earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch UrlaubundReise Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Profil für Button > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Button
Top-Rezensenten Rang: 4.500.886
Hilfreiche Bewertungen: 14

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Button "mr_axelrod"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Live at Montreux 2005 (inkl. CD) [DVD]
Live at Montreux 2005 (inkl. CD) [DVD]
DVD ~ Alice Cooper
Preis: EUR 11,49

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alice Cooper rockt Montreux, 12. Juli 2006
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Live at Montreux 2005 (inkl. CD) [DVD] (DVD)
Die DVD beinhaltet einen Mitschnitt des Auftritts von Alice Cooper beim Montreux Jazz Festival im Rahmen seiner Dirty Diamonds Tour 2005. Hier stimmt eigentlich fast alles: Alice Cooper bietet energiegeladene und teilweise wunderbar trashige Show und rockt auch mit 58 Jahren noch wie eh und je. Mit seiner Band, der man die Freude am Spielen ansieht, hat er wie immer einen Glücksgriff getan. Die Songauswahl wird natürlich nicht jeden Fan zufrieden stellen, weil das Gesamtwerk des "Meisters" einfach zu umfangreich ist, enthält aber die großen Hits, garniert mit einigen Liedern der letzten Jahre sowie ein paar seltener gehörten Klassikern. Am Bühnenbild wurde im Vergleich zu früheren Touren (Brutal Planet und Dragon Town) etwas gespart, was jedoch kaum negativ auffällt. Auch gut: Etwa 66 Minuten der Show sind als Audio-CD dabei.

"Nur" vier Sterne gibt's aufgrund der folgenden Kritikpunkte:

1. Der Schnitt ist eine Katastrophe. Während der Songs wird etwa jede Sekunde die Einstellung gewechselt (häufig auch noch schneller), was eine wahnsinnige Hektik vermittelt. Keine Einstellung länger wird als zwei Sekunden beibehalten. Dabei ist dies völlig unnötig, da die Show auch so genügend Dynamik vermitteln würde.

2. 27 Songs auf der DVD sind zwar viel, aber leider werden einige Lieder verstümmelt, indem sie nur halb oder noch kürzer gespielt werden (z. B. Department Of Youth, The Black Widow, Steven, Ballad Of Dwight Fry). Dadurch ist die Show nur gut 90 Minuten lang. Volle zwei Stunden mit ausgespielten Liedern wären schon schön gewesen.

3. Auf der DVD gibt es keinerlei Extras. Ein 'Behind the Scenes' oder ein Interview hätten die DVD gut abgerundet.

Doch trotz dieser Kritikpunkte ist die DVD einen Kauf absolut wert (explizit auch für Nicht-Alice-Cooper-Fans), da die Songs gerade live unglaublich rocken und die Show wie immer sehenswert ist.


Seite: 1