Profil für Regenfisch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Regenfisch
Top-Rezensenten Rang: 783
Hilfreiche Bewertungen: 2099

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Regenfisch
(TOP 1000 REZENSENT)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
SANDISK SDSSDXPS-480G-G25 Extreme Pro interne SSD 480GB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
SANDISK SDSSDXPS-480G-G25 Extreme Pro interne SSD 480GB (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) schwarz
Preis: EUR 290,98

5.0 von 5 Sternen Hochleistungsfestplatte mit nCache Technology, 21. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Mein Laptop ist ein älteres Modell (älter als fünf Jahre5 Jahre). Es dauert zwischen 3 – 5 Minuten bis Windows hochgefahren ist und das Anschauen von Digitalbildern sowie der Zugriff auf umfangreichere Dokumente nimmt nunmehr immer mehr Zeit in Anspruch.
Die SanDisk Extreme Pro soll da nun Abhilfe schaffen. Da ich ein Laie in computertechnischen Angelegenheiten bin, ist mir ein einfacher Einbau und Wartung wichtig und unabdingbar.
Die SD-SSD-XPS-480G lässt sich einfach an den Steckplatz der alten Festplatte anbringen und Windows problemlos installieren. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass auch ich die Installation ganz einfach schaffe. Die Speicherkapazität ist mit 480 GB nicht riesig, aber mehr als ausreichend, so dass der wahre Vorteil der SD in seiner nCache Technology steckt.
Das Starten des Betriebssystems verkürzt sich auf max. 30 Sekunden, der Zugriff auf digitale Bilder oder größere Dokumente sowie das Kopieren von Daten geschieht ebenfalls in einem wesentlich kürzeren Zeitraum, so dass das Arbeiten schneller und entspannter ist.
Fazit: Da ich überhaupt kein technisches Verständnis habe, kann ich nicht mehr schreiben. Ich bin begeistert und erstaunt. Ein rundum tolles Produkt.


Kaeppel G-100625-63D1-VA97 Bettwäsche Memory, Feinbiber, 1x 80/80 und 135/200 cm, khaki
Kaeppel G-100625-63D1-VA97 Bettwäsche Memory, Feinbiber, 1x 80/80 und 135/200 cm, khaki
Preis: EUR 29,82

5.0 von 5 Sternen Viel schöner als gedacht, 19. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Marke Kaeppel steht für Qualität und das bewahrheitet sich wieder bei diesem Produkt.
Beim Auspacken roch die Bettwäsche neutral, kein Chemiegeruch war zu erkennen, was mir immer sehr wichtig ist, da man ja viel Zeit mit einer Bettwäsche verbringt. Die Bettwäsche ist auch nach Öko-Tex-Standard zertifiziert.
Der Stoff ist dicht gewebt und fühlt sich ach dem Waschen schön weich an. Die Form bleibt sowohl nach dem Waschen, das bis 60° möglich ist, als auch nach dem Trocknen im Trockner erhalten. Beim Beziehen passt sich der Stoff super dem Bettzeug an. Der Reißverschluss ist sehr gut zu schließen und hat keine harten Kanten. Von meinen älteren Kaeppel-Bezügen weiß ich, dass der Reißverschluss auch nach Jahren immer noch tadellos schließt und der Stoff rundherum nicht einreißt oder kaputt geht.
Auf der Haut fühlt sich der Bezug ganz weich an und wärmt sehr gut.
Die Farben sind viel leuchtender als auf dem Foto. Ich war davon sehr positiv überrascht und finde, dass die Farbzusammenstellung sehr gut passt. Der Hersteller empfiehlt, die Wäsche auf links zu waschen, damit die Farben länger erhalten bleiben.
Fazit:
Eine flauschige Bettwäsche für die kälteren Tage im Jahr.


