Profil für Tamara Störkel > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tamara Störkel
Top-Rezensenten Rang: 2.669.744
Hilfreiche Bewertungen: 85

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tamara Störkel

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Italian Sonatas
Italian Sonatas
Preis: EUR 10,98

32 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie prickelnder Prosecco, 21. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Italian Sonatas (Audio CD)
Man stelle sich einen leichten, prickelnden italienischen Prosecco vor, kredenzt in einem filigranen Gefäß aus geschliffenem Glas … Dorothee Oberlingers CD mit italienischer Barockmusik hat etwas Belebendes, Beglückendes. Die Fingerfertigkeit dieser jungen Blockflötistin ist beeindruckend, sie spielt beseelt, sie spielt virtuos – und sie spielt Stücke, von denen man sich fragt, warum man sie eigentlich nicht längst kennt. Sammartini zum Beispiel. Das ist herrliche Musik, geschrieben für die Blockflöte, die in Dorothee Oberlingers zarten Händen zu einem beeindruckenden Soloinstrument wird. Cembalo, Cello, Laute und Barock-Gitarre gesellen sich kunst- und geschmackvoll intoniert dazu und machen die Corellis, Geminianis, Sammartinis und Vivaldis dieser Welt zu einem echten Hörgenuss.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 24, 2009 12:27 PM MEST


Festliches Adventskonzert aus der Dresdner Frauenkirche
Festliches Adventskonzert aus der Dresdner Frauenkirche
Preis: EUR 9,97

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehautmomente, 6. November 2007
Es muss einer dieser seltenen Gänsehautmomente gewesen sein, als zum ersten Mal das Adventskonzert in der wiederaufgebauten Dresdner Frauenkirche stattfand. Ich wäre sehr gerne dabei gewesen, vor Ort, in der Frauenkirche, konnte mir diesen Wunsch aber leider nicht erfüllen. Umso glücklicher war ich, als ich diese CD im Weihnachtsangebot entdeckte. Die Traumbesetzung mit Christine Schäfer und Simon Keenlyside, mit den Dresdner Musikern und Sängern und der wandelnden Legende Peter Schreier hält, was sie verspricht: Hier sind erstklassige Musiker am Werk. Das Programm ist mit Händel, Bach, Mozart und Mendelssohn wirklich geglückt und weit davon entfernt, einfach nur populär und reißerisch zu sein. Und die Orgel in diesem neuen/alten Gotteshaus muss eine Wucht sein. Das eigentliche Wunder besteht für mich aber darin, dass der Gänsehautaspekt" sogar auf der Aufnahme noch wahrnehmbar ist. Irgendetwas an dieser ergreifenden Atmosphäre ist hörbar, fühlbar - ich bin mir ganz sicher, dass ich mir das nicht nur einbilde.


Violinkonzert Op.64/Oktett Op.20
Violinkonzert Op.64/Oktett Op.20
Preis: EUR 11,99

3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Romantisch, 3. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Violinkonzert Op.64/Oktett Op.20 (Audio CD)
Daniel Hope - ein toller Typ. Ich habe ihn bei 3 nach 9 gesehen und war beeindruckt von seiner Einstellung.
Die Mendelssohn CD ist schön zu hören, besonders das Violinkonzert gefällt mir sehr, ein spannender, romantischer, einfühlsamer Dialog mit dem Orchester.
Schade, dass es gegen Ende der CD immer "solistischer" wird und die Lieder, obwohl gut gespielt, ein wenig wirken, als wären sie nur eingespielt worden, damit die CD auch voll wird...


Siebecks Kochschule: Der Feinschmecker Bookazine (Feinschmecker Bookazines)
Siebecks Kochschule: Der Feinschmecker Bookazine (Feinschmecker Bookazines)
von Wolfram Siebeck
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebevoll bis ins Detail, 1. Oktober 2007
Natürlich haben sie alle ihre Berechtigung, die Jamies und Tims dieser Welt. Es ist ja schließlich auch ganz wunderbar, wenn man aus drei Zutaten auf die Schnelle ein wunderbares Gericht zaubern kann und damit seine Gäste beglückt. Siebecks Kochschule jedoch ist auf wohltuende Weise anders. Einfach zusammengeworfen wird da gar nichts, alles will sorgsam abgeschmeckt werden, jeder Zutat wird größte Aufmerksamkeit zuteil. Wie Siebeck alleine anderthalb drei eng beschriebene Seiten benötigt, um die Zubereitung einer Salade niçoise zu erklären, ist wirklich köstlich (und lässt einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammenlaufen). Auch die aufwändigeren Gerichte sind das Nachkochen wert, bislang zumindest hat sich noch keines der ausprobierten Rezepte als Flop erwiesen. Für absolute Anfänger, wie der Titel verspricht, halte ich das Magazin jedoch nur bedingt geeignet. Denn so ausführlich sich Siebeck manchen Zutaten und ihrer Zubereitung widmet, so wenig kümmert er sich um manche Nebensächlichkeit". Da wäre dann das köstliche Entenragout gerade servierfertig, und der Laie stünde stirnrunzelnd vor der Frage, woher und wie er nun die glasierten Möhrchen herbeizaubern soll...


