weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Profil für lars > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von lars
Top-Rezensenten Rang: 2.115
Hilfreiche Bewertungen: 673

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
lars

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
LG G Flex 2 Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) Full-HD-POLED-Display, Qualcomm Snapdragon 810 2-GHz-Octa-Core-Prozessor, 13-Megapixelkamera, 16 GB interner Speicher, Android 5.0) Platinum Silver
LG G Flex 2 Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) Full-HD-POLED-Display, Qualcomm Snapdragon 810 2-GHz-Octa-Core-Prozessor, 13-Megapixelkamera, 16 GB interner Speicher, Android 5.0) Platinum Silver
Preis: EUR 244,99

51 von 61 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Besseres Display als der Vorgänger, leicht bessere Akkuleistung als beim LG-G3, aber der Preis ist zu hoch angesetzt., 26. März 2015
Ich konnte das Gerät vor drei Tagen in meinem Medi Max noch ergattern, da es sehr schnell vergriffen war. Dies ist die 16 GB Version mit 2 GB RAM. Die 32 GB Variante mit 3 GB RAM ist in Deutschland noch nicht erhältlich.

Im Vergleich zum Vorgänger, der ein 6 Zoll großes Display hat, wirkt das G Flex 2 sehr viel handlicher und etwas eckiger, aber auch edler.
Eine große Schwäche beim Vorgänger war in meinen Augen die Display Auflösung von 1280 × 720 auf einem 6 Zoll großen Bildschirm verteilt, wo man in dunklen Bildbereichen/bei Grautönen ein sehr starkes Bildrauschen erkennen konnte bzw. es wirkte sehr grob dargestellt.

Dieses hier löst nun Gott sei Dank in Full HD auf und wirkt sehr scharf, detailreich und hell. Auch die Farben und Kontraste werden sehr natürlich dargestellt. Ansonsten gibt es keine merkbaren Verzögerungen, alles läuft soweit augenblicklich schnell und ohne merkliche Pausen oder ruckler.
Durch das gebogene Design liegt das Telefon sehr gut und ergonomisch in der Hand und am Ohr beim telefonieren, auch das Mikrofon sitzt näher am Mund, was bestimmt eine bessere Verständigungsqualität beim telefonieren ermöglicht.

Die Haupt Kamera löst wie beim G3 mit 13 Megapixel auf. Das Kameramenü wie auch bei dem G3 ist seit dem Lolli Pop update sehr viel spartanischer ausgestattet, viele modis wurden entfernt, Einstellungen wie ISO und andere Bildanpassungen gibt es nicht mehr. Auch im Videomodus sind einige Einstellungen verschwunden wie zum Beispiel die Auswahl Full HD in 60 P...
Im Vergleich mit dem G3 wirken die Fotos so ziemlich identisch wenn auch mit etwas mehr Kontrast.

Die Videos in Full HD oder in 4K sehen sehr gut aus mit guter Schärfe gute Farben und einen einigermaßen guten Bildstabilisator, der jedoch nicht so effektiv arbeitet wie beim Galaxy Note 4 oder dem iPhone 6 Plus.
Die Frontkamera löst nach wie vor mit 2,1 Megapixel auf und macht gute aber keine überwältigende Bilder und Videos, hier hätte LG ruhig ein bisschen nachlegen können im Gegensatz zur Konkurrenz.

Softwaremäßig besitzt dieses Telefon so ziemlich alle möglichen Funktion zur Kommunikation wie zum Beispiel NFC, LTE CAT 6 mit bis zu 300 Mbit/s, Bluetooth 4.1, WLAN nach 802.11 AC und vieles mehr. Auch wird von Hause aus nicht so viel Bloatware installiert wie es bei manch anderer Konkurrenz der Fall ist.

