Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 50.357
Hilfreiche Bewertungen: 88

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2)
Avery: Sinnliches Verlangen (Coral Gables Serie 2)
Preis: EUR 3,99

2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Na ja, also ich weiß nicht., 20. April 2014
Ich lese recht gern diese New und Young Adult Romane und habe auch keine zu hohen Erwartungen an den Inhalt und die Handlung. Aber hier muss ich sagen, bin ich enttäuscht. Ich wollte der jungen Autorin eine Chance geben. Und da dieser Roman noch am besten bewertet wurde, habe ich mich eben für diesen hier entschieden.

Ich bin mit den Charakteren nicht wirklich warm geworden. Weder mit Dahlia noch mit Avery. Das ewige Hin und Her ist mir auf die Nerven gegangen und ich habe der Autorin die Chemie zwischen den beiden nicht wirklich abgekauft. Es war alles etwas zu gewollt. Wie gesagt, ich erwarte mir keine tiefgründige Handlung und ich weiß, dass New Adult klischeebehaftet ist, sogar von den Klischees und dem Drama lebt, aber hier war es mir alles zu flach.

Ich will beim Lesen von New Adult die Chemie und das Prickeln und das habe ich hier nicht bekommen. Die anderen Romane werde ich bei den eher durchwachsenen Kritiken nicht lesen, was ich tatsächlich sehr schade finde, weil ich mich auf neuen Lesestoff in diesem Genre wirklich gefreut hätte. Aber da gibt es wirklich viel Besseres.

Fazit: Leider keine Empfehlung. Mir war es zu platt und konstruiert.


Lieblingsgefühle: Roman (Lieblingsmomente-Reihe 2)
Lieblingsgefühle: Roman (Lieblingsmomente-Reihe 2)
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn Schmetterlinge landen - das Gefühl aber bleibt., 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lieblingsmomente war eines meiner Highlights 2013. Lieblingsgefühle hat es also nicht leicht gehabt, weil es immer schwierig ist, etwas zu erreichen, das so hoch hängt. Der zweite und abschließende Teil von Laylas und Tristans Liebesgeschichte hat meine Erwartungen aber nicht nur erfüllt - er hat sie weit übertroffen.

Der Grund dafür ist einfach: Es gibt wirklich viele Geschichten übers Sich-verlieben und Verliebt-sein. Über die Schmetterlinge (oder Käfer) im Bauch, über das Gefühlschaos und das Kribbeln. Aber meistens enden die Geschichten da, wo sie im echten Leben weitergehen oder eigentlich erst anfangen würden.

Lieblingsgefühle setzt genau da an und trägt die perfekten Momente in die Realität. Und genau das ist die Meisterleistung. Was passiert da, wo wir sonst im Film einfach nur "The End" lesen. Wo trifft der Alltag wie eine Nadel auf die Seifenblase? Was passiert, wenn Lebenswege sich trennen und dann wieder finden? Wie rettet man den Moment hinüber ins Gefühl und wie schafft man es sich selbst zu finden, treu zu bleiben und die Liebe mitzunehmen?

Lieblingsgefühle ist wunderbar geschrieben. Wieder voller Sätze, die Augen glasig werden lassen, zum Nachdenken anregen, laut lachen, mitfühlen und und mitleiden lassen. Tristan und Layla haben sich verändert und sind sich treu geblieben. Layla ist nicht mehr dieselbe Layla, die sie war - und genau diese Entwicklung ist das, was die Geschichte so glaubwürdig macht, aber dennoch märchenhaft schön bleiben lässt.

Das Ende ist so atemberaubend, dass ich vor Rührung nur noch geweint habe. Danke für diesen absolut unbeschreiblich schönen Roman. Ich werde die Reise weiterträumen.


Liebe passiert einfach
Liebe passiert einfach
Preis: EUR 0,99

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nein, ich bin nicht überzeugt., 2. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Liebe passiert einfach (Kindle Edition)
Nachdem dieser Roman nun ein paar Tage unaufhaltsam in den Top 10 gestiegen ist, habe ich ihn mir vorgestern auch gekauft. Vielleicht waren meine Erwartungen aufgrund der vielen überschwänglichen Rezensionen auch zu hoch, aber ich war enttäuscht. Ich schwanke zwischen zwei und drei Sternen, habe mich aber letztlich für die drei entscheiden, weil es eine nette Geschichte für Zwischendurch ist. Ein Zeitvertreib, bei dem man nicht viel mitdenken muss.

