Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Thomas Krull > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Thomas Krull
Top-Rezensenten Rang: 663.675
Hilfreiche Bewertungen: 132

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Thomas Krull (Düsseldorf)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Morphy Richards Slow Cooker 48703 in schwarz, 3,5l mit Schmorfunktion
Morphy Richards Slow Cooker 48703 in schwarz, 3,5l mit Schmorfunktion
Wird angeboten von elektroshopping
Preis: EUR 40,72

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lecker!, 26. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Slow Cooker ist nicht viel größer als ein normaler Bräter. Für 2-4 Portionen genügt der 3,5 Liter Cooker aber voll und ganz. Der amerikanische Stecker (Adapter ist beiliegend) zeigt, dass es hier scheinbar kein für den europäischen Markt produziert ist, aber das tut der Funktion ja keinen Abbruch.
Habe verschiedene Rezepte bislang ausprobiert und bin insbesondere vom Putenbrustfilet begeistert. Anbraten, 6 Stunden auf low kochen lassen und fertig. Das Fleisch wird zwar etwas faserig, aber trotzdem bleibt es saftig und lecker. Mit so wenig Aufwand hab ich selten so ein leckeres Essen gezaubert.
Einziger Kritikpunkt: Die Beschichtung ist sehr empfindlich und man muss wirklich aufpassen, sie nicht zu zerkratzen. Davon abgesehen aber eine absolute Kaufempfehlung.


Denon DBT 1713 Universal 3D Blu-ray Player (SACD, DVD-Audio, DVD, CD, Netflix) schwarz
Denon DBT 1713 Universal 3D Blu-ray Player (SACD, DVD-Audio, DVD, CD, Netflix) schwarz

41 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast sehr gut, 15. Juni 2012
Auch bei mir löst der 1713 den Denon DVD 2500BT ab. Die Verarbeitung ist sehr gut, wenngleich es natürlich bedauerlich ist, das die Front nun aus Plastik statt Metall besteht. Da der 2500 aber auch doppelt so teuer war wie der 1713, dürfte hier die Ursache zu finden sein.
Nach dem ersten Check mit diversen Blurays (2D & 3D) und DVDs bin ich vom Ergebnis durchaus überzeugt. Die Bildqualität ist nach meinem Empfinden auf selbem Niveau wie der Denon 2500 und das will wirklich was heißen. Blurays sind gestochen scharf und ausgesprochen bildstabil, in einigen Szenen sogar noch besser als ich es bislang gewohnt war.
Die Einlesezeiten sind selbst ohne aktivierte Schnellstart-Option sehr gut, allerdings musste ich mich bisher auch sehr in Geduld üben und bin also nicht sonderlich verwöhnt.
Einzig die Lautstärke überzeugt nicht 100%ig. Das es beim einlesen insbesondere bei Blurays zu Geräuschen kommt, ist völlig okay. Danach hat aber gefälligst Ruhe zu herrschen. Diesem Anspruch wird der 1713 leider nicht ganz gerecht. ABER das es sich hier um Jammern auf hohem Niveau handelt, ist mir auch klar. Sobald der eigentliche Film anfängt ist noch vielleicht 1-2 Minuten ein leichtes, hochfrequentes Sirren zu hören und danach höre ich keine auffälligen Geräusche mehr. Selbst mit ausgeschaltetem Ton nicht mehr. Und sobald man auch nur auf Zimmerlautstärke hört, ist der Player zu keiner Zeit zu hören. Übrigens ist auch bei DVD und DVD-Audio nichts vom 1713 zu bemerken.
Mediaplayer via Netzwerk funktioniert auch einwandfrei, habe ich aber nur oberflächlich getestet.

Ein Stern Abzug von mir, weil der Denon 1713 eben nicht gänzlich leise ist und ja noch Platz nach oben bleiben sollte.
Aber insgesamt eine klare Empfehlung von mir.
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 23, 2013 8:20 PM MEST


Denon AVR 2113 7.1 AV-Receiver (6 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 125 Watt) schwarz
Denon AVR 2113 7.1 AV-Receiver (6 HDMI mit 3D, 4K, Airplay, Spotify, Internetradio, Netzwerk, USB, 7x 125 Watt) schwarz

44 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Gerät!, 18. Mai 2012
Ich habe den AVR 2113 als Nachfolger für meinen Pioneer VSX 921 geholt, mit dem ich mich leider nie so ganz anfreunden konnte.

Der Receiver wirkt sehr edel, wenngleich die Produkt-Fotos etwas beschönigen. Die Einfassung des Displays ist nicht farblich abgesetzt wie man ob des Fotos vermuten könnte, sondern nur hochglänzend gehalten.
Die Rückseite ist - wie auf den Bildern schon zu erkennen - sehr aufgeräumt (insbesondere im Vergleich zu älteren Geräten), da fast alle analogen Ein-/Ausgänge abgeschafft sind. Für mich kein Manko, da aktuell eh nur der Denon DBT 2500 Bluray Player, eine Xbox und Apple TV (alle per HDMI) angeschlossen werden. Als Lautsprecher setze ich JBL-Control als Front, Center und Rear ein, einen JBL ES 250 P als Subwoofer, sowie alte Cantons als zusätzliche Stereo-Boxen.