Der Akku ist im Vergleich zum Vorgänger 500 mAh kleiner, hält bei intensiver Nutzung d.h. 30-40 WhatsApp Nachrichten, automatische Synchronisation, Display Helligkeit auf 30/40 %, etwa 1-2 Stunden im Internet surfen, 2-3 Videos auf YouTube angucken und etwa 1 Stunde telefonieren ganz knapp den Tag durch (morgens um 6:30 Uhr bis etwa 21:00 Uhr Restladung von etwa 20 %). Was mir sehr gut gefällt ist die Schnellladefunktion die das Telefon in einer halben Stunde wirklich fast bis zu 50 % voll geladen hat. Das LG G Flex bleibt aufgrund der noch geringeren Auflösung aber immer noch der Spitzenreiter was Ausdauer angeht, denn unter den selben Bedingungen hab ich damit abends noch über 50 % Akku gehabt.

Beim telefonieren auf Festnetzseite verstehe ich meine Gesprächspartner sehr klar, ausreichend laut und gut verständlich, auch ein Hintergrundrauschen konnte ich nicht feststellen. Auf Handyseite werden Umgebungsgeräusche sehr gut unterdrückt, ein leichtes Rauschen ist zu bemerken jedoch nicht störend, die Gesprächspartner sind jederzeit klar und deutlich zu verstehen . Auch der Empfang (bei mir T-Mobile) ist sehr stark und besser als beim Vorgänger jedoch gleich gut mit dem G3.

Das G Flex 2 scheint ein guter Mittelweg zu sein zwischen dem LG G3 mit (in meinen Augen) etwas schlechteren Energiemanagement und dem LG G Flex mit etwas grober Display Auflösung/Größe.
Die Display Auflösung mit Full HD reicht völlig aus und ist auch deutlich akkuschonender.
Bei der Kamera hätten es ruhig ein paar mehr Features sein können, und auch die Frontkamera hätte ein paar mehr Megapixel vertragen.
Kommentar Kommentare (13) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 2, 2015 7:02 PM MEST


Samsung Galaxy A3 Smartphone (4,5 Zoll (11,4 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4) midnight black
Samsung Galaxy A3 Smartphone (4,5 Zoll (11,4 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4) midnight black
Wird angeboten von Smart Tech Electronics
Preis: EUR 179,00

56 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolle Verarbeitung, guter Akku, jedoch nicht so gutes Display und Kamera, 10. Februar 2015
Habe das A3 im Saturn gekauft und habe es jetzt etwa zwei Wochen in Gebrauch.

Die die Verarbeitung aus Metall sowie die Optik des Geräts ist wirklich gut gelungen.
Es fühlt sich hochwertig in der Hand an und man hat nicht das Gefühl etwas billiges in der Hand zu halten.
Auch alle Tasten haben soweit einen guten Druckpunkt und nichts scheint locker oder wackelt.

Das Amoled Display mit 960x540 scheint auf dem ersten Blick recht scharf und hell und auch die Farben werden gut wiedergegeben. Jedoch fängt man zum Beispiel im Internet bei Textvergrößerung oder bei der Bildbetrachtung an die einzelnen Pixel zu erkennen. In dieser Preisklasse wäre ein HD Bildschirm eigentlich das Minimum.

Die 8 Megapixel Hauptkamera macht bei Tageslicht ausreichend gute Bilder, die Full HD Videos wirken jedoch nicht so klar und auch die Kontraste, Schärfe und Farben sind nicht der Renner. Da macht das Moto X (1. Generation) deutlich bessere Bilder und Videos.
Die Frontkamera mit 5 Megapixel finde ich einen absoluten Flop! Die Bilder und Videos sind für eine Selfi Kamera sehr unscharf und auch die Farben wirken verwaschen.

Die Arbeitsgeschwindigkeit des Browsers mit LTE geht flott und auch die Apps und Menüs lassen sich zügig öffnen. Ich konnte kein großes Ruckeln oder Pausen feststellen.

Auch der Akku ist sehr ausdauernd. Morgens um sechs von der Steckdose genommen, tagsüber 20-30 WhatsApp, E-Mails auf Auto Synchronisation, 2-3 Videos auf YouTube gucken, etwa eine halbe Stunde telefonieren und vielleicht 1 Stunde Musikhören, zeigt der Akku etwa 19:30 Uhr abends immer noch 48 % an. Schade finde ich hier, dass der Akku fest verbaut ist.

