Profil für Pierre Franz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pierre Franz
Top-Rezensenten Rang: 26.382
Hilfreiche Bewertungen: 113

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pierre Franz "pierrilein"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
The Unknown
The Unknown
Preis: EUR 14,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hypnotische Soundwelten, 30. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Unknown (Audio CD)
Dieses Album ist eine Perle im wörtlichsten Sinne. Man tut sich anfangs schwer damit und bekommt zunächst kaum Zugang zu diesem ungewöhnlichen Sound, den die gebürtige Brasilianerin Dillon da kreiert. Doch spätestens ab der zweiten Hälfte des Albums nehmen einen ihre hypnotischen Songs und ihre markante Stimme gefangen.

Zwölf vertonte Gedichte mit Klavierbegleitung und elektronischen Spielereien findet man auf "The Unknown", welches im Gegensatz zu Dillons Debüt "This Silence Kills" weniger eingängig und poppig daherkommt. Vielmehr findet die musikalische Variation diesmal nur in Nuancen statt. Wenn man sich auf Dillons ungewöhnlichen Klangkosmos jedoch einlässt, wird man zweifellos mit einem der besten Alben der letzten Jahre belohnt, das einen unwillkürlich in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt.

Die besten Songs sind für mich die erste Single "A Matter Of Time", die sich nach mehrmaligem Hören förmlich ins Ohr "frisst", "Evergreen", "Lightning Sparked" und das elektronischste Stück "Nowhere". Auch "Don't Go" ist ein wahrhaft großartiger Track. Und: Man muss das Album auf jeden Fall komplett und am Stück hören, damit sich die vollständige Faszination von Dillons Sound entfaltet.


The Unknown
The Unknown
Preis: EUR 12,99

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Singer-Songwriter-Album, 7. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Unknown (Audio CD)
Wow! Was für ein Album! Die gerade einmal 18-jährige Madeline Juno liefert ein absolut großartiges Debüt ab, dass gleich 16 Singer-Songwriter-Perlen enthält. "The Unknown" ist international produziert und erinnert mich stellenweise an die besten Songs von Avril Lavigne oder Demi Lovato, in den ruhigeren Momenten auch an die Britin Lucy Rose. Bemerkenswert ist außerdem, dass alle Songs aus der Feder der Künstlerin selbst stammen und dabei wirklich sehr gute und reife Texte entstanden sind. Ich hoffe, dass man von Madeline noch viel hören wird. Für mich wäre sie auf jeden Fall eine mehr als würdige Vertreterin für Deutschland beim diesjährigen Eurovision Song Contest.

Anspieltipps:
- Like Lovers Do
- Error
- Vertigo
- Second Time Around
- Do It Again


MDNA World Tour (Deluxe Edition DVD + 2 CD) [Deluxe Edition]
MDNA World Tour (Deluxe Edition DVD + 2 CD) [Deluxe Edition]
DVD ~ Madonna
Wird angeboten von toppreis321
Preis: EUR 18,87

5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fakten zur Deluxe-Version, 8. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach vielen schlechten Rezensionen hier mal die Fakten zur Deluxe-Version der "MDNA World Tour".

Das Konzert an sich ist perfekt. Madonna hat hier eine Show auf die Beine gestellt, die ihresgleichen sucht. Kontrovers in vier abwechslungsreiche Akte unterteilt, sodass die zwei Stunden wie im Fluge vergehen und auch die neueren Songs vom Album "MDNA" regelrecht zu Hymnen werden. Fliegende Trommler, Tänzer in High-Heels, Slackliner, ausgefeilte Choreographien usw. lassen wirklich keine Langeweile aufkommen.

Der Schnitt ist sicherlich gewöhnungsbedürftig. Sehr schnell. Teils HD-Aufnahmen, teils wohl Handykamera-Material, manchmal auch aus verschiedenen Konzerten, sodass kein stoischer Konzertmitschnitt entsteht, sondern - wie es auch beworben wird - ein "Konzertfilm". Zusätzlich gibt es einige Filter, Schwarz-Weiß-Bilder, eingeblendete Fotos - alles sehr künstlerisch und nicht unbedingt üblich bei Konzert-DVDs. Ein bisschen fällt nur auf, dass Madonna selbst sehr hell ausgeleuchtet ist und ihr Gesicht meist sehr puppenartig wirkt - Geschmackssache.
Grundsätzlich gibt es am Bild aber definitiv nichts auszusetzen, sodass die Amazon-Warnung hier wirklich unangebracht ist. Wie es bei der Blu-ray aussieht, kann ich allerdings nicht beurteilen.

