Profil für bowedmyhead > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von bowedmyhead
Top-Rezensenten Rang: 23.971
Hilfreiche Bewertungen: 214

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
bowedmyhead

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Home for Christmas
Home for Christmas
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Fester Bestandteil, 22. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Home for Christmas (Audio CD)
Nach 14 Jahren ist es nun doch mal an der Zeit ein paar Worte zu Otters Christmas -CD verlieren :-).
Ja, seit 14 Jahren sind diese Lieder bei uns nicht mehr weg zu denken. Gegen Mitte Dezember fängt es an: wo ist denn die CD von von Otter ;-) - und dann liegt sie im Gerät und bleibt da. Gelegentlich verdrängt von ein paar Konkurrenten aber eigentlich...
Ihr Gesang ist genau richtig, eben Mezzo, nicht schrill, nicht zu dunkel, sehr gefühlvoll, nie gefühlsselig. Von einer stimmlichen Qualität über die man nicht diskutieren muss. Die Liederauswahl ist schlicht großartig, Klassiker wie Stille Nacht, O come , all ye faithful. Die schwedische Heimat von Otter: traumhafte schwedische Voklslieder, ansonsten französische, altenglische Weisen.
Es sind genau 21 Lieder und nicht eins (!) ist überflüssig, wenn sie durchgehört sind - von vorne.
Diese CD ist ein Bestandteil unseres Haushaltes, so wichtig wie das Essen und Trinken...zu Weihnachten.


Fly
Fly
Preis: EUR 5,99

5.0 von 5 Sternen Hunger auf Pasta und Wein, 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fly (Audio CD)
Würde ich ein italienisches Restaurant eröffnen (können), es hieße Zucchero!!!!!!
Dieser Kerl macht Stimmung, egal ob Power und Lust zum Tanzen, ob Melancholie, dass einem die Tränen kommen oder einfach gut gelauntes Zuhören - immer bekomme ich Hunger auf Pasta, guten Rotwein und den Wunsch mit netten Menschen diesen herrlichen Sänger zu genießen.Dafür würde ich gern, wie gesagt, mein Restaurant eröffnen und Zuccheros Musik würde rauf und runter laufen, mit Kellnern, die seine Lieder mitsingen.


Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung
Soll das ein Witz sein?: Über Humor, Satire, tiefere Bedeutung
von Hellmuth Karasek
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlimm, 6. Dezember 2013
Wenn es wirklich so war, wie es Hirschhausen im Vorwort schreibt, man hätte auf Sylt bei "Rotwein und Pasta" herrlich Witze erzählt und gemeint, dies sei buchwürdig....na, dann ... war es das mit unseren Humoristen.
Eine solch dumpfbackige, chauvinistische, antiquierte Auflage extrem langweiliger Witze gehört ins Altpapier, zu peinlich zum Verschenken.
Karasek bemüht noch ein paar wissenschaftliche Floskeln, der arme Freud, die armen Schteteljuden, der ame Billy Wilder (den er ja PERSÖNLICH kennengelernt hatte), müssen herhalten, damit vor allem die zotigen Witze mit ins Buch dürfen. Aber nicht einmal die überreichlich vertretenen sexuell konnotierten Witze besitzen irgendetwas Originelles. Es ist als hätten zwei letztlich verklemmte Freunde ihren angetüterten Altherrenhumor für -alkoholbedingt - so großartig gefunden, dass auch die Fans davon profitieren durften.
Schade ums Papier. Schade um Karasek, der doch zumindest das ein oder andere Buch recht intelligent empfehlen konnte. Über Hirschhausen sollte man sowieso schweigen.