Die Telefon Akustik ist klar und deutlich und lässt sich auch gut von Lautstärke einstellen. Auch liegt das Telefon aufgrund der kompakten Größe sehr gut in der Hand und am Ohr.

Ansonsten besitzt das Telefon alle gängigen Möglichkeiten, sich mit sozialen Netzwerken in Verbindung zu setzen und zu kommunizieren. Auch hat man die Möglichkeit den Speicher um bis zu 128 GB mit einer Micro SD Karte zu erweitern.

Leute die auch Wert auf Kamera und Bildqualität legen, sollten sich vielleicht ein anderes Modell anschauen.
Kommentar Kommentare (18) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 20, 2015 5:33 AM MEST


HTC Desire Eye Coral Reef Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Display, Quad-Core Prozessor,16GB interner Speicher, 13 Megapixel Kamera, micro-USB, Android KitKat 4.4)
HTC Desire Eye Coral Reef Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Display, Quad-Core Prozessor,16GB interner Speicher, 13 Megapixel Kamera, micro-USB, Android KitKat 4.4)
Wird angeboten von AP-Direct

14 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Optik,Super Display,Gute Kameras, 3. Dezember 2014
Das HTC ist trotz Kunststoffgehäuse sehr gut verarbeitet. Nichts knarrt oder wackelt und Spaltmaße konnte ich auch keine finden.
Die Mischung der Farben sind sehr gut gelungen. Außerdem ist das Gerät Wasser und Staub dicht, und die Eingänge/Abdichtungen für Speicherkarte und Simkarte lassen sich wieder schön fest verschließen.

Im direkten Vergleich mit dem HTC one M8 kann ich bei der Display Qualität, Farben, Schärfe, Helligkeit, Kontrast eigentlich keine Unterschiede feststellen. Bei Displays sind meiner Meinung nach absolut top und schön hell.

Auch die Gesamtperformance stimmt. Nichts ruckelt, oder nimmt sich beim Öffnen große Gedenkpausen. Alles läuft schön flott.

Die Frontkamera macht bei guten Lichtverhältnissen sehr schöne farbneutrale und relativ scharfe Bilder, je nachdem was man in der Bildanpassung vorgenommen hat. Im Dunkeln oder bei schwächeren Lichtverhältnissen fängt es denn doch schon relativ stark an zu rauschen. Der automatische Weißabgleich der Frontkamera sollte bei Innenbeleuchtung unbedingt mal ab und zu nach korrigiert werden, denn der ist oftmals viel zu warm/rötlich eingestellt.

Die Hauptkamera hat mit dem Weißabgleich dagegen keine Probleme im Schummerlicht und arbeitet oftmals genau.
Obwohl beide Kameras fast identisch ausfallen, ist die Hauptkamera doch in fast allen Bereichen ein ganzes Stück besser in ihren Ergebnissen was die Schärfe, Kontrast, Farbwiedergabe usw. betrifft als die Frontkamera.
Schade finde ich, dass man die Fotoeffekte nicht auf Videos anwenden kann, denn die sind gar nicht mal so schlecht.

Auch dieses Smartphone besitzt Stereolautsprecher oben und unten, diese aber fast nicht zu sehen sind und sehr dezent eingearbeitet wurden. Auch hier ist der Sound schön kräftig und laut und alle Mal besser als bei den anderen Smartphones der Konkurrenz.

Beim telefonieren sind die Gesprächspartner auf Handyseite sehr gut und klar zu verstehen, wenn auch manchmal mit einem leichten Rauschen im Hintergrund das jedoch überhaupt nicht stört. Ruft man auf Festnetz an ist die Qualität noch einmal besser, nichts piept, rauscht und alles ist klar zu verstehen.

