Profil für Andreas Erle > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Andreas Erle
Top-Rezensenten Rang: 8.150
Hilfreiche Bewertungen: 531

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Andreas Erle

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Sony SmartShot DSC-QX30 Zoom-Kamera (20,4 Megapixel, Exmor R Sensor, Sony G Weitwinkel-Objektiv mit 30x opt. Zoom) schwarz
Sony SmartShot DSC-QX30 Zoom-Kamera (20,4 Megapixel, Exmor R Sensor, Sony G Weitwinkel-Objektiv mit 30x opt. Zoom) schwarz
Preis: EUR 296,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade. Mehr erwartet..., 16. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die QX100 und bin mehr als zufrieden. Auf iPhone, Android, Windows Phone, Windows Tablet super zu benutzen und eine geniale Bildqualität in jeder Umgebung. Die QX30 sollte als Ergänzung für Zoom-Situationen dienen. Leider hat das Ganze zwei Haken:
1.) in auch nur dämmriger Umgebung lässt die im Hellen sehr gute Bildqualität dermassen nach, dass es keinen Spass mehr macht. Dass die QX30 auf Grund ihrer Werte nicht so lichtempfindlich ist wie die QX100 ist mir klar, aber der Unterschied ist frappierend... und auch ohne Vergleich die Bilder in Dämmerung und weniger nicht zu gebrauchen.
2.) 30-facher Zoom ist toll... nur geht zum einen die Qualität noch weiter runter, zum anderen kann mangels Bildstabilisator kein wirklich sauberes Bild geschossen werden, wenn man nicht ein Stativ dabei hat. Keine Frage, kommt vom hohen Zoom, aber praktikabel ist es so recht nicht.


Heroes - limited Digibook
Heroes - limited Digibook
Preis: EUR 19,24

13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer, aber Vorsicht, 16. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Heroes - limited Digibook (Audio CD)
Ich habe Sabaton mittlerweile viermal live gesehen, habe alle Alben und bin trotzdem eher kritisch: Bisher war es immer so: Auf ein starkes Album folgt - subjektiv - ein schwaches. Das geniale Art of War, gefolgt vom eher mässigen Coat of Arms, das Hammeralbum Carolus Rex... gefolgt von einem wie ich (!) finde mässigen Heroes. Zumindest war das mein Eindruck, als ich das Album vorab schon über Spotfy streamen konnte.

Nun ist das Earbook da, und nach einigen weiteren Durchläufen relativiert sich die Kritik ein wenig: Heroes ist solide, hat grosse Momente (No Bullets Fly, To Hell and Back, Ballad of Bull), den ein oder anderen Durchhänger (Inmate 4859). Das Problem: Nach Carolus Rex erwarte ich automatisch eine Steigerung, und das ist unfair: Meckern an Heroes ist Jammern auf allerhöchstm Niveau, und mit dieser Vorausetzung gebe ich gerne die vollen fünf Sterne.

Wer Sabaton und ihre Kriegs- und Schlachten-Thematik nicht mag, der sollte die Finger weg lassen... das weiss man schliesslich vorher. Ob man nun "Ausschwitz" in einem Chorus haben muss, lasse ich mal dahingestellt...
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 23, 2014 9:22 PM MEST


HTC 99H11221-00 BOOMBASS Lautsprecher (micro-USB, Bluetooth 3.0)
HTC 99H11221-00 BOOMBASS Lautsprecher (micro-USB, Bluetooth 3.0)
Wird angeboten von Gadgets 'N' Bits Ltd.
Preis: EUR 47,98

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu viel Versatz zwischen Subwoofer und One, 3. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Boombass sieht gut aus, und die Unterstützung der internen Lautsprecher mit tiefen Frequenzen ist gut. Allerdings - und darum ist der Würfel auf dem Weg zurück - hat er einen Nachteil: durch die Bluetooth-Verbindung hat der Bass eine leichte Verzögerung zum Restklang. Sekundenbruchteile, aber störend. Schade....


