Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für MIDI > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von MIDI
Top-Rezensenten Rang: 4.192
Hilfreiche Bewertungen: 1952

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
MIDI

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Im Herzen der See [Blu-ray]
Im Herzen der See [Blu-ray]
DVD ~ Chris Hemsworth
Preis: EUR 12,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner Abenteuerfilm; technisch nicht ganz perfekt umgesetzt, 12. April 2016
Rezension bezieht sich auf: Im Herzen der See [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Story (seit Captain Ahab sicher jedem soweit bekannt ...) ist gut und bietet eine gelungene Abenteuerstimmung.

Das Ganze ist eher old-school verfilmt und nimmt sich die nötige Ruhe, mit immer wieder eingesetzten Überblendungen zur Rahmenerzählung.
So kommt eine "Geschichte-erzähl"-Stimmung auf und man wird unweigerlich mit reingezogen. Der Survivalteil tut sein übriges ...
Keine übertriebene Wal-Monster-Action; aber die Verfilmung und die Special Effects (wenn es drauf ankommt) sind gut.

Technisch leider nicht das oberste Regal im Blu Ray-Bereich: das Bild ist inkonsistent und bietet immer ein recht grieseliges Aussehen; dann wieder gute Aufnahmen.
Der 3D-Effekt ist jedoch in Ordnung; Tiefe ist vorhanden, mehr aber auch nicht. OK: Pop-Outs in Massen habe ich bei einem solchen Film auch nicht erwartet. Aber die Konvertierung ist nur bedingt gelungen; woran das auch immer liegen mag.
Dafür aber endlich mal wieder ein 16:9-Vollbild in 3D! Klasse! Das sollte immer so sein, da man 3D-Filme bekanntermassen am TV nicht aufzoomen kann.

Der Ton ist zwar in True HD Atmos 7.1; aber davon merkt man nur bedingt was. Es stellt sich zwar immer wieder Räumlichkeit ein, aber ein differenzierter Mix, welcher Surround und Back-Surround effizient in das Sounddesign einbezieht, hört sich anders an.
Der Subwoofer bekommt in einigen Wal-Szenen ordentlich zu tun, ohne zu übertreiben.

Extras in handelsüblichem Format. Soweit OK!

Das Steel ist eher unauffällig und matt bedruckt; ohne Prägung oder Rahmen. Dafür mit abnehmbarer Banderole.
Ob man dafür dann knappe 30 Euronen auf den Tisch legen möchte, muss jeder selbst wissen. Gibt's sicher später auch noch mal im Angebot ...

Für mich ein sehenswerter Film mit bekannter Handlung (bzw. deren Erweiterung), leider in nicht ganz überzeugender technischer Präsentation.


Im Herzen der See Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
Im Herzen der See Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [3D Blu-ray] [Limited Edition]
Preis: EUR 29,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner Abenteuerfilm; technisch nicht ganz perfekt umgesetzt ..., 11. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Story (seit Captain Ahab sicher jedem soweit bekannt ...) ist gut und bietet eine gelungene Abenteuerstimmung.

Das Ganze ist eher old-school verfilmt und nimmt sich die nötige Ruhe und immer wieder Überblendungen zur Rahmenerzählung.
So kommt eine "Geschichte-erzähl"-Stimmung auf und man wird unweigerlich mit reingezogen. Der Survivalteil tut sein übriges ...
Keine übertriebene Wal-Monster-Action; aber die Verfilmung und Special Effects wenn es drauf ankommt sind gut.

Technisch leider nicht das oberste Regal im Blu Ray-Bereich: das Bild ist inkonsistent und bietet immer ein recht grieseliges Aussehen; dann wieder gute Aufnahmen.
Der 3D-Effekt ist jedoch in Ordnung; Tiefe ist vorhanden, mehr aber auch nicht. OK: Pop-Outs in Massen habe ich bei einem solchen Film auch nicht erwartet. Aber die Konvertierung ist nur bedingt gelungen; woran das auch immer liegen mag.
Dafür aber endlich mal wieder ein 16:9-Vollbild in 3D! Klasse! Das sollte immer so sein, da man 3D-Filme bekanntermassen am TV nicht aufzoomen kann.

Der Ton ist zwar in True HD Atmos 7.1; aber davon merkt man nur bedingt was. Es stellt sich zwar immer wieder Räumlichkeit ein, aber ein differenzierter Mix, welcher Surround und Back-Surround effizient in das Sounddesign einbezieht, hört sich anders an.
Der Subwoofer bekommt in einigen Wal-Szenen ordentlich zu tun, ohne zu übertreiben.

