Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Profil für Schreibtischtäter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Schreibtischtäter
Top-Rezensenten Rang: 230.794
Hilfreiche Bewertungen: 143

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Schreibtischtäter "Schreibtischtäter"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Black + Decker Akku-Bohrschrauber EPC12CA-QW, 12V / 1,0 Ah mit Slide Pack Akku
Black + Decker Akku-Bohrschrauber EPC12CA-QW, 12V / 1,0 Ah mit Slide Pack Akku
Preis: EUR 49,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Akku Cadmium-haltig, 25. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
NiCd-Akkus sind umweltschädlich, haben eine geringe Kapazität, und sind empfindlich, sowohl was das Entladen als auch das Laden angeht. Und dann gibt es nicht mal eine Ladeanzeige! Der einzige Pluspunkt ist, dass man das Gerät gleichzeitig benutzen und den Akku nachladen kann, auch wenn es dann nicht mehr kabellos ist. NiCd ist aber einfach nicht mehr Stand der Technik. Wie Black+Decker es sich traut, da fabrikneuen Schrott zu verkaufen, kann man sich fragen. Ich kann nur dringend abraten!


iRobot Scooba 390 Nasswisch-Roboter
iRobot Scooba 390 Nasswisch-Roboter

4.0 von 5 Sternen Lustiges Gerät aber verbesserungsfähig, 27. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was im Betrieb als erstes auffällt ist das laute Betriebsgeräusch. Nicht wie ein Staubsauger, aber beinahe.
Auf meinen offenen Holzdielen (Lärche) funktioniert er wunderbar, verteilt sein Wasser gut und hinterlässt nur wenige größere Tropfen. Er rumpelt aber ganz schön gegen die Möbel und was sonst so im Weg ist. Ich habe deshalb ein Samtband auf die Stoßstange aufgeklebt, damit er weniger Spuren hinterlässt.
Wenn man nicht vorher fegt oder Staub saugt, verstopft der Filter sehr schnell, muss von Hand gereinigt werden.
Das Fahrprogramm kennt Spiralen mit langsam zunehmendem Radius, Entlang-schrabben an Wänden oder Möbeln und Try and Error Austasten von Flächen durch kreuz- und querfahren. Eine Systematik konnte ich nicht erkennen.
Die Verarbeitung (made in China) lässt etwas zu wünschen übrig, und die Kurzanleitung ist etwas sehr kurz. Fast jede Handhabung ist eine ziemliche Fummelei, bei der man viel falsch machen kann.
Es fängt mit dem Griff an der Oberseite zum Entnehmen des Wassertanks an: In der Kurzanleitung steht, man solle daran ziehen, um den Deckel zu öffnen, zum Entriegeln muss man aber erst mal draufdrücken, und zwar sehr kräftig - bis ich das rausbekommen hatte. Dann muss man den Akku einsetzen. Beim ersten Mal habe ich es richtig gemacht, beim zweiten Mal nicht. Man merkt es erst, wenn der Deckel mit dem Wassertank partout nicht schließen will. Auch die anderen Entriegelungen sind schwergängig, Filter nur mit ausreichend langen Fingernägeln herauszupopeln. Für das Herausziehen des Drecks aus dem Filter braucht man einen Schraubenzieher oder ähnliches langes spitzes. Auch das Befüllen will geübt sein. Erstmal geht fast nichts rein, weil im ebenen Zustand (so empfiehlt es die Anleitung) die Luft nicht schnell genug entweicht.
Ob es gegenüber dem Wischen mit Hand wirklich eine Erleichterung ist, bin ich mir noch nicht ganz sicher. Wahrscheinlich entschließt man sich aber leichter, weil das Gerätchen während man selber noch aufräumt schon mal mit Wischen loslegt.


Die Wende - Wie die Renaissance begann
Die Wende - Wie die Renaissance begann
von Stephen Greenblatt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes Buch, grauenhafte Übersetzung, 18. Dezember 2013
Das Buch gefällt mir sehr gut, auch wenn sich haltlose Spekulationen und Ausmalungen mit nichtssagenden Allgemeinplätzen und wohlfeilen Klischees abwechseln, ist die eigentliche Geschichte doch gut recherchiert und spannend erzählt. Leider ist die Übersetzung schrecklich. Der englische Satzbau wurde eins zu eins übernommen (ist ja auch am bequemsten) und manche Sätze muss man zwei und dreimal lesen oder ins Amerikanische zurückübersetzen, um sie zu verstehen. Und so wurde aus einem locker zu lesenden, spannenden Buch ein richtig schwerer Brocken, mit umständlichsten Formulierungen. Wahrscheinlich ist das Lesen der amerikanischen Ausgabe (liegt mir mleider nicht vor) erfreulicher, wenn man des Englischen ausreichend mächtig ist. Immerhin führte es mich in eine Zeit in Deutschland (Anfang des 15. Jahrhunderts) über die man selten etwas Detailliertes liest. Und der weite Bogen, den der Autor von der Antike bis zum Beginn der Neuzeit spannt, ist auch ein Genuss.


