Profil für Edgar > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Edgar
Top-Rezensenten Rang: 120.012
Hilfreiche Bewertungen: 46

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Edgar

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Heidegger Lesebuch
Heidegger Lesebuch
von Günter Figal
  Broschiert
Preis: EUR 18,80

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein möglicher Zugang in Heideggers Denken, 5. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Heidegger Lesebuch (Broschiert)
Heidegger ist nicht einfach. Wirft man sich gleich ins kalte Wasser und liest sein Hauptwerk „Sein und Zeit“ ohne eine Vorbereitung, kann es passieren, dass man schnell enttäuscht wird. Zum einen ist es die Prägnanz, mit der er das scheinbar Selbstverständliche und Allvorausgesetzte neu erfragt, und zum anderen seine eigenwillige Sprache, die sich nur langsam öffnet und die Lektüre zu einer wirklichen Herausforderung macht.
Einen etwas leichteren Zugang in Heideggers Denken kann das vorliegende Lesebuch ermöglichen. Es sammelt eine Auswahl von Texten, die nicht nur an das einzigartige Hauptwerk heranführen, sondern auch einen Heidegger zeigen, der im Gefilde der Literatur und Poesie ebenso heimisch zu seien scheint, wie in der Philosophie. Der Leser wird feststellen, dass Heidegger nicht nur der tiefsinnige Autor ontologischer Fundamentalbetrachtungen ist, denn mehr noch bringen diese Texte einen Philosophen ans Licht, der fast schon als Poet gelesen werden darf. Und vielleicht, das möchte ich meinen, macht sich die Annäherung an seine Philosophie bei diesem Gedanken sogar etwas leichter. Denn im Grunde ist Heideggers Philosophie eben nicht die traditionelle, sondern eine poetische; ganz im Stil »der Alten«.


Phänomenologie der Lebenswelt: Ausgewählte Texte, 2
Phänomenologie der Lebenswelt: Ausgewählte Texte, 2
von Klaus Held
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,80

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu den Sachen selbst, 22. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
In den meisten Schriften von Edmund Husserl geht es um die Auseinandersetzung mit dem Psychologismus und um eine Begründung der Phänomenologie als wissenschaftliche Methode. Beide Probleme dominieren seine Ausführungen aber oft so stark, dass das Interessanteste, die phänomenologische Methode, fast nur beiläufig als Gegenstand behandelt ist. Wo geht es denn nun »zu den Sachen selbst«, so möchte man fragen.
In dieser Reclam-Ausgabe ist endlich die eigentliche Methode zum Schwerpunkt gewählt. Die beiden Einleitungen des Herausgebers, aber dann vor allem die phänomenologische Fundamentalbetrachtung im Band 1, und die Analyse des Zeitbewusstseins im Band 2, können eine Vorstellung davon geben, wie Phänomenologie überhaupt als Vorgang verstanden werden kann. Ich glaube, dass die beiden Bände zwar keinen leichten, aber machbaren Einstieg in die Phänomenologie ermöglichen.


Ein Meister aus Deutschland: Heidegger und seine Zeit
Ein Meister aus Deutschland: Heidegger und seine Zeit
von Rüdiger Safranski
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Safranski, das Kleinod im Philosophie-Regal, 30. Oktober 2012
Nach 'Nietzsche' habe ich nun auch 'Heidegger' von Safranski gelesen, und möchte an dieser Stelle einmal sagen, dass der deutschsprachige Raum froh über diesen Autor sein kann. Safranski interpretiert diese großen Philosophen so lebendig und leicht, dass man nicht nur das Gefühl hat ihnen nahegekommen zu sein, sondern sie auch verstanden zu haben. Gerade für den Laien, der wenig Zeit hat, die Originale zu wälzen und zu studieren, ist Safranski ein wirkliches Kleinod unter den erzählenden Autoren im Philosophie-Regal. Irgendwo hatte er einmal über Nietzsche gesagt: "Er denkt ja auch so klug." Und so in der Art möchte ich von Safranski sagen: "Er schreibt ja auch so klug."


Über das Böse: Eine Vorlesung zu Fragen der Ethik
Über das Böse: Eine Vorlesung zu Fragen der Ethik
von Hannah Arendt
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Denkschrift, 6. April 2012
"Das Böse ist schnell getan, die meisten sind dazu in der Lage. Wenn »der Feind« einmal definiert ist,...."
Es sind ernüchternde Abschlussworte eines Versuchs den furchtbaren Auswuchs des Nationalsozialismus begreiflich zu machen. Und es kann in der Tat nur ein Versuch sein. Denn am Ende bleiben dem befangenen Leser auch hier wieder nur die vergeblichen Worte: "Es hätte niemals geschehen dürfen."
Aber trotz der Schwere und der Traurigkeit, die unvermeidbar das Argument betäuben, so spürt man bei Hannah Arendt doch auch immer noch etwas Lebendiges. Und diese Lebendigkeit macht aus dem Gedenken zugleich auch ein Schöpfen von Hoffnung für ein Morgen.