Avery Zweckform 7025 Hardcover Notizbuch notizio, Doppelspirale, kariert, DIN A4, 90 g/m², 90 Blatt, dunkelgrau
Avery Zweckform 7025 Hardcover Notizbuch notizio, Doppelspirale, kariert, DIN A4, 90 g/m², 90 Blatt, dunkelgrau
Preis: EUR 11,98

5.0 von 5 Sternen Ideale Kombi aus Buch und Block, 18. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Das Avery Notizbuch "notizio" überzeugt mich auf ganzer Linie.
Beruflich bedingt nutze ich mehrere Notizmöglichkeiten parallel, was nicht immer praktisch ist, da ich nicht zu jeder Sitzung
die Notizen aus anderen Bereichen mitschleppe. Hier kann ich dank der sehr praktischen Zwischeneinlegeblätter gleich drei
Themen gleichzeitig führen. Die Trennblätter sind herausnehmbar, aus stabilem Kunststoff und lassen sich versetzen, so dass das System flexibel ist.
Durch die gebundene Form und die sehr stabilen Buchdeckel kann man sehr gut in dem Block schreiben, da man immer eine
feste Unterlage hat.
Das für mich ganz neuartige Papier finde ich großartig. Der Grauton beruhigt das Auge und auch unter starkem künstlichen Licht blendet und reflektiert das Papier überhaupt nicht. An die weißen Karos habe ich mich schnell gewöhnt.
Sowohl mit Kugelschreiber als auch mit Füller kann man sehr gut auf dem hochwertigen Papier schreiben. Die Stifte gleiten ganz sanft darüber. Durch die glatte Oberflächenstruktur bedingt trocknet Tinte nicht ganz so schnell, aber mit Hilfe eines Löschpapiers ist das kein Problem.
Ein großer Vorteil dieser Papierart ist, dass man bei einer Kopie wirklich keine Karos mehr sieht. So lassen sich Notizen vervielfältigen und sehen trotzdem ordentlich aus.
Die Spiralen der Bindung sind sehr robust. Die Seiten lassen sich durch die Perforation leicht abtrennen, lösen sich aber auch nicht ungewollt. Gerade die Kombination aus Spiralblock und Kladde finde ich ideal.
Sehr praktisch ist die Einstecktasche am Ende des "notizios". Dort lässt sich aler möglicher Kleinkram unterbringen.
Optisch ist das Notizbuch klassisch gehalten und sieht so hochwertig aus, wie es ist. Durch einrotes Gummiband wird das Buch zusammengehalten, so dass beim Transport nicht verloren geht.
All diese Kriterien rechtfertigen den recht hohen Preis. Ein tolles Produkt.


