Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für lispp > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von lispp
Top-Rezensenten Rang: 5.554.698
Hilfreiche Bewertungen: 13

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"lispp"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Website-Konzeption: Erfolgreiche Web- und Multimedia-Anwendungen entwickeln (DPI Grafik)
Website-Konzeption: Erfolgreiche Web- und Multimedia-Anwendungen entwickeln (DPI Grafik)
von Jens Jacobsen
  Gebundene Ausgabe

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer rechtzeitig ein Konzept plant, 28. Februar 2004
Ob Sie eine Website, eine CD-ROM/DVD oder ein Terminal planen oder weiterentwickeln möchten: In diesem neuen Buch erfahren Sie, welche Faktoren eine durchdachte Web- oder Multimediaanwendung ausmachen und wie Sie schon in der Konzeptionsphase Fehler vermeiden, die Sie später nur schwer zu korrigieren können.


Das iPod-Buch (Galileo Design)
Das iPod-Buch (Galileo Design)
von Sönke Jahn
  Taschenbuch

1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hebt sich wohltuend ab. Endet mit einem neuen iPod!, 28. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Das iPod-Buch (Galileo Design) (Taschenbuch)
Ein iPod zum iPod ist eine schwere Sache. Sönke Jahn, Matthias Kremp haben es geschafft zu unterhalten und gleichzeitig zu informieren ohne gekünstelt zu wirken. Man liest es wie einen Roman. Man traut sich gar nicht das Buch aus der Hand zu nehmen. Und eines ist klipp und klar. Nach der Lektüre endet es mit einem neuen iPod! Sogar wenn man schon einen hat läuft man Gefahr sich einen für den Partner zu kaufen. Also Sie wurden gewarnt. Cooole Lektüre.


QuarkXPress 6: Grundlagen und Praxiswissen (Galileo Design)
QuarkXPress 6: Grundlagen und Praxiswissen (Galileo Design)
von Thomas Armbrüster
  Gebundene Ausgabe

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kann sich nicht mit dem Hügli-Vorgänger messen!, 28. Februar 2004
Habe das QuarkXPress 3, QuarkXpress 4 und QuarkXpress 5 von Hügli gekauft. Und das Quark 6 von Armbrüster fällt merklich in der Qualität ab. "Die Ungnade der zu frühen Geburt" hat eine Menge relevanter Themen ausgeblendet. Jetzt wo endlich viele eXtensions auf dem Markt sind, wäre es ein weit aus besserer Zeitpunkt fürs Erscheinen. Kann man Armbrüster nicht bzw. nur zum Teil zum Vorwurf machen. Die Time-to-market zu optimieren ist gut, es zu früh zu bringen geht aber auch wieder nach hinten los. Das Schlagwortverzeichnis fand ich unbefriedigend, da äusserst knapp. Gefehlt hat eine geduldige Hand und innere Ruhe. Der Endspurt zur letzten Seite drängt sich vor allem in der zweiten Buchhälfte auf.


Samuel Hüglis QuarkXPress 5, Galileo Design (Inkl. CD)
Samuel Hüglis QuarkXPress 5, Galileo Design (Inkl. CD)
von Samuel Hügli
  Gebundene Ausgabe

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umfangreicher Index und solider Inhalt vom Insider!, 28. Februar 2004
Das QuarkXPress 5 von Hügli hat auf meinem Schreibtisch einen Ehrenplatz. Immer wenn ich etwas suche, werfe ich einen Blick hinein. Und mit dem guten Index (11 Seiten) finde ich ruckzuck alles was ich brauche. Ein Beispiel für andere zum Nachmachen. Auch wurde jede Xtension sorgsam getestet, keine wichtige ausgelassen und da kann man nicht mehr wollen. Perfektes Quark 5-Buch.


PDF 1.5 und Acrobat 6 in der Druckvorstufe: Komplett in Farbe: zu PDF 1.3 bis 1.5 (Galileo Design)
PDF 1.5 und Acrobat 6 in der Druckvorstufe: Komplett in Farbe: zu PDF 1.3 bis 1.5 (Galileo Design)
von Hans Peter Schneeberger
  Taschenbuch

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht die gewohnte Galileo-Qualität, 28. Februar 2004
In der Werbung wurde mit »Druckvorstufe« geworben und so Ierhoffte ich mir ein Buch zu Acrobat in der Druckvorstufe. Meine Wahl fiel auf das Galileo-Buch, da es anscheinend PrePress besonders intensiv besprechen sollte. Infos zu PDF im Web oder CD-ROM ist für eh irrelevant. Mit Formulare habe ich auch nix am Hut, wer soll das brauchen? Ich hoffte, das Werk würde, wie versprochen, gezielter auf das Problemfeld Druckvorstufe eingehen und habe mich getäuscht.
Das Werk hat kaum verwendbare Infos und bringt die wenigen die es gibt auch ganz seltsam. Kostprobe:
+++++
(S. 26).
»Die Basis für Acrobat ist PDF«
+++++
Nächstes Beispiel:
Seite 26 oben:
+++++
»Die plattformübergreifende Visualisierung einer PDF-Datei (Macintosh und Windows-Welt) ist möglich"« so was ist total banal und hilft mir nicht weiter.
+++++
Noch eine Binsenweisheit:
»Die meisten Ausgabegeräte arbeiten rasterorientiert. Dabei werden alle Texte und Bilder aus einzelnen Punkten aufgebaut«.
+++++
Sowas als »PDF in der Druckvorstufe« anzupreisen ist schon ein Hammer… :-(
Das Buch »PDF 1.5 und Adobe Acrobat 6 in der Druckvorstufe« ist fällt qualitativ völlig aus der Reihe. Dabei fand ich QuarkXPress 5 (Samuel Hügli) um Längen besser als Schneeberger.
Das Buch entstand offenbar im Schnelldurchlauf. Lässt die Druckvortsufe aussen vor oder wärmt entweder ganz alte Informationen auf und bisweilen gibt es total Banales. Auf mich hat es einen unfertigen Eindruck gemacht. Wie ein Wein der lange vor der Reife in den Handel kam.
Themen die mich interessiert hätten wären Transparenzreduzierung, PDF/X-Erstellung, Preflight u.v.m. All das vermisse ich im Buch. Wenn ich geahnt hätte, dass es so unfertig ist, hätte ich die Finger davon gelassen. Und der Index ist so kurz, dass sich sogar alte Themen nur sehr umständlich über eine intensive manuelle »manuelle Volltextsuche« finden lassen. War im Hügli besser gelöst. Der hat noch einen akribisch guten Index mit glatt doppelten Umfang drin. Magere 5 Seiten, da müssen zuviele Schlagworte wegfallen. Ganz anders als ich gehofft hat, nicht was ich als Galileo-Qualität sonst vorgefunden habe.


Seite: 1