Der beim Start der DVD voreingestellte Dolby Digital-Ton ist auch ziemlich gut. Nicht überragend, aber für eine Wohnzimmer-Party mehr als genügend. Wechselt man zum DTS-Sound kommt aus den rechten Boxen jedoch gar nichts - hier scheint wirklich ein Produktionsfehler vorzuliegen. Allerdings wohl ein "Schönheitsfehler", den viele sicherlich gar nicht bemerken werden. Ich persönlich finde es schon ein bisschen ärgerlich und hoffe auf eine Neupressung.
Auffällig ist außerdem das recht laut abgemischte Publikum. Bei der DVD mag das noch passen, allerdings ist es auf der zur Deluxe zugehörigen Doppel-CD auf Dauer schon etwas anstrengend. Weiterhin hat man auch die Backstage-Szenen auf den CDs drin gelassen, sodass man sich über diesen "Sound" doch ein wenig wundert, wenn man die DVD noch nicht gesehen hat. Da hätte man noch ein paar Korrekturen vornehmen können.

Alles in allem ist die Deluxe-Version der "MDNA World Tour" sehr, sehr gelungen und kein so mieses Produkt wie es durch die unzähligen schlechten Rezensionen den Anschein hat. Für alle Fans sowieso ein Muss zeigt Madonna hier erneut, warum sie zurecht die "Queen of Pop" ist. Die Qualitätskontrolle bei Universal hat jedoch durchaus Luft nach oben.

Show selbst: 5 Sterne
Technische Umsetzung: 3 Sterne
Gesamtwertung: 4 Sterne
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 24, 2013 6:36 PM MEST


Girls - Die komplette erste Staffel [2 DVDs]
Girls - Die komplette erste Staffel [2 DVDs]
DVD ~ Lena Dunham
Preis: EUR 9,99

22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Serie - unverschämter Preis, 23. April 2013
Mit "Girls" hat Autorin, Regisseurin und Hauptdarstellerin Lena Dunham wohl eines der besten Porträts der aktuellen Generation 20+ geschaffen. Thematisch zwischen Selbstfindung, exzessiven Partys, kaputten Beziehungen und komplizierten Freundschaften angesiedelt, schafft die Serie einen Kosmos, der als "Anti-Serie" zu "Sex and the City" verstanden werden kann. Denn hier wird endlich einmal gezeigt, dass das alltägliche Leben in New York und der "Sex in der City" eben nicht glamourös sind. Wirklich sehr, sehr sehenswert!

Unverschämt ist allerdings der Preis von über 30 Euro (andernorts teilweise sogar an die 40 Euro!) für die hier vorliegenden 10 halbstündigen Folgen der 1. Staffel. Zwischen 15 und 20 Euro wären da wohl deutlich angemessener gewesen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 25, 2014 6:59 PM CET


Girl Who Got Away (Deluxe)
Girl Who Got Away (Deluxe)
Preis: EUR 10,98

3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auch Album Nummer 4 überzeugt voll und ganz!, 2. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Girl Who Got Away (Deluxe) (Audio CD)
Dido ist eine der wenigen Künstlerinnen, die seit Beginn ihrer Karriere konstant großartige Alben veröffentlicht. Diesmal musste der geneigte Fan allerdings fünf Jahre auf das neue Werk mit dem dazu passenden Titel "Girl Who Got Away" warten und ich kann mir vorstellen, dass ihr Sound in der derzeit von Rihanna und Co. dominierten Musikszene wohl weniger Beachtung findet, als angemessen wäre.

Um es kurz zu machen: Dido ist eben Dido. Wer glaubt, sie hat sich in den letzten fünf Jahren neu erfunden, wird wohl enttäuscht sein. Aber genau DAS macht sie für mich aus und einzigartig in der schnelllebigen Musiklandschaft. Trotzdem ist "Girl Who Got Away" anders als die Vorgänger. Nicht so überraschend anders wie seinerzeit "No Angel", weniger hit-lastig als "Life For Rent" und nicht so ruhig und zurückgenommen wie "Safe Trip Home". Veränderung findet bei Dido immer in Nuancen statt und nicht mittels der heute üblichen Hau-Drauf-Methode. Auf ihre ganz eigene Art und Weise hat sie damit nun das vierte Album in Folge geschaffen, das einen völlig in seinen Bann ziehen kann, wenn man sich darauf einlässt.

Bei positiven Songs wie "Girl Who Got Away" oder dem für Didos Verhältnisse fast schon club-tauglichen "End Of Night" lacht einem förmlich die Sonne aus dem Herz, ein paar Songs später ("Happy New Year", "Day Before We Went To War") trifft die Sängerin einen mit ihrer Melancholie bis ins Mark. Sehr gelungen finde ich außerdem "Let Us Move On" mit Gast-Rapper Kendrick Lamar, obwohl ich Rap-Einlagen in Pop-Songs sonst ja fast immer überflüssig und eher als nervig empfinde.