Moonrise Kingdom
Moonrise Kingdom
DVD ~ Bruce Willis
Preis: EUR 5,55

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 28. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Moonrise Kingdom (DVD)
Dass hier die Meinungen auseinander gehen, ist verständlich. Zu Anfang des Filmes wusste ich noch nicht, wohin die Reise geht: albern, versponnen, kitschig? Aber irgendwann hatte er mich erwischt und ich ließ mich einfach nur noch mitnehmen - in eine wundervolle, retrospektivische Welt einer Kindheitserinnerung von Anderson. Alles ist möglich in seiner Geschichte, die Liebe der beiden Zwölfjährigen wird völlig ernst genommen und gleichzeitig liebevoll und auch lustig gezeichnet, die Erwachsenen sind in ihrer Hilflosigkeit genauso sympathisch. Man spürt bei den Schauspielern eine starke Nähe zu ihren Rollen, so als würden sie, wie Anderson selbst, mit Begeisterung in ihre eigenen Kindheitsmythen zurückkehren können: Bruce Willis, Edward Norton, Harvey Keitel, einfach klasse.
Der Soundtrack des Films ist für mich ein absolutes Muss, ich habe ihn mir gleich mit bestellt und höre ihn oft.


Cellokonzerte
Cellokonzerte
Preis: EUR 5,99

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen *****, 14. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cellokonzerte (Audio CD)
Vor Jahren besaß ich - noch auf der Schallplatte - das Elgarkonzert mit Du Pre. Die Aufnahme ist und bleibt, wie jeder weiß, unübertroffen. Du Pres unvergleichlicher Ton hatte sich seit damals eingebrannt, wie ich vor Kurzem bemerken sollte. In einer Radiobesprechung wurde Schumanns Cellokonzert vorgestellt: mit verschiedenen, unterschiedlichen Interpreten. Es kam auch Du Pres Spiel zur Sprache und zu Gehör. Was soll ich sagen, es war magisch; als hätte man eine lang vergessene, geliebte Freundin wieder gefunden. Die vorliegende CD mit Dvorak und Schumann ist so unfassbar gut, dass ich sie am liebsten allen meinen Freunden schenken und ans Herz legen möchte. Jaqueline Du Pres Spiel entzieht sich völlig meiner Beschreibung(smöglichkeiten)- vielleicht: überirdisch?


Ron Sexsmith
Ron Sexsmith
Preis: EUR 20,16

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen There's a rhythm, 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ron Sexsmith (Audio CD)
Zu Sexmith selbst muss man nichts mehr schreiben, seine Hörer wissen Bescheid.
Zu dieser CD nur soviel: Der Titel "There`s a rhythm" wird am Ende nochmals gespielt: unter Mitwirkung von Daniel Lanois. Aber wie! Da haben sich zwei gefunden, zwei Brüder!


Forever Endeavour
Forever Endeavour
Preis: EUR 11,97

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nahrung für Süchtige, 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Forever Endeavour (Audio CD)
Beim Autofahren, allein, wenn kein Telefon klingelt, keine Medien mich wegzerren, wenn die Welt neben mir und draußen ist und der Himmel endlos vor mir herzieht, dann kann ich die "richtige" Musik hören - und Ron Sexsmith ist wahrlich einer der "Richtigen".
Wie die Vorrezensenten schreiben: unfassbar, dass das neue Album wieder großartig ist, wieder mitten in die Seele schaut und mich Song für Song mitnimmt.
Woher nimmt dieser Mensch solch, ich sag mal, weise Texte, woher kennt er diese tiefe Melancholie?
Seine Musiker und seine Produzenten müssen ihn lieben, denn die musikalische Begleitung ist immer und immer wieder auf all seinen Alben kongenial!
Ron Sexsmith bleibt für mich in gewisser Weise ein Mysterium, als wäre er, als wären seine Songs nicht von dieser Welt.
Diese CD ist wunderbar und dennoch (und vielleicht gerade deshalb): ich warte wie ein Süchtiger auf die nächste :-)


Deutschlandreise
Deutschlandreise
von Roger Willemsen
  Taschenbuch
Preis: EUR 8,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen hämisch, 20. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Deutschlandreise (Taschenbuch)
Selten habe ich ein solch hämisches Buch gelesen.
Erwartet hatte ich ein ironisches, erhellendes, humorvolles Buch über uns Deutsche. Es wäre völlig in Ordnung gewesen, wenn dabei das ein oder andere Porträt, die ein oder andere Beobachtung zu hart oder subjektiv ausgefallen wäre.
Willemsen kann beobachten, kann Leute zum Reden bringen, das haben wir in seinen vielen Sendungen erlebt und vielfach genossen.
Daß er eine nicht einfache Persönlichkeit ist, eine mit manchen Brüchen, nun, dafür mochte man ihn ja umso mehr.
Hier jedoch zeigt er sich zynisch jedwelchen Menschen und ihren oft nicht rosigen Verhältnissen gegenüber. Zynisch und mitleidslos.
Das hat mich kolossal überrascht und ich hoffe einfach, dass dies ein einmaliger Ausrutscher war und vor allem - dass dies nicht der wahre Willemsen ist, der da schrieb (vielleicht hatte er ja, frage ich hoffnungsvoll, einen Ghostwriter....).