Extras in handelsüblichem Format. Soweit OK!

Das Steel ist eher unauffällig und matt bedruckt; ohne Prägung oder Rahmen. Dafür mit abnehmbarer Banderole.
Ob man dafür dann knappe 30 Euronen auf den Tisch legen möchte, muss jeder selbst wissen. Gibt's sicher später auch noch mal im Angebot ...

Für mich ein sehenswerter Film mit bekannter Handlung (bzw. deren Erweiterung), leider in nicht ganz überzeugender technischer Präsentation.


The Last Witch Hunter (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
The Last Witch Hunter (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]
DVD ~ Vin Diesel
Preis: EUR 17,99

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Film, Gute Produktion, Gute Unterhaltung, 21. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was will man von einem "Hexenfilm" mit einer FSK 12-Freigabe erwarten? Da gibt es sicherlich verschiedene Meinungen.

Wer grundsätzlich offen an den Film rangeht, wird einen unterhaltsamen Fantasyfilm bekommen, welcher das Genre sicher nicht neu erfindet, aber mit gutem Setting und hochwertiger Produktion bzw. sehr guten Special Effects glänzt.
Eine schauspielerische Offenbarung war und wird Vin Diesel sicherlich nie sein; aber solche Rollen sind einfach für solche Typen gemacht und diese bringt er auch angemessen rüber.

Technisch im obersten Regal der interantionalen Produktionen angesiedelt, bietet die Disc ein in allen Belangen sehr gutes Bild und einen noch besseren Ton in dts HD MA 7.1. Das gibt es leider auch nicht zu oft, da die Major-Studios immer noch nur eine internationale Disc produzieren und dabei dann aus Kostengründen "nur" dts oder DD 5.1 in Landessprache bieten.
Dieser Ton ist druckvoll wenn es sein muss (ohne übertreiben zu wollen) und bietet einen differenzierten Surroundklang, welcher immer wieder mit diversen Effekten und Umgebungsgeräuschen auf den Surrounds- bzw. Back-Surrounds aufwarten kann. Klasse!

Das Stell ist optisch gut gelungen; der blaue Blu Ray-Balken ist allerdings schon lange antiquiert. Die Bedruckung mit den Inhaltsangaben bzw. technischen Daten auf der Rückseite ist sicher zwiespältig: auf der einen Seite fehlt so die (immer wieder zu große Pappkarte, welche dann geknickt ins Innere gelegt werden muss oder separat in einen Ordner wandern muss ...), auf der anderen Seite ist eine Motivbedruckung im Großformat sicher schöner.
Mich stört es so nicht. Warum denn nicht immer eine etwas kleinere Karte genommen wird (siehe Steelbook von "Regression") weiß ich auch nicht. Diese passt einwandfrei in das Innere des Steel. Geht doch ...

Insgesamt ein unterhaltsamer Fantasyfilm, der sicher kein Überflieger ist; aber trotz aller schlechter Kritik ein besserer Vertreter des Genres ist.
Ich hoffe, dass die angedeutete Trilogie doch noch folgt (das Ende ist ja durchaus offen ...) und der grundsätzliche Stoff gibt es sicher her. Da werden von manch anderem Schund viel zu viele Fortsetzungen gedreht ...

5 Sterne von mir: Gefällt mir sehr.


Regression - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
Regression - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
DVD ~ Ethan Hawke
Preis: EUR 21,93

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solide und Ruhig - aber sicher kein Überflieger, 3. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zumindest beim Cover des Steelbooks besteht die Gefahr, dass mancher einen Satanismus-Thriller bzw. Horrorschocker ala Der Exorzist erwarten könnte ...
Das ist dieser Streifen aber eben nicht und u.a. deswegen erklärt sich vielleicht die ein oder andere enttäuschte Rezension bzw. Bewertung.

Ein sehr ruhig erzählter Krimi mit Mystery- oder Okkultismus-Hintergrund trifft es vielleicht am besten.
Wer dabei zu viel Effekte und Schockmomente, Special Effects oder Kreaturen aus dem Schrank erwartet, wird sicher eine Enttäuschung erleben.
Ein Überflieger an Spannung ist es aber trotzdem auch nicht!