Olympus CSCH 118 - Kamerataschenunterteil Kamera - Leder, V600079BW000
Olympus CSCH 118 - Kamerataschenunterteil Kamera - Leder, V600079BW000
Wird angeboten von Zadabra GmbH
Preis: EUR 85,15

1.0 von 5 Sternen Ganz schlecher Witz, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte mich darauf gefreut, eine hochwertige Tasche für die unbestriten geniale Stylus 1 zu bekommen. Ja, 90 Euro sind eine Menge Geld, aber potentiell gut investiert. nicht aber für diesen Leder-Monster-Sack, den Olympus sich hat einfallen lassen. Der "Griff" ist ja noch okay, verleiht der Kamera sogar noch einen besseren Halt in den Hand. Das Klappgedöns darüber aber ist ein schlechter Witz: Zum einen viel zu gross, zum anderen löst sich der "Deckel" wenn manihn umplappt, so hat man ein zusätzliches Stuck Leder, das man irgendwo unterbringen muss. Geht sofort zurück... :-(


Firesoul (Ltd.Boxset)
Firesoul (Ltd.Boxset)

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für ein geiles Brett, 4. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Firesoul (Ltd.Boxset) (Audio CD)
Oh Mann... als ich das Vorabvideo gesehn hatte, war ich vollkommen verwirrt: Das sollte das neue Brainstorm-Album sein? Trotzdem bestellt... und gut war es. Sonst hätte ich eines der Metal-Highlights 2014 verpasst. Voll auf die 12, von Anfang bis Ende. Selbst Firesould fügt sich ein. Knüppelhart, aber immer melodisch, abwechslungsreich, aber gradlinig, und man will es kaum glauben: Mit "Feed me Lies" sogar ein "fast charttauglicher" Mitstampfer. Fein!

Die Box ist mehr als ihr Geld wert: signierte Tarot-Karten der Band, ein Dogtag, die CD mit zwei Bonustracks und Bonus Live-CD, 5 Euro Merch-Gutschein, Streichhölzer für einen Aufpreis von nicht mal 10 Euronen...


Bose ® SoundLink ® Mini Tragetasche
Bose ® SoundLink ® Mini Tragetasche
Preis: EUR 37,90

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachdenken und Adapter kaufen, 12. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zu allererst: Die Soundlink Mini sind das Beste, was ich klanglich mobil je gehört habe. Forget about Pills... :) Und so verdienen sie auch eine vernünftige und auch von der Haptik angemessene Tasche. Und das hat seinen Preis, jeder muss für sich selbst entscheiden ob dieser das wert ist.
Keine Frage: Bose hat die Tasche für den US-Markt konzipiert, und wenn man das Netzteil mit dem EU-Adapter erweitert, dann pass das nicht. Es geht aber viel einfacher: die Steckerleiste lässt sich ausklappen. womit man ein US-Adapter hat. Das lässt sich mit kleinen, flachen Adaptersteckern auf EU adaptieren, z.B. mit diesen hier: http://www.amazon.de/gp/product/B00ATZM93M/ref=oh_details_o02_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
Damkit passt das Netzteil wunderbar auch in die Tasche, und alles ist fein. :)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 23, 2014 1:15 PM MEST


Sony VAIO Duo SVD1321M9EB 33,8 cm (13,3 Zoll Touch) Convertible Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4400, 3G/HSPDA, NFC, Win 8 Pro) schwarz
Sony VAIO Duo SVD1321M9EB 33,8 cm (13,3 Zoll Touch) Convertible Ultrabook (Intel Core i5 4200U, 1,6GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4400, 3G/HSPDA, NFC, Win 8 Pro) schwarz

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht perfekt, aber nah dran... trotz Mängeln, 20. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Okay... es hat drei Geräte gedauert... Jetzt aber bin ich vollkommen hin und weg.
Voraus die Mängel: WLAN ist ein Thema, da hilft auch kein Firmwareupdate oder ein neuer Treiber. Alles probiert. Wo ich auf der Terrasse auf meinem Lenovo Tablet2 und einem Macbook noch mindestens 4 von 5 Balken habe, ist das Vaio bei einem, vielleicht zwei. Den Foren nach scheint es ein Problem des Gehäusematerials zu sein... Ich hab es jetzt so gelöst, dass ich einen ganz kurzen WLAN USB-Stick verwende. Suboptimal, aber funktional.

