Profil für Stephan Seither > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stephan Seither
Top-Rezensenten Rang: 1.072
Hilfreiche Bewertungen: 8815

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stephan Seither (Berg / Rheinland-Pfalz)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
ABACUSSPIELE 08122 - Hanabi von Antoine Bauza, Spiel des Jahres 2013
ABACUSSPIELE 08122 - Hanabi von Antoine Bauza, Spiel des Jahres 2013
Preis: EUR 4,99

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kooperatives Kartenspiel, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hanabi erfordert Teamwork, bei hoher Konzentration. Ziel des Spiels - durch Ablage möglichst kompletter Farbreihen ein beeindruckendes Feuerwerk an den Himmel zu zaubern. Die eigentliche Herausforderung - Du hast zu Beginn keinen blassen Schimmer bzgl. Deiner eigenen Handkarten. Warum? Jeder Spieler hat seine Karten stets so auf der Hand zu halten, dass die Runde immer direkten Einblick und somit Überblick der "fremden" Karten hat - man selbst tappt jedoch im Dunkeln und lernt das eigene Blatt erst mit der Zeit, über die Hinweise der Mitspieler kennen. "Wissen", welches schnell durch nachgezogene Handkarten durcheinander geraten kann und dann u.U. den Spielerfolg gefährdet.

Die Kommunikationsmöglichkeiten der Spieler sind beschränkt, wie und in welcher Menge Hinweise erteilt werden dürfen unterliegt Regeln, deren Einhaltung den Spielspaß fördern.

Die Götter haben zusätzlich ihre Finger im Spieler - fehlerhaft ausgespielte Karten verursachen nämlich umgehend Gewitter, beim dritten Gewitter endet das Spiel vorzeitig.

Feuerwerkskarten in fünf Farben, je 10 Karten pro Farbe, mit den Werten 1,1,1,2,2,3,3,4,4,5 sind im Umlauf - am Ende werden die höchsten Zahlenwerte der ausgespielten Farbreihen zusammengezählt. Je seltener die abgeworfene Karte also, desto größer bei deren Verlust das Risiko, den Gruppenerfolg zu gefährden....

Fazit:
Unser Team hatte beim Erstversuch drei blutige Hanabi-Anfänger am Start. Die Erfahrung, ein Kartenspiel miteinander zu spielen, als komplette Runde den gemeinsamen Erfolg anzustreben, dieses Konzept war uns bis zur Begegnung mit Hanabi gänzlich fremd.

Mimik und Gestik so weit im Griff zu behalten, dass man dem Mitspieler keine unbeabsichtigten Hinweise erteilt, ist in der Tat nicht ganz einfach. Das Grundspiel verliert zudem leider recht zügig seinen Reiz - selten mussten wir so schnell auf die angebotenen Varianten zurückgreifen, um das Interesse am Spiel zu erhalten.


Nox
Nox
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfache Regeln - flottes Kartenspiel, 27. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nox (Spielzeug)
Ab zwei Spieler ist "Nox" zwar spielbar - der Spielspaß steigt jedoch mit wachsender Teilnehmerzahl deutlich an. Die simple Idee sorgt für eine kurze Spielanleitung - innerhalb weniger Minuten wird deutlich worum es geht.

Spielmaterial: Ungewöhnlich glatte und irgendwie auch stärkerer Karton, gegenüber gewohnten Spielkarten.
Teilnehmer unserer Testrunde hätten das Spiel alleine schon wegen der ansprechenden Aufmachung der
Karten gekauft. Die Drei Totenköpfe der Verpackung finden sich identisch auf den Karten wieder.

Verpackung: Passt - die Karten sind gut aufgehoben

Vorbereitung:
Karten gut durchmischen - jedem Spieler drei Karten auf die Hand, diese vor den Mitspielern verdeckt halten - einen Nachziehstapel in die Mitte und los geht es im Uhrzeigersinn.

Wer an der Reihe ist hat, je Runde, die Wahl einer Aktion:
1.) Eine der verdeckt zu haltenden Handkarten in die eigene Auslage abspielen, um diese Auslage so schnell wie
möglich auf 6 nebeneinander liegende Karten zu erweitern, vorhandene Farben aufzuwerten, die Runde mit dem
sechsten Stapel zu beenden und sofortige Abrechnung herbeizuführen - die nachfolgenden Spieler dürfen nicht mehr
ausspielen.

ODER ALTERNATIV

2.) Die Auslage des Gegners schwächen, indem man eine niedrige Handkarte auf einem Stapel der gegnerischen Auslage
platziert. Neben Reduzierung der Punkte, kann bei geschickter Strategie und Kartenglück auch die Anzahl der
bereits vorhandenen Auslage des Gegners reduziert werden.

