Profil für Leonard Stumpf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Leonard Stumpf
Top-Rezensenten Rang: 3.975.656
Hilfreiche Bewertungen: 59

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Leonard Stumpf "leo0306"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Minutes To Midnight
Minutes To Midnight
Preis: EUR 7,99

31 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen LP vergessen Kernkompetenz und begeben sich in einen Sektor den sie nicht beherrschen!, 17. Mai 2007
Rezension bezieht sich auf: Minutes To Midnight (Audio CD)
Weiterentwicklung, Neuerung oder Veränderung muss nicht immer positiv behaftet sein! Genau dies hat LPs neues Album bestätigt.

Ich finde es gut wenn Bands und Künstler neue Wege gehen, doch sie sollten dabei ihre Kernkompetenz nicht vergessen und vernachlässigen.

Im Sektor des soliden teils ballendhaft-melodiösen Rocks, ausgefeiltem Pop, Balladen und langsamen, audiophil anspruchsvollen Songs finden sich LP meiner Meinung nach nicht gut aufgehoben.

LP versuchen einen Markt zu erschließen mit dessen Benchmarks sie einfach nicht mithalten können.

Ich mag ausgefeilte Melodien, ich mag langsamen Rock, Balladen, nachdenkliche Lieder... aber LP verkörpen eben dieses nicht, und beherrschen dieses Metier nicht! So hart es klingt es ist so!

Es befinden sich lediglich 2 "härtere" Songs auf dem Album wobei selbst diese nicht den typpischen LP-Sound beinhalten sondern eher auf Stone Sour, Shinedown und diverse schon im Markt vertretene Bands zugeschnitten wären..

Und wie ein Vorgänger schon bemerkte, "damit haben sich LP austauschbar gemacht", da diese Songs hier bei weitem die Qualität anderer Bands nicht

erreichen!

Ich habe das Gefühl, viele wollen sich dieses Album schönreden!

Denn ganz ehrlich, wäre dies das erste LP Album, würde kein Hahn danach krähen.

LP machen einen Misch der nichts ganzes und nicht mal was halbes beinhaltet!

Es gibt so viele bessere Bands in den verschiedenen Sektoren!

Coldplay, Shinedown, Vienna Teng(wunderschön, audiophile Musik)oder Red hot Chili Peppers... greift lieber zu Alben von Bands die ihr bisher nicht kennt und entdeckt dort wahrlich gute Musik und Melodien! Von Bands und Künstlern die authentisch sind und ihr Handwerk beherrschen!

(ps: nur weil etwas nicht NuMetal ist, bedeutet das nicht dass es gute Musik ist .. muss mich schon sehr wundern wer hier meint es wäre ein Album für "Musikkenner", sry aber da kann ich nur den Kopf schütteln!!! Wer diese These aufstellt sollte sich mit wirklich guter Musik befassen)
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 16, 2014 1:31 PM MEST


Schrei
Schrei
Wird angeboten von GMFT
Preis: EUR 14,87

19 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen es müsste negativ-sterne geben, 7. Oktober 2005
Rezension bezieht sich auf: Schrei (Audio CD)
so langsam sollten wir externe hilfe zur bekämpfung unserer geschmacklosigkeit anfordern!
also wenn DAS rock ist dann rocken auch die wildecker-herzbuben!
kinners seid blos froh dass ihr alle mal älter werdet und später diese, in geistiger umnachtung gekaufte, AKUSTISCHE UMWELTVERSCHMUTZUNG fein saüberlich entsorgen werdet! auf dem SONDERMÜLL!


All the Right Reasons (New Version)
All the Right Reasons (New Version)
Preis: EUR 5,99

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nickel back? NO! this record is worth every cent of it !!!, 5. Oktober 2005
Als langjähriger Nickelback-Hörer und Besitzer aller vorherigen Alben, legte ich mir heute natürlich auch ihr neues Werk zu, in der Erwartung einer Fortführung von "silver side up" und "the long road".
Doch diese Scheibe hat mir nicht nur gefallen, sie hat mich überwältigt!
Es hat sich bewahrheitet, dass Photograph bei Weitem nicht der beste Song auf "all the right reasons" ist!
"Follow you home" rockt von beginn an, beinhaltet hörenswerte Gitarrensoli, und Drummer Daniel Adair (zuletzt live in Stuttgart gesehen, wo er btw. eine Hammershow hingelegt hat) überzeugt vollends!
Hinzu gesellt sich auf dieser Platte ihr bisher ruhigstes Stück, "Far Away", eine melodische Ballade der emotional-audiophile Höhenflüge mit sich bringt - wahnsinn (insbesondere für die verliebten unter uns ;])!!
"Savin' me" bringt nichts neues, aber altbewährtes bedeutet keineswegs schlecht, ich würde dem Song 5 pkt geben.
Beim Zuhören von "Animals" (auch überragend gut)schleicht sich angesichts des Textes ein Lächeln auf mein Gesicht... checkt die Lyrics:)).
Kein einziger Song missfällt mir oder würde nicht mindestens 4 Pkt bekommen!
Meine Empfehlung ganz klar: anhören, mitreißen lassen, kaufen...
(und Live-Konzerte bei jeder sich bietenden Möglichkeit besuchen!)
Anspieltipps: Far Away, Animals, Follow You Home ...