Die Einrichtung geht sehr schnell von statten, insbesondere die automatische Kalibrierung via Audessey geht im Vergleich zum 921 deutlich schneller. Das zuweisen der Surround-back Endstufe zu meinem zweiten Paar Frontlautsprecher ist schnell gemacht. Überhaupt ist das Menü sehr aufgeräumt und recht intuitiv zu bedienen. Auch überlagert es jetzt das laufende Bild, was beim 921 nicht der Fall war.

Das Entscheidende: Der Sound... Ganz ohne viele Worte, einfach nur großartig!
Hat mich beim Pioneer gestört, das wahre Freude erst bei höherer Lautstärke aufkam, wirkt der Denon selbst bei "unter Zimmerlautstärke" sehr räumlich und detailreich bei Filmton, warm und druckvoll bei Musik. Nach den ersten Testsequenzen (Zusammenbruch des Kreml in MI:4, Anfangsequenz von Batman The Dark Knight; Anfangsequenz von HdR I) wollte das zufriedene Grinsen gar nicht mehr aus meinem Gesicht weichen.

Die Netzwerk-Anbindung funktioniert völlig problemlos. Internetradio startet schnell und ohne Aussetzer. Einzig Airplay vom iPad 2 kriege ich hier auch - genau wie beim 921 - nicht ans laufen. Für mich kein Problem, da Airplay per Apple TV völlig problemfrei funktioniert, aber wer da Wert drauf legt, sollte sich das mal genauer anschauen.

Insgesamt also ein hervorragendes Gerät, das ich jedem nur nachdrücklich empfehlen kann!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 28, 2012 10:13 AM MEST


Denon DVD 2500 BT Blu-ray Player (HDMI 1.3, 36-bit Deep-Color) schwarz
Denon DVD 2500 BT Blu-ray Player (HDMI 1.3, 36-bit Deep-Color) schwarz

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast perfekt, 12. März 2010
Nachdem ich ein Jahr lang den Sony BDP S350 hatte, fielen mir immer wieder kleine Schwächen auf, die mich zunehmend gestört haben. Aufgrund verschiedener sehr positiver Testberichte und meiner guten Erfahrung mit Geräten von Denon, habe ich mich schließlich entschieden in den BT 2500 zu investieren.
Was für eine hervorragende Entscheidung!
Zum Äußeren: Er ist groß! Und aus Metall! Und ich finde ihn einfach wunderschön! (Meine Frau sieht das übrigens entschieden anders...)
Zum Technischen: Das BluRay-Bild war auch beim Sony sehr gut, neigte jedoch bei langsamen Kameraschwenks immer wieder zum Zittern. Dieses Problem habe ich (fast) gelöst. Immer noch fällt mir gelegentlich ein leichtes Zittern im Bild auf, aber das kann auch am Fernseher liegen. Das größte Plus jedoch ist das sensationelle Upscaling des Denon. DVDs werden nun in einer Schärfe und Brillianz wiedergegeben, das es sich nur in ganz seltenen Fällen noch lohnt, eine vorhandene DVD durch die enstprechende BluRay zu ersetzen. Für alle mit einer großen DVD-Sammlung, die nicht alles neu kaufen wollen, hier also eine ganz klare Empfehlung.
Soundtechnisch habe ich keine Verbesserung festgestellt - vorher gut und jetzt immer noch.

Die Möglichkeit via Speicherkarte Fotos oder MP3s abzuspielen ist durchaus nützlich, ich würde aber einen USB-Anschluss bevorzugen. Die Qualität der dargestellten Fotos ist übrigens auch wirklich gut, so das umständliches Brennen der Bilder auf eine CD nicht mehr notwendig ist. Einzig die Tatsache, das man sich zum Umstellen von DVD-Betrieb auf SD-Karten Wiedergabe durchs Menü hangeln muss, ist nicht besonders praktisch gelöst.
Von mir bekommt der BT 2500 "nur" vier Sterne, da mir ein USB-Port und ein Netzwerkanschluß etwas fehlt. BD-Live brauche ich nicht (das hatte der Sony im Gegensatz zum Denon z.B. schon on board, aber ich habe dieses Feature nie genutzt), doch die Möglichkeit durch ein künftiges Firmware-Update, den Player im Netzwerk erreichen zu können, wäre schon prima.
Doch trotz dieser Kleinigkeiten, von mir eine absolute Empfehlung!