Bei normaler Nutzung wie zum Beispiel 20-30 WhatsApp Nachrichten, automatische E-Mail Synchronisation, etwa 1 Stunde lang telefonieren und zwischendurch etwas Musikhören kommt man mit einer Akkuladung locker durch den Tag, wenn nicht sogar zwei Tage. Je nachdem wie und was man alles benutzt und eingestellt hat. Noch länger hält der Akku im eingeschalteten Energiesparmodus, der sich sehr gut auf die eigenen Bedürfnisse anpassen lässt.

Alles in allen kann ich das Gerät jeden weiter empfehlen, der ein gutes Kamera Smartphone in stylischer Optik mit sehr guter Gesprächsqualität, flotten Arbeitstempo und tolles Display sucht.


SIMON PIKE Blackberry Passport Ledertasche Boston 1 in schwarz Leder, handgefertigte Smartphone Leder Tasche aus echtem Leder
SIMON PIKE Blackberry Passport Ledertasche Boston 1 in schwarz Leder, handgefertigte Smartphone Leder Tasche aus echtem Leder
Wird angeboten von SIMON PIKE
Preis: EUR 15,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sitzt, passt und edle, hochwertige Verarbeitung, 13. November 2014
Diese Tasche macht optisch mit ihrem Leder und feinem Innenstoff einen sehr hochwertigen Eindruck.

Sie ist zwar noch etwas eng für das BlackBerry Passport ,aber ich denke nach ein paar Tagen hat sich die Tasche etwas ausgedehnt und alles sitzt wunderbar.

Ich würde sagen, eine klare Kaufempfehlung.


Nokia Lumia 830 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Windows 8.1) schwarz
Nokia Lumia 830 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Windows 8.1) schwarz
Wird angeboten von Handelskontor Kirchner
Preis: EUR 299,90

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Kamera, flüssiges Betriebssystem, aber nicht so gute Gesprächsqualität., 13. November 2014
Die Verarbeitung ist top, das aus überwiegend aus Metall bestehende Gehäuse fässt sich sehr hochwertig an.
Das Display leuchtet schön hell und wirkt ausreichend scharf.

Das Betriebssystem ist Windows typisch einfach und klar strukturiert und man findet sich wie gewohnt schnell zurecht.
Alles läuft flüssig, nichts hängt oder genehmigt sich größere Pausen beim Öffnen.

Das App Angebot ist schon deutlich besser geworden, alles was man braucht ist eigentlich vorhanden. Bei manchen Apps hapert es zwar noch am Funktionsumfang aber es ist o. k.

Die Kamera macht erstaunlich gute und rauscharme Bilder bei Tag und bei Nacht. Nur der Autofokus funktioniert bei schlechten Lichtverhältnissen sehr träge bis manchmal gar nicht und bedarf der ständigen Kontrolle. Auch im Videomodus läuft alles flüssig und dank Bildstabilisator sehen die Videos schön ruhig aus.

Beim Empfang gibt's nichts zu meckern, jedoch könnte die Gesprächsqualität sehr viel besser sein. Es rauscht an vielen Stellen, die Gesprächspartner klingen des Öfteren dumpf und nicht so klar.

Der Akku hält bei normaler Nutzung locker bis zu zwei Tagen durch. Selbst bei etwas intensiverer Nutzung wie zum Beispiel 20-30 E-Mails am Tag, etwa 30 WhatsApp, 1 Stunde Musik hören, 1-2 Videos auf YouTube schauen und vielleicht 1 Stunde telefonieren reicht es bis in den Abendstunden.

Im Großen und Ganzen ein recht hochwertiges Gerät, super verarbeitet, flüssiges Betriebssystem zum Spitzenpreis.


BlackBerry Passport Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Display, Nano-SIM, QWERTZ, 32GB interner Speicher, 13 Megapixel Kamera, Blackberry OS 10.3) schwarz
BlackBerry Passport Smartphone (11,4 cm (4,5 Zoll) Display, Nano-SIM, QWERTZ, 32GB interner Speicher, 13 Megapixel Kamera, Blackberry OS 10.3) schwarz
Wird angeboten von kg-computer-AGB-Widerrufsbelehrung
Preis: EUR 409,50

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Tastatur, Akku, Betriebssystem und Display!, 10. November 2014
Ich hab das Teil nun seit einer Woche und kann es jeden der damit
arbeiten möchte nur empfehlen!