WICHTIG: Bei der Abrechnung werden nur die Spieler mit Punkten belohnt, welche es geschafft haben bis zum Ende der Runde alle drei im Spiel befindlichen Spielfarben in der eigenen Auslage zu platzieren - es will also reiflich überlegt sein,ob und ab wann man man dem Gegner versucht in die Suppe zu spucken!

Hat der Gegner z.B. bereits 5 Ablagestapel gebildet, kann er mit dem nächsten Zug den sechsten Stapel bilden und
somit die Abrechnung herbeiführen - funkt man diesem Spieler durch geschickte Ablage eigener Handkarten
dazwischen, zögert man das Spielende hinaus und kann u.U. seine eigene Auslage während der folgenden Züge
aufwerten.

Nach Ende des eigenen Zuges, d.h. Ablage der Handkarte, wird vom Nachziehstapel eine Karte nachgezogen - der nächste Spieler ist an der Reihe.

Der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt - als Schwellenwert zur Ermittlung des Siegers sieht die Spielanleitung 150 Punkte vor.

Spielzeit wird mit 20 Minuten angegeben - realistisch!

"Nox" nimmt man sicherlich gerne regelmäßig zur Hand - ist jedoch nichts für friedliebende Zeitgenossen - "Nox" spielt man bis auf die Knochen :-)


Mitternachtsfalken
Mitternachtsfalken
von Ken Follett
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wettlauf mit der Zeit, 27. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Mitternachtsfalken (Taschenbuch)
Die Handlung ist beginnend im Frühjahr 1941 angesiedelt - Follett wählt Schauplätze in Dänemark, England und Schweden aus, um die dänische Widerstandsgruppe "Mitternachtsfalken" gegen die deutsche Besatzungsmacht agieren zu lassen. Konspirativ versucht die Gruppe militärisch verwendbare Informationen nach England zu bringen - die Gegner der dänischen Resistance tragen dabei längst nicht nur deutsche Uniformen - einige Dänen versprechen sich von ihrer Zusammenarbeit mit den Nazis persönliche Vorteile - Vorsicht vor Entdeckung und Verrat ist geboten - die Spannung steigt.

Fazit:
Historisch belegbare Ereignisse als Rahmenhandlung aufgreifen, glaubwürdige entwickelte Charaktere innerhalb eines Thrillers gegeneinander antreten lassen - dafür mag ich Ken Follet - wäre der Verlauf der Geschichte an mancher Stelle nicht zu konstruiert und vorhersehbar geraten - ich hätte 5 Sterne gegeben.


14: Roman
14: Roman
von Jean Echenoz
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erster Weltkrieg im Zeitraffer, 24. April 2014
Rezension bezieht sich auf: 14: Roman (Gebundene Ausgabe)
Das Buch in Händen haltend, den Klappentext erfassend, die 124 Seiten vor Augen, 15 Kapitel registrierend und die mögliche Ausgabe der verlangten 14,90 Euro abwägend - so stand ich seinerzeit in der Buchhandlung - ich habe gekauft und nicht bereut.

In wenigen Monaten jährt sich der Ausbruch des Ersten Weltkrieges zum 100.Mal - an jenem 01.August 1914 lässt der Autor eine seiner Figuren aufs Fahrrad steigen, um eben jenen Anthime, exemplarisch für seine Zeit-/Leidensgenossen dem Klang der Sturmglocken folgend, an der Seite seiner Freunde, in Kaserne und Schützengraben verschwinden zu lassen...

5 Männer in den Krieg ziehend - in der Heimat erwartet eine schwangere Frau die Rückkehr von zweien von ihnen - ob und wie die Rückkehr erfolgen wird - diese Fragen wirft der Autor auf und liefert zugleich im Zeitraffer Antworten - kein Wunder also, bedenkt man die zur Verfügung stehende Seitenzahl, dass längst nicht alle Figuren in der ihnen gebührenden Ausführlichkeit beschrieben werden - verzeihlich, denn was der Autor unterm Strich liefert, ist eine beeindruckende Zusammenfassung des sinnlosen Krieges zwischen 1914 und 1918.

Die Entwicklung der Kriegsmaschinerie - die Folgen dieses zweifelhaften Fortschritts - die verblassende Euphorie der Kriegsteilnehmer - wichtige Meilensteine bezieht der Autor in seine Handlung ein - ein sehr guter Beitrag zum Erinnerungsjahr 2014.