Auch die Deluxe-Edition lohnt: Mit "Just Say Yes", "Let's Runaway" und "Lost" sind drei weitere tolle Songs enthalten, die aber wohl nicht so richtig ins Album-Konzept gepasst haben. "All I See" hat einen tollen Beat, allerdings ist mir der Rap-Part von dem mir bis dato unbekannten Pete Miser dann doch zu ausladend. Schade finde ich, dass man von "Everything To Lose" einen Remix und nicht die Original-Version (findet man auf dem Soundtrack von "Sex and the City 2") auf die Bonus-CD gepresst hat. Die leicht veränderte Version von "Let Us Move On" braucht man jetzt auch nicht unbedingt zwingend.

Alles in allem hat Dido für mich wieder ein kleines Meisterwerk geschaffen, das sich wohl genauso zeitlos in meiner Musiksammlung etablieren wird wie ihre drei Vorgänger-Alben. Daumen hoch!


Switch Reloaded, Vol. 6 [3 DVDs]
Switch Reloaded, Vol. 6 [3 DVDs]
DVD ~ Bernhard Hoëcker
Preis: EUR 18,49

4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wieder eine tolle Staffel - leider ohne Schuber, 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Switch Reloaded, Vol. 6 [3 DVDs] (DVD)
"Switch Reloaded" ist auch in der 6. Staffel immer noch großartig und eines der besten Comedy-Formate in Deutschland. Das Ensemble ist perfekt und die Masken werden immer besser. Sehr positiv an der Sendung finde ich außerdem, dass man immer wieder Neues ausprobiert und ungewöhnliche Wege geht. So gibt es auch diesmal viele neue Parodien und Ideen (Die Geissens, Switch Park, Herr der Ringe, Berlin - Tag & Nacht, Tatjana Ohm von N24 etc.) sowie alte Klassiker, die immer wieder gut sind (Mitten im Leben mit Dennis, heute-journal, Punkt 12, RTL Aktuell, Daniela Katzenberger etc.). Bei stattlichen 18 Folgen ist in dieser Staffel allerdings auch ein wenig "Füllmaterial" dabei, das im Vergleich zum Rest nicht so lustig ist bzw. für meinen Geschmack ein bisschen oft wiederholt wird (Leschs Kosmos, Pannenshow, ZDF mo:ma etc.).

Als Bonus bekommt man auch das "Wetten dass"-Spezial, welches völlig zu Recht für den diesjährigen Grimme-Preis nominiert ist, da es für mich eine der besten Sachen ist, die das "Switch"-Team jemals auf die Beine gestellt hat. Das "History"-Spezial kann man hingegen vernachlässigen, da es größtenteils aus Zusammenschnitten der letzten Staffeln besteht. Weiterhin finden sich kleinere Making-Ofs im Bonusmaterial. Für mich hätten auch gerne noch ein paar Outtakes dabei sein können.

Leider gibt es einen kleinen Wermutstropfen für alle Sammler: Das sonst so verlässliche Team von Turbine Medien hat die Staffel diesmal nur als normale Amaray-Box veröffentlicht, in der die drei DVDs übereinander liegen - und vor allem ohne schicken Schuber wie bei den vorherigen Staffeln. Aber immerhin bekommt man ein Wendecover und ein Heft mit der Kapitelübersicht, sodass man bei Bedarf sofort einen gewünschten Sketch finden kann.

Alles in allem vergebe ich für diese Veröffentlichung somit 4 Sterne und freue mich jetzt schon auf die nächste Staffel.


Gladys
Gladys
Preis: EUR 12,05

32 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Starkes Debüt einer großartigen Newcomerin!, 9. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Gladys (Audio CD)
Die 26-jährige Leslie Clio aus Hamburg legt mit "Gladys" ihr Debüt-Album vor, dass endlich wieder Farbe in die derzeit schlager- und dance-orientierte deutsche Musiklandschaft bringt.
Auf der Platte präsentiert sie elf Song-Perlen, die allesamt als Retro-Soul-Pop-Stücke durchgehen können, im Vergleich zu anderen in diesem Genre aber hohen Ohrwurmfaktor besitzen - allen voran die aktuelle Single "I Couldn't Care Less". Ihre Stimme klingt dabei eher nach einer Amy Winehouse und nicht nach dem kleinen blonden Mädchen auf dem Cover.
Weiterhin macht die Künstlerin genau DAS richtig, was viele ihrer Kolleginnen für mich falsch machen. Eine gute Portion Soul, trotzdem bleiben es Pop-Songs, die nicht zerschrien, sondern von ihrer tollen Stimme getragen werden. Außerdem gibt es noch viele kleine instrumentale Spielereien, die das Ganze irgendwie besonders machen und den positiven Gesamteindruck vervollständigen.
In einer gerechten Welt würde Leslie Clio wohl so erfolgreich wie Adele werden. JEDER einzelne Song ist wirklich unglaublich stark, sodass mich die am Anfang ein wenig abgeschreckte kurze Laufzeit der CD inzwischen gar nicht mehr stört - so hat man wenigstens knapp 38 Minuten Perfektion ohne Füllmaterial!