Das Display ist top und kann (wenn die Auto Heiligkeitsregulierung nicht wäre) richtig hell werden. Es ist ansonsten sehr scharf, und die Farben sehen toll darauf aus.

Der Akku hält auch bei intensiver Nutzung wie 30-40 whatsapp, etwa 20-30 Mails am Tag, hin und wieder n kleines Video anschauen, ne Stunde Telefonieren locker den Tag durch und man hat trotzdem noch 30-40% Rest am Abend.

Ich kann nicht nachvollziehen warum auch in einigen Testberichten gemeckert wird, es seien zu wenige Apps???
Mit den Amazon store, den BlackBerry store und die Möglichkeit alle anderen. apk apps zu installieren stehen einem so ziemlich alles zur Verfügung was man braucht. Und die aller meisten laufen auch problemlos.

Die Gesprächsqualität ist top und glasklar! Auf der Tastatur lässt es sich tip top drauf schreiben und die Worterkennung ist so ziemlich die beste die es gibt momentan.

Die kamera macht meiner Meinung nach tolle Bilder, selbst bei schwachen Licht sehen sie noch ok aus.

Insgesamt ein super smartphone mit toller Tastatur, Ausdauer, und alle nötigen Werkzeuge der Kommunikation.


Sony Alpha 7s nur Gehäuse (12,2 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD Display, Full HD, Unkomprimierter Output via HDMI (4K/Full HD), Silent Shooting Modus, staub- und feuchtigkeitsgeschützt) schwarz
Sony Alpha 7s nur Gehäuse (12,2 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD Display, Full HD, Unkomprimierter Output via HDMI (4K/Full HD), Silent Shooting Modus, staub- und feuchtigkeitsgeschützt) schwarz
Preis: EUR 1.899,00

37 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Extrem Lichtstark,Rauscharm und scharfe 12mp Fotos !, 21. September 2014
Ich hab die Kamera vor einer Woche im roten Markt erworben mit dazu das Zeiss 24-70mm, f/4.

Im Lieferumfang sind die Kamera, externes Netzteil mit europäischer Stecker Norm und fürs Ausland,ein weiterer Adapter, um den Akku auch in der Kamera zu laden, zwei Akkus (np fw 50), Trageriemen, und die üblichen Kurzanleitungen mit CD und Software.

Die Kamera macht dank des Metall/Magnesium Gehäuse einen stabilen und wertigen Eindruck und liegt schön schwer und sicher in der Hand.

Nun will ich nicht weiter herum Reden und gleich kurz zur Sache kommen:

Trotz der 12 MP sind die Fotos sehr scharf und auch bei Blende 4 ist noch dank Vollformat eine sehr schöne tiefenschärfe zu erreichen.

Die ISO- Spanne reicht von iso 50-409000 (im manuellen Modus mit mechanischen Verschluss).Die alpha 7s hat auch einen elektronischen Verschluss zur Auswahl der praktisch lautlos ist ,aber erst bei ISO 200 anfängt.

Ich kann sagen, bis ISO 51000 kann man bei den Fotos gehen, wenn man noch in DIN A4 Ausdrucken möchte. Danach fängt dann doch schon das Rauschen an störend zu wirken.

Der Autofokus ist auch Nachts im Park bei wenig Licht treffsicher. Benötigt dann aber etwa 1-2 Sekunden..
Die grelle Hilfslicht Leuchte dafür kann man Abschalten.

Fotomäßig bietet die Kamera so ziemlich alles was man braucht. Manuell, Halb und Vollautomatik, diverse Szenen Programme, eine wirklich reichhaltige Palette an Bildprofilen für Video und Foto, man kann dort so ziemlich alle Parameter einstellen... von Sättigung,Details,Gammawerte,Schwarzwerte,Lichter,Schatten und und und... Slog2 mit einen riesigen Dynamikumfang und viel Platz für das Color Grading am PC...

