ARRAY(0xa0cade94)
 
Profil für Ich schreibs auf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Ich schreibs auf
Top-Rezensenten Rang: 1.593
Hilfreiche Bewertungen: 521

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Ich schreibs auf

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Silverlit 85615 - IR Classic Z
Silverlit 85615 - IR Classic Z

25 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen State of the art, 22. August 2006
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Silverlit 85615 - IR Classic Z (Spielzeug)
Hubschrauber, die incl. Fernbedienung unter 100€ kosteten waren vor kurzer Zeit noch absoluter Murks und höchstens als Kinderspielzeug zu gebrauchen. Das hat sich mit dem PiccoZ gründlich geändert. Ein High-Tech-Gadget zum Billigpreis!

Der PiccoZ ist der kleinste Serienhelicopter und er ist dennoch proportional steuerbar. Er liegt trotz seines geringen Gewichts unglaublich ruhig in der Luft und steuert sich sehr präzise. Ein Toy auch für Manager in der Pause.

Neulinge müssen etwas üben, bis sie Höhe und Richtung unter Kontrolle haben. Aber nach 2-3 Akkuladungen sollte auch ein nicht ganz unbegabter Anfänger den PiccoZ fliegen können. Das Üben geht üblicherweise ohne Beschädigungen ab. Man sollte sich dazu zwingen, in kritischen Situationen das Gas sofort auf "0" zu stellen. Denn der Absturz des Helicopters auch aus größeren Höhen verläuft üblicherweise ohne jede Beschädigung solange sich nur nicht Rotoren drehen und gegen Hindernisse schlagen. Clever in dem Zusammenhang ist die geringe Größe des Rotors, die es ermöglicht, frontalen Kontakt mit Hindernissen zu haben ohne dass der Rotor anschlägt.

Sehr empfindlich ist der PiccoZ auf Windeinflüsse. Daher sollte man alle Fenster im Zimmer schließen, bevor man zur Saalrunde ansetzt. Der Ansaugeffekt in Wandnähe ist bei ihm dagegen nicht so ausgeprägt, so dass man sich mutig in alle Winkel des Zimmers wagen kann. Für den winzigen Helicopter ist auch ein kleiner Raum als Flugraum groß genug. Wenn man mutig wird, kann man z.B. unter dem Couchtisch oder Stühlen durchfliegen. Elegente Landemanöver sind schwieriger, weil der PiccoZ so leicht ist. Durch verdrehen des Hecks erzielt man eher Geschwindigkeit als durch Ankleben des mitgelieferten Gewichts. Der Vorwärtsflug ist nicht schnell, aber angemessen. Die Trimmung kann er sich nicht merken. so muss bei jedem Neustart erneut getrimmt werden. Das geht aber sehr schnell. Ich lasse ihn dazu in der Zimmermitte aus der Hand starten und betätige in der Luft die Rechts- oder Linkstrimmung bis er sich nicht mehr dreht.

Fazit: Hoher Suchtfaktor zum kleinen Preis. Ein "Must"!


Wow Wee 8065 - Roboreptile
Wow Wee 8065 - Roboreptile
Wird angeboten von gifttogadget
Preis: EUR 200,05

45 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Hausmonster, 28. Juli 2006
= Haltbarkeit:5.0 von 5 Sternen  = Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen  = Pädagogisch wertvoll:1.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wow Wee 8065 - Roboreptile (Spielzeug)
Ein ziemlich krankes Teil. Es ist völlig autark, gar nicht so langsam und greift alles an. Gut, leider auch Wände und Schränke. Aber die sehr robuste Ausführung lässt Schäden nicht befürchten. Nur der Kopf kriegt schnell ein paar Striemen

Für Kleinkinder und Haustiere ist das allerdings eher nichts. Es entdeckt dank Sensoren jeden "Feind" und bekämpft ihn, wobei die Geräuschkulisse die Drohgebärden unterstützt. Es lernt auch nicht, wird also nie friedlich. Selbst ein Druck auf die "Feed"-Taste hilft nie lange.

Dennoch ist es ein gelungenes Toy. Beiindruckend, wie es auf zwei Beinen läuft und dabei mit Hals und Schwanz stabilisierende Bewegungen vollführt. Zumindest auf glatten Böden und kurzem Teppichboden eine überzeugende Performance.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5