Grafik unter Windows 8.1 RTM: mit dem installierten Treiber hat der Internet Explorer wie auch Firefox (und auch alle Apps, die das IE-Fenster einbetten, wie z.b. die Facebook-Clients) Artefakte, zerbröselte Symbole etc. Dafür gibt es zwei Lösungen: 1.) Treiber im Gerätemanager löschen und auf den Stock-Windows Treiber (Intel HS graphics) gehen => Artefakte sind weg, HDMI out geht aber nicht 2.) auf der Intel- (oder einer anderen Treiber-) Seite den aktuellsten Treiber für die 4400 herunterladen. Windows 8.1 mault bei der Installation über die EXE, dass der Treiber nicht geeignet wäre... einfach im Gerätemanager "Treiber aktualisieren" und "Durchsuchen" antippen. Über die INF-Datei wird der Treiber aktualisiert => keine Artefakte, HDMI funktioniert inklusive Ton.

Blickwinkelabhängigkeit: Sichtbar ist bei weißen Flächen der Bildschirm im vertikalen Winkel (also von oben) deutlich blickwinkelabhängig. Wobei das bei meinem ersten Gerät in Weiß deutlich schlimmer war als bei meinem finalen (in Schwarz). Liegt sicherlich nicht an der Gehäusefarbe, ist aber ein Faktor. Vor allem, weil man den Winkel des Displays nicht beeinflussen kann. Dafür aber ist der Bildschirm so klar und scharf, dass sich das wieder ausgleicht.

Warum aber 5 Sterne bei diesen doch gravierenden Mängeln? Ehrlich: Ich habe nach dem zweiten Gerät (das sich nicht mehr installieren ließ) nach Alternativen gesucht: schnell sollte es ein (also i5 neuer Generation mindestens), ein Full HD Display haben, Akkulaufzeiten jenseits der 6 Stunden liefern, möglichst 3G integriert haben und als "echter Tablet" fungieren, aber auch eine feste Tastatur haben, sodass es auch auf dem Schoß sicher nutzbar ist. Tja... Lenovo Yoga (kein Full HD), Asus Taichi (schlechter Akku, unter 8.1 kaum funktional), Acer W701 (reiner Tablet ohne stabil befestigbare Tastatur) schieden aus.
Ich habe dann entschieden, "wohl oder übel" das selbe Gerät nochmal zu bestellen, diesmal aber in Schwarz. Und das war gut so! Weiß wirkt grenzwertig billig, und die Tastatur (weiße Schrift auf silberner Taste) ist in manchen Lichtverhältnissen schwer lesbar. Dagegen ist das schwarze Gerät absolut edel, und die Tastatur optimal lesbar.

Performance ist super (kein Vergleich zum "alten" i5 des Acer W701), Akkulaufzeit bei normaler Nutzung zwischen 6 und 8 Stunden (bei eingeschaltetem WLAN mit surfen, lesen, Office, E-Mail), das Gerät ist in Schwarz ein Hingucker und sieht absolut edel aus (und fühlt sich auch so an).

Um Frust zu vermeiden, sollte beim Update auf Windows 8.1 folgendes beachtet werden (beim ersten Gerät sind alle möglichen Apps dauernd abgestürzt):

1.) Bei der Erstinstallation: Anmelden mit einem lokalen Konto (nicht mit dem Microsoft Account)
2.) Kopieren des Verzeichnisses c:\Windows\Drivers auf einen USB-Stick: Darin befinden sich alle Gerätetreiber!
3.) Deinstallation aller überflüssigen Apps, vor allem McAfee und die Sony Tools stören
4.) Update auf Windows 8.1 mit der Option "Nichts behalten"

Danach von der Support-Seite bei Sony Nachinstallation von Vaio Care, Vaio Control Center, Vaio Update (erscheint bei mir trotz Installation nicht).