Kennedys Hirn. Deutsch v. W. Butt.
Kennedys Hirn. Deutsch v. W. Butt.
von Henning Mankell
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen "Es geht auch dich an, wenn es beim Nachbarn brennt." Horaz, 17. August 2014
„Kennedys Hirn“ von Henning Mankell hat mich beim Lesen überrascht. Nach dem Lesen des Klappentextes habe ich einen Krimi erwartet, wie ich schon viele von Mankell gelesen habe.
„ Kennedys Hirn“ hat Mankell nach eigenen Angaben im Nachwort aus Zorn heraus geschrieben. Dieser Zorn spricht durch das ganze Buch hindurch zu seinem Leser.
Louise Cantor ist Archäologin und darin geübt, Spuren zu Suchen und Verlorenes freizulegen. Als sie ihren Sohn Henriks tot in seinem Bett auffindet, glaubt sie weder an eine natürliche Ursache noch an einen Selbstmord. Henriks Tod wirft Fragen in ihr auf und hinterlässt in Louise eine ruhelose Trauer.
Beim Durchsehen seiner Papiere findet sie mehrere ausgeschnittene Zeitungsartikel. Sie befassen sich mit dem Mythos rund um das verschwundene Gehirn des getöteten US-Präsidenten Kennedy. Was hat ihren Sohn so sehr fasziniert, dass er all diese Unterlagen gesammelt hat?
Louise mag sich nicht mit den ungelösten Fragen abfinden und begibt sich auf die Spuren ihres Sohnes. Je näher sie seinem Leben kommt, je mehr sie über Henrik entdeckt, umso weiter entfernt sie sich von ihm. Sie stellt fest, dass Henning sie aus einem großen Teil seines Lebens ausgesperrt hat, vor allem aus dem, was ihn umgetrieben und beschäftigt hat. Louises Suche endet in Mosambik. In diesem ihr völlig fremden Land beginnt sie zuzuhören und findet die Antworten auf ihre und Henriks Fragen.
Es ist nicht mein erstes von Mankells Afrika-Büchern, das ich gelesen habe und doch hat mich Mankells Liebe zu Mosambik und zugleich die tiefe Wut auf die westliche Ignoranz und Überheblichkeit überrascht. Deutlich ist seine Achtung vor den Einheimischen zu lesen, egal ob Prostituierte, ob AIDS-Infizierte.
Mankell sagt von sich, dass er in Mosambik zu Hause sei und das habe ich beim Lesen wie bei keinem anderen seiner Afrika-Bücher gespürt.
Ganz deutlich möchte ich sagen, dass es kein Wohlfühlbuch ist. Es ist ein Buch über eine trauernde Mutter, ein Buch über die ungeheure Profitgier eines vermeintlichen Wohltäters, ein Buch über das Vertuschen.
Das verschwundene Hirn Kennedys taucht dabei im Roman immer wieder als eine Art Leitmetapher auf. Henrik wollte verstehen, wie man es schafft, etwas so Intimes und zugleich Unantastbares auf höchster Ebene, sprich in Weltmachtskreisen, zu verbergen. Denn nur so würde er es schaffen, auch etwas Verborgenes zu enthüllen.
Mankell hat es geschafft, mich auf der Gefühlsebene voll zu erwischen. In der Trauer und in der Wut sowie der Ohnmacht entpuppt sich oft die wahre Liebe. So habe ich diesen Roman empfunden.


Hansaplast Anti Hornhaut Intensiv-Serum, 6 ml
Hansaplast Anti Hornhaut Intensiv-Serum, 6 ml
Preis: EUR 7,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wirkt gar nicht..., 15. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Das Hansaplast Anti Hornhaut Intensiv-Serum wirkt bei mir gar nicht.
Vor 9 Tagen habe ich den Versuch gestartet und habe die Hornhaut eines Fußes mit dem Serum bestrichen,
die Hornhaut an dem anderen Fuß habe ich unbehandelt gelassen bzw. habe die übliche Behandlung mit
Fußbad und Bimsstein angewandt.
Am dem mit dem Serum behandelten Fuß habe ich gar keine Verändreung festgestellt. An dem Vergleichsfuß ließ
sich die Hornhaut mittels Bimsstein gut abrubbeln. Der Hersteller empfiehlt ebenfalls, nach der Behandlung mit dem Serum
die aufgeweichte Hornhaut mit einem Bimsstein zu entfernen. Bei mir weicht gar keine Haut auf.
Das Auftragen erfolgt mit einem kleinen Tupfer, ähnlich dem Auftrageschwämmchen bei einem Lippgloss. Man soll die Stellen nur
punktuell behandeln. Ich habe allerdings die gesamte Hornhautfläche eingestrichen. Das dauert schon eine ganze Weile,
weil man nur wenig Flüssigkeit auf das Pinselchen bekommt.
Das Serum an sich fühlt sich angenehm auf er Haut an, zeigt nur leider bei mir keine Wirkung.
Fazit: Keine Kaufempfehlung von mir. Ein Fußbad, ein Peeling aus Salz und Honig und ein Bimsstein ist wesentlich günstiger
und effektiver.