Die Handlung war mir zu vorhersehbar und seicht, andererseits ist das bei vielen Liebesromanen so. Letztlich entscheiden in so einem Fall dann immer die Charaktere. Und genau in die konnte mich nicht wirklich einfinden - und das obwohl die Geschichte aus Eves und Finns Sicht erzählt wird, was ja im Grunde doppelt so viel Einblick hätte geben können oder müssen. Ich habe es einfach nicht gespürt und ich mochte den Schreibstil nicht so besonders.

Es war eher wie eine Erzählung. Aber da sind keine Bilder in meinem Kopf entstanden. Es war eben eine Geschichte. Eine nette Geschichte über die Liebe, die ihren Weg findet. Aber in mein Herz hat sie es nicht geschafft.

Das ist natürlich nur meine Meinung und jeder soll sich natürlich selbst ein Bild machen, aber mich hat dieser Roman leider enttäuscht. Ich wünschte, ich könnte ihn besser bewerten. Da er nicht teuer war und die Geschichte alles in allem ein netter - wenn auch vorhersehbarer - Zeitvertreib, gebe ich 'Liebe passiert einfach' wirklich gut gemeinte 3 Sterne.


Das Sterben der Bilder: Ein unheimlicher Roman aus dem alten Wien
Das Sterben der Bilder: Ein unheimlicher Roman aus dem alten Wien
Preis: EUR 5,99

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wortgewaltig - aber mit Längen., 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Britta Hasler kann schreiben. Ganz klar. Die Bilder, die sie vor meinem inneren Auge gezeichnet hat sind TOLL!!! Der Stil, die Vergleiche, die Worte, die in meinem Kopf zu einem Film werden - SPITZE. Ich war begeistert. Ich muss aber gestehen, dass mir dann alles zu langatmig wurde. Zu viel erzählt. So als wäre die Geschichte zu aufgebläht. Ich kann es nicht an einer spezifischen Sache festmachen. Aber mir war es irgendwann zu wenig Handlung. Es ist zu wenig passiert. Sehr schade, weil ich die Sprache unheimlich genossen habe. Alles in allem würde ich gerne 5 Sterne geben, aber die Längen kann ich nicht ignorieren. Vielleicht zu viele Details an manchen Stellen. So oder so: eine Autorin, die ich im Auge behalten werde.


Im falschen Film - Folge 1
Im falschen Film - Folge 1

3.0 von 5 Sternen Toll geschrieben., 2. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Im falschen Film - Folge 1 (Kindle Edition)
Ja, ich stehe auf Serien. Egal ob im Fernsehen oder als Kopfkino. Bei dieser hat mir der Schreibstil gefallen, aber das war mir bei Vanessa Mansini bereits klar. Ich kenne auch andere Texte des Mannes dahinter. ;-) Die Handlung war witzig, konnte mich aber nicht in den Sog ziehen. Die erste Folge war wirklich gut, aber irgendetwas hat mir gefehlt. Wer aber nach etwas Spritzigem sucht, sollte hier zugreifen. Es ist kurzweilig und hat auf jeden Fall Spaß gemacht. Empfehlenswert.


Ein Tag und zwei Leben (Episode 5)
Ein Tag und zwei Leben (Episode 5)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Stoff aus dem Freundschaft gemacht ist. Oder doch Liebe?, 1. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich liebe diese Serie. Und das seit dem ersten Satz. Und auch für diese Folge gibt es nicht die richtigen Worte.

Was so toll ist?
Das ist einfach... Ich liebe die Nähe zum realen Leben. Hier liest man keine weitere Disney-Geschichte für Erwachsene - hier bekommt man eine Geschichte, die das Leben geschrieben haben könnte. Keine Prinzessin, kein Prinz. Sondern Menschen, die einen mit ihren Ecken und Kanten verzaubern.

Was bewegt dieses Mal?
Die Zerrissenheit zwischen dem, was das Herz will und dem was der Verstand zu verhindern weiß, weil er aus der Vergangenheit gelernt hat. Was gibt man leichter auf? Sich selbst oder die Liebe? Die Vernunft oder die sehnlichsten Wünsche? Gibt es im echten Leben überhaupt richtig und falsch? In einer Realität, die nicht schwarzweiß ist, sondern facettenreich und bunt? Gibt es nicht vielmehr unendlich viele verschiedene Entscheidungen, die uns alle dazu zwingen etwas anderes aufzugeben? Macht nicht das das Leben so schwer?