Insgesamt solide Unterhaltung mit einer technisch sehr guten Disc: scharfes Bild ohne Mängel und ein äußerst gut abgemischter 7.1-HD-Ton, welcher immer wieder auf die Surrounds zugreift und eine sehr gute Atmosphäre erzeugt (zumindest in den dafür vorgesehenen Szenen). Sehr gut!

Ein mattes Steel ohne Prägung oder Rand; aber mit schickem Cover, welches immerhin besser aussieht, als das der Amaray.
Die Karte mit dem Inhalt bzw. technischen Daten liegt lose auf dem Backcover und kann (dank der kleineren Größe als normal) ohne zu knicken in das Steel gelegt werden. Das müsste immer so sein!

Kann verstehen, dass hier viele abwinken; für mich aber insgesamt ein unterhaltsamer, ruhiger Okkult-Thriller in einer nicht unbedingt notwendigen (aber hübschen) Sonderedition.


Future (Limited Super Deluxe Edition 3CD+DVD)
Future (Limited Super Deluxe Edition 3CD+DVD)
Preis: EUR 26,98

19 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut, dass es ihn gibt!, 27. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich fang mal so an: Hätte Schiller damals nicht mit "Zeitgeist", sondern mit diesem Album begonnen, hätte die ein oder andere "Rezension" sicher anders ausgesehen ...
So wird einfach alles danach mit dem vom Anfang verglichen und völlig überraschend festgestellt, dass früher alles besser oder innovativer war. Das ist allerdings bei fast allen Künstlern so; keiner erfindet sich jedes mal neu oder kreiert einen völlig anderen Stil. Wenn ich da z.B. an einen seiner Ziehväter (Jean-Michel Jarre) denke, möchte ich auch feststellen, dass Oxygene oder Equinoxe stärkere und innovativere Alben waren, als alles was danach kam ...

Trotzdem bleibt es natürlich alles eine individuelle Geschmackssache und insofern ist es auch in Ordnung bzw. nachvollziehbar, dass viele dieses Album nicht so toll finden.

Für meinen Geschmack: Das Album hat viele, viele schöne Momente, aber auch Titel, die ich mit Sicherheit nicht nochmal hören werde. Insgesamt aber tolle Arrangements und ein immer wieder Wahnsinns-Sound! Da spürt man eben, dass jemand mit Hingabe und Liebe zur Elektronik am Werk ist und nicht ein (gerne als "zeitgemäß" titulierter, mit MDMA vollgedröhnter Möchtegern-DJ), welcher Samples aus dem digitalen Nirvana zusammenklaut und versucht, die Tanzmassen zu beglücken. Das sind sicher keine Musiker, und Ideen oder Kompositionen wird man bei diesen Einheizern ganz sicher nicht erleben.

Schiller nimmt sich für dieses Album ungewohnt viel Zeit (auch ein über 10-Minüter ist dabei ...), er gönnt vielen Titeln auch mal Breaks oder Pausen und umschifft damit die von vielen geforderte 3-Minuten-Hit-Garantie. Und das ist auch gut so!
Schiller ist eben Musik, welche nicht primär für's Radio oder iPhone-Publikum gedacht ist, sondern eher für den audiophilen Genießer. Jemand, der nicht mit 10-Sekunden-Abstand durch die Titel skippt und die großen Hits sucht. Gefallen muss es deswegen trotzdem nicht jedem!
Viele Titel sollten auch als Suite gesehen werden und gehen nahtlos ineinander über; da ist dann eben nichts mit wippenden Füßen oder dröhnendem Subwoofer.

Auch die ewigen antiquierten Rufer nach Kim Sanders oder Heppner, kann ich nur bedingt verstehen. Sicherlich haben u.a. diese mit ihren Stimmen den vergangenen Alben ihren Stempel aufgedrückt; man sollte aber Nicht-Gefallen eines Stückes, nicht mit schlechter Gesangeskunst verwechseln.
Gerade bei den Vokalstücken auf diesem Album liegen für mich auch einige Enttäuschungen; aber eben auch tolle Hymnen und harmonische Instrumental-Vokal-Stücke, die immer wieder breit ausgebaut werden. Herausheben will ich für meinen Geschmack "Save me a day" mit Samu Haber (herrlich!) oder "Little Earthquakes" und "Sweet Symphony" mit Sheppard Solomon.