Evolutionäre Erkenntnistheorie: Angeborene Erkenntnisstrukturen im Kontext von Biologie, Psychologie, Linguistik, Philosophie und Wissenschaftstheorie
Evolutionäre Erkenntnistheorie: Angeborene Erkenntnisstrukturen im Kontext von Biologie, Psychologie, Linguistik, Philosophie und Wissenschaftstheorie
von Gerhard Vollmer
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,80

5.0 von 5 Sternen Ein objektiver Einblick in die Erkenntnistheorie, 16. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vollmers Ausführung der evolutionären Erkenntnistheorie lehrt nicht nur eine Theorie, sondern schafft mit der übersichtlichen und systematischen Zusammenfassung der bisherigen erkenntnistheoretischen Ansätze, einen objektiven Einblick in das gesamte philosophische Teilgebiet. Das Werk möchte ich als zugänglich und verständlich loben, wenn auch mit dem Vorbehalt, dass der Interessierte bereits über ein philosophisches Grundwissen verfügt, ja förderlicherweise mit Kants "Kritik der reinen Vernunft" bekannt ist; denn steht gerade letztere im Fokus der neueren hierin ausgeführten Theorien.


Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares
Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares
von Frank Henseleit-Lucke
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Juwel für die Freunde der Philosophie, 11. Dezember 2010
Pessoa lesen, ist wie durch ein verregnetes Fenster schauen. Eine Meditation. Aber nicht nur. Denn zwischen den herabperlenden Tropfen kann man klare Welten sehen. - Lichterfüllte Welten, zwischen Wirklichkeit und Traum, idealisiert in einem Prosakosmos aus philosophischen Weisheiten und Gedanken. Das Buch der Unruhe ist eine Hommage an die Philosophie.


Über den Freitod und andere Essays
Über den Freitod und andere Essays
von David Hume
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,00

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hume - Der sanfte Aufklärer, 17. Juli 2010
Es ist eigentlich schade, dass man für das Büchlein diesen hemmenden Buchtitel gewählt hat. Denn abgesehen von jener kontroversen Schrift "Über den Freitod" enthält es noch sieben weitere Aufsätze, die sich mit einigen der wesentlichen Fragen der aufklärenden Philosophie befassen - darunter über Aberglaube und Enthusiasmus, über die Unsterblichkeit der Seele, über die Vernunft der Tiere, über moralische Vorurteile u.a. -, und die zusammen ganz interessante Ansätze für eine kluge Religionskritik bieten.


Die Welt als Wille und Vorstellung: Gesamtausgabe
Die Welt als Wille und Vorstellung: Gesamtausgabe
von Ludger Lütkehaus
  Taschenbuch
Preis: EUR 22,90

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warum was ist, 18. Juni 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Arthur Schopenhauer ist der erste Philosoph der mir eine befriedigende und erschöpfende Antwort auf das »Warum was ist« geben konnte. Wer den blinden Willen in der Natur, d.i. die Urkraft allen Lebens, einmal verstanden hat, wird auch den Sinn des Daseins verstehen; nicht nur den eigenen, sondern auch den Weltsinn, der alles Sein in sich vereint.
Das Hauptwerk Schopenhauers fasziniert aber nicht nur mit seinem großen philosophischen Inhalt, sondern auch mit seiner gewaltigen Sprache, die mit einem unermesslichen Wortschatz und stilistischer Eleganz die zwei Leitgedanken »Wille und Vorstellung« bis zu vollkommener Evidenz ausführt. Letztendlich bleibt mir nur zu sagen: Schopenhauer ist das Beste was mir passieren konnte!


King Arthur and the Knights of the Round Table (Junior Classics)
King Arthur and the Knights of the Round Table (Junior Classics)
von Benedict Flynn
  Audio CD
Preis: EUR 12,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen King Arthur - Ein Hörerlebnis, 14. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Englisch lernen kann auch Spaß machen. Eine Alternative zu den ermüdenden Hörbeigaben der meisten Sprachkurse kann ein Hörbuch (Audiobook) in Originalsprache sein. "King Arthur and the Knights of the Round Table" ist ein ganz besonderes - und keineswegs nur für Kinderohren. Ein mittleres bis fortgeschrittenes Sprachlevel ist empfehlenswert, aber nicht zwingend, denn schafft es Sean Bean mit seiner reifen sonoren Stimme, die von herrlicher klassischer Musik begleitet wird, auch den Sprachanfänger in den Bann zu ziehen.


Der Nachsommer: Roman
Der Nachsommer: Roman
von Adalbert Stifter
  Taschenbuch

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stifters schönstes Werk, 4. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Nachsommer: Roman (Taschenbuch)
Der Nachsommer ist eine romantische Erzählung höchster Schreibkunst. Stifters heile und geordnete Welt gelangt durch seinen außerordentlich disziplinierten und reinen Schreibstil zu fast schon unheimlich anmutender Harmonie und Vollkommenheit. Der Romantiker unter den Lesern, der Empfängliche, wird viele der brillant geformten Sätze, die so oft die Schönheit der Natur und das bescheidene Detail darin feierlich zum Gegenstand erheben, drei viermal wiederholen, bis es ihn berausche. Beinahe ist man versucht dieses wundervolle Werk als eine Romanze zwischen Mensch und Natur zu verstehen. Stifter beschreibt nicht die Natur, er lässt sie uns wahrnehmen.


Seite: 1