SKS Luft und Standpumpe Air-X-Press Control mit  Manometer Multi-Valve, Orange, 10070
SKS Luft und Standpumpe Air-X-Press Control mit Manometer Multi-Valve, Orange, 10070
Preis: EUR 22,89

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schnell abgenutzt, 1. November 2013
Nach zwei Jahren in einem Fahrradpark von 10 Fahrrädern, hält der Stempel nicht mehr dicht. Einfetten half ein Weilchen, aber jetzt nützt auch das nichts mehr. Das Gummi des Stempels und das Plastik des Rohrs haben zusammen enorme Mengen Abriebs erzeugt, den ich beim Öffnen entnahm, weil auch er die Dichtheit beeinträchtigte, aber wie gesagt, jetzt kann ich sie wegschmeissen. Solange sie bestimmungsgemäß funktionierte, hat sie sehr gut gepumpt, auch der Doppelkopf hat sehr gut funktioniert, ich erwarte aber eine längere Haltbarkeit.


Zwölf: Roman (KiWi)
Zwölf: Roman (KiWi)
von Nick McDonell
  Taschenbuch
Preis: EUR 7,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unrealistische Gewaltexzesse, 10. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Zwölf: Roman (KiWi) (Taschenbuch)
Von Anfang an störten mich die völlig übertriebenen Gewaltszenen, die sich angesichts des apokalyptischen Endes dann sozusagen als Leitmotiv einbrennen. Ansonsten bietet das Buch wenig gehaltvolles - eher wie ein Drehbuch geschrieben mit schnell wechselnden Szenen, von Schauplatz zu Schauplatz springend. Ich kann die Lobhudeleien nicht nachvollziehen. Und meine armen Kinder müssen das in der Schule lesen!


AEG MRC 4119 Projektions-Uhrenradio schwarz
AEG MRC 4119 Projektions-Uhrenradio schwarz
Wird angeboten von nox divendo
Preis: EUR 25,99

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen mit erheblichen Schwächen, 26. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gut:
+ zwei Weckzeiten,
+ Radioempfang ok,
+ Line In Eingang
+ Design ok, insbesondere die Knöpfe alle auf der Oberseite ermöglichen die Bedienung, ohne dass man gegenhalten muss
+ Netzteil eingebaut
Schlecht:
- Keine Funkuhr, d.h. ab und zu nachstellen, und Sommer/Winterzeit von Hand umzustellen,
- Projektion nur eine Helligkeitsstufe, die eher hell gewählt ist. Ich wache davon zwar nicht auf, aber wenn ich es angeschaut habe, leuchtet es etwas nach auf der Netzhaut. Mein voriger hatte eine dreistufige Helligkeitseinstellung für die Projektion, von der ich die zweite Stufe bevorzugte.
- Zifferndarstellung der Projektion unschön: große Lücken zwischen den Strichen, was nachts übermenschliche Denkarbeit erfordert

Ergänzung nach einem Jahr: einige der Schalter muss man sehr oft drücken, um eine Reaktion zu bekommen. Wahrscheinlich gibt es Mikrorisse auf der Deckenplatine, die zu Wackelkontakten führen. Um den Alarm bei Feiertagen an- und abzuschalten drehe ich jetzt immer die Lautstärke herunter und wieder herauf, die Displaybeleuchtung geht dann trotzdem an (kann man aber abdecken). Auch die Projektionsleuchte lasse ich deshalb 24h durchbrennen, um die Platine nicht weiter zu strapazieren. Aber doch insgesamt sehr peinlich. Schrott.