Abluxxen - Der pfiffig-bissige Kartenklau (Kartenspiel)
Abluxxen - Der pfiffig-bissige Kartenklau (Kartenspiel)
Preis: EUR 10,75

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Taktiker und Glücksritter geeignet, 23. April 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Die am Ende des Spiels vor Dir ausgelegten Karten liefern Dir Pluspunkte - Deine am Ende noch nicht ausgespielten Handkarten sorgen hingegen für Minuspunkte - der Spieler mit den meisten Pluspunkten gewinnt - jede Karte zählt einen Punkt - der aufgedruckte Wert der Spielkarten ist lediglich für die möglichen Aktionen während der Ablagephase relevant.

Deine verdeckt zu haltenden Handkarten, die bereits abgelegten Karten Deiner Mitspieler und der in der Mitte offen liegende "Vorrat" beeinflussen Deine Taktik - der verdeckt liegende Nachziehstapel kann Dir mit etwas Glück neue Wege eröffnen, oder Dir zusätzliche Schwierigkeiten bereiten - am Ende rettet Dir vielleicht der Joker Dein Spiel?!

Vorbereitender Aufbau, Erklärung der Spielregeln, sowie offene Testrunde zum allgemeinen Verständnis nehmen ca. 15 Minuten in Anspruch, der schnelle Einstieg ins eigentliche Spiel ist somit in kürzester Zeit gegeben.

Die Spielanleitung ist übersichtlich - Text und Bildbeiträge sorgen für schnelle Orientierung und liefern umgehend Antworten auf während der Spielphase auftauchende Fragen, Tipps und Tricks (Lockvogel-Taktik, Kleinvieh-Taktik, Endspurt) sorgen für zusätzliche Inspiration und verschaffen Dir bei rechtzeitiger Anwendung u.U. den entscheidenden Vorteil?!

Der "Abluxx-Check" - zu finden auf der Rückseite der Spielanleitung wird bei Erstkontakt sicherlich gerne genutzt werden.

Einen richtig guten Eindruck liefert Dir sicherlich einer der zahlreich im Internet zu findenden "Erklärfilme" - dort kannst Du das Spiel in Bewegung erleben und Dich von der Spielidee anstecken lassen.

Fazit:
Ab zwei Personen "spielbar" - bei drei Spielern beginnt es interessant zu werden.
Die Spannung und somit der Spielspaß, wächst mit der Zahl der Mitspieler deutlich.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 30, 2014 1:59 PM MEST


Pegasus Spiele 51340G - Packet Row - New York, 1842, deutsche Ausgabe
Pegasus Spiele 51340G - Packet Row - New York, 1842, deutsche Ausgabe
Wird angeboten von MBH-Shop
Preis: EUR 14,09

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geld ist lediglich Mittel zum Zweck, 23. April 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Hier entscheidet nicht das dickste Bankkonto, Geld ist lediglich Mittel zum Zweck - es geht vielmehr um Ansehen und Ehre - erreichbar und zu vermehren über zu errichtende Gebäude, für die unterschiedlich viel Geld in die Hand genommen werden muss - welches zuvor auf der stimmungsvoll inszenierten "Packet Row" zu verdienen ist.

In der Rolle des Hafenmeisters entscheidet man zwar auf welchem Spielplan mit der jeweiligen Runde begonnen wird - lässt jedoch zugleich den Mitspielern den Vortritt - Taktik und Glück halten somit Einzug ins Spiel.

Ab 2 Personen "spielbar" - mit jedem weiteren Spieler nimmt der Spaßfaktor jedoch deutlich zu, weil die Spielplanwahl des Hafenmeisters mehr dann noch mehr Taktik UND Glück erfordert.

Stabil verarbeitete und graphisch ansprechende Spielpläne, Karten, Münzen und Spielfiguren, sorgen nebst leicht verständlicher Spielanleitung für eine kurzweilige Zeitreise ins Jahr 1842.


Die Spur der Füchse
Die Spur der Füchse
von Ken Follett
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Paper Money, 23. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Spur der Füchse (Taschenbuch)
1976 veröffentlichte Ken Follett diese Geschichte unter dem Pseudonym "Zachary Stone" - für Sie als Leser bietet sich somit eine Gelegenheit, den "frühen" Follett zu entdecken.

Die Handlung des 288 Seiten starken Romans beschränkt sich auf einen einzigen Tag - während dieser Stunden kreuzen sich schicksalhaft die Wege zahlreicher Figuren - wobei der Großteil der Protagonisten, in Anbetracht der Seitenzahl und komplexen Handlung, für den heutigen Follett ungewöhnlich, unterentwickelt zurückbleibt.