Der Videomodus:

Es gibt die Modi MP4, AVCHD (28mb), XAVC S (50mb/sek) in Full HD oder in HD.. wie man möchte.
Stellt man auf NTSC um, bekommt man 60fps in FULL HD oder 120fps in HD für sehr schöne Zeitlupen...

Achtung:

4K Aufnahme nur mit Externe Aufnahmegeräte über den HDMI Output der Kamera möglich! Z.B der Atomos Shogun ( der unterstützt 4K Aufnahme).

XAVC S Aufnahme geht derzeit nur, wenn eine schnelle 64GB (80-94mb/s) SDHC Karte eingelegt wird, ansonsten meckert die Kamera mit Aufnahme mit dieser Karte nicht möglich...
Bei 32 GB nimmt die Kamera nicht im XAVC S Modus auf. So schnell sie auch sein mag.... nur mit 64GB oder höher. Vielleicht wird das ja mal mit einem Update behoben... Schade sonst um all die anderen schnellen 32/16 GB SDHC Karten womit man denn zwar alles nutzen kann, aber nur nicht im besten Videomodus Aufnehmen kann.

Die Videoqualität ist sehr gut (im XAVC S Modus), sehr viel detailreicher als mit AVCHD.
Ein leichtes Bildrauschen im Videomodus sieht man am PC erst so ab ISO 64000. Ab 80000 -100000 wirds auffällig und bei 200000 bis ISO 409000 stört es denn doch schon etwas, jedoch nicht zu extrem.

Wenn man mit den Bildprofilen herumspielt bzw im slog2 aufnimmt, ist das Bild zwar sehr flach und kontrastarm, dafür rauscht es nochmal deutlich weniger als in den Standard Einstellungen.. auch der Dynamikbereich ist sehr viel größer.. für die Postproduktion eben...;)

Akku/Akkus...

Die gehen im Live View aber auch mit Elektronischen Sucher sehr schnell runter.
Die genaue Bildanzahl oder Videoanzahl kann ich nur schwer schätzen, je nachdem was man alles nutzt. Für einen Tagesausflug sind auf jeden fall 3-4 Akkus Pflicht, wenn man sich darüber keine Sorgen machen möchte.

Tip:

Wer kein W lan braucht, sollte den Flugzeugmodus aktivieren. Denn aus oder ein gibts hier beim W lan nicht.
Das W lan frisst den Akku förmlich weg. Im Flugmodus geht es einigermaßen.

Ansonsten ist die Kamera mit rund 2400€ momentan recht teuer, jedoch Baugleich mit den anderen Alpha 7er Modellen.Aber Sie ist derzeit der beste Kompromiss zwischen professionellen Videoeinstellungen,Bildqualität auch mit 12 MP und extrem rauscharme Aufnahmen bei hohen ISO-Werten, die ein Blitz so ziemlich überflüssig macht.

Auch sollte man die noch kleine Anzahl der Vollformat Objektive beachten, mit der Kennzeichnung (FE). Nimmt man andere Objektive z.b für die NEX Serien oder APS C DSLM'S,dann beschränkt sich der Bildauschnitt auf APS C Fläche (1,5 Crop) und einer Auflösung von nur 5mp.
Kommentar Kommentare (5) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 24, 2014 6:27 PM CET


Kein Titel verfügbar

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen stilvoller, preiswerter, am gründlichsten..., 21. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
das ständige verstopfen der klingen... nach fast jeder zweiten rasur die stumpfheit schon zu merken und dann noch die wucherpreise der klingen, gingen mir richtig auf den sack.

kurz und knapp: lasst euch von der werbeindustrie nicht blenden. dieser rasierer hier ist extrem angenehm in der hand, die rasur so gründlich wie mit keinen anderen mach sowieso.. und mit einem 100er pack klingen für 10€ spart ihr im jahr ne menge geld.

kann diese rasierer/hobeln nur empfehlen. die vielen positiven Bewertungen sagen den rest.