Waterman Expert Deluxe Blue Obsession Füllfederhalter M
Waterman Expert Deluxe Blue Obsession Füllfederhalter M
Preis: EUR 140,00

5.0 von 5 Sternen Ein Schreibgerät der Sonderklasse, 12. August 2014
Ich schreibe sehr gerne und sehr viel mit Füller und habe mich bis jetzt mit günstigeren Produkten begnügt.
Der Waterman Füllfederhalter Deluxe sticht aus allen Schreibgeräten heraus, die ich bis jetzt benutzt habe.
Er liegt wunderbar in der Hand, hat eine angenehme Schwere und eine optimale Schwerpunktverlagerung. Die Feder
liegt punktgenau auf dem Papier, gleitet federleicht darüber und stockt kein bisschen auf dem Schreibuntergrund. Die
Härte der Feder ist ebenfalls ideal, nicht zu weich, nicht zu hart. Der Füller muss auch nicht eingeschrieben werden, wie
ich das von anderen Produkten kenne. Das Schreibgefühl ist gleich super.
Der Füller hinterlässt für die Dünne der Spitze eine erstaunlich dicke Farbspur, ebenfalls lobenswert.
Optisch ist der Stift sehr gelungen. Der Schaft ist in einem satten Blau gehalten, die Kappe ist silberfarben und mit einem
ansprechenden Muster verziert.
Geliefert wird der Füllfederhalter in einem Geschenkkästchen, in dem der Waterman sicher und geschützt aufbewahrt
werden kann.
Ein Schreibgerät der Luxusklasse.


Astrid Lindgren. Bilder ihres Lebens
Astrid Lindgren. Bilder ihres Lebens
von Jacob Forsell
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,00

5.0 von 5 Sternen "Und alles wird froh." S.249, 12. August 2014
Dieses Buch ist eine Reise durch das Leben der wohl berühmtesten Kinderbuchautorin der Welt und war für mich wie das Öffnen eines Schatzkästchens.
Entdeckt habe ich die Helden meiner Kindheit, die fast alle aus dem Leben ihrer Schöpferin entsprungen sind und zwischen Buchdeckeln oder auf Filmrollen gelandet sind.
Fasziniert hat mich die Gradlinigkeit und Bescheidenheit Astrid Lindgrens, deren Lebenszentrum die Liebe und Fürsorge für andere war, vor allem für ihre Kinder.
Geboren wurde Astrid Lindgren 1907 und verbrachte ihre Kindheit auf einem Bauernhof in Näs, ähnlich dem in „Michel“. Es ist eine unbeschwerte und wilde Kindheit, voller Verständnis und Liebe der Eltern für die Entdeckerfreude der Tochter, was ich für den Anfang des letzten Jahrhunderts sehr bemerkenswert finde.
Sie verlässt diese Idylle in Småland als sie unehelich schwanger wird und den Vater ihres ungeborenen Kindes nicht heiraten möchte. In Kopenhagen bringt sie ihren Sohn Lasse zur Welt, in dem einzigen Krankenhaus in Skandinavien, das bei unehelich geborenen Kindern nicht die Behörden informierte. Astrid muss Lasse zunächst in die Obhut von Pflegeeltern geben. Dieses Erlebnis hat sie außerordentlich geprägt. Sie spart jede Öre, um ihren Sohn so oft es geht zu besuchen und kann ihn nach drei Jahren zu sich nehmen.
Das Leben der jungen Erwachsenen Astrid Lindgren ist bestimmt von Armut und Entbehrungen, trotzdem durchzieht eine große innere Stärke ihr ganzes Leben. Später als ihre Bücher einen Welterfolg feiern ist sie es, die unbequeme Fragen stellt, die sich mit der Regierung in Steuerfragen anlegt, die für Frieden und Kinderrechte kämpft. Mir erscheint Astrid Lindgren als eine Mischung aus dem wagemutigen und lebensbejahenden Bengel Michel und aus Pippi, des starken und unabhängigen Mädchens.
Unterstützt wird die Biografie durch aussagekräftige und kunstvolle Fotografien. Die Bilder zeugen von ihrer Lebenslust, geben Einblicke in ihre Familie und zeigen das Småland ihrer Kindheit.
Ein wunderbares Buch über eine wunderbare Frau.