Follett konstruiert Verbindungen zwischen Verbrechen, Hochfinanz und Journalismus - wählt als Schauplatz London, siedelt die Geschichte zeitlich in den Siebzigern an. Fernschreiber und Telefonzelle gehören zum Handwerkszeug seiner Figuren - Farbfernsehen wird fast schon ehrfürchtig erwähnt - diese Kleinigkeiten sorgen für zusätzliche Unterhaltung.

Fazit: Die Nadel, Der Schlüssel zu Rebecca, Der Mann aus St. Petersburg - die Liste der (deutlich) besseren Follett-Romane ist (inzwischen) lang - einen Blick auf seinen frühen Schreibstil zu werfen, ist jedoch längst keine Zeitverschwendung, von mir drei Sterne.


The Darjeeling Limited
The Darjeeling Limited
DVD ~ Owen Wilson
Preis: EUR 4,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Abenteuerkomödie?, 21. April 2014
Rezension bezieht sich auf: The Darjeeling Limited (DVD)
Die Idee - drei Brüder treffen sich erstmals nach dem Tod des Vaters wieder, um auf Initiative des Erstgeborenen hin mit einem Zug durch Indien zu fahren, auf der Suche nach "Spiritualität".

Die Schauspieler:
OWEN WILSON - Starsky & Hutch u.v.a. geniale Rollen mehr
ADRIEN BRODY - Der Pianist (der in meinen Augen beste Auftritt von Brody)
JASON SCHWARTZMANN - hab ich bislang eigentlich nur in Nebenrollen wahrgenommen
BILL MURRAY - bleibt für mich auf ewig ein "Geisterjäger" - wenn ich das Gesicht sehe, läuft in meinem Kopf automatisch die Titelmusik von Ghostbusters

Wegen Wilson, Brody und Murray war ich zusätzlich gespannt auf den Film...

Fazit: Die Lacher konnte ich am Ende an einer Hand abzählen - die Handlung ist überwiegend flach geraten und hat mit einer Komödie recht wenig zu tun - bezeichnend dafür ist meiner Meinung nach, dass ausgerechnet die traurigste Episode des Films (missglückter Rettungsversuch eines ertrinkenden Kindes) am meisten beeindruckt. Die Murray zugedachte Zeitspanne mag man zudem kaum "Gastauftritt" nennen können - wie lange ist der auf dem Bahnsteig gerannt? 30 Sekunden???

Keine Kaufempfehlung!


Die Stunde des Adlers (Thriller)
Die Stunde des Adlers (Thriller)
von Markus A. Will
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was wäre wenn...., 21. April 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
...die erklärten Gegner des Euro in Deutschland plötzlich die politische Oberhand gewinnen würden, den Kanzler stellten und die D-Mark als offizielles Zahlungsmittel zurückkehren würde? Der Autor ist Betriebs- und Volkswirt, gelernter Journalist und bietet seine Dienste als Berater an. Spannende Fragestellung, aufgeworfen von einem Fachmann - in einen Thriller verpackt - meine Erwartung war entsprechend groß.

Fazit:
Die Klaviatur volkswirtschaftlicher Zusammenhänge beherrscht der Autor in der Tat - das vorhandene Fachwissen jedoch in einen Thriller zu überführen, ist ziemlich holprig geraten - die Handlung ist zu vorhersehbar - einen Thriller auszeichnende Überraschungen und Wendungen bleiben weitestgehend leider aus.


Bavaria - Traumreise durch Bayern
Bavaria - Traumreise durch Bayern
DVD ~ Joseph Vilsmaier
Preis: EUR 6,97

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In der Hauptrolle - Kontinent Bavaria -, 20. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Bavaria - Traumreise durch Bayern (DVD)
Joseph Vilsmaier stellt über 88 Minuten Dokumentarfilm hinweg seinen Freistaat zwar überwiegend aus der Vogelperspektive vor, gewährt jedoch auch manch direkten Blick in Gebäude - so fügen sich selbst Fabrikschornsteine und Tauchbecken der Automobilindustrie, neben weitläufigen Feldern, Flüssen, Burgen, Trachtenumzügen u.v.a.m. - zu unterschiedlichen Jahreszeiten eingefangen, zu einem wiederholt sehenswerten Landesporträt.

Die grandios inszenierten Sehenswürdigkeiten erklärt Vilsmaier gleich selbst - untermalt wird die Traumreise durch Bayern von Haindling mit seiner "besonderen" Musik - die Musikgruppe um Hans-Jürgen Buchner liefert instrumentale Beiträge und Texte in bairischer Mundart - wer Haindling gerne hört, wird während der grandiosen 88 Minuten Dokumentarfilm somit zusätzlich für die investierte Zeit "belohnt".


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20