Keine Frage: Ein Gerät dieser Preisklasse sollte ohne diesen Aufwand laufen. Und eigentlich bin ich da auch sehr stringent und schnell eingeschnappt... nur: Konkurrenz hat das Vaio Duo nicht wirklich, und wenn es einmal läuft, dann ist es tatsächlich ein Gerät, bei dem es schwer fällt, nicht dauernd debil zu grinsen... :)
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 24, 2013 12:17 PM MEST


Asus TAICHI21-CW009H 29,5 cm (11,6 Zoll) Convertible Ultrabook (Intel Core i7 3517U, 1,9GHz, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD 4000, Touchscreen, Win 8)
Asus TAICHI21-CW009H 29,5 cm (11,6 Zoll) Convertible Ultrabook (Intel Core i7 3517U, 1,9GHz, 4GB RAM, 256GB SSD, Intel HD 4000, Touchscreen, Win 8)

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg vom 8.1 Update!!!, 16. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Gerät an sich ist reizvoll, die technischen Daten auf dem Papier wie auch in Realität gut, und wenn man mit der Tatsache, dass der Akku nicht wirklich ein Performance-Wunder, leben kann, dann wäre (!) der Kauf auch durchaus empfehlenswert.

Wäre, weil man mit dem Update auf Windows 8.1 (ich spreche von der RTM, also der endgültigen Version, die für MSDN- und TechNet- Abonnenten schon jetzt verfügbar ist und Mitte Oktober 2013 dann für den Ottonormalverbraucher) die Funktion des Umschaltens der Displays verliert. Das Aussendisplay kann nur noch verwendet werden, wenn das Taichi als Tablet gestartet wird, ein Umschalten im Betrieb führt zu Stottern, Aussetzern, vor allem aber zu keinem Bild.

Das Problem ist Asus bereits seit der Preview von 8.1 bekannt, aber getan hat sich bis heute nichts. Man "analysiert noch". Schlechter Kundenservice, und wer das Update trotzdem durchführt, sitzt nachher mit einem unbrauchbaren Gerät da... :-(
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 30, 2014 4:11 PM MEST


Wisdom of Crowds (Limited)
Wisdom of Crowds (Limited)
Preis: EUR 20,70

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heilige Sch... Hammer!!!, 22. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wisdom of Crowds (Limited) (Audio CD)
Ich kann meinem Vorredner nur Recht geben. Dieses Album ist GROß! Ich bin ein absoluter Fan von Katatonia, The Pineapple Thief waren mir - trotz Prog-Hintergrund - immer zu wuselig.
Wisdom of Crowds aber fängt die geniale Stimme von Renske ein und legt sich wie ein SChleier um sie herum. Allerdings - bestes Beispiel und mein Anspieltipp "Frozen North" - heisst "herumlegen" nicht "im Hintergrund sein", denn teilweise ist es schon brachial, was instrumetal aus den Boxen kommt... aber das ist es bei Katatonia auch immer mal wieder.

Musikalisch findet man sich in keiner der beiden Welten wieder, weder (melodic) Death Metal, noch PRog, sondern eine Mischung aus Elektro, Industrial und Metal. Konsistent zu sich, offen für andere Richtungen, nicht beschreibbar, aber ein Muß für jeden, der intelligente Musik mag und ein wenig Dampf vertragen kann.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 5, 2013 12:31 PM MEST


BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Grossartig, 1. Mai 2013
Perfekt recherchiert, mit vielen Fakten, anschaulich beschrieben, und trotzdem mit einem genialen Spannungsbogen. Ein absolutes Muss für jeden, der technische Literatur als Thriller mag.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9