The Glenn Gould Trilogy-Ein Leben
The Glenn Gould Trilogy-Ein Leben
Wird angeboten von alphamusic-shop
Preis: EUR 11,99

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kennen lernen - lieben lernen, 25. September 2007
Rezension bezieht sich auf: The Glenn Gould Trilogy-Ein Leben (Audio CD)
Vorausgeschickt: Natürlich habe ich immer wieder (von) Glenn Gould gehört, mich jedoch bisher nicht wirklich näher mit der Künstlerpersönlichkeit beschäftigt.
Das hat sich jetzt geändert. Aufmerksam geworden durch einen hervorragenden Artikel in der FAZ zu diesem ungewöhnlichen Pianisten, der jüngst 75 geworden wäre, habe ich mir die "Trilogy - ein Leben" besorgt - und bin begeistert.
Eine solch sensibles, einfühlsame Hör-Doku, fast ein Hörspiel, in dem unterschiedliche Rollen von unterschiedlichen Schauspielern besetzt sind und auch immer wieder Glenn Gould selbst im O-Ton zu hören ist, habe ich noch nie erlebt. Auch ein Querschnitt durch seine Werke ist zu hören, aber immer nur angespielt, um bestimmte Lebensphasen zu untermauern, und beispielhaft, durchwoben mit Stimmen und O-Tönen.
Fasziniert hat mich auch, zu erfahren, wie Zeitgenossen auf Gould reagiert haben (und umgekehrt), wie Leonard Bernstein sich beispielsweise vor einem Konzert von der Sichtweise Goulds distanziert, diese aber doch für so wichtig hält, dass er sich ihr für den Abend fügt.
Alle, die eine faszinierende und schillernde Künstlerpersönlichkeit unakademisch, aber dennoch voller Insiderwissen, spannend und unterhaltsam nahegebracht haben wollen, kann ich diese 3-CD Box nur empfehlen.


Andreas Scholl Goes Pop
Andreas Scholl Goes Pop
Wird angeboten von hotshotrecordsmailorder
Preis: EUR 20,79

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos, schwerelos, 6. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Andreas Scholl Goes Pop (Audio CD)
Andreas Scholl zählt für mich zu den Stars aus der Klassikszene, die bei allem Erfolg überaus sympathisch und bodenständig geblieben sind. Und so großartig seine Auftritte und CDs mit Werken von Händel und Co. auch sind, so scheint er doch auch ganz gerne mit anderen Musikrichtungen zu liebäugeln. Als er vor ein paar Jahren seine CD Wayfaring Stranger" mit schlichten Folksongs herausbrachte, war dies sicherlich für viele eine Überraschung. Nachdem mich dieses Album schon begeisterte, habe ich mich jetzt umso mehr gefreut, dass Andreas Scholl noch mutiger geworden ist und sich in den Bereich der Popmusik gewagt hat. Das Ergebnis ist auch diesmal absolut überzeugend: Der einzigartige, überirdisch schöne Klang der Stimme verbindet sich bei diesen Neukompositionen auf perfekte Art und Weise mit dem Orchester und der Band und hat dabei oft etwas Mystisches, Geheimnisvolles. Manchmal weiß man kaum, ob man etwas ganz Altes, oder etwas ganz Modernes hört, und dann ist die Musik irgendwie fast schwerelos.


Armida
Armida
Preis: EUR 7,49

9 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mitreißend und sympathisch, 15. August 2007
Rezension bezieht sich auf: Armida (Audio CD)
Am Montag habe ich Annette Dasch im ZDF Mittagsmagazin gesehen: eine junge Sängerin, die unglaublich natürlich, frisch und sympathisch daher kommt. Was ich jetzt von ihrem Auftritt bei den Salzburger Festspielen in Auszügen im Fernsehen zu hören und sehen bekommen habe, hat mir sehr gut gefallen, kein Wunder, dass sie dort so erfolgreich war.

Neugierig geworden auf diese verliebte Zauberin Armida habe ich mir gestern gleich auch das Album von Annette Dasch gekauft - und finde es ganz außergewöhnlich. Mitreißende Arien, gesungen von einer tollen Stimme... Was mir aber am meisten gefällt, ist der samtig ausdrucksvolle Klang und die ganz eigene Farbe, die ihre Stimme hat. Kann mich einfach nicht satt hören!


Seite: 1