Crossfade
Crossfade
Wird angeboten von skyvo-direct
Preis: EUR 13,66

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Audiophiler Höchstgenuss !, 3. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Crossfade (Audio CD)
Handmade Rock vom Feinsten! Ganz und gar nicht kommerziell sondern einfach föhnend. Teils gefühlsvolle Momente und brachiale, doch stets eingängige Melodien beinhaltend, so lässt sich das Erstlingswerck dieser Newcommerband beschreiben. Hier kommt nahezu jeder auf seine Kosten. Slebst rap-annäherungen sind Vorhanden "not giving up". Meinen Favorit stellt "colours" da. Gefühlvoll und brachial, wobei die Stimme einem Gänsehaut einflöst bevor es mächtig rockt. Wer dieser Gruppe danach keine Aufmerksamkeit schenkt, ist selbst schuld.
Alle Rockliebhaber aufgepasst, hier meldet eine Band anspruch auf das Rockolymp! -> Buy it, i bet u wont regret


Come Again
Come Again
Wird angeboten von all-my-music-rheingau
Preis: EUR 17,44

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen melodic rock at its best, 3. November 2004
Rezension bezieht sich auf: Come Again (Audio CD)
Meiner Meinung nach hinkt der Vergleich mit Nickelback ein wenig, trotz der Kontakte zu Chad Kroeger. Lediglich "easy comes" und "so far so good" ähneln dem Nickelback style. Doch was diese Band um den ehemaligen Frontman von Big Wreck hier zu bieten hat ist weit abwechslungsreicher als zb "the long road" von Nickelback. Zugegeben könnte man sagen dass es ein wenig auf radiotauglichkeit getrimmt ist, doch dies trifft nun wirklich nicht auf alle Songs zu, und es befinden sich nahezu ausschließlich Hochkaräter auf dieser Scheibe. "so far so good", ihre erste Single kann meiner Meinung nach nicht mit dem Rest des Albums mithalten. Diese wurde augenscheinlich gewählt, da diese dem bekannten und erfolgreichen NIckelback Stil angelehnt ist. Doch was sollten sie tun? Man muss nunmal erst bekannt werden!
Meinen Favorit stellt die Rockballade "going rate" da! Ein gefühlvoller nachdenklicher Song mit unglaublich gefühlvollem aber auch rockigen Refrain. (die lyrics können sich auch sehen lassen) -> achtung Suchtgefahr. Ähnlich melodisch geht es bei "all comes out in the wash" zu. Doch es gibt auch Hämmer wie "easy comes" und "clever". Es ist kaum ein Song herauszutellen, hierzu beweist diese Cd zu viel Format und Abwechslung.
Wer auch sehr gut performten Rock der zum mitsingen anregt steht kann hier nichts falsch machen! Ein irre gutes Debut!
Anspieltipps : "going rate" ; "clever"
Unterm strich: Nicht zögern, sondern kaufen! Denn solche Bands gehören unterstützt, jeder Cent wird es Wert sein -> VERSPROCHEN!


Avalanche
Avalanche
Preis: EUR 17,52

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Sterne der Welt für dieses Meisterwerk, 22. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Avalanche (Audio CD)
Durch Zufall entdeckte ich Matthew Good, nachdem ich "Weapon" hörte war es ein innerer Zwang der mich dieses Album bestellen lies. Nun im Nachhinein danke ich diesem Zwang von gazem Herzen.
Es ist mit gewaltigem abstand das beste Pop-Album das ich je gehört habe ( und ich habe shcon sehr viel gehört ).
Weapon ist nur ein sehr kleiner Teil dieses wahsinnigen Gesamtkunstwerks!
Und ich kann den anderen Rezensionen teilweise nicht in jeder Beziehung zustimmen. Es ist ein Genuss der seinesgleichen sucht diese CD durchzuhören. Eine solche gewaltige Musikalische und Lyrische Vielfalt fesselt einen geradezu an den Stuhl oder das Sofa dass man nicht austehen möchte, ja kann!
Mit viel Sarkasmus und Tiefgang deck Dave die Menschlichen Eigenschaften und Schwächen aus, und untermalt diese mit teils sanften mal aufrüttelten Melodien und Rhytmen.
Dass das Album gegen Ende nachlasse kann ich ganz und gar nicht bestätigen, denn gerade der Schluss rundet diese Cd ab.
Vor allem die 2 öetzten Stücke haben einne leichten "Jazz-Touch", und sind ganz und entsprechen noch westentlich weniger als die übrigen Songs der heutigen grauen Poplandschaft! Das ist MUSIK vom allerfeinsten!
Mein Favorit ist Track 7 (Lieblingszeile: "we are all monkeys in a long line of kings")
Musik zum Nachdenken, Versinken, Genießen!
Viel Spass bei der muskalischen "Lawine" die Dave hier lostritt!
Jedem der den Kauf dieser Cd bereuen würde spreche ich jeglichen Musikgeschmack ab !!!
KAUFEN, ERLBEN , FREUEN!!!


Seite: 1