Christopher von Deylen hat sicher sein System gefunden (Opus als Abstecher lasse ich mal aussen vor), aber seine Ideen zu neuen Songs und sein Songstrukturen suchen ihres gleichen. Da gibt es viele andere, die hier künstlich hochgejubelt werden, musikalisch jedoch nichts zu bieten haben.
Dieses Album ist insgesamt sehr gelungen und viele Titel eröffnen sich erst bei mehrmaligem Hören; aber genau das ist ein gutes Signal. Ich freue mich über dieses Album und die Zugaben auf der Bonus-CD <Live-Mitschnitt aus der Berliner Philharmonie> und der Bonus-DVD <ebenfalls diverse Live-Mitschnitte aus Berlin, Köln und Essen> und auf das Konzert in Hamburg am 29.09. im Surround-Sound.
Apropos Surround: Auch ohne Dolby Surround-Codierung wie frühere Alben, empfiehlt es sich den ein oder anderen Titel mal in 7.1 oder digitalen Soundprogrammen abzuspielen: es eröffnen sich Welten! Alleine das ist es wert.

Wer macht sonst noch heutzutage solche Sounds und Songs? 5 Sterne für ein elektronisches und musikalisches Genießeralbum!

Gut, dass es ihn gibt!


Der Marsianer - Rettet Mark Watney - Exklusiv Limited 3D Lenticular Steelbook Edition (+ 2D) - Blu-ray
Der Marsianer - Rettet Mark Watney - Exklusiv Limited 3D Lenticular Steelbook Edition (+ 2D) - Blu-ray
DVD ~ Matt Damon

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsame Science-Fiction ..., 19. Februar 2016
... aber nur wenn man auf Laserschwerter oder Aliens verzichten kann. Letztendlich muss jeder für sich entscheiden, ob er gut unterhalten wurde oder nicht. Mehr sollte man von solchen Filmen auch nicht erwarten. Was manche hier für Abrisse schreiben bezüglich Realitätsnähe oder Physik ... Man kann es auch übertreiben.

Großartige Leistung (mal wieder) von Matt Damon und (wie immer) hervorragend in Szene gesetzt von Ridley Scott.

Das 3D-Bild ist sehr gut und zumindest auf unserem Samsung-Gerät mit Shutter-Brillen und damit der vollen Auflösung gestochen scharf.
Beim Ton muss man mal wieder (um den kommerzsüchtigen Studios genüge zu tun) als Deutscher auf den vollen 7.1-HD-Ton verzichten. Das ist sehr schade und entspricht nicht dem Medium und der Zeit. Dachte gerade bei diesem Film (welcher ja auch demnächst als UHD veröffentlicht wird), dass Originalton und Synchronisation in der gleichen Qualität vorliegen. Aber mal wieder getäuscht und wie bei Fox üblich, für den Rest der Welt Ton aus der DVD-Zeit.
Dieser ist allerdings gut abgemischt und verbreitet eine immer wieder voluminöse Surroundatmosphäre. Beim Umschalten auf den englischen 7.1-HD-Ton merkt man allerdings dann doch, was noch möglich gewesen wäre und was man auch als Käufer erwarten darf. Deswegen auch von mir (wie immer) einen Stern Abzug.

Das ganze in einem schicken Steelbook mit magnetischem 3D-Lenticular-Cover (zumindest vorerst nur bei den üblichen Elektromärkten beider Couleur zu erwerben; übrigens nicht zum hiesigen Halsabschneiderpreis von über 50,- Euro durch Möchtegernhändler, sondern für 27,99. Nur mal so ...).

Von mir 4 Sterne für einen sehr unterhaltsamen Film, in technisch guter (Ton) bis sehr guter (Bild) Präsentation.


Sicario - Steel Edition [Blu-ray]
Sicario - Steel Edition [Blu-ray]
DVD ~ Emily Blunt
Preis: EUR 17,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe diesen Regisseur (und diesen Film ...), 15. Februar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sicario - Steel Edition [Blu-ray] (Blu-ray)
Na ja - Die Erwartungen und Geschmäcker mögen ja verschieden sein. Wer einen Action-Drogen-Krimi mit dunkelhäutigen coolen Helden, mit offenen Hemden, schräg gehaltenen Pistolen und Goldkettenbehang erwartet, wird ganz sicher enttäuscht sein.

