holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Profil für Stsw > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Stsw
Top-Rezensenten Rang: 50.665
Hilfreiche Bewertungen: 166

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Stsw "Stsw" (Hessen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
SanDisk Ultra II SSD 120GB Sata III 2,5 Zoll Interne SSD, bis zu 550 MB/Sek
SanDisk Ultra II SSD 120GB Sata III 2,5 Zoll Interne SSD, bis zu 550 MB/Sek
Preis: EUR 56,99

5.0 von 5 Sternen Läuft gut in einem Notebook, 21. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gekauft um die HDD in einem kleinen Lenovo-Notebook abzulösen- läuft bisher gut und wie erwartet ohne Probleme. In der Packung ist ein Link zu einer Art Monitoring-Software, welche die SMART Parameter ausliest und den Zustand der SSD anzeigt. Auch Firmware-Updates hierüber möglich. Fazit: Günstige flotte Platte, ideal als mobiler Helfer.


Lenovo B50-30 39,6 cm (15,6 Zoll HD AntiGlare) Notebook-PC (Intel Celeron 2840, 2,5GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, Intel HD Graphics, DVD, Win 8.1 mit Bing) schwarz
Lenovo B50-30 39,6 cm (15,6 Zoll HD AntiGlare) Notebook-PC (Intel Celeron 2840, 2,5GHz, 4GB RAM, 320GB HDD, Intel HD Graphics, DVD, Win 8.1 mit Bing) schwarz
Wird angeboten von TechPoint1111
Preis: EUR 459,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anleitung zum Glücklichwerden mit dem B50-30, 21. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für das wenige Geld ist der Rechner voll in Ordnung, das Ganze wird durch eine SSD und Windows 10 noch besser. Kleine Anleitung für alle Neulinge was man hierfür tun kann:

1. Rechner nebst günstiger A-Data 120 GB 2.5" SSD gekauft
2. Erstmal alle möglichen Updates über mich ergehen lassen
3. Windows 10 Update gemacht (kostenfrei von 8.1 Bing auf Win 10 Home)
4. Mit dem MS W10 Media Creation Tool einen startbaren USB Stick erzeugt (macht das Tool von selbst, man benötigt einen mind. 8GB großen Stick, Rechner hat USB 3.0). Tool gibt es bei MS zum Download.
5. Am Rechner die beiden vorderen Schrauben an der Schräge lösen, die Abdeckung des Speichers und der Platte abnehmen
6. Die beiden Schrauben der Plattenhalterung lösen und die Platte in dem freien Raum herausschieben (Hinweis: Keine Ahnung ob das gegen die Garantiebestimmungen geht)
7. Schrauben des Plattenrahmens lösen, gegen die SSD tauschen und das Ganze mit Abdeckung wieder zusammenschrauben
8. Neu starten von USB-Stick, es geht die W10 Installationsprozedur los. Habe etwas Platz für andere Partitionen gelassen, dh nicht alles auf der SSD belegt
9. Nach ca 25 Minuten hat man ein sauberes, neu installiertes W10 ohne Bloatware laufen. WLAN geht direkt, LAN erst nach automatischen Treiberupdates. Oder man kopiert sich vor der Installation den LAN-Treiber von der Lenovo-Seite auf den Stick.
10. Aktivierung W10 erfolgt automatisch, da vorher der Rechner über das Update schon bei MS mit seiner ID für W10 aktiviert war

Läuft wie gesagt super, ist für den kleinen Prozessor ausreichend flott und der gesamte mitgelieferte Software-Wahnsinn ist Geschichte.

Viel Erfolg!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 29, 2015 5:02 PM CET


Komputerbay 4GB 2X2GB DDR2 800MHz  PC2-6300 PC2-6400 (200 PIN) SODIMM Laptop-Speicher
Komputerbay 4GB 2X2GB DDR2 800MHz PC2-6300 PC2-6400 (200 PIN) SODIMM Laptop-Speicher
Wird angeboten von Komputerbay
Preis: EUR 28,00

5.0 von 5 Sternen Laufen im iMac 2008, 22. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die 4GB eingebaut in einen älteren iMac (von Herbst 2008) damit Maverick besser läuft. Alles gut, lief sofort und keine Probleme.