There Will Be Blood
There Will Be Blood
DVD ~ Daniel Day Lewis
Wird angeboten von High Voltage Multimedia
Preis: EUR 19,99

13 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Ende werde ich wohl nie erfahren..., 27. September 2008
Rezension bezieht sich auf: There Will Be Blood (DVD)
Nach rund 100 Minuten hab ich den Film abgebrochen, weil er einfach nicht mehr zu ertragen war. Insbesondere die unglaublich schreckliche und unpassende Filmmusik trug großen Anteil daran, daß ich schon fast von Anfang an einen Widerwillen gegen diesen Film entwickelt habe. Man hat ständig das Gefühl, daß die Musik zu einem ganz anderen Film gehört...
Es gibt auch gutes zu sagen, daher zwei Sterne: Großartige schauspielerische Leistung von Mr. Lewis und seinen Kollegen, keine Frage. Einige sehr schön fotografierte Szenen und sehr stimmungsvolle Ausstattung des Sets. Doch was mir dieser Film nun sagen wollte, hat sich mir einfach nicht erschlossen. Es wird ein unsympathischer, ehrgeiziger Mann vorgestellt, wie er sich ein Öl-Imperium aufbaut. Und das war's ganz offensichtlich auch schon. In den ersten 100 Minuten war zumindest kein Spannungsbogen zu erkennen, der dem Zuschauer irgendeinen Grund gegeben hat, vorm Fernseher zu bleiben - und daraus habe ich dann die logische Konsequenz gezogen und mir die restlichen 52 Minuten erspart...
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 12, 2009 2:28 PM MEST


Pioneer TS-WX11A aktiver geschlossene Subwoofer 150W schwarz
Pioneer TS-WX11A aktiver geschlossene Subwoofer 150W schwarz

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich gut!, 1. Juli 2008
Die Ausgangslage: Peugeot 307 SW, Bj. 2004, mit Standard-Radio und Boxen gebraucht gekauft. Als erstes das Radio gegen das Pioneer DEH-P6000UB ausgetauscht, was schonmal eine kleine Verbesserung im Klang brachte. Dann die Werks-Boxen gegen MB Quart (Discus-Serie) getauscht und die Türen vorne und hinten in der Fachwerkstatt entdröhnen lassen (Kosten: 400 EURO!!!).
Nun war der Sound zwar deutlich besser, aber bei besonders tiefen oder harten Bässen, dröhnte es selbst bei eher niedrigem Lautstärkepegel immer noch ganz unerträglich, was daran liegt, daß die Boxen bei meinem Fahrzeug an der Türverkleidung befestigt werden und nicht an der Tür selbst.
Folglich mußte ein Subwoofer her und aufgrund der positiven Rezensionen hier, entschied ich mich für den kleinen Pioneer.

Als ich den Subwoofer aus dem Karton holte, dachte ich zuerst "Das kann doch gar nicht funktionieren", so unglaublich klein kam mir die winzige Kiste vor.
Rasch alle Kabel angeschlossen (bei vorhandenem Vorverstärkerausgang am Radio dauert das Anschließen ca. 10 Minuten) und gespannt ein MP3-Stück abgespielt... Das aus so einer winzigen Box, so ein tiefer und starker Bass raus kommt, hätte ich niemals erwartet!
Das korrekte Einstellen des Radios (Übernahmefrequenz, Highpassfilter, Equalizer) hat mich dann schon noch ein paar Stunden gekostet, aber die Zeit hat sich gelohnt, weil ich nun wirklich einen ganz hervorragenden Sound in meinem Auto habe. Nichts dröhnt mehr, nichts verzerrt, alles klingt genauso, wie ich es mir vorgestellt habe. Vermutlich hätte ich mir sogar das Entdröhnen der Türen sparen können...

Für Fahrer eines 307 vielleicht ganz interessant: Wenn man die Schublade unter dem Fahrersitz rausnimmt, passt der Subwoofer genau unter den Sitz. Hierdurch bekommt man während der Fahrt sogar noch angenehm den Hintern massiert... :-)

Ich dieses Produkt wirklich nur uneingeschränkt empfehlen!


Der fotografische Blick - Bildkomposition und Gestaltung (Digital fotografieren)
Der fotografische Blick - Bildkomposition und Gestaltung (Digital fotografieren)
von Michael Freeman
  Taschenbuch

15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Motiviert zum Nachmachen, 28. März 2008
Das Buch gibt wirklich einen sehr umfassenden Eindruck über das Thema Bildkomposition und erläutert alles mit vielen Bildern und Grafiken.
Ich fand es sehr angenehm und leicht zu lesen. Insbesondere die Gegenüberstellung von "gelungenen" und nicht so guten Bildern aus einer Serie machten die Unterschiede der Wirkung deutlich.
Mir fehlt lediglich bei manchen Themen etwas mehr Hintergrundinfo oder wenigstens Literaturverweise. Das eine Diagonale in einem Bild ein starkes Element ist und je nach Richtung verschiedene Wirkungen erzielen kann, ist ja schön zu wissen - aber warum das so ist, hätte mich auch noch interessiert. Andererseits hätte dies den Rahmen dieses Buches sicherlich gesprengt, so daß ich hierfür keinen Punkt abziehen möchte.
Das Buch ist wirklich sehr empfehlenswert, denn während des Lesens habe ich oftmals abbrechen müssen, um das soeben gelernte sofort auszuprobieren. Und mehr kann man von einem solchen Buch ja kaum erwarten.


Seite: 1