Weiskerns Nachlass: Roman
Weiskerns Nachlass: Roman
von Christoph Hein
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 7,97

5 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Weinerlich, 13. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Weiskerns Nachlass: Roman (Gebundene Ausgabe)
Au Weia, da kommt die nächste weinerliche Altherrenprosa daher. Rothmann, Kirchhoff lassen grüßen.
Vom Plot der Geschichte, die so langweilig abstrus zusammengestückelt wurde, mal ganz abgesehen: hier wurde mal wieder ein chauvinistischer Wunschtraum in öde Worte gefasst:
Ein gescheiterter Dozent am Rande zum Rentenalter wird förmlich von jungen, immer schönen Studentinnen quasi ins Bett gedrängt, ihm ist das alles lästig, "amüsant", aber so sind die Frauen. Können nicht alleine sein, wo er doch nach dem Sex "seine Ruhe zum Nachdenken" braucht. Seine Friseusenfreundin darf sofort ihre "Kosmetika" einpacken, nachdem er eine wahre Schönheit über seine Kollegin kennengelernt hat. Diese Schönheit ist erfolgreich und läßt ihn zappeln, er leidet.
Während er noch leidet, versucht die nächste Schönheit, eine junge Studentin, ihn (den beruflichen Versager) mit Sex für eine Diplomarbeit zu bestechen. Obzwar ihn das wieder "amüsiert", ist er doch leicht deprimiert über sein verqueres Liebesleben, soll er die Friseusenfreundin wieder aktivieren oder der erfolgreichen Schönheit eine Schokolade vorbeibringen? usw. usw.
Meanwhile hat er noch Ärger mit dem Finanzamt, meint ein wichtiges Buch schreiben zu müssen, beschreibt er seine misslungene Tochterbeziehung (kann man verstehen), wird von Mädchenbanden überfallen (uuh, der Leipziger Alltag), widersteht einem Bestechungsversuch (wie wichtig kann so ein Angestellter bloß sein?)
Man merkt dem Buch eine eitle Bemühung an, den Protagonisten gut, wenn nicht gar "cool" (wie die Studenten in seinem Seminar) finden zu lassen.
Nein leider: Buch und Protagonist sind eitel, öde und vor allem langweilig.


Nie war es herrlicher zu leben: Das geheime Tagebuch des Herzogs von Croÿ 1718-1784
Nie war es herrlicher zu leben: Das geheime Tagebuch des Herzogs von Croÿ 1718-1784
von Hans Pleschinski
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend, 11. Februar 2013
Ich verdanke dieses Buch einer Zeitungsrezension, vermutlich in der FAZ geschrieben. Dafür bin ich ewig dankbar.
Nie hätte ich sonst zu dieser Lektüre gegriffen.
Nun bin ich infiziert und will mehr über diese Zeit wissen. Eine Zeit, in der Voltaire lebte, Joseph II und eben Louis XV. Der Vorabend der Französischen Revolution zeigt sich schemenhaft.
Es ist unglaublich, wie von Croy es versteht, diese Zeit und das Leben in Versailles, in Paris zu beschreiben. Man ist mit ihm zusammen "vor Ort", seine völlig unbestechliche Wahrnehmung, seine Selbstkritik, vor allem aber auch seine Menschlichkeit, die ihn nicht hindert, Tränen und Freude uneitel mitzuteilen - dies alles macht das Buch zu einer unerhört spannenden Lektüre, die nur einen Mangel hat: sie ist zu schnell zu ende.
Last not least ist es äußerst vergnüglich zu erleben, wie von Croy seine Eindrücke einer Deutschlandfahrt darstellt, sie haben an Aktualität eigentlich nichts verloren....


Seite: 1 | 2 | 3 | 4