Wald aus Glas: Roman
Wald aus Glas: Roman
von Hansjörg Schertenleib
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen "(...)das Leben ist ein Wunder, der Wald, er ist aus Glas (...)" S.285, 11. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Wald aus Glas: Roman (Taschenbuch)
Der Name Hansjörg Schertenleib sagte mir nichts, als ich das Buch „Wald aus Glas“ kaufte. Ich sah das Taschenbuch in der Buchhandlung und der Titel sprach mich sofort an. Also wanderte es mit nach Hause.
Als ich „Wals aus Glas“ zu lesen begann, konnte ich es fast nicht mehr aus den Händen legen, so wohl fühlte ich mich in der Sprache, so sehr fühlte ich mit den beiden Protagonistinnen.
Gleich zu Beginn erfährt der Leser das Ende der Geschichte. Ein Spaziergänger entdeckt die Leiche einer älteren Frau, die an eine Birke gelehnt über einen See blickt. Der viel zu früh gefallene Schnee bedeckt leicht ihren Körper und den ihres Hundes, der erschossen auf ihrem Schoß ruht. Es ist Roberta, eine 73-jährige Rentnerin, die aus dem Altenheim getürmt ist, in das sie gegen ihren Willen gesteckt wurde.
Ebenfalls im Prolog liest man über einen zweiten Fund. Diesmal ist es der stark verletzte Körper einen jungen Frau. Es ist Ayfer, eine Jugendliche, die von ihren Eltern gegen ihren Willen zu ihrem Onkel in die Türkei geschickt wurde, um dort im Hotel zu arbeiten. Auch sie flieht und wird nun verletzt ins Krankenhaus gebracht.
In drei Teilen entwickelt Schertenleib nun die Fluchtgeschichte beider Frauen. Dabei hat mich besonders die Ausdruckskraft und die Beobachtungsgabe des Autors gefesselt.
Beide Frauen teilen das gleiche Schicksal. Sie leben in ihnen unerträglichen Lebenssituationen und entwickeln den Willen und die Kraft, daraus zu fliehen. Mehr möchte ich eigentlich gar nicht verraten.
In diesem Roman ist der Weg das Ziel. Schertenleib lässt seinen Figuren Zeit, zu entdecken, in welches Leben und in welches Ich sie ankommen möchten. Seine Sprache strahlt eine Ruhe aus und schafft es zugleich, Gefühle und Stimmungen eindrucksvoll zu transportieren.
Mir hat das Buch sehr gefallen.


Schaub Lorenz RW 260BT-G Bluetooth Uhrenradio (PLL-FM-Radio, Weckfunktion, AUX-In) grün
Schaub Lorenz RW 260BT-G Bluetooth Uhrenradio (PLL-FM-Radio, Weckfunktion, AUX-In) grün
Preis: EUR 59,99