Rocksmith (Inkl. Kabel) - [PC]
Rocksmith (Inkl. Kabel) - [PC]

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Intro, Kabel universell nutzbar für andere Software, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hatte mir diese ältere Rocksmith-Version aus 2012 für 40 Euro (inkl. Kabel) gekauft, das Kabel alleine zu kaufen rentiert nicht- es ist für alle SW-Versionen und Plattformen gleich(PC, XBox, PS3).

Die Software selbst war problemlos zu installieren. Klar das man nach der Installation auch ohne Aufforderung neu starten sollte, damit die Treiber geladen sind. Über die Software ist schon erschöpfend geschrieben worden, ich beziehe mich daher auf die Hardware:

Es bedurfte einigem Testen und Installationen um herauszufinden, dass das Kabel auch mit anderen Gitarren-Softwarepaketen zur Zusammenarbeit zu bewegen ist. Habe bei mir Guitar Rig 5 auf dem PC laufen, die Gitarre über das Real Tone Kabel am USB-Port. GR 5 emuliert eine Vielzahl von Verstärkern, Verzerrern und anderen Tools; diese Unmenge von Sounds wäre sonst nur mit vielen Kisten teurer Hardware zu erreichen.

Der Schlüssel dazu ist der ASIO4ALL -Treber, derzeit frei im Web in der Version 2.11 Beta2 zu finden. In Guitar Rig -Setup dann das Rocksmith-Kabel als Input (getrennt für 2 Kanäle) angeben.

Man erspart sich auf diese Weise ein zusätzliches USB-Audiointerface, für den Hausgebrauch reicht es allemal. Latenzen sind bei mir ok (Notebook Intel 2Kern 2.5 GHz, 4GB)

Sollte ebenso mit anderen Instrumenten sowie unter OSX laufen (GarageBand etc), noch keine Zeit zum Testen gehabt.

Viel Spaß!


Rocksmith Kabel
Rocksmith Kabel
Preis: EUR 29,90

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kabel auch für andere Gitarren-Software nutzbar, zB Guitar Rig, 23. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Rocksmith Kabel (Zubehör)
Hatte mir die ältere Rocksmith-Version aus 2012 für 40 Euro (inkl. Kabel) gekauft, das Kabel alleine zu kaufen rentiert nicht- es ist für alle SW-Versionen und Plattformen gleich(PC, XBox, PS3).

Es bedurfte einigem Testen und Installationen um herauszufinden, dass das Kabel auch mit anderen Gitarren-Softwarepaketen zur Zusammenarbeit zu bewegen ist. Habe bei mir Guitar Rig 5 auf dem PC laufen, die Gitarre über das Real Tune Kabel am USB-Port. GR 5 emuliert eine Vielzahl von Verstärkern, Verzerrern und anderen Tools; diese Unmenge von Sounds wäre sonst nur mit vielen Kisten teurer Hardware zu erreichen.

Der Schlüssel dazu ist der ASIO4ALL -Treber, derzeit frei im Web in der Version 2.11 Beta2 zu finden. In Guitar Rig -Setup dann das Rocksmith-Kabel als Input (getrennt für 2 Kanäle) angeben.

Man erspart sich auf diese Weise ein zusätzliches USB-Audiointerface, für den Hausgebrauch reicht es allemal. Latenzen sind bei mir ok (Notebook Intel 2Kern 2.5 GHz, 4GB)

Sollte unter OSX laufen, noch keine Zeit zum Testen gehabt.

Viel Spaß!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 29, 2015 3:21 AM MEST