Fazit: Unbedingte Kaufempfehlung!


MDNA (Deluxe Edition)
MDNA (Deluxe Edition)
Wird angeboten von SIDE2
Preis: EUR 11,99

6 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Madonnas DNA!, 23. März 2012
Rezension bezieht sich auf: MDNA (Deluxe Edition) (Audio CD)
Madonna erfüllt auf ihrem 12. Studio-Album für mich alle Erwartungen. Es gibt:
- Dancefloor-Kracher, bei denen man einfach nicht stillsitzen kann ("Girl Gone Wild")
- experimentelle Tracks, die einen aufhorchen lassen ("Gang Bang")
- belanglose Popsongs, die gute Laune verbreiten ("Superstar")
- wunderschöne Balladen, die einen verzaubern ("Masterpiece")

Was will man von einem Pop-Album mehr erwarten?! Mit Orbit, Solveig und Benassi hat sie sich drei Topproduzenten ins Boot geholt, die ihren eigenen Stil besitzen und trotzdem mit dem typischen Madonna-Sound perfekt harmonieren. Die Frau hat auch nach 30 Jahren im Business ein richtig gutes Gespür für Trends und bleibt sich dennoch selbst treu.

Rundum ein perfektes Dance-Pop-Album, das fast alle Facetten von Madonna abdeckt. Ob sie dabei nun 35, 53 oder sonst wie viele Jahre alt ist, ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal...


Kylie
Kylie
Preis: EUR 18,97

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfektes Package!, 17. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Kylie (Audio CD)
Irgendwie finde ich Kylie schon immer gut, aber trotzdem habe ich mir noch nie ein Album von ihr gekauft. Da kommt mir diese Box gerade recht. Sie enthält die fünf letzten Alben der Pop-Ikone: Light Years, Fever, Body Language, X und Aphrodite.
Alle fünf Alben sind vollgepackt mit perfekten Pop-Perlen und Hit-Singles von Frau Minogue, wie z.B. Spinning Around, Your Disco Needs You, Kids (mit Robbie Williams), Can't Get You Out Of My Head, Love At First Sight, In Your Eyes, Slow, Red Blooded Woman, 2 Hearts, Wow, In My Arms, All The Lovers oder Get Outta My Way.
Das Ganze zu einem unschlagbarem Preis und in einer schicken Box. Zwar sind die CDs nur in Papphüllen, aber insgesamt ist dieses Package wirklich mehr als gelungen und eine klare Kaufempfehlung für alle, die Kylies Alben noch nicht besitzen! :)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 7, 2011 11:10 AM MEST


Only Girl (In The World)
Only Girl (In The World)
Preis: EUR 1,29

6 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nerviges Rumgeschreie, 18. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Only Girl (In The World) (MP3-Download)
Die Penetranz von Rihanna, die gerade mal ein Jahr nach dem Erscheinen ihres letzten Albums (das auch nicht wirklich großartige Hits hervorgebracht hat - "Rude Boy" und "Te Amo" waren noch ganz ok, konnten aber bei weitem nicht mehr mit ihren vorhergehenden Hits mithalten) schon wieder ein neues auf den Markt wirft, findet mit diesem Song einen neuen Höhepunkt. Zugegeben, die Beats sind gar nicht mal schlecht und man hätte aus dem Song durchaus etwas machen können, wenn eben Rihanna NICHT wäre!
Ich habe wirklich selten ein Lied gehört, welches mir nach dem ersten Hören bereits so enervierend aufstößt! Die Strophen sind noch halbwegs erträglich, aber sobald der Refrain einsetzt ("Want you to make me feel like I'm the only girl in the world, like I'm the only one that you'll ever love, like I'm the only one who knows your heart ..."), hat man das Gefühl Rihanna würde einen pausenlos anschreien!
Leider, leider wird dieser Song natürlich die Charts stürmen - schon weil er eben von Rihanna ist - und von den Radiostationen so totgespielt werden, dass auch der letzte Fan dieses "Werk" irgendwann nicht mehr ertragen kann.

Sorry Rihanna, das war GAR NICHTS! Und ich dachte schon nach "Russian Roulette" könnte es nicht mehr schlimmer kommen........ Wird Zeit, dass die Gute sich mal wieder ein wenig Zeit für ein neues Album nimmt, dann kommt vielleicht auch wieder etwas besseres raus...
Kommentar Kommentare (6) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 2, 2011 3:55 PM MEST


Seite: 1 | 2