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kompakter formschöner bluetoothfähiger Radiowecker, 9. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der RW 260BT-G ist kein kleiner, aber kompakter (ca. 20cm x 10cm x 9cm) und formschön gestalteter Radiowecker. Das Display hat eine angenehme Größe, so dass die Zahlen sehr gut erkennbar und ablesbar sind. Die Helligkeit ist in drei Stufen manuell einstellbar, was für die alltäglichen Helligkeitsverhältnisse ausreichend ist.
Die Einstellung der Funktionen wie Uhrzeit, Weckzeit und Radio ist leicht durchzuführen, da die im Lieferumfang enthaltene Bedienungsanleitung kurz und verständlich formuliert ist.
Die Radiosender lassen sich sowohl manuell als auch automatisch einstellen, wobei die Wurfantenne einen durchaus zufriedenstellenden Empfang gewährleistet. Falls man nicht mit Radiomusik geweckt werden möchte, ist der voreingestellte durchdringende Weckton wählbar, der seinen Dienst prima erledigt. Der Sound der beiden Lautsprecher (3W) ist ansprechend für ein Gerät dieser Größe und macht beim Hören von Musik durchaus Spaß.
Da das Gerät bluetoothfähig ist, kann man damit z.B. auch über ein Handy oder andere geeignete Geräte Musik hören, was auch fehlerfrei funktioniert. Durch die Freisprechfunktion kann man auch in Zusammenhang mit einem über Bluetooth angeschlossenem Handy telefonieren. Weiterhin existiert ein USB - bzw. ein AUX-Eingang für externe Geräte.
Insgesamt ist der Radiowecker gut verarbeitet und bietet die oben ganannten zusätzlichen Funktionen, was den nicht gerade geringen Preis rechtfertigt.
Negativ fällt auf, dass das Betätigen der Tasten des Gerätes nicht lautlos geschieht, sondern ein deutliches Klicken zu hören ist, das in der Nacht stört. An dieser Stelle hätte die Verarbeitung qualitativ hochwertiger sein können.
Sonst ist der Radiowecker ein gutes Gerät.


Abacusspiele 08132 - Coloretto Jubiläumsausgabe, Kartenspiele
Abacusspiele 08132 - Coloretto Jubiläumsausgabe, Kartenspiele
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 5,94

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach und abwechslungsreich, 8. August 2014
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Coloretto ist ein unkompliziertes Kartenspiel und dennoch ist es abwechslungsreich.
Ziel des Spiels ist es, von drei verschiedenen Farben möglichst viele Karten zu sammeln. Diese Kartenreihen geben in der Schlusswertung Pluspunkte. Hat man von mehr als drei Farben Karten gesammelt, ergeben diese bei der Wertung Minuspunkte. Ideal ist es also, von drei Farben viele Karten zu haben und von den übrigen Farben möglichst keine.
Der Spielablauf sieht so aus, dass in der Mitte des Tisches Kartenreihen ausgelegt werden. Dazu ziehen die Mitspieler reihum eine Spielkarte vom Stapel und ordnen sie einer Reihe zu. Maximal drei Karten dürfen in einer Reihe liegen. Ist man an der Reihe, draf man entscheiden, ob man eine weitere Karte in der Mitte anlegt oder ob man eine Kartenreihe von der Mitte aufnimmt, um seine Farbreihen für die Wertung zu bilden.
Hier ist sowohl Glück bei der Sache als auch etwas taktisches Geschick gefordert.
Irgendwann gibt es eine Karte, die die letzte Runde anzeigt. Danach wird ausgewertet, wer die höchste Punktzahl erreicht hat und somit Sieger dieser Spielrunde ist. Wir spielen gleich mehrere Runden hintereinander und schreiben die Punkte der Runden auf. Vorher vereinbaren wir, wie viele Punkte man haben muss, um zu gewinnen (z.B. 200).
Es sind noch Zusatzkarten im Spiel wie Joker und 2+-Karten, die ebenfalls in die Endwertung mit eingehen.
Fazi: Das Spiel haben wir schon mehrfach gespielt und es wandert in den Schrank mit den Liebligsspielen. Die Mischung aus Taktik und Glück gefällt uns. Auch klasse ist die einfache Spielidee, die dennoch ein sehr abwechslungsreiches Spielen ermöglicht.
Die Gestaltung der Karten ist sehr gelungen. Es macht Spaß, mit diesen farbenfrohen Karten zu spielen.
Der Preis ist absolut angemessen.
Ein tolles Spiel, das sich auch als Mitbringsel oder kleines Geschenk sehr gut eignet.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20