Diese Serie ist wunderbar. Ich liebe Damian und Lea. Bestnote.


Ein Tag und zwei Leben (Episode 4)
Ein Tag und zwei Leben (Episode 4)

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin (MAL WIEDER) total hin und weg, 14. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was bleibt mir zu sagen? Ich war von Anfang an gefesselt von dieser Serie. Von der ersten Folge. Vom ersten Satz. Die beiden Protagonisten, die Spannung, die Chemie. Ich liebe diese Folge. Eigentlich kann man sagen, ich liebe Damian. Punkt.

Ein echter Charakter. Mit Schwächen, Ecken und Kanten. Falschen Entscheidungen. Und auch richtigen. Es wird immer besser. Von Folge zu Folge Immer Echter. Aufregender. Ich fiebere der nächsten Folge entgegen. Ich kann 'Einen Tag und zwei Leben' nur wärmstens weiterempfehlen.


Ein Tag und zwei Leben (Episode 3)
Ein Tag und zwei Leben (Episode 3)

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut. Besser. Ein Tag und zwei Leben., 4. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich liebe diese Serie. Die Geschichte, die Charaktere, die Nähe zum echten Leben. Ich liebe Damian und Lea. Ich liebe die Missverständnisse, das Bibbern, die Ängste. Ich wünsche mir eines Tages einen laaaaangen Roman. Als abschließende, letzte Folge.

'Feuerwerk' ist eine Achterbahn der Gefühle, der Nährboden für elementare Entscheidungen. Eine Ode an Freundschaft, die Liebe und den Unterschied dazwischen. An Freundschaften voller Liebe und liebevolle Freundschaft.

Ich kann es nicht oft genug sagen. Ich liebe diese Serie. Gut, besser, 'Ein Tag und zwei Leben'.
Meine Empfehlung daher: UNBEDINGT LESEN.


Achtung Anwalt!
Achtung Anwalt!
Preis: EUR 1,14

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Training für die Lachmuskeln, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Achtung Anwalt! (Kindle Edition)
Ich habe Tränen gelacht - und das nicht nur ein Mal. Dieses Buch kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.
Habe es drei Freunden anstatt einer Karte zu Weihnachten geschenkt - das kam bei allen gut an! An Silvester haben wir einen Witze-Schlagabtausch gemacht. War klasse!!

Fazit: wer einfach mal wieder lachen will, neue Witze entdecken und weitererzählen, der sollte zugreifen.
Selten war Spaß so günstig!!


Versehentlich verliebt
Versehentlich verliebt

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das reinste Vergnügen., 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Versehentlich verliebt (Kindle Edition)
Nach "Lieblingsmomente" bin ich dem Schreibstil der Autorin verfallen und wollte MEHR. Erst habe ich die Serie angefangen, die monatlich erscheint, jetzt habe ich "Versehentlich Verliebt" verschlungen - und Tränen gelacht. Die bildhaften Vergleiche sind meisterlich - ich habe selten etwas so Treffendes gelesen. Für jemanden wie mich, der Filme liebt, sind gerade die Film-Vergleiche toll. Ich war dort. Habe jeden Schritt begleitet und mitgefiebert.

Es sind die Kleinigkeiten, die diesen Roman so wunderbar machen. Die Echtheit der Charaktere, deren Feinheiten, die Macken und Kanten, die Nuancen. Hier findet man keine Klischee-Charaktere, die einen nach drei Seiten entweder nerven oder frustrieren - nein, man findet Freu(n)de.

Ich habe das Buch gestern Abend in einem Rutsch gelesen. Und es wird sicher nicht bei diesem einen Mal bleiben. Ein Buch, das ein richtig gutes Gefühl hinterlässt.
Ich freue mich riesig auf den zweiten Teil und auf "Lieblingsgefühle" im April.

Fazit: Ein weiterer toller Roman einer meiner Entdeckungen des vergangenen Jahres. Toller Schreibstil, tolle Geschichten. Ganz klar eine der Top-drei-Autorinnen meines Lesejahres 2013. Ich warte gebannt auf weitere Werkel von Adriana Popescu. Danke - es war mal wieder das reinste Vergnügen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4