Wer vergleichsweise offen an den Film rangeht, bekommt einen beklemmenden, spannenden aber auch relativ brutalen Streifen eines Ausschnittes aus dem Drogenkrieg an der US-mexikanischen Grenze zu sehen.
Das ein oder andere Klischee sei verziehen (Hollywoods Vorzeige-Mexikaner Benicio del Toro auf dem unvermeidlichen Rachefeldzug ...), aber ansonsten eher realitätsnah, mit realtiv viel Charakterzeichung und eher gemäßigtem Tempo. Für viele dann vielleicht zu gemäßigt ...

Dennis Villeneuve liefert wieder mal eine großartige Arbeit ab: Tolle Bilder und klasse in Szene gesetzte Settings. Dazu noch sehr gute Schauspielerleistungen und einen Soundtrack, der seinen Namen verdient hat! Minimalistisch und gruselig. Absolut passend!

Bild und Ton in der Oberklasse: scharfe, kontrastreiche Bilder und ein sehr gut abgemischter Dolby Atmos-Ton in deutsch, welchen ich als 7.1 Dolby True HD-Ton wiedergegeben habe: So mögen wir das! Immer wieder sehr differenzierte Split-Surround-Effekte und Wums wenn es drauf ankommt (Schussgeräusche/Tunnelszene etc.).
Das ist leider nicht immer so. Vielleicht erleben wir durch das verstärkte Aufkommen der 3D-Tonformate dann endlich vermehrt einen 7.1-HD-Ton auch für das nicht-englischsprachige Ausland ...

Sehenswerter Film in technisch einwandfreier Aufmachung. Dazu noch ein schickes Steelbook, wenn auch ohne Prägung o.ä. Von mir dafür ganz klare 5 Sterne. Wurde sehr gut unterhalten und Langeweile (wie von einigen beschrieben) kommt hier bestimmt nicht auf.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 23, 2016 9:09 AM CET


Bosch MUZ45XTM1 TastyMoments 5-in-1  Multi-Zerkleinerer-Set (Mixen, Mahlen, Hacken, Aufbewahren, ToGo-Lösung) für  Küchenmaschinen MUMX, MUM5, MUM4
Bosch MUZ45XTM1 TastyMoments 5-in-1 Multi-Zerkleinerer-Set (Mixen, Mahlen, Hacken, Aufbewahren, ToGo-Lösung) für Küchenmaschinen MUMX, MUM5, MUM4
Preis: EUR 66,95

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sinnvolle Ergänzung zur MUM 5 -Update-, 3. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlicher Anlass war die Zerkleinerungsmöglichkeit für gefrorenes Obst, aber nach einigen anderen Versuchen mit anderen Zutaten kann ich eindeutig feststellen, dass dieses Set keine Wünche offen lässt.

Je nach Zutat wählt man eines der beiden Messer aus (Zerkleinern oder Mahlen bzw. harte oder weiche Zutat), setzt dieses auf einen der Behälter auf und dann auf die Maschine - fertig.
Ob mal eben eine Zwiebel, 2 Tomaten oder Nüsse/Mandeln für die Sauce oder Leinsaat oder gefrorenen Himbeeren für den Smoothie: es klappt alles vorzüglich! Je nach Konsistenz muss evtl. etwas nachgeklopft werden, aber das ist normal; die Physik kann diese Maschine eben auch nicht überlisten!
Das ganze klappt eben auch mal auf die Schnelle, da kein Schnitzler mit der entsprechenden Scheibe aufgesetzt werden muss, sondern nur das kleine Glas oder der Becher mit Messer; Abnehmen, Deckel drauf - fertig!

Update: Entgegen einiger anderer Schilderungen hier gibt es die Becher und Gläser auch einzeln als Ersatzteile oder Ergänzung zu kaufen. Habe mir über Bosch zwei Becher zusätzlich bestellt!

Für uns eine wirklich sinvolle Ergänzung der ohnehin schon vielseitigen Bosch MUM 5. Deswegen auch 5 Sterne von uns.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 1, 2016 7:30 AM MEST


Dark Sky Island
Dark Sky Island
Preis: EUR 12,99

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Objektiv: nix neues; Subjektiv: habe ich erwartet ..., 21. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dark Sky Island (Audio CD)
Wer ehrlich ist und alle Alben mal eben Revue passieren lässt, sollte eigentlich zum selben Schluss kommen: wirklich neues wird hier nicht geboten, eher klingen ziemlich viele Reminiszenzen an "Watermark" heraus.
Und das ist auch gut so, denn das schrecklich schwache "Amarantine" war mit Abstand die schlechteste CD, die Enya herausgerbacht hat.