LG G3 Smartphone (5,5 Zoll (14 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4) titanschwarz
LG G3 Smartphone (5,5 Zoll (14 cm) Touch-Display, 32 GB Speicher, Android 4.4) titanschwarz
Wird angeboten von redhatelectronics
Preis: EUR 301,02

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen gute verarbeitung, moderne oberfläche, aber die hohe auflösung bringt rein garnix., 8. Juli 2014
Das Lg G3 (16GB Version) ist zwar aus Kunststoff gefertigt, macht aber in seiner Metall- Optik einen wertigen Eindruck und ist sehr gut verarbeitet.

Prima diesmal im gegensatz zum vorgänger ist der wechselbare akku sowie ein micro sd speicher schacht.

Das display kommt in Quad HD daher und bringt meiner meinung nach kein großartigen nutzen.

2560x1440 pixel möchten erstmal mit strom versorgt werden und ich kann beim surfen und spielen oder auch blättern durch das Menü zusehen , wie der Akku im Minutentakt rapide sinkt (vor allem beim Surfen im Netz) und ganz zu schweigen beim Schauen von youtube Videos...

Außerdem benötigt dieses Display offensichtlich und logischerweise viel Rechenpower, und ich merke wie es an vielen stellen beim scrollen oder öffnen von Apps pausiert / leicht ruckelt und nicht so flüssig läuft.
eventuell lässt sich das durch ein update verbessern. sinnvoller wäre jedoch mehr Arbeitsspeicher zu investieren bzw. kein Marketing-Pixel Wahn zu betreiben.

Wie es schon viele andere Leute geschrieben haben, macht es für das menschliche Auge keinen Unterschied bei einem kleinen display, ob Full HD oder mehr.. sinnvoller wären endlich mal eine größere auswahl an PC-Monitoren mit diesen Auflösungen...

Ansonsten bietet das lg eine vielzahl von spielereien, multimedia, Kamera mit schnellen infrarot Autofokus, der wirklich sehr schnell funktioniert, alle erdenklichen möglichkeiten, soziale kontakte per app zu pflegen/knüpfen und Inhalte zu teilen...

Telefonieren kann man damit auch und die Geprächspartner hören sich vernünftig, klar, laut und verständlich an. nur sollte man nicht zu viel vom Lautsprecher erwarten, denn der scheppert ziemlich.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 8, 2014 2:34 PM MEST


Blackberry Q10 Smartphone (7,9 cm (3,1 Zoll) AMOLED, Cortex-A9, Dual-Core, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB, 8 Megapixel Kamera, QWERTZ, BlackBerry 10 OS) weiß
Blackberry Q10 Smartphone (7,9 cm (3,1 Zoll) AMOLED, Cortex-A9, Dual-Core, 1,5GHz, 2GB RAM, 16GB, 8 Megapixel Kamera, QWERTZ, BlackBerry 10 OS) weiß
Wird angeboten von Turbado DE
Preis: EUR 168,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen was will man mehr?, 17. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ich kann nur bestätigen wie schon viele Vorredner hier, das q10 ist edel,schnell, ausdauernd.

Außerdem ist es seit dem letzten update auf 10.2 möglich, alle möglichen android apps zu installieren und ich habe einige apps jetzt hier drauf, die ich auch sonst auf android drauf habe.

ich muss sagen, sie laufen ohne nennenswerte probleme, jedoch ruckelt es manchmal oder sie sind nicht richtig mit dem Display kompatibel und einige ecken werden dabei nicht richtig angezeigt.

damit ist das q10 für mich hier ein guter kompromiss, das edle optik, echte quertz tastatur und die möglichkeit, auf ein anderes betriebssystem nebenher android apps installieren zu können.

Leider regelt das Telefon weiterhin die displayhelligkeit automatisch, was in dunkler umgebung meistens störend ist und man z.b bilder oder videos sehr dunkel betrachten muss.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2014 12:34 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9