Muvid IR 915 Kompaktanlage (Internet Radio, DVD-Player, MPEG4, CD-MP3 Konverter, Apple iPod Dock, HDMI, USB) schwarz
Muvid IR 915 Kompaktanlage (Internet Radio, DVD-Player, MPEG4, CD-MP3 Konverter, Apple iPod Dock, HDMI, USB) schwarz

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen DAB ist was schönes, Verarbeitung ist schlecht, 8. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gekauft habe ich das Gerät vor 1,5 Jahren wegen des DAB. Die Verarbeitung ist miserabel. Die erste Anlage schickte ich zurück, weil ein Wackelkontakt die Anzeige beeinträchtigte. Bei der zweiten war das aber nicht besser, also öffnete ich das Gerät in der Hoffnung, den Wankelpunkt zu finden. Das gelang auch: Am Leiterband zwischen Platine und Anzeige ließ sich durch vorsichtiges Abtasten ein schlechter Lötpunkt identifizieren und reparieren.
Die Voreinstellung ließ sich entgegen der Anleitung nicht ändern, also ist man nach jedem Anschalten erstmal beschäftigt, über die Fernbedienung Bass und Höhen einzustellen. Der Senderwechsel im DAB ist etwas umständlich, und das Wahlrad unglaublich klapprig. Die Lautstärkeregulierung über das Wahlrad am Verstärker geht, egal in welcher Richtung man dreht, nur leiser, für lauter muss man die Fernbedienung nehmen.
Internetradio, DVD, USB, SD-Karte habe ich nicht ausprobiert, UKW ist wie üblich, verwende ich aber nie.
Die Lautsprecher reichen, um 40qm in guter Qualität (auch ziemlich laut, wenn gewünscht) zu beschallen.
Fazit: Etwas angeberisch aufgeblasen, bei genauerem Hinsehen billig und schlecht gemacht, Funktion mehr schlecht als recht. Für den Preis eine Unverschämtheit. Es gibt inzwischen preisgünstigere Anlagen mit DAB, z.B. Sony CMTMX550.

Ergänzung nach 2,5 Jahren (Okt 2013): Von einem Tag auf den anderen hat ein Vorverstärker im Radio-Tuner den Geist aufgegeben. D.H. der Empfang wird auf dem (reparierten) Display brav angezeigt, aber "hinten kommt nichts raus". DAB, Internetradio, UKW, USB ist damit nicht mehr zu hören. Was noch funktioniert ist SD-Karte, CD, DVD und ipod, weil die im Verstärker sitzen, und die Lautsprecher. Den Kasten mit dem Tuner kann man wegschmeissen, Reparatur dürfte sich angesichts der unterirdischen Verarbeitungsqualität nicht lohnen. Vorerst behelfe ich mich mit einem DAB-Radio ohne Verstärker (Technisat, 60 Euro), das ich statt des muvid-Tuners an den Verstärker anschließe.
Zusätzlich wäre noch zu erwähnen, dass der USB-Anschluss im Verstärker schon immer funktionslos ist, und auch der in der Gerätebeschreibung bei Amazon behauptete Zugriff auf die Musiksammlung im Heimnetzwerk ist weder in der Bedienungsanleitung zu finden, noch im Menü einzustellen.

Leider kann man nicht weniger als einen Stern vergeben. Ich gehe davon aus, dass muvid zu den Herstellern gehört, die ihre Geräte absichtlich so schlecht bauen, dass sie kurz nach Ende der Garantiezeit den Geist aufgeben.


240L TOP FASS-REGENTONNE, WEINFASS, EICHENFASS HOLZFASS
240L TOP FASS-REGENTONNE, WEINFASS, EICHENFASS HOLZFASS

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wasser stinkt, 17. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Fass ist absolut dicht, und es ist eine ausführliche Anleitung dabei, was man machen muss, wenn es nicht dicht ist. Ohne Wasser riecht es im Inneren intensiv nach Rotwein, das Regenwasser nimmt dann einen starken Faulgeruch an. Die jetzt zweite Füllung scheint mir nicht mehr so stark zu stinken - ich hoffe, das Problem wird mit weiteren Füllungen verschwinden.


Marokkanisches Ledersitzkissen Poufs natur orientalisches Leder-Kissen Fusshocker Sitzkissen
Marokkanisches Ledersitzkissen Poufs natur orientalisches Leder-Kissen Fusshocker Sitzkissen
Wird angeboten von Powerhelden - Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 94,95

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach gearbeitet, Abbildung stimmt nicht, 7. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Design ist anders, als bei Amazon abgebildet. Es entspricht aber auch dem "klassischen" Design eines marokkanischen Poufs mit Kamel in der Mitte und drachenförmigen Ornamenten drumherum. Ein Update der Produktabbildung wäre sinnvoll. Das Leder ist sehr steif.


Kein Titel verfügbar

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen bequem, warm, wasserdicht, 7. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
einziges Problem: Wenn man sie zum Fahrradfahren anzieht, öffnet sich der Zwei-Wege-Reissverschluss unten zu leicht - da muss man dann gelegentlich den Zipper wieder nach unten ziehen. Auch eine Brusttasche wäre kein Luxus.


Seite: 1 | 2 | 3