Mit "Dark Sky Island" schafft sie es nochmal, die alten Stärken hervorzuholen: erstaunlich viele rhytmische Stücke und traumhafte Balladen halten sich die Wage.
Einige kleine Neuerungen oder Klänge sind in den Arrangements versteckt, aber sonst kann man sagen: Wer Enya vorher mochte, wird sie jetzt auch mögen, die anderen eben nicht.
Für die vielen, die mal was neues erleben wollten und jetzt enttäuscht sind, habe ich aber auch Verständnis.

Diese CD kann man sehr gut durchhören; ein richtiger Schwachpunkt ist nicht dabei. Die lange Wartezeit hat sich also dann doch gelohnt, obwohl sich die Gerüchte über eine orchestrale neue CD und eine anschließende Live-Tour lange Jahre hielten.
Aber es war wohl nicht umzusetzen bzw. klang dann wohl nicht so wie gewünscht. Vielleicht erleben wir mal eine Tour in Halb-Playback, wobei die Basics aus der Konserve kommen und sie live dazu singt. Die im Mehrspurverfahren aufgenommenen "Chöre" ihrer eigenen Stimme lassen sich eben nicht live wiederholen. Mal sehen ...

Vier Sterne von mir für ein gutes Album nach langer Zeit, ohne Überraschungen oder ein unerwarteter Überflieger zu sein.


Electronica 1:  The Time Machine
Electronica 1: The Time Machine
Preis: EUR 11,49

30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Innovation durch Kollaboration ..., 16. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Electronica 1: The Time Machine (Audio CD)
Ich gebe es ja gerne zu: auch ich hätte nichts gegen ein Retroalbum im Stil von Oxygene oder Equinoxe gehabt.
Aber wer will das schon wirklich von einem solchen Künstler erwarten?

Er hat uns mit der Neuaufnahme von Oxygene (u.a. als 5.1 DVD) schon einen gewissen Gefallen getan. Aber jetzt plötzlich 40 Jahre zurückzuspringen und das Ganze von damals nochmal hervorzuholen ' Das ist einfach unrealistisch und entspricht nicht dem Genius von Jean-Michel Jarre.

Vielmehr bietet er uns hier den ersten Part eines 2-Teilers an, mittels welchen er auf die Geschichte und die vielen verschiedenen Einflüsse diverser Künstler (die zumindest er für beachtenswert hält) innerhalb der elektronischen Musik zurückblickt.

Da tauchen alte Bekannte (z.B.: Tangerine Dream bzw. Edgar Froese oder Vince Clarke) oder neuere
Namen (z.B.: Little Boots oder Air) auf.
Manche sind für viele sicher eher überraschend, denn für den ungeübten Hörer sind 3D (ex Massive Attack) oder John Carpenter evtl. nicht mit der elektronischen Musik verbunden. Für Kenner der Szene dann schon eher.

Herausgekommen ist ein durchaus interessantes und hörenswertes Album, welches in jedem Titel den Einfluss von Jarre selbst und seinem jeweiligen 'Kollaborateurs' aufweist.
Da tauchen dann die verschiedensten Stilelemente (Dancefloor; Trance; Elektro-Pop; Berliner Schule, Soundtrack usw.) auf.
Aber eben immer mit dem Einfluss von ihm selbst (welcher den Basistrack entworfen hat) und den Zugaben bzw. Veränderungen durch die diversen Künstler.
Wobei Jarre es sich nicht nehmen lassen hat, alle persönlich zu besuchen und in trauter Studioatmosphäre die Songs auszuarbeiten.

Da würden mir sicher noch ein paar Namen einfallen, die es auch verdient hätten auf einem solchen Album zu erscheinen (z.B.: Vangelis, Klaus Schulze oder evtl. Kraftwerk; aber das wird sicher unmöglich werden '). Aber da folgt ja im Frühjahr 2016 noch das zweite zugehörige Album, so dass es vielleicht noch die ein oder andere Überraschung geben wird '

Für mich ein technisch einwandfreies Album mit sehr guten Arrangements und sattem Sound, welches durch die Idee der rückblickenden Zusammenarbeit einen sehr interessanten Aspekt erhält.

5 Sterne von mir für ein wirklich 'retro-innovatives' und hörenswertes Album innerhalb der elektronischen Musik. Freue mich schon auf Teil 2 ...
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 18, 2015 12:34 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20