Tera® Dual Festplatten Flex-Kabel Kit für Apple Mac Mini Desktop Server Datenspeicher passend für Mac mini 2.3GHz Core i5 (A1347) - Mid 2011 MC815LL/A GS20708; Mac mini 2.3GHz Core i7 (A1347) - Late 2012 MD388LL/A GS207082; Mac mini 2.5GHz Core i5 (A1347) - Late 2012 MD387LL/A; Mac mini 2.5GHz Core i5 (A1347) - Mid 2011 MC816LL/A GS20708; Mac mini 2.6GHz Core i7 (A1347) - Late 2012 MD388LL/A GS207082; Mac mini 2.7GHz Core i7 (A1347) - Mid 2011 MC816LL/A GS20708; Mac mini Server 2.3GHz Core i7 (A1347) - Late 2012 MD389LL/A GS207082; Mac mini Server 2.66GHz Core 2 Duo (A1347) - Mid 2010 MC438LL/A GS20708; Mac mini Server 2.6GHz Core i7 (A1347) - Late 2012 MD389LL/A GS207082
Tera® Dual Festplatten Flex-Kabel Kit für Apple Mac Mini Desktop Server Datenspeicher passend für Mac mini 2.3GHz Core i5 (A1347) - Mid 2011 MC815LL/A GS20708; Mac mini 2.3GHz Core i7 (A1347) - Late 2012 MD388LL/A GS207082; Mac mini 2.5GHz Core i5 (A1347) - Late 2012 MD387LL/A; Mac mini 2.5GHz Core i5 (A1347) - Mid 2011 MC816LL/A GS20708; Mac mini 2.6GHz Core i7 (A1347) - Late 2012 MD388LL/A GS207082; Mac mini 2.7GHz Core i7 (A1347) - Mid 2011 MC816LL/A GS20708; Mac mini Server 2.3GHz Core i7 (A1347) - Late 2012 MD389LL/A GS207082; Mac mini Server 2.66GHz Core 2 Duo (A1347) - Mid 2010 MC438LL/A GS20708; Mac mini Server 2.6GHz Core i7 (A1347) - Late 2012 MD389LL/A GS207082
Wird angeboten von glück-express
Preis: EUR 19,97

5.0 von 5 Sternen Gutes Kit zum Platteneinbau, 5. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mein Mac Mini (2011) hat nun eine Samsung 840 EVO 256GB SSD und ist sehr deutlich schneller geworden. Das Kit enthält neben den erforderlichen Spezial-Schraubendrehern (4 Größen) auch das notwendige SATA-Flachkabel mit dem sehr kleinen Platinenstecker.

Das Kit ist deutlich günstiger als jenes von den "globalen Fixern" aber absolut gleichwertig. Im Web findet man genügend Videos mit schreittweisem "how to do it", d.h. auch für Ungeübte sollte es machbar sein.

Vor dem Einbau hatte ich die Mini-HD auf die SSD mittels externem USB-Gehäuse und dem Festplatten-Dienstprogramm gespiegelt- somit kein Installationsaufwand für Software. MS Office erkennt eine Änderung und fragt nochmals nach dem Key.

ACHTUNG: Wenn von SSD gebootet werden soll und die alte Paltte auf die neue gespiegelt wurde, so in der Systeminfo "Über diesen Mac / Details zu SATA" prüfen, ob das SSD-spezifische TRIM aktiviert ist (TRIM steht JA oder NEIN). Bei mir war es nicht aktiv weil die Settings natürlich noch von der alten mechanischen HD gesetzt waren. Es gibt eine Freeware zur Aktivierung von TRIM- Download von der Seite des Autors. Alternativ kann auch das NVRAM resettet werden.


Canon ER-E1 Handschlaufe für EOS M schwarz
Canon ER-E1 Handschlaufe für EOS M schwarz

29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Günstigere Alternative von Canon, 3. Juli 2013
Die Schlaufe ist praktisch aber leider ewas zu breit und über den Preis muss man nicht diskutieren.

Es gibt eine deutlich günstigere Alternative aus Bordmitteln: Um den Knackpunkt ist der Befestigung beliebiger Handschlaufen zu umgehen, kann man den bei der EOS M mitgelieferten Trageriemen nutzen:

Einfach auf einer die beiden Seiten des EOS M -Riemens die Befestigung ausfädeln und dort eine beliebige Schlaufe befestigen- und ab an die Kamera. Habe eine alte Schlaufe der S90 genommen... tut was es soll und kostet 0 Euro.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 19, 2015 10:27 AM CET


Raspberry Pi Gehäuse belüftet, klar durchsichtig Plexi
Raspberry Pi Gehäuse belüftet, klar durchsichtig Plexi
Wird angeboten von Nord PC GmbH & Co. KG
Preis: EUR 3,75

5.0 von 5 Sternen Hübsch und passt, 21. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nett anzuschauen und funktional, der Raspberry passt sehr genau hinein. Mehr braucht man nicht, über Farbe oder Transparenz kann man beleibig diskutieren.


AUDIOLINE BigTel 480 GroÃYtasten Tischtelefon inkl
AUDIOLINE BigTel 480 GroÃYtasten Tischtelefon inkl
Preis: EUR 91,80

5.0 von 5 Sternen Wir nennen es "Jericho", 21. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben das Telefon für die recht schwerhörige Großmutter gekauft und das Ziel wurde erreicht- die Klingel ist sehr laut, für Mehrparteienhäuser wahrscheinlich schon zu laut. Das Mobilteil als zusätzliche "Zweitklingel" ins andere Stockwerk gestellt. Der AB ist ausgeschaltet (kann sie sowieso nicht bedienen). Insgesamt gut und tut was es soll. lediglich die Speichertasten mit Mx zu beschriften ist nicht sehr innovativ. können andere besser mit Bildchen.


Canon EOS M kompakte Systemkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, Touch-Display) Kit inkl. EF-M 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM und Speedlite 90EX weiß
Canon EOS M kompakte Systemkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, Touch-Display) Kit inkl. EF-M 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM und Speedlite 90EX weiß

40 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstige Alternative durch Markt- und Herstellerentwicklung, 13. Juni 2013
Eigentlich war ich auf der Suche nach einem Nachfolger meiner Canon S90 und schwankte zwischen S110, G1X und G15 sowie einer kleinen NEX. Die EOS M war gedanklich an mir vorübergegangen, mehr zufällig stolperte ich Anfang Juni über eine Pressemitteilung von Canon über das neue EF-M 11-22mm Weitwinkelobjektiv.

Neugierig gemacht in diversen Foren und Reviews sowie durch Hans-on im Fachhandel zu folgendem subjektivem Ergebnis gekommen:

G1X: Gute Kamera, mir aber als "immerdabei" zu unförmig, Preis nicht durch IQ zu rechtfertigen

G15: Gut und flexibel, aber warum kein Klapp- und Touchscreen?

S110: Gut, Features, klein und vergleichsweise günstig- war mein Favorit

NEX: Mir gefiel das Plastikfeeling nicht bei den 5er-Serien

Die EOS M kam letztes Jahr zu ca. 750 Euro auf den Markt und war -mangels Alleinstellungsmerkmale und mittelmäßiger Reviews wegen des langsamen AF- kein großer Erfolg. Dies führte zu einem massiven Preisverfall, Anfang Juni 2013 war das Kit mit Blitz für supergünstige 370 Euro zu bekommen. Da in o.a. Pressemitteilung neben der neuen WW-Linse auch eine neue AF-Steuerung mittels Firmware-Update angekündigt wurde, gingen die Preise wieder prompt in die Höhe.

Zurück zum Thema: Für nur 50 Euro mehr im Vergleich zur S110 dann eine EOS M genommen. Großer Sensor (der gleiche 18 MP wie in den Canon APS-C SLR's) und entsprechende Bildqualität, gutes stabilisiertes Kitobjektiv, funktionale Bedienung über den Touchscreen und schlußendlich ein wirklich stabiles und wertiges Gehäuse.

Werde mir noch das 22mm Pancacke kaufen, dann ist die Kamera nur wenig größer als die S110 aber deutlich flexibler. Irgendwann noch den EF-Adapter um meine Gläser der 7D nutzen zu können.

Sehr wahrscheinlich wird es im Herbst eine EOS M II geben; es wird spannend zu sehen ob der AF der 700D eingebaut sein wird- die Marketingstrategen werden den funktionalen Abstand nicht zu klein werden lassen können.

Fazit: Bin happy mit der kleinen M, macht gute Bilder. Der langsamere Autofokus und der nicht eingebaute Blitz stören mich nicht. Wir werden sehen was die neue Firmware bringt.

Nachtrag 29.06.2013:
Die o.a. Firmware 2 ist seit gestern bei Canon zum Download verfügbar, der Autofokus ist deutlich schneller geworden, außerdem wurde die Kamera auf das neue EF-M 11-22mm vorbereitet. Insgesamt ist die kleine M ein besseres Paket als vorher geworden, auch wenn die Preise leicht nach oben gegangen sind in den letzten Wochen.

Nachtrag 03.12.2013
Canon Japan stellte heute die EOS M2 vor. Fast identisches Gehäuse, neu sind der Autokus (schnell!), WiFi und ein Servo Mode für Videos. Nach dem Stand der Dinge wird die M2 mit den bekannten drei Linsen nur für den asiatischen Markt angeboten werden, d.h. nicht für USA oder Europa; Preise daher nur in YEN. Über die Hintergründe des Vorgehens lässt sich nur spekulieren- siehe die einschägigen Canon Rumors -Seiten im Web.
Kommentar Kommentare (9) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 26, 2013 5:43 PM CET


Seite: 1 | 2