oberfläche an die ich mich im Laufe der Jahre gewöhnt habe und die ich nicht missen möchte.
+ Import von Sammlungen aus Lightroom ist jetzt möglich
+ Gut konfigurierbarer Importdialog mit Verschlagwortungsfunktion und der Möglichkeit RAWs gleich in einen separaten Ordner zu importieren
+ Vielseitig konfigurierbar
+ Gutes Kalendermodul (das allerdings als Fotos bezeichnet wird )
+ Unterstützt nun auch die RAW Formate meiner neuen Kameras.

-- Das Programm ist frustrierend langsam, das Starten dauert bei mir oft länger als eine Minute (Lightroom lädt die Bibliothek in ca. 10 Sekunden, FastStone ist in knapp 5 Sekunden mit angezeigten Fotos betriebsbereit). Alle Tipps von ACDSee bringen keine Verbesserung (Löschen von Datenbankdateien, Datenbankoptimierung usw. ) Ärgerlich, dass dieses grundlegende Problem, das schon alle mir bekannten Versionen hatten, immer noch nicht gelöst ist. Eigentlich ist das schon ein KO-Kriterium.
-- Auch bei dieser Version wird man hin und wieder durch die Meldung beglückt 'ACDSee ist auf einen Betriebsfehler gestoßen und wird geschlossen'. Auch das zieht sich durch alle mir bekannten Versionen und ist für mich eigentlich ebenfalls ein KO Kriterium.
-- Das Sammeln von Informationen beim Download dauert selbst bei kleinen Speicherkarten mitunter minutenlang.
-- Das Erzeugen und Pflegen der Datenbank bzw. das Katalogisieren dauert 30 Minuten bis viele Stunden, dabei gibt es außer der Meldung 'Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern' mitunter keine weitere Fortschrittsanzeige (z.B. Datenbankpflege).
- Bedienung nicht durchgängig logisch (So erreicht man die Tages-, Monats-, Jahresansicht der Kalenderfunktion im Modul Fotos über die Pfeiltasten vor und zurück).
- Einige Funktionen sind umgezogen, so die Vorgabe für den Speicherort der Datenbank, die jetzt sehr gut versteckt ist. Hab ich nur durch Recherche im Internet gefunden.
- Keine 64 Bit Unterstützung

Mein Fazit: Gutes Konzept mit eklatanten, eigentlich untolerierbaren Schwächen. Ich bin ziemlich unzufrieden mit dem Programm und wenn ich eine brauchbare Alternative fände, würde ich wechseln. Am liebsten wäre mir ein deutlich schnelleres ACDSee, was sich nicht mehr mit 'Betriebsfehler' oder 'Keine Rückmeldung' abmeldet. Zoner habe ich eine Weile parallel benutzt, bin aber nicht recht warm damit geworden, obwohl es deutlich schneller ist. Lightroom für die Verwaltung hat den Nachteil, dass da viele virtuelle Fotos angezeigt werden, die es noch gar nicht gibt.
Eigentlich kann ich das Programm nicht empfehlen und würde es nicht mehr kaufen. Daher auch nur 3 Sterne.

Nachtrag am 11.5.2016: Wegen der eklatanten Mängel benutze ich das Programm immer seltener und nutze statt dessen inzwischen durchgängig Lightroom CC für die Fotoverwaltung. Für mich inzwischen ein Fehlkauf. Ich ziehe einen weiteren Stern ab.

Nachtrag am 10.6.2016. Gestern